SKODA Superb 2.8 V6 Prins VSI Probleme KAT

Diskutiere SKODA Superb 2.8 V6 Prins VSI Probleme KAT im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo Experten, ich habe meinen Skoda Anfang Dezember auf Autogas umrüsten lassen. Mitte Januar ging, bei Einfahrt in die Tiefgarage, die...

  1. #1 Dirk_MD, 25.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2009
    Dirk_MD

    Dirk_MD AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    25.05.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    [FONT=Verdana, sans-serif]Hallo Experten,[/FONT]


    [FONT=Verdana, sans-serif]ich habe meinen Skoda Anfang Dezember auf Autogas umrüsten lassen. Mitte Januar ging, bei Einfahrt in die Tiefgarage, die Warnleuchte für die Abgasanlage an. Ich zu meiner Skoda-Werkstatt, und die hat folgenden Fehler ausgelesen:[/FONT]


    [FONT=Verdana, sans-serif]Bank1, Katalysatorsystem Wirkung zu gering[/FONT]


    [FONT=Verdana, sans-serif]O.K., seitens der Werkstatt Fehler gelöscht, alles im Benzinbetrieb geprüft, kein Problem festgestellt. Also bin ich ca. 3 Wochen im Benzinbetrieb gefahren, um ein Problem seitens der Benzinanlage auszuschließen. Dann wieder auf Gas umgestellt. Nach ca. einer Woche ging wieder die Warnleuchte an (wieder beim Einfahren in die Tiefgarage). Ich also zu meinem Autogas-Umrüster gefahren. Der hat dann alles geprüft und einige Einstellwerte der Anlage verändert (welche, weiß ich nicht). Eine Woche auf Gas gefahren, wieder Warnleuchte an (diesmal beim Anfahren nach ca. ¾ Stunde Fahrt). [/FONT]
    [FONT=Verdana, sans-serif]Der Umrüster meinte, es liegt an Skoda, da die Sensorik einen Fehler meldet, wo eigentlich keiner ist. Die Motorsteuerung von Skoda “sei zu schwach auf der Brust“. Aber er erinnerte sich an einen umgebauten Superb, der ähnliche Probleme hatte (sogar mehr Probleme .. Zündaussetzer, KAT kaputt). Der Superb Besitzer hat mir dann erzählt, das nach vielem Hin und Her die SKODA Zentrale dazu geraten hat, die Motorsteuerung mind. 24h vom Netz zu nehmen. O.K., hab ich dann die Motorsteuerung sogar 48h stromlos gelassen. Diesmal hat es zwei Wochen gedauert, bis die Warnleuchte an ging (wieder bei einer geringen Geschwindigkeit). [/FONT]
    [FONT=Verdana, sans-serif]Ich habe dann wieder meinem Gas-Umrüster angerufen. Der hat sich dann mit Prins direkt in Verbindung gesetzt und mich gebeten vorbei zu kommen, wenn die Warnleuchte wieder mal anspringt. Tja, nach einer Woche war es dann mal wieder soweit. Er hat den Wagen ca. einen Tag in der Werkstatt behalten und einige Einstellungen verändert, um die Skoda Sensorik auszutricksen. Laut Fehlerbericht, kam der Fehler bei ca. 10km/h. Es wurden auch zwei Abgasuntersuchungen gemacht (einmal für Benzin, einmal für Gas). Beide AU sind positiv ausgefallen. [/FONT]
    [FONT=Verdana, sans-serif]Nach einer Woche Fahrt, ging die Warnleuchte wieder an. Nun meint mein Umrüster, es liegt nicht an der Gas-Anlage, sondern an Skoda. Entweder gibt es einen Fehler in der Motorsteuerung oder der KAT ist an seiner Verschleißgrenze. [/FONT]
    [FONT=Verdana, sans-serif]Mein nächster Weg führt mich wieder zur Skoda-Werkstatt.

