Standheizung in kleine Kreislauf einbinden

Diskutiere Standheizung in kleine Kreislauf einbinden im LPG Volvo Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo zusammen, nachdem ich viel ( mit unterschiedlichen Ergebnissen ) in den diversen Foren gelesen hab und eigentlich immer noch nicht weiss,...

  1. amora

    amora AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nachdem ich viel ( mit unterschiedlichen Ergebnissen ) in den diversen Foren gelesen hab und eigentlich immer noch nicht weiss, wie es richtig ist, frag ich sicherheitshalber nochmal nach.
    Ich möchte in meinem Dodge Ram mit vorhandener Prins-Anlage (1 Verdampfer) eine Webasto-Standheizung einbauen, um dem Motor was gutes zu tun.

    Ist die Skizze siehe Anhang mit der Einbindung des Verdampfers so korrekt?
    Wenn ja, muss die SH dann an Piunkt 1, 2, oder3 in Reihe angeschlossen werden?

    Danke und Grüße
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 Alter Schwede, 17.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2013
    Alter Schwede

    Alter Schwede AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre zwar keinen Dodge,hab nur nen Schweden !
    Um die Standheizung einzubinden musst entweder mit Rückschlagventile arbeiten sonst bekommst du eine Rückkoppelung im Wasserkreis der Standheizung und das Fahrzeug wird nicht vorgewärmt,oder du bindest den Verdampfer in den Wasserkreislauf mit ein KEINE SLAVE-einbindung HIER werden Rückschlagventiele benötigt!!
    Einbindung der Standheizung im Wasserkreislauf ist folgender Massen !!! Standheizungaustritt zum Heizungskühlereingang-Heizungskühlerausgang-Motor-Motorausgang zum Verdampfer vom Verdampfer zur Standheizung-Wassereingang !!! Damit ist Gewährleistet das der Verdampfer als letztes Bauteil erwärmt wird und kein Kältepuffer entsteht,ein sauberes Umschalten der Gasanlage ist somit gewährleistet !!

    PS: Wasser ist wie Strom es läuft immer zum geringsten Widerstand in deiner Zeichnung somit zum verdampfer und zurück zur Standheizung,das dazu führt das die STH in den Ruhezustand geht da die 80/90 Grad der STH erreicht sind und der Kühlkreislauf nicht komplett erwärmt wird !!
     
  4. amora

    amora AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    HI!

    Danke für deine INfo. Ich kanns noch so oft lesen, ich versteh es nicht:(

    Was meinst du mit KEINE SLAVE und würde bei "deinem" beschriebenen Kreislauf der Verdampfer in Reihe oder Parallel geschaltet werden?

    Du gehst auch davon aus, dass das ganze nur im kleinen Kreislauf eingebunden werden muss - oder?
     
  5. #4 Alter Schwede, 21.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2013
    Alter Schwede

    Alter Schwede AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Den Verdampfer in Reihe,so das das Wasser durch den Verdampfer muss!!
    Deine Zeichnung ist unvollständig und nicht richtig,nehme eine originale Zeichnung des Wasserkreislauf's vom freundlichen dann ist es auch zu verstehen !!
    Guck dir deine Zeichnung an,da die Saugseite der Standheizung im Motoraustritt ( kleiner Kreislauf) eingebunden wird und die Druckseite sprich vorgewärmtes Wasser von der Standheizung Richtung Heizkühler(Fahrgastzelle) läuft,bekommst du diesen Pufferefekt wenn nicht mit Rückschlag bzw Sperrventile gearbeitet wird !!
    Standheizungen werden immer in den kleinen Kreislauf eingebunden sonst macht es keinen Sinn !!
    Dafür wird am Heizkühlereingang der Wasserschlauch durchtrennt und der Wasserkreislauf der STH eingebunden,vom Motor kommend zur Saugseite der STH und der Wasseraustritt der STH zum Heizkühlereingang,somit wird erstens der Innenraum angewärmt und danach der Motor im kleinen Wasserkreislauf bis das Thermostat öffnet und der grosse Wasserkreislauf mit erwärmt wird!!
    Voraussetzung:die Laufzeit ist entsprechend am Timer programiert worden,maximale Laufzeit 60min (einstellbar)!!
    Der Verdampfer muss in der Saugseite der STH in Reihe eingebunden werden,so das der Verdampfer als letztes erwärmt wird und das Fzg. auf GAS umschaltet!!
     
  6. magnus

    magnus AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Und warum das, bitteschön? Der Verdampfer kann auch hinter die STH und vor den Wärmetauscher, wo er ja sowieso sein sollte bei Klappensteuernung.
    Und wofür soll überhaupt das Rückschlagventil sein? Die Wasserpumpe gibt die Flußrichtung vor.
    gruß
     
  7. amora

    amora AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Deine Antwort irritiert mich gerade etwas. In meinem Wagen war der Verdampfer bzw. die Gasanlage bereits verbaut - von einem Fachbetrieb, der im Jahr ca. 100 Fahrzeuge ( davon 80% 8Zylindder meist Rams) auf Gas umbaut. Und mein Verdampfer ist - wie in der Prinzipskizze zu sehen - parallel eingebunden. Ich dachte bis vor 5 Minuten, dass das so richtig ist bzw. nur so sein kann!!?? Ich denke, die SH gehört an Position 3 - also vom Motor in die SH, dann WT, dann verdampfer, dann Motor. Was ich mich momentan auch gerade frage ist, ob dort wo ne 1 in meiner Skizze steht nicht ein Rückschlagventil hingehört, sonst weiss das Wasser ja nicht, ob es am T-Stück nach links oder rechts muss - oder? Wobei das auch vor dem Einbau der STandheizung schon so gewesen sein müsste - oder? Oder ist direkt am Verdampfer eine Art Ventil, dass das Wasser nur zu einer Seite rein lässt??
     
  8. #7 Alter Schwede, 21.01.2013
    Alter Schwede

    Alter Schwede AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Magnus,
    es ist ganz einfach die STH wärmt den Motor vor somit muss das Wasser durch den gesamten Motor!
    Preisfrage was veranlasst das die Gasanlage umschaltet??
    Der Temperaturfühler für Wasser in der Gasanlage vielleicht??
    Was bewirkt das Flüssiggas im Verdampfer in Gasform übergeht??
    So und nun frag dich mal wo du den Verdampfer setzen würdest!
    Das die Wasserpumpe die Richtung vorgibt ist richtig, aber was passiert dann auf der Druckseite der Pumpe,wie läuft den das Wasser weiter??
    IMMER RICHTUNG GERINGSTEN WIDERSTAND oder??
    So nun schau dir mal die Zeichnung an !! Eingebunden wird in den Wasserkreislauf zwischen 2 und 3 !!!
    Was macht dein Wasserfluss denn??
     
  9. #8 Alter Schwede, 21.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2013
    Alter Schwede

    Alter Schwede AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    amora,
    ohne Standheizung läuft das System so wie in deiner Zeichnung!
    Die STH kommt ja nachträglich ins FZG,ergo weiss der Gasspezialist nichts davon und verbaut die T-Stücke!!
    Aber bei einer Standheizung hat der Wasserkreislauf eine Saug-und eine Druckseite da funktionieren die T-Stücke nicht,da das Wasser immer wieder den kürzesten Weg über die T-Stücke des Verdampfer nimmt und deine Standheizung veranlässt in Standby zu gehen da die 80/90 grad Wassertemperatur in der STH erreicht sind!!
    Probiere es aus und du wirst sehen das Fzg. wird nicht vorgewärmt!!
    Meine STH war vor der Gasanlage eigebaut und der Gasspezialist hat die T-Stücke wie üblich eingebaut,das Resultat war das die STH nach 5 min in Standby ging!!
    Ich hatte mich mit den Gasmann gestritten weil er das nicht einsehen wollte,er musste aber im nach hinein zugeben das er einen Fehler gemacht hat das zu der Ursache führte das die STH nach 5 min in Standby ging!!

    Mfg.Alter Schwede
     
  10. amora

    amora AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich dich richtig verstehe, würdest du die T-Stücke aus dem Kreislauf nehmen und damit den Verdampfer iin Reihe setzen - oder??
    Was spricht dagegen, es so zu machen wie es oben gezeichnet ist und dort wo die Zahl 1 steht eine Rückschlagventil einzubauen?
     
  11. letova

    letova AutoGasKenner

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Bild.jpg

    hab so meine Schwierigkeit beim Bilder hochladen, aber wie man eine Standheizung einbinden kann weiß ich. Güssle :o
     
  12. amora

    amora AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Danke für das Bild - ist ja meinem recht ähnlich siehe oben - nur du hast die SH dort wo bei mir ne 2 steht und dieses Anschlussset, was ich gar nicht verstehe. Für was braucht man das? Ich mein, man geht mit der Vorlaufleitung in den Eingang der SH und vom Ausgang der SH wieder in die Vorlaufleitung.....für was das Ventil?

    Ich frag mich gerade selber, wieso es eigentlich so wichtig ist, wo exakt die SH platziert ist - ich mein, wir reden doch über einen Kreislauf.....
     
  13. letova

    letova AutoGasKenner

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Es spielt für deine Schemazeichnung eine große Rolle wie und wo die Standheizung eingebunden ist um Effiziens zu erreichen. Schlechte Einbauten kann ja jeder fabriziern, wenn kein Wissen vorhanden.
    In dem Kühlmittelanschlußmodul ist die Funktion eines Richtungsflussweisers (die oben genannte Rückflusssperre [oder Rückschlagklappe, oder Kurzschlussverhinderer]).
    Das Teil hat den Vorteil, in der warmen Jahreszeit, wenn Standheizung und Wärmetauscher (Innenheizung) nicht benötigt werden, daß die steigende Motorwärme nach einem Kaltstart direkt ohne den Korpos der Standheizung mit anzuwärmen dem Verdampfer schnell zur Verfügung steht. Ergo kurzfristiges Umschalten von Benzin auf LPG. Tue dir den Gefallen und hinterfrage nix mehr, basta! Machs einfach so wie empfohlen und sei glücklich.

    Wenn zur gleichen Zeit Motor und Standheizung gestartet würden, kein Problem - sehr schnelle Aufheizung. Der Wasserfluss des Motors und der Wasserfluss der
    Standheizungspumpe stören sich nicht, da an allen 4 Enden des KMAM die Drücke identisch sind, was temperiertes Mischwasser bedeutet.
    Aber wie schon gesagt, mache keine Dr.-Arbeit daraus.
     
  14. amora

    amora AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Dank dir für die Erläuterung. Ich frag blos lieber öfter nach, da man häufig auch falsch Info's bekommt und sich dann zwischenzeitlich jemand anders meldet (so wie du hier), der dann sagt wie es am Besten geht. Ich möchte keine Dr.-Arbeit draus machen, aber ich lerne bei solchen Themen auch immer viel dazu.
    Dieses KMAM werde ich nicht verbauen, da meine SH im Sommer nicht läuft - trotzdem danke für die INfo, das es sowas gibt.

    Letzte Frage: wenn ich meine SH dort einbaue, wo bei meiner Skizze ne 3 ist, wäre das auch ok? Welchen NAchteil hätte ich ? Ich hätte an der Stelle einen einfacheren EInbau mit meinen Schläuchen, deshalb frage ich nach

    Danke schon mal
     
  15. letova

    letova AutoGasKenner

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Du hast nix von alledem Verstanden !!!

    Bau die Standheizung von mir aus aufs Fahrzeugdach oder in den Kofferraum, die korrekte Einbindung und mit WAS ist nötig.
     
  16. #15 chriSpe, 24.01.2013
    chriSpe

    chriSpe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.12.2009
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Bei pumpt die Standheizung das Wasser über Wärmetauscher und Verdampfer im Kreis, der Motor bleibt kalt. Startest du dann den Motor gibts kaltes wasser aus eben jenem und die Gasanlage spinnt weil die Kühlwassertemperatur ggf. unter die Umschaltschwelle sinkt.

    Einzige sinnvolle position ist 3. Das geht auch ohne Kühlwassermodul, allerdings dauert es dann im Sommer bzw. bei nichtnutzung der Standheizung länger bis warmes wasser an Verdampfer und Wärmetausch ankommen -> Umschaltzeit steigt.

    @letova: Hast du ne Quelle für das Modul? Hab sowas schon länger im Kopf, bisher aber nichts gefunden
     
  17. letova

    letova AutoGasKenner

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Da fehlen mir die Worte! Die Materie hat im Anschein nur an der Oberfläche bei dir gekratzt.



    Rückschlagventil 254 00 070 Eberspächer Hydronic/passend auch zu Webasto

    bei ebay z.B. Artikelnummer: 261143989413




    rückschlagventil.jpg 254 00 070.jpg
     
  18. #17 chriSpe, 24.01.2013
    chriSpe

    chriSpe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.12.2009
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Dann Schieß mal los was daran nicht passt?




    Danke!
     
  19. letova

    letova AutoGasKenner

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    @chriSpe, bist aber nicht jetzt Du, der den "amora" verunsichern will ?

    Handauflegen im Motorraum bei kaltgestarteter Standheizung an den Schläuchen kann in den meisten Fällen überzeugen, wenn man von seinem Montagewerk doch nicht überzeugt ist. Ändern oder Nachbesser kann man immer. Optimieren geht über studieren. Da brauchts kein Diplom.
     
  20. Anzeige

  21. #19 chriSpe, 24.01.2013
    chriSpe

    chriSpe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.12.2009
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Nein, verunsichern will ich keinen. Nur frag ich mich wo der Fehler sein soll, bzw. wo mein Denkfehler liegt.

    Ich hab bei mir die Einbindung im Vorlauf vom Motor kommend, danach das T-Stück zu Verdampfer und Heizungswärmetauscher. Also so wie er an Pos. 3, btw. wie bei dir in der Skizze nur ohne den Ventilblock. Daher kann ich dir auch sagen das das funktioniert, eben bis auf die längere Umschaltzeit wenn die Standheizung nicht läuft.

    Fürs Diplom bin ich übrigens zu spät dran gewesen, ich "durfte" schon Master machen.
     
  22. letova

    letova AutoGasKenner

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    m. E alles korrekt ohne Verwendung von dem Ventilblock, wenn da nur nicht Eingangsthreadig diese Zeichnung wäre.

    Prinzipskizze.png

    Sag mir´s wenn ich irre, Pos. 3 und Pos. 2 dürfen (ja mal ausversehen) vertauscht werden. Ist ja nichts Leben bedrohendes :idee:
     
Thema: Standheizung in kleine Kreislauf einbinden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. standheizung dodge ram

    ,
  2. dodge ram standheizung nachrüsten

    ,
  3. standheizung kühlkreislauf

    ,
  4. wer baut standheizung in dodge ein,
  5. standheizung dodge ram 1500,
  6. webasto dongle crack,
  7. standheizung kleiner kreislauf,
  8. webasto einbinden habe nur vorlaufleitung für benzin,
  9. dodge ram standheizung,
  10. rückschlagventil standheizung,
  11. dodge ram 2008 standheizung einbauen,
  12. webasto standheizung dodge ram,
  13. jepp wird nur lauwarm und mittel Lüftung am wärmsten,
  14. LPG Verdampfer wasserkreis,
  15. autogas und standheizung,
  16. gasanlage standheizung,
  17. thermoventil webasto,
  18. standheizung nachrüsten dodge ram,
  19. BW50 heizzeit ,
  20. webasto standheizung parallel einbinden ,
  21. webasto heizung nur lauwarm,
  22. t Stück rückschlagventil standheizung,
  23. spehros diagnose adapter,
  24. standheizung cerokee kl,
  25. doge ram standheizung
Die Seite wird geladen...

Standheizung in kleine Kreislauf einbinden - Ähnliche Themen

  1. Standheizung nachrüsten, aber wo einbinden?

    Standheizung nachrüsten, aber wo einbinden?: Hallo Forum! Wünsche erstmal frohe Weihnachten gehabt zu haben hoffe Eure Bäuche sind nicht geplatzt!? ;) Ich möchte in naher Zukunft eine...
  2. Umschaltzeit trotz Standheizung

    Umschaltzeit trotz Standheizung: Es dauert ja gar nicht mal sooo lange, bis die Vialle auf Gas umschaltet! Da jetzt meine Standheizung das Kühlwasser auf ca. 60° C vorheizt, hatte...
  3. Gasanlage und Standheizung

    Gasanlage und Standheizung: Hallo zusammen, habe ein Problem mit der Standheizung und hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Ich vermute mal das die Gasanlage daran mit Schuld...
  4. Elektrische Standheizung für LPG-Fahrzeuge ?

    Elektrische Standheizung für LPG-Fahrzeuge ?: Hallo, ich wollte hier mal über ein Thema im X3-Treff Forum eure Meinung hören. Dort hat jemand eine Elektrische Standheizung eingebaut. Nun habe...
  5. Standheizung im 545i N62

    Standheizung im 545i N62: Hallo, ich hätte da mal eine etwas speziellere Frage (zumindest für mich) und ich hoffe ihr könnt mir helfen. Folgendes Szenario: Ich habe einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden