Seat Leon Style COPA 1.2 - 105 PS - Baujahr 2012

Diskutiere Seat Leon Style COPA 1.2 - 105 PS - Baujahr 2012 im LPG Seat Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo, ich habe einige Fragen: - geht ein Umbau bei meinem Modell überhaupt? Mit TSI ist das doch nicht so einfach gesagt, oder? Ich find...

  1. #1 thomasmebes, 30.05.2013
    thomasmebes

    thomasmebes AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe einige Fragen:

    - geht ein Umbau bei meinem Modell überhaupt? Mit TSI ist das doch nicht so einfach gesagt, oder?
    Ich find nirgens ein definitives "ja". Ist mein Auto dafür überhaupt tauglich? So mit gehärteten Ventilen?

    - Wenn ja, welche Gasanlage funktionert mit diesem Modell und welche empfiehlt ihr?

    Ich habe das Auto auf Kredit gekauft, aber nicht weil ich die Kohle nicht hatte sondern weil ich so gesehen noch Fahranfänger bin und von Seat für 480 Euro / Jahr eine Vollkasko dazu bekomme.
    August 2014 zahl ich den Rest dann.
    Auch meien Garantie vom Werk her, läuft bis 2014.

    Nun die letzte Frage: Kann ich den Wagen trotzdem umrüsten lassen oder sagt die Seat-Bank nein oder der Hersteller wegen der Werksgarantie?
    Weiß das wer?

    Viele Grüße und danke für die Antworten,

    Thomas
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.181
    Zustimmungen:
    444
    Hallo erstmal.
    Ob der umrüstbar ist: dazu sollte man den Motorkennbuchstaben wissen.
    Was die Bank sagt, musst die Bank fragen. Wenns kein Leasing ist, wirds kein Problem sein.
    Die Garantie erlischt zumindest für den Motor.
    Über Direkteinspritzer ist hier schon viel geschrieben worden......kann man mit der Suchen Funktion finden.
     
  4. fbgas

    fbgas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thomas,
    ich kann dich beruhigen, dein Seat Leon 1,2 TSI ist umrüstbar. Es gibt im Moment nur den einen Motorcode CBZB für den 105 PPS Motor. Ich weiß das weil wir im Februar 2013 auch den gleichen Seat Leon umgerüstet haben. Umrüstbar ist er mit einer Landirenzo Omegas DI und mit der Prins DirektLiquiMax. Wir haben die Landirenzo eingebaut.

    Viele Grüße von Alfred
     
  5. #4 thomasmebes, 09.06.2013
    thomasmebes

    thomasmebes AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alfred,Verstehe, danke für Dein Feedback.Inzwischen telefonierte ich auch mit einer Umrüstfirma aus dem Schwäbischen.Die meinten sie hätten keine Standartmarken eingebaut da sie hohe Ausfallquoten hatten.TSI sei wohl etwas speziell. Auch wäre das Verhältnis 30/70 (Benzin/Gas).Kannst du noch was dazu sagen?Gibt's Umbau Partner aus München die du empfehlen kannst?Herzlichen Dank,Thomas
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.181
    Zustimmungen:
    444
    Melde dich doch mal bei COLT, der ist auch hier im Forum vertreten und aus München.
     
  7. fbgas

    fbgas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thomas,
    ich weiß nicht wer dir das erzählt hat, gehört ins Reich des Halbwissens, das man besser für sich behält und andere damit nicht verunsichert. Es gibt Autogasanlagen der ersten Generatin für Direkteinspritzer, die hatten das Verhältnis bis zu 30/70. Das ist Vergangenheit. Wir arbeiten da mit zwei Herstellern, nämlich Prins und Landirenzo. Welche Anlage eingebaut wird, ist mehr eine Kostenfrage. Die Prins VSI-DI und die Landirenzo Omegas DI arbeiten mit bis zu 10% Benzinanteil, die Prins DirektLiquiMax zu 100% mit Autogas, also auch beim Starvorgang, ist aber deutlich teurer als die beiden vorgenannten.
    Da dir Rosbach bei Frankfurt am Main möglicherweise zu weit ist, solltest du mal bei Colt nachfragen.