    [/FONT] [FONT=Verdana, sans-serif]Daher die Frage an euch:[/FONT]


    [FONT=Verdana, sans-serif]Was für ein Problem hat mein Skoda und wie ist dieses zu lösen ??[/FONT]


    [FONT=Verdana, sans-serif]Hier noch einige Rumpfdaten / -informationen[/FONT][FONT=Verdana, sans-serif]:
    SKODA Superb V6 2.8, Baujahr 07/2005, 107.000km
    [/FONT][FONT=Verdana, sans-serif]
    Gasanlage: VSI von Prins
    [/FONT][FONT=Verdana, sans-serif]
    Der Gas-Umrüster hat viele Jahre Erfahrung und wurde mir von verschiedenen Seiten empfohlen
    [/FONT][FONT=Verdana, sans-serif]
    Immer wenn die Warnleuchte anging, habe ich auf Benzin umgeschaltet, bis der Fehler wieder gelöscht wurde
    [/FONT]



    [FONT=Verdana, sans-serif]Vorab Danke für Eure Bemühungen.

    [/FONT]<meta http-equiv="CONTENT-TYPE" content="text/html; charset=utf-8"><title></title><meta name="GENERATOR" content="OpenOffice.org 3.0 (Win32)"><style type="text/css"> <!-- @page { margin: 2cm } P { margin-bottom: 0.21cm } --> </style> [FONT=Verdana, sans-serif]Hallo Experten,[/FONT]


    [FONT=Verdana, sans-serif]hier noch ein Nachtrag zu meinem Beitrag oben:[/FONT]


    [FONT=Verdana, sans-serif]bei den letzten beiden Fehlermeldungen hat der Fehlerspeicher folgende Fehler ausgeworfen:[/FONT]


    [FONT=Verdana, sans-serif]2 Fehler erkannt[/FONT]


    [FONT=Verdana, sans-serif]Vorkatalysator, Bank 1, Wirkung zu gering, sporadisch[/FONT]

    [FONT=Verdana, sans-serif]Vorkatalysator, Bank 2, Wirkung zu gering, sporadisch[/FONT]




    [FONT=Verdana, sans-serif]Ich weiß leider nicht, ob diese Meldungen eine Verbesserung oder Verschlechterung meiner Situation bedeuten.[/FONT]


    [FONT=Verdana, sans-serif]Vorab Danke.[/FONT]
     
  2. Anzeige

  3. #2 kalewurst, 03.09.2009
    kalewurst

    kalewurst AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.09.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 Der Scheerer, 04.09.2009
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin,
    wir haben diesen Fehler auch schon bei einigen Fahrzeugen (allerdings war es da Audi ;-) ) gehabt, allerdings immer nur beim Anwärmen der Kats.
    Und es lag nicht an irgendwelchen Einstellungen der Gasanlage !
    Allerdings war es da auch so, das sich die Katalysatorleistung auch auf Benzin verschlechtert hatte, das war über eine kontinuirliche Abgasmessung mit dem AU-Tester nachweissbar.

    @kalewurst, was Deinen Link betrifft, wenn die Lambda-Sonde mit angeschlossen wirt, schliesst man nur eine von beiden Regelsonden an, dann würde allerdings der Fehler, wenn er denn durch das abnehmen des Lamda-Sonden-Signals nur auf eine Bank bezogen sein, nämlich der, wo der Umrüster die Sonde " angezapft" hat.
     
  5. #4 Delgaderos, 04.09.2009
    Delgaderos

    Delgaderos Autogasselbsteinbauer

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    hmmmmmmmmmmmmm.... den fehler haben "wir" auch mit ICOM und anhängerbetrieb.
    lösungsvorschlag: bis jetzt keiner! ( ohne anhänger das ganze jahr ohne probs.. hmm )
     
  6. #5 Daniel_17, 22.06.2010
    Daniel_17

    Daniel_17 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Was ist bei euren Problemen raus gekommen?

    Hat der Kat echt ein Problem klingt nach Überhitzung. Gerade im Anhängerbetrieb. Ich meine der Kat Überhitzt bzw. Sensorik.
     
  7. #6 kalewurst, 27.06.2010
    kalewurst

    kalewurst AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.09.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leidensgenossen!

    Ich hatte den gleichen Fehler ja schonmal vor längerer Zeit bei meinem A4 V6 2,4 gepostet. Habe mittlerweile nach zig besuchen bei meinem Gas-Spezi des vertrauens, dank Prins-Software und xxx_Com meines Fahrzeugherstellers auch schon alles getestet , getauscht auf Verdacht was ging, Kat und Lambdas getauscht, Schaltsaugrohr zerlegt, hier sehr viele Tips bekommen, ohne Ergebnis. Dank etwas andersartiger Fehler mittlerweile das 3. Injector-Modul drin. Gleicher Fehler (Katalysator Zyl-Bank 2 zu geringe Leistung) tritt bei mir nach längerer Fahrt auf wenn ich an der Kreuzung stehe oder mit geringer Geschwindigkeit fahre. Es war zwischendurch bei kälterer Witterung mal Ruhe, mittlerweile habe ich ein ruckeln bei Teillast. Eine grosse Fachzeitschrift hat mich in einem Artikel auf die Idee gebracht, das die Nockenwellenverstellung bei manchen Betriebszuständen nicht einwandfrei arbeitet (verklebtes Magnetventil bzw. schwergängiger Verstellmechanismus). Dies werde ich wenn ich mein verliehenes Datenkabel wieder in meinem Besitz habe durch eine Messwertefahrt versuchen zu verifizieren.

    Bis dahin "Kopf hoch":rolleyes:
     
  8. Anzeige

Thema: SKODA Superb 2.8 V6 Prins VSI Probleme KAT
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb 2.8 lpg

    ,
  2. skoda superb 2.8 v6 gas

    ,
  3. skoda superb v6 lpg

    ,
  4. superb katalysator defekt,
  5. gasanlage skoda superb 2 8,
  6. problemen katalysator,
  7. skoda superb probleme,
  8. v6 kat dicht,
  9. skoda superb 2.8 v6 probleme,
  10. kat superb,
  11. skoda superb autogas,
  12. prins skoda superb,
  13. dauertest superb 1 2 8,
  14. skoda 3u 2.8 werkstatt tschechien,
  15. superb 2.8 metallkatalysator,
  16. Katalysator superb 3u 2.8,
  17. Skoda superb 2.8v6,
  18. superb 2.8 v6 lpg,
  19. gas anlage skoda superb 2 8v6 preis,
  20. skoda superb 2 8 probleme,
  21. skoda superb 2.8 gasumbau,
  22. gasanlage für skoda superb,
  23. probleme superb v6,
  24. v6 2.8 meldungen fehlerspeicher nockenwelle,
  25. motorsteuerung fehlermeldung skoda superb
Die Seite wird geladen...

SKODA Superb 2.8 V6 Prins VSI Probleme KAT - Ähnliche Themen

  1. Skoda Superb 1.8 TSI Gemisch zu Mager

    Skoda Superb 1.8 TSI Gemisch zu Mager: Hallo Leute. Mein Superb hat ein Problem. Am Montag kam bei mir die MKL. Hab den Fehler ausgelesen: Bank 1 Gemisch zu Mager. Darauf hin hab ich...
  2. Skoda Superb?

    Skoda Superb?: Moin, die Planungen gehen weiter :-) Ich hab auch etwas gelesen. Der 2.8 V6 ist so oder so umrüstbar. Der 3.6 ist mir ne Nummer zu groß. Der 1.8T...
  3. Skoda superb 3.6 V6

    Skoda superb 3.6 V6: Hallo, Aktuell fahren wir einen octavia 1z 1.6 mpi sind auch sehr zufrieden. Für die Zukunft schiele ich auch auf ein Auto was Gas fähig ist...
  4. Skoda Superb 2.8 V6 Prins VSI Verbrauch

    Skoda Superb 2.8 V6 Prins VSI Verbrauch: Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage an euch. Vor ca. 2,5 Wochen habe ich mir einen Skoda superb I Baujahr 2004 2.8 V6 gekauft. Meine...
  5. Skoda Superb auf Autogas umrüsten

    Skoda Superb auf Autogas umrüsten: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig. Ich beschäftige mich schon länger mit dem Gedanken auf Autogas umzurüsten. Gestern (18.11.14) habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden