Schubabschaltung, Schiebetrieb, Null-F?rderung... und Fragen zum 2ten Tank!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Gas Cafe" wurde erstellt von djpawlik, 02.08.2006.

  1. #1 djpawlik, 02.08.2006
    djpawlik

    djpawlik AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    ... wie man das auch immer nennt.
    Also diese Frage richtet sich an die die sich damit auskennen (kfz-ler, hobby-schrauber...)

    Ich wei? da? es beim Diesel funktioniert. sprich wenn man vom gas geht wird kein sprit verbraucht wird (glaube ich richtig verstanden zu haben, wenn nicht bitte richtigstellen)
    Beim Diesel als selbstz?nder kann ich mir das ja gut vorstellen, aber wie ist das bei Benzin-Motoren? funktioniert das auch da? wenn ja, wie?
    Selbst wenn kein Benzin mehr in die Zylinder gef?rdert wird, z?nden dann die Kerzen ins Leere/luft? oder wird die Z?ndung mit "abgeschaltet"

    Gru?
    Paul
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schnufel, 02.08.2006
    schnufel

    schnufel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    eine moderne motorelektronik erkennt den schiebebetrieb und verhindert in dem falle das einspritzen und das z?nden im zylinder.
    jedes einigermassen moderne auto hat diese funktion jetzt. w?rde grob so ab anfang bis mitte 90er jahre tippen wo das aufgekommen ist. das aber ohne garantie weil gesch?tzt ;).
    merkt mana uch wenn man ca 15 km berg ab rollt und motorbremse nutzt kommt der motor nicht wirklich auf temperatur.

    mfg schnuf
     
  4. #3 Power-Valve, 02.08.2006
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    0
    Die Schubabschaltung schaltet meines Wissens nur die Benzinzufuhr ab, die Zuendung laeuft weiter... Ist im Prinzip egal, da ja nix zum anzuenden da ist...

    Sinkt die Drehzahl dann unter einen bestimmten Wert (zw. 900 und 1500 u/min je nach Motor) wird wieder Leerlaufgemisch eingespritzt, damit der Motor nicht ausgeht. Bei den ersten Modellen war das ziemlich ruckelig, heute merkt man das kaum...

    Gruss Uwe

    edit: du kannst das bei deinem Auto gut beobachten... wenn du Gas wegnimmst bei, sagen wir 2000 u/min zeigt deine Verbrauchsabzeige 0 Verbrauch. Wird ja nix eingespritzt. Bei 1000 oder so "springt" sie dann je nach Gang und Geschwindigkeit von 0 weg auf 3-4l...
     
  5. #4 vonderAlb, 02.08.2006
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    6
    Die Schubabschaltung f?r Benzinmotoren gibt es schon lange.
    Sowas hat sogar mein alter Subaru Justy Baujahr 1991. (3-Zylinder, 1200 ccm, Einspritzer, geregelter Kat).
     
  6. MX511

    MX511 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Wie oben schon gesagt wird im Schiebebetrieb von der Schubabschaltung die Benzin- oder Gaseinspritzung abgeschalten, bis eine gewisse Mindestdrehzahl unterschritten wird.

    Die Z?ndung wird nicht unterbrochen - das ist auch v?llig egal.
    Mein Mazda hat z.B. eine parallele Z?ndung und zwei Z?ndspulen, wo immer zwei Kerzen zusammen funken - aber nur eine davon z?ndet einen Arbeitstakt. Man spart so den Verteiler, hat aber einen etwas h?heren Kerzenverschlei?.

    Da bei mir die Schubabschaltung bereits unterhalb von etwa 1800 Umin deaktiviert wird, ist es wichtig bergab nicht zu niedertourig zu fahren.
    Nur oberhalb dieser 1800 Umin wird wirklich kein Kraftstoff gebraucht.
     
  7. #6 djpawlik, 02.08.2006
    djpawlik

    djpawlik AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    nun, dann gehe ich davon aus da? das auch bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe funktioniert.

    Nun auch meine eigentliche Frage: funktioniert die schubabschltung auch im Gas-Betrieb????????

    @Power-valve
    l?uft dein BMW jetzt wie er soll?
     
  8. MX511

    MX511 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ich war wohl nicht deutlich genug:

    Ja, eine sequentielle Gaseinspritzung sollte geanu das gleiche tun wie die Benzineinspritzung und im Schiebebetrieb abstellen.
    Bei meinem Kleinen ist es jedenfalls so.
     
  9. #8 Hannemann-Autogasteam, 02.08.2006
    Hannemann-Autogasteam

    Hannemann-Autogasteam AutoGasKenner

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    moin, moin

    die Schubabschaltung ist ein kleineres Problem, weil nach einigen sek. die VSI dann auf St?rung geht.(ETL) MAn muss da ein wenig "Feintuning" in der VSI Software machen, damit die LAmbdasonde nicht zu lange mager meldet.


    Gru?

    Mike
     
  10. #9 Power-Valve, 03.08.2006
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    0
    Jepp, tut er. Nachstellen und feintunen, nun gehts... Die haben auch das Multivalve nochmal rausgenommen. Jetzt rattert es beim Tanken ne Ecke weniger...

    Gruss Uwe
     
  11. #10 djpawlik, 03.08.2006
    djpawlik

    djpawlik AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    freut mich f?r Dich Uwe, ganz ehrlich.
    aber meiner bekommt das wohl nicht so recht auf die Reihe...

    Aber, sobald meiner funktioniert wie er soll, will ich einen 2ten Tank einbauen lassen. Platz f?r den 2ten habe ich mehr als genug. Habe in der Breite ca. 880mm und im Durchmesser sollte der Tank 350mm, max. 375mm sein.

    Habe ein Angebot von meinem Umr?ster bekommen, weicht aber von seinem 1ten Angebot so stark ab, da ich den Eindruck bekomme da? er mich ?ber den Tisch ziehen will.
    Er sprach dann noch von einem speziellen T-St?ck, da? unheimlicih viel Geld kosten soll, und da? auch noch 2ter Umschalter f?r den 2ten Tank rein mu?, so da? der erste Tank leergefahren werden mu?, die Anlage auf Benzin schaltet und ich dann auf den 2ten Gas-Tank sozusagen umschalten mu?. Aber getankt werden soll immer noch nur ?ber einen Tankventil.

    Kann das sein? kommt mir irgendwie zu kompliziert vor als es eigentlich sein sollte, oder doch nicht?

    Und nun der Preis, der soll bei ca. 500,-? liegen!!!!!! Bei meiner ersten Anfrage waren es nur ca. 250,- maximal 300,-? Und nun soll das ganze doppelt so viel kosten?

    gru?
    Paul
     
  12. #11 InformatikPower, 03.08.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hast du denn ein schriftliches Angebot?
    Wende dich doch sonst einfach mal (ohne das Angebot vorzuzeigen) an einen anderen Umr