Software einstellen nach Beheben der Hardwareprobleme

Diskutiere Software einstellen nach Beheben der Hardwareprobleme im KME Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, werde demnächst die hier in meinem alten Thread (http://www.lpgforum.de/forum/showthread.php?t=4278) geschilderten Hardwareprobleme...

  1. #1 smartypr, 23.09.2008
    smartypr

    smartypr AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    werde demnächst die hier in meinem alten Thread (http://www.lpgforum.de/forum/showthread.php?t=4278) geschilderten Hardwareprobleme beheben - möchte im einzelnen folgendes machen:

    - eine neue Halterung für die Rail bauen, damit die Injektoren nach unten geneigt und die Schläuche kürzer sind

    - den Verdampfer so anbringen, wie es KME in der Anleitung vorschlägt (also die Schlauchanschlüsse nach unten)

    - Tankanzeige mechanisch einstellen (wie von Dieselpapst vorgeschlagen)

    - Ventilhub der Valtek-Injektoren (@ QUASSELSTRIPPE: Werde Dir dsbzgl. noch eine PN schicken)

    - Düsen auf die richtige Größe aufbohren -> DAS werde ich lieber von einem Umrüster machen lassen - traue mich nicht :o

    Bin mir immer noch nicht ganz sicher wg. dem passenden Düsendurchmesser...

    Der Vorschlag hier im Forum lautet 3,5mm.
    Die Software schlägt 3,3mm vor (vgl. Anlage Konfiguration und Modelling),
    und ein Bekannter, der dasselbe Auto (allerdings mit BRC-Anlage und Umschalten bei 6000u/min auf Benzin) fährt, hat 4.1er drin :confused:

    Noch eine Frage (Anlage Konfiguration/letzte Zeile: Einschaltzeit eines Emulators):

    Der Wert wurde bei der letzten Neueinstellung auf null gesetzt - seitdem ruckt es beim Umschalten von Benzin auf Gas.
    Habe im Hinterkopf, dass, wenn man diesen Wert verstellt, die Zylinder zeitverzögert umgeschaltet werden - ist das richtig???


    Belasse es zunächst bei diesen zwei Fragen - weitere werden garantiert folgen :D

    Grüße,
    Chris
     
  2. Anzeige

  3. Bill

    Bill AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,

    schlägt KME in der Einbauanleitung nicht vor, den Verdampfer so anzubringen, daß das Magnetventil nicht unten ist?
    (Manual_AKME_2.13_eng.pdf; Seite 7 und 8)
    Das macht mehr Sinn, als die meiner Meinung und mittlerweile auch meiner Recherche nach falsche Beschreibung "Schlauchanschlüsse unten".

    Grüße
    Jürgen
     
  4. #3 smartypr, 26.09.2008
    smartypr

    smartypr AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir dazu bitte jemand helfen:

     
  5. #4 Quasselstrippe, 27.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2008
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Bei der KME können die Gasinjetoren EINZELN umgeschaltet werden. Bedeutet daß EINE Benzindüse abgestellt wird und EIN Gasinjektor zur Zeit EINgeschaltet wird.

    Das passiert NACHEINANDER - ZEITVERZÖGERT. Die Verzögerung stellt man dort ein.

    Damit kann man ein Ruckeln bim Umschalten zu 99,99% ausschließen!

    Ich stelle dort meistens 0 Sekunden ein - alle Injektoren schalten gleichzeitig um. Wenn das Umschalten beim Beschleunigen stattfindet, dann habe ich das Gefühl, über eine weiße Fahrbahnmarkierung zu fahren, aber ich habe die Analgen noch nicht so schlecht einstellen oder einbauen können, daß der Motor ausgeht. Da sollte man am Einbau und der Einstellung noch arbeiten...


    Bei Automatik stelle ich gerne 1 Sekunde ein - da im Falle einses Falles ein eventuelles Absterben vom Motor sicher zu unterbnden ist. Im Gegensatz zum Schalter wird der Motor nicht durch die Räder am Leben erhalten - ist blöd bei Gegenverkehr :)
     
  6. #5 smartypr, 06.10.2008
    smartypr

    smartypr AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0

    So - hatte die letzten Tage endlich Zeit :)
    Neue Fotos folgen...

    - Punkt 1 ist erledigt. Ein Kürzen der Schläuche war zwar nicht möglich, aber immerhin haben jetzt alle vier dieselbe Länge.

    - Punkt 2: erledigt. Muss mir nur noch für ein Teilstück einen neuen Kühlwasserschlauch besorgen.

    - Punkt 5: Habe die Düsen auf jetzt 3,5mm aufbohren lassen.

    Punkt 3 habe ich erstmal zurückgestellt.
    Den Ventilhub (Punkt 4) werde ich überprüfen lassen, wenn ich nach der Neueinstellung noch immer Probleme habe...
    @Quassel: PN angekommen?

    Was mir noch Sorgen macht:
    Habe den Durchmesser eines Einblasnippels gemessen - er hat die gleiche Größe wie zuerst die zu kleinen Düsen, nämlich 3,2mm :(

    Soll ich es trotzdem mal mit einer neuen Abstimmung versuchen, oder wird das gar keinen Sinn machen :confused:

    Grüße,
    Chris
     
  7. #6 Dieselpapst, 06.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2008
    Dieselpapst

    Dieselpapst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    1
    Da die dünnste Stelle deines (Einblas-) Systems 3,2mm hat sind auch 3,5er Düsen sinnlos . Reine Physik . Big Shit . Megapfusch vom Umrüster .....


    (Selbst) Austausch, bzw. Ausbau und auf 3,5mm aufbohren problemlos möglich ?
    Ansonsten bleibt alles beim Alten .
     
  8. #7 smartypr, 06.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2008
    smartypr

    smartypr AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Sch... - das hatte ich schon befürchtet ;)

    DAS ist die FRAGE - geht das Ausbauen & Aufbohren der Einblasnippel ähnlich problemlos wie bei den Düsen?

    Oder muss ich neue, größere besorgen, und dann ev. noch ein neues Gewinde in den Ansaugkrümmer schneiden :eek: ?

    Habe noch nie so ein Teil in der Hand gehabt und weiss weder wie es komplett aussieht, noch welche Größen es gibt, und was es kostet...

    Kann ich z.B. die nehmen:
    http://cgi.ebay.de/LPG-Autogas-Einblasduese-M6x29-5-mit-Imbuss-u-Kegelsitz_W0QQitemZ140263239553QQcmdZViewItem?hash=item140263239553&_trkparms=72%3A1229%7C39%3A1%7C66%3A2%7C65%3A12%7C240%3A1318&_trksid=p3286.c0.m14
    oder
    http://cgi.ebay.de/LPG-Autogas-Einb...39:1|66:2|65:12|240:1318&_trksid=p3286.c0.m14
     
  9. #8 Dieselpapst, 06.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2008
    Dieselpapst

    Dieselpapst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    1
    Das meinte ich ja mit "möglich" . Steht danach noch genug Fleisch am Nippel ?
    In jedem Fall musst du an den Nippeln was machen . Leuchtet dir ein ?!

    Oben 3,5 und unten 3,2 ist irgendwie Nonsens ....

    Mit den obigen Düsen komme ich nicht klar . Kegeldichtsitz Durchmesser 8 mm , Gewinde M6, 29,5mm x 4,5mm für 6mm Schlauch ? Hä ? Wo nimmt er die 4,5mm her ? 29,5mm ist wohl die Gesamtlänge, aber 4,5mm sind was ??

    Also bei nem 4,5er Anschluss nehme ich 4mm Schlauch . Der Verkäufer schreibt ziemlichen Nonsens .
    Der Innendurchmesser ist gar nicht angegeben . Genau den solltest du mal beim Verkäufer erfragen !


    Heiko
     
  10. #9 Quasselstrippe, 07.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2008
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
  11. #10 Dieselpapst, 07.10.2008
    Dieselpapst

    Dieselpapst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    1
    Alles klar, eine Frau ....

    Gestern im Bett noch drüber gerätselt . Könnten 4,5mm Innendurchmesser gemeint sein, aber ein Mann würde dann schreiben:

    " Innenmaß/Lichte Weite 4,5mm"

    .......ein Mann . ;):D
     
  12. #11 smartypr, 09.11.2008
    smartypr

    smartypr AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem mein Problem mit einer lecken Gasleitung gelöst wurde, bin ich heute endlich wieder ein Stück vorangekommen.

    Anleitung zur Hand genommen, neu kalibriert, anschließend Benzin- und Gaspunkte gefahren (wahrscheinlich noch viel zu wenige Punkte).
    Muss noch dazu erwähnen, dass meine Düsen auf 3,5mm aufgebohrt wurden. Der Ventilhub meiner Valteks ist jetzt korrekt eingestellt ist (@: Vielen Dank für Deine Hilfe!). Allerdings sind noch die alten Einblasnippel (3,2mm) drin, 3,5er liegen aber schon parat ;)

    Wollte eben vorab mal sehen, wie der Stand der Dinge ist, bzw. wie weit ich mit einer Neueinstellung komme.
    Das vorläufige Ergebnis seht Ihr im Anhang.

    Wie immer bin ich auf Eure Meinung gespannt und freue mich auf Tipps :)

    Grüße,
    Chris
     

    Anhänge:

  13. #12 Dieselpapst, 09.11.2008
    Dieselpapst

    Dieselpapst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    1
    Jo, du bist auf dem richtigen Weg ! An den Punkten arbeitest du aber noch, das sind nur dreieinhalb Stück , sehr sparsam ....

    Wenn du jetzt über 3,2mm einspritzt, bei 17 Steigung, sollte es dann mit 3,5mm absolut 100%ig passen .

    Es wird !

    Heiko
     
  14. Anzeige

  15. #13 smartypr, 02.12.2008
    smartypr

    smartypr AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Drei Fragen zur aktuellen KME Diego-Software

    1. Was stelle ich im Reiter 'Modelling' im 'Korrektur'-Feld (vgl. ersten Screenshot) ein?
    Hat das mit dem Leerlauf zu tun?

    Benennen die Zahlen 1,2,3,4 die Zylinder, bzw. kann damit jeder Zylinder einzeln abgestimmt werden?


    2. Wie bekomme ich einen Leerlauf hin, bei dem auf Gas nicht immer gleich der Motor aus geht (bzw. die Drehzahl in den Keller fällt und sich dann gerade noch wieder 'aufrappelt')?
    Laut der letzten Mapkarte (vgl. zweiten Screenshot) ist er ja im unteren Drehzahlbereich zu fett gelaufen.
    Habe versucht, das zu korrigieren, also das entsprechende Segment abgemagert - erfolglos, Auto geht noch immer aus :(, was mich schon ein paarmal im Berufsverkehr in arge Bedrängnis brachte...
    Kann es sein, dass das Motorsteuergerät so weit abmagert, dass er deshalb aus geht, bzw. der Langzeittrimm nicht mehr stimmt?
    Werde besser die nächste Zeit wieder auf Benzin fahren, um das MSG zu 'resetten'...


    3. Nach welchen Kriterien hat der Umrüster im Reiter 'Konfiguration erweitert' bei 'Auf Benzin umschalten wenn: Druck niedriger als:' den Druck eingestellt - wie kommt er auf die Werte?
    Was sind die Standartwerte?

    Kann ich auch eine Höchstdrehzahl eingeben, bei der wieder auf Benzin umgeschaltet werden soll, oder geht das nur, wenn ich das neueste Gassteuergerät habe?


    Viele Fragen - hoffe, Ihr könnt mir (ein weiteres Mal) helfen :)

    Grüße,
    Chris
     

    Anhänge:

  16. #14 smartypr, 19.11.2009
    smartypr

    smartypr AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Aktueller Stand: Software einstellen nach Beheben der Hardwareprobleme

    Ist schon ne zeitlang her, dass ich mich hier zu Wort gemeldet habe (Einige kennen die Story von meinem Auto ja ev. noch! Stichwort: Honda Civic mit Hochdrehzahlmotor 225PS, 3,5er Düsen, Verdampferdruck 1,7)
    .
    Wollte mal den letzten Stand der Dinge kundtun.


    Die ersten Monate nach dem Umbau auf LPG-Betrieb gabs enorme Schwierigkeiten :mad: (vgl. Anfang diese Threads)

    Zwischenzeitlich lief das Auto (mit der Hilfe aus dem Forum) ganz gut - perfekt war es aber noch immer nicht:

    Kurz nach dem Umschalten auf Gas ging die Leerlaufdrehzahl in die Knie - hin und wieder ist er z.B. an einer roten Ampel ausgegangen.
    Nach 1-2 km war der 'Spuk' vorbei.
    Trotzdem blieb auch danach die Leerlaufdrehzahl unruhig; der Motor lief im Stand nie richtig gleichmäßig, so wie er es auf Benzin macht...
    Hatte softwaremäßig einiges versucht, aber ohne befriedigendes Ergebnis für den Leerlauf.
    Zudem tauchte immer wieder die Fehlermeldung 'Benzininjektoren vollständig geöffnet' auf.


    Letzte Woche war ich im Raum Düsseldorf unterwegs.

    Da ich nach mittlerweile ca. 23tkm die Gasfilter tauschen lassen wollte, hatte ich einen Termin mit Autogas Rankers in Krefeld vereinbart.
    Ich hatte ihn ausserdem darum gebeten, einen fachmännischen Blick auf meinen KME-Umbau sowie die Einstellungen in der Soft zu werfen, und etwaige Mängel zu beheben.

    Also: Filter + fast kaputte Leitungen wurden ausgetauscht; ansonsten wars ok.
    Die Map hat er neu eingestellt - und zwar auf die einzig richtige Art und Weise mit OBD ;) + ich als Beifahrer mit Laptop aufm Schoß.

    Ergebnis: Die o.g. Mängel sind verschwunden, jetzt passt wirklich alles!
    Und das zu einem mehr als fairen Preis!

    Kann Autogas Rankers jedem, der Probleme mit seiner KME hat oder neu umrüsten möchte, nur wärmstens empfehlen!

    Grüße
     
Thema: Software einstellen nach Beheben der Hardwareprobleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kme einschaltzeit eines emulators

    ,
  2. kme emulator

    ,
  3. lpg einschaltzeit eines Emulatos

    ,
  4. content,
  5. kme einschaltzeit emulator,
  6. anleitung filterwechsel lpg autogas valtek absperrventil magnetventil,
  7. brc magnetventil düsseldorf,
  8. kme software tank einstellen,
  9. einschaltzeit des emulators kme,
  10. einschaltzeit eines emulators,
  11. prins einschaltdauer,
  12. einachaltzeit eines emulators,
  13. akme lpg korrektur der einzelnen zylinder,
  14. hardware probleme beheben software,
  15. kme Emulator: 1 [sek]#sclient=psy-ab,
  16. kme emulator einstellung,
  17. hardware probleme beheben,
  18. software einstellungen honda civic,
  19. kme software einstellen,
  20. einschaltzeit eines emulators kme,
  21. software beschreibung KME 3.0.6.0,
  22. benzininjektoren vollständig emulator
Die Seite wird geladen...

Software einstellen nach Beheben der Hardwareprobleme - Ähnliche Themen

  1. BRC Anlage nur mit neuestem Update der Software einstellen?

    BRC Anlage nur mit neuestem Update der Software einstellen?: Hallo zusammen, ich bin zu dem nächsten Autogasmonteur in meiner nähe gegangen, weil mein Chevrolet Aveo bei Kälte Zündaussetzer (Fehlermedlung:...
  2. Tankanzeige einstellen per Software ?

    Tankanzeige einstellen per Software ?: Habe die BRC Sequent24 eingebaut. Interface Kabekl gekauft und die Softrware Sequent P&D_3.08.02 +Seq.24 MY11 Angeschlossen. Diagnose...
  3. BRC Software einstellen ?

    BRC Software einstellen ?: Hat einer Erfahrung mit der BRC Software? ich habe einen 17 zoll Laptop mit i5 Prozessor aber wenn ich die Treiber cd ins Laufwerk lege und die...
  4. öcotec kalibrieren-einstellen per software,bitte hilfe

    öcotec kalibrieren-einstellen per software,bitte hilfe: hallo,für mein e38 735i brauche ich dringend hilfe.seit ein jahr fahre ich stolz :D 7er aber hats angefangen mit problemen.Fühlt sich wie...
  5. Prins VSI 2 nicht leuchtet, welche Software zum Einstellen

    Prins VSI 2 nicht leuchtet, welche Software zum Einstellen: Hallo Forum,Ich bin gerade mit dem Einbau meiner Prins VSI 2 in meinem Golf 4 fertig geworden.Nun hat es mich gewundert das noch keine LED am...