    Viele Grüße von Alfred
     
  8. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    Hallo Zusammen,

    nun wir verfolgen ja alle diesen Beitrag

    http://www.lpgforum.de/gas-cafe/11129-seat-altea-xl-1-4-tsi-mit-vialle-lpdi.html

    und ich muss sagen ich habe mich dazu entschlossen erstmal keine DI's mehr umzubauen m- welder mit System A noch mit System B. Ich gehe davon aus das Landi System ist dem vom OMVL XXI ID gleich.

    Das ist einfach zu risikobehaftet. Der 1.2TSI hat eh schon Probleme mit seinem 8V Zylinderkopf.

    Thomas seid dir bewusst das TSI und Autogas ggf. selbst wenn möglich auf lange Sicht für den Motor nicht taugen. Wenn du schon mit CCi gesprochen hast - hat er dich sicher umfassend über die Risiken aufgeklärt. Dem ist nichts hinzuzufügen.
     
  9. Anzeige

  10. CCi

    CCi AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    1
    Also mit uns hat mal einer telefoniert, da ging es auch um einen Seat. Wenn dies der TE hier ist dann waren es evtl. wir.

    Ich habe keine genauen Werte genannt, weder 10/90 20/80 oder 30/70.
    Das kann ich auch gar nicht, da wir jedes Fahrzeug individuell einstellen. Nicht jeder TSi ist gleich.
    Eines kann ich aber sagen, mit 10% machen wir mit unserem System KEIN Fahrzeug. Wenn das der Kunde wünscht, dann wird er auf Schäden an den Benzindüsen, vor allem bei den 1.2ern 1.4ern TSi aufmerksam gemacht. Bei Schadeneintritt zahlt dann der Kunde und nicht wir.

    Die Diskussion geht aber immer wieder von neuem los, sobald ein neues System am Markt erscheint bzw. ein Importeur meint "jetzt" bieten wir das einfach an um Umsatz zu generieren, ohne Plan von der Materie zu haben. Jedes mal heißt es dann, "Schäden" haben wir nicht, unser System funktioniert Besser als die Systeme der Konkurrenz und hat nur maximal 10% Benzinanteil etc. Nach 3-4 Jahren wissen wir es dann alle Besser.

    Das war 2010 mit BRC so(Markteintritt 2007),
    Ab 2012 mit Prins so,(Markteintritt 2009),
    Und es wird mit den original Datenständen von Landirenzo in 2015 so sein.

    Lustig wird es auch, wenn man dann mal ein Fahrzeug umgerüstet hat und es nicht funktioniert. Ein Anruf beim Importeur bringt da einem nicht weiter, weil die das Fahrzeug noch gar nie umgerüstet haben und nur auf eine Liste schauen welcher Datenstand vorhanden ist. Wer hilft dann ? ;)
    Lustig ist es auch, wenn die Importeure von Systemen, die die selbe ECU wie Landirenzo verwenden, sich darüber streiten, wer denn das Referenzfahrzeug für einem Motor zur Verfügung gestellt hat. Jeder beansprucht für sich, dass man das Fahrzeug für die Applikation zur Verfügung gestellt hat. Jeder will nunmal der Erste sein :)

    Jeder Hersteller/Importeur/Umrüster versucht mit dem Benzinanteil die Konkurrenz auszustechen, denn Benzin ist ja teuer, und je weniger Benzin man benötigt desto Besser ist die Anlage.....und das Entscheidungskriterium Nr.1
    Ich warte noch auf den ersten Umrüster der behauptet, dass sich die Benzinfüllmenge im Tank pro 100km um 5% erhöht ;)

    Ich kenne aktuell jede Anlage für Di`s am Markt, daher auch die Landirenzo. Übrigens gibt es auch von Landirenzo 3-4 Datenstände für den 1.2er TSi. Diese unterscheiden sich schon im Benzinanteil untereinander. Daher gibt es auch komischerweise Fahrzeuge mit Landirenzo Di die benötigen weit mehr als 20% ;) Es gibt auch Fahrzeuge die funktionieren überhaupt nicht mit dem original Datenstand :) Wenn man den Opel 2.2Direkt mit 10% macht, dann ist der Motor nach 30.000km hinüber...
    Landirenzo hat das Systerm auch nicht selbst entwickelt, sondern zugekauft bzw. im Zuge der Übernahme angeeignet :)
    Wir selbst verwenden sogar seit 2007 die aktuellen Landirenzo Düsen, da gab es die Landirenzo Di noch gar nicht. :)

    Ein Tip für den TE:
    Wenn durch ein Umrüster der Benzinanteil mit bis zu 10% angegeben wird, dies im Auftrag schriftlich festhalten ! ;)

    @fbgas,
    Ich wäre hier ein wenig vorsichtig mit Aussagen wie "Halbwissen" etc. herumzuschmeißen...
    Wir wollen definitiv nicht jedes Fahrzeug um jeden Preis umrüsten nur um Umsatz und Aufträge zu generieren.
    Man sollte auch nicht alles ROSIG reden, wenn man es Besser weiß... wenn man es nicht Besser weiß, dann kann man auch nicht anders als ROSIG reden... ;)
     
  11. #9 fbgas, 12.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2013
    fbgas

    fbgas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, mit Halbwissen verbreiten seid Ihr absolut nicht gemeint. Okay?
    Nur wenn wir schon Erfahrungen gesammelt haben, gebe ich das auch bekannt.

    Gruß Alfred
     
Thema: Seat Leon Style COPA 1.2 - 105 PS - Baujahr 2012
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. http:www.lpgforum.delpg-seat-autogas19677-seat-leon-style-copa-1-2-105-ps-baujahr-2012-a-new-post.html

    ,
  2. Land renzo seat leon

    ,
  3. seat leon baujahr 2012

    ,
  4. seat leon 1.6 benzin landi renzo,
  5. 1.2 tsi autogas,
  6. gasumbau seat leon 1.4 tsi style copa bj 2012,
  7. seat leon style 1.2 tsi baujahr 2012 probleme,
  8. seat leon 2012 1 2 105 ps tuning,
  9. was taugt ein seat leon bj 2012 105 ps,
  10. seat 1.2 tsi motoren baujahr 2012,
  11. seat leon 2012 1 2 105 ps
Die Seite wird geladen...

Seat Leon Style COPA 1.2 - 105 PS - Baujahr 2012 - Ähnliche Themen

  1. Seat Leon ST 5F 1.8TFSI CJSA 132KW Prins VSI-DI2 - Automobiltechnik Dimopoulos

    Seat Leon ST 5F 1.8TFSI CJSA 132KW Prins VSI-DI2 - Automobiltechnik Dimopoulos: Anbei ein Seat Leon ST 5F mit einer Prins VSI-DI2 als 1.8TFSI CJSA Als Tank kam ein 72l Radmuldentank zum Einsatz - Betankung mit ACME hinter der...
  2. Seat Leon Excellence 1.4 TSI ACT 150 PS "gasfähig" ?

    Seat Leon Excellence 1.4 TSI ACT 150 PS "gasfähig" ?: Hallo, Ich bin zur Zeit sehr verunsichert, ob das oben genannte Auto überhaupt mit Gas klarkommt, bzw, ob es dafür eine Gasanlage gibt. Mir wurde...
  3. Seat Leon 1M 1.8T 132KW mit STAG QBOX PLUS

    Seat Leon 1M 1.8T 132KW mit STAG QBOX PLUS: Hallo zusammen, um Showroom etwas zu beleben stelle ich frischen Umbau der alten 1.8t Maschine mit neuen STAG QBOX PLUS Anlagen rein. Der Tank...
  4. verkaufe Seat Leon 1M FR 1.8T LPG

    verkaufe Seat Leon 1M FR 1.8T LPG: SEAT Leon 1.8 20V T Formula Racing Gebrauchtwagen, Benzin,
  5. Seat Leon Cupra 3 (2014+) umrüstbar?

    Seat Leon Cupra 3 (2014+) umrüstbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und generell auch neu im Bereich Autogas. Aktuell fahre ich einen kleinen 1.2 Benziner mit 6 Litern im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden