Skoda Superb 3,6 FSi - ICOM JTG HP2

Diskutiere Skoda Superb 3,6 FSi - ICOM JTG HP2 im Showroom Forum im Bereich LPG Autogas; Es ist soweit. Vor haben es getan :cool:. Der Superb wurde mit der ICOM JTG HP2 umgerüstet und läuft ab dem ersten Schlüssel herumdrehen auf Gas...

  1. #1 Tobi-0975, 15.03.2012
    Tobi-0975

    Tobi-0975 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    2
    Es ist soweit. Vor haben es getan :cool:.

    Der Superb wurde mit der ICOM JTG HP2 umgerüstet und läuft ab dem ersten Schlüssel herumdrehen auf Gas - ohne jegliche Probleme und Einschränkungen.

    Ein 76l Radmuldentank und Minibetankung passen optimal.

    Der R36 Motor mit 191 kW fliegt schon ordentlich über die Straße.

    Soll sich jeder sein eigenes Bild machen:

    DSCF1715.1 Kopie .jpg DSCF1709.jpg DSCF1702.jpg DSCF1701.jpg DSCF1696.jpg
     
  2. Anzeige

  3. #2 andy1080, 16.03.2012
    andy1080

    andy1080 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Moin. Was ist denn der Unterschied zur HP(1)? Was ist denn da geändert worden?
     
  4. #3 vadiker, 16.03.2012
    vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    17
    Sieht gut aus!
     
  5. #4 Anastas, 20.03.2012
    Anastas

    Anastas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ja, gefällt mir auch. Sauber.
     
  6. Kami

    Kami AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Oh.. es tut sich etwas.. :) Sehr gut.

    Fragen:
    Haben sich die Probleme mit Startphasen nun erledigt..?
    Wie hoch ist der Verbrauch mit der Anlage..?
    Passt die Anlage auch in den Passat CC..?
    Was kostet ein solcher Umbau bei euch und wie lange dauert dieser an..?

    Danke
     
  7. #6 Tobi-0975, 23.03.2012
    Tobi-0975

    Tobi-0975 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    2
    Die Startprobleme sind behoben, springt immer sofort an.
    Der Verbrauch liegt an der Fahrweise, ca. 20% über dem Benzinverbrauch.
    Ja, Der Passat CC hat einen baugleichen Motor!
     
  8. Kami

    Kami AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mail bzgl. Preisanfrage ist unterwegs.. :)
     
  9. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    Sehr Cool ;)
     
  10. A3LPdi

    A3LPdi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Sieht gut aus. Aber die Euphorie hält sich momentan, wegen der Vergangenheit, noch in Grenzen.
    Habe dazu noch einige Fragen:

    Ist das bisher der erste 3,6er mit LPG DI System? Wie viele km wurden schon gefahren?

    Die ICOM lässt sich beim Umrüster noch anpassen, richtig? Ist also kein gesperrtes System, bei dem man auf den Hersteller angewiesen ist?
    Gibt es eine ”Grundeinstellung" von der leichte Abweichungen möglich sind, oder ist es eher eine Art "Universal Plug & Play" á la MPI Prinzip?

    Sind alle TÜV Gutachten und Genehmigungen vorhanden? Ist das System vollständig serienreif oder noch in einer der vielen Testphasen?
    Und zu guter letzt: Welche anderen Motoren sind getestet und freigegeben ?
     
  11. #10 Tobi-0975, 25.03.2012
    Tobi-0975

    Tobi-0975 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    2
    Dieser Superb ist nicht der Erste, nein. Von den 3,6l Motoren laufen schon einige auf Gas. Skoda wie auch VW etc.Auf Gas hat der Superb noch nicht viele km gesehen, wurde ja kürzlich erst umgerüstet.Diese Anlage ist offen programmierbar, durch Importeur und geschulte Umrüster.Alle Gutachten und Genehmigungen sind vorhanden. Die Anlage ist inzwischen "serienreif", aber leben wir nicht so oder so in einer ewigen Testphase?Bislang sind alle FSI, TFSI und TSI Modelle der VAG Gruppe bis hin zum 5,2l V10 TFSI, Mazda Disi und Opel 2,0 Direct freigegeben, BMW und Mercedes folgen nach Abschluss der Erprobung und Zulassung.Grüße
     
  12. A3LPdi

    A3LPdi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Klingt gut, soweit. Danke für die Infos und halt uns auf dem Laufenden, was die Anlage betrifft.
     
  13. #12 V8gaser, 25.03.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    555
    Also hat auch hier der Hersteller der Benzindüsen diese für den Gasbetrieb freigegeben? Wie bereits erwähnt - NUR dieser kann/darf das.

    Kleines Beispiel: für meinen Wohnanhänger bekomme ich seitens Hersteller keine Freigabe für eine Tempo 100 Zulassung. Begründung einleuchtend: bei diesem Fahrgestell wissen wir, das Probleme auftreten Punkt.
    Der TÜV hingegen: Uns doch egal was der Hersteller sagt. Stoßdämpfer da, Antischlingerkupplung, ASC, Zugfahrzeug schwer genug - erteilt.
    So, was nun aber, wenn etwas passiert - zB der Rahmen reißt. Hersteller lehnt logischerweise jegliche Ansprüche ab - zu recht.
    TÜV...uns egal, Pech gehabt.....
    Was nun wenn wegen der Düsen Motorschäden auftreten und der Hersteller in Verruf kommt - obwohl er es von vornherein abgelehnt hat? Wie ist das geregelt?
    Garantieübernahme durch den Verbauer der Gasanlage schön und gut (aber auch eher zweifelhaft). Aber der Düsenhersteller wird das nicht auf sich sitzen lassen.

    Also einfache Frage und hoffentlich eine eindeutige Antwort: Freigabe Hersteller? 67R01 Nummer?

    Bitte kein Ja, aber egal, Quatsch undsoweiter. Das ist gesetzlich eindeutig geregelt........
     
  14. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.034
    Zustimmungen:
    426
    Hab ich doch auch schon wissen wollen aber da kommt nix.
     
  15. #14 andy1080, 26.03.2012
    andy1080

    andy1080 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Leider ist das nicht die einzig unbeantwortete Frage. Denn immerhin sind auch Probleme mit der BUS-Anbindung vorhanden. Siehe ICOM-unterforum hier.
     
  16. #15 V8gaser, 26.03.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    555
    Ist schade, denn das Gespräch am Wochenende war recht interessant. Man wusste davon (und auch andere Dinge) die eindeutig geregelt aber nicht geklärt sind.
    Wenn es funktioniert ists ja super, aber man sollte die Kunden nicht schon wieder mit Umbauten auf die Straße schicken, die dann Stress mit der Obrigkeit verursachen.

    Genauso die 10 Jahresfrist bei den Gastanks.....jeder sollte sich mal die Rückseite seines Tankgutachtens genau betrachten. Das steht ein Verfallsdatum drauf (bei vielen Herstellern) - dh, der Tank MUSS dann gewechselt werden.... Nicht unbedingt 10 Jahre - auch mal 15 oder 20.
    Hab gerade ein Stako Gutachten hier, da steht es vorne ganz klein drauf - 15 Jahre AB FERTIGUNG!
     
  17. #16 Tobi-0975, 26.03.2012
    Tobi-0975

    Tobi-0975 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    2
    Ist das hier eigentlich nur ein Mecker- und Kritikforum oder wie? Fragen stellen um Kritik zu äußern...
    Mache dann mal hier einen cut.

    Fragen zur verbauten Anlage und zum Fahrzeug beantworte ich weiterhin gerne.

    @andy1080: Wende dich mit deinem Problem bitte an deinen Umrüster.
     
  18. #17 andy1080, 26.03.2012
    andy1080

    andy1080 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    @Tobi-0975

    Ich habe mich an meinen Umrüster gewandt und von ihm die Aussage bekommen, dass es ein Problem der Anlage ist und angeblich an einer lösung seitens ICOM gearbeitet wird. Ich wollte aber wissen, ob es ein generelles Problem der Anlage ist, oder er nen Bock geschossen hat und mich mit seiner Aussage nur vertrösten will.
    Mehr wollte ich gar nicht wissen. Ne Lösung wollte ich hier gar nicht erfahren. Dass ich die hier nicht gratis bekomme, war mir klar und auch nicht von mir gewollt.
     
  19. #18 V8gaser, 26.03.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    555
    Hatte schon befürchtet das genau soetwas kommt.
    Es geht weder um Mecker noch Kritik, sondern handfeste Fakten. Mehr nicht. Ich habe mit keinem Wort den Einbau kritisiert !
    Aber da du selber schreibst, du würdest Fragen gerne beantworten - bitte, ich/wir warten.
    Immer mehr BMW Anfragen kommen :-)
     
  20. Anzeige

  21. #19 Johannes_Hannes, 23.12.2018
    Johannes_Hannes

    Johannes_Hannes AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    23.12.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tobi-0975,

    wollte mal nachfragen, ob du immer noch zufrieden bist mit deiner ICOM Anlage im Superb? Überlege momentan auch einen zu kaufen aber möchte wieder mit LPG fahren.
    Bei Direkteinspritzern sind alle irgendwie immer vorsichtig.
    Könntest du mir sagen, wer dir die Anlage eingebaut hat?

    Danke und Gruß
    Johannes



     
  22. #20 sz1979k, 09.01.2019
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    4
    ich habe die selbe anlage im Passat 3.2 Liter der Motor ist baugleich habe mitlerweile ca 115000 km runter mit der Anlage... nachteil ist das es leider kaum noch Leute gibt in Deutschland die sich mit der Anlage wirklich auskennen.... einbau und Service kann man eingendlich nur noch in Werl machen bei Fishan. Aber lohnt sich auf jeden fall der Umbau der Kostenunterschied ist enorm 15 liter gas statt 12 liter super+
     
Thema: Skoda Superb 3,6 FSi - ICOM JTG HP2
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. icom jtg hp2

    ,
  2. skoda superb 3.6 autogas

    ,
  3. skoda superb 3.6 lpg

    ,
  4. ICOM JTG HP 2,
  5. icom lpg fsi,
  6. icom fsi,
  7. skoda superb 3.6 v6 lpg,
  8. superb 3.6 lpg,
  9. 3 6 fsi autogas,
  10. skoda superb 3.6 fsi lpg,
  11. R36 lpg,
  12. skoda superb 3.6 gasumbau,
  13. skoda superb lpg,
  14. skoda superb 3.6 gasumbau erfahrungen,
  15. skoda 3.6 v6 lpg,
  16. superb 3.6 autogas,
  17. icom hp2,
  18. autogas superb 3.6,
  19. fsi icom,
  20. superb 3.6 gas,
  21. superb r36 lpg,
  22. umrüstung skoda v6,
  23. superb 3 6 lpg,
  24. superb 3.6 v6 autogas,
  25. gasanlage skoda superb 3 6
Die Seite wird geladen...

Skoda Superb 3,6 FSi - ICOM JTG HP2 - Ähnliche Themen

  1. Skoda Superb 1.8 TSI Gemisch zu Mager

    Skoda Superb 1.8 TSI Gemisch zu Mager: Hallo Leute. Mein Superb hat ein Problem. Am Montag kam bei mir die MKL. Hab den Fehler ausgelesen: Bank 1 Gemisch zu Mager. Darauf hin hab ich...
  2. Skoda Superb?

    Skoda Superb?: Moin, die Planungen gehen weiter :-) Ich hab auch etwas gelesen. Der 2.8 V6 ist so oder so umrüstbar. Der 3.6 ist mir ne Nummer zu groß. Der 1.8T...
  3. Skoda superb 3.6 V6

    Skoda superb 3.6 V6: Hallo, Aktuell fahren wir einen octavia 1z 1.6 mpi sind auch sehr zufrieden. Für die Zukunft schiele ich auch auf ein Auto was Gas fähig ist...
  4. Skoda Superb 2.8 V6 Prins VSI Verbrauch

    Skoda Superb 2.8 V6 Prins VSI Verbrauch: Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage an euch. Vor ca. 2,5 Wochen habe ich mir einen Skoda superb I Baujahr 2004 2.8 V6 gekauft. Meine...
  5. Skoda Superb auf Autogas umrüsten

    Skoda Superb auf Autogas umrüsten: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig. Ich beschäftige mich schon länger mit dem Gedanken auf Autogas umzurüsten. Gestern (18.11.14) habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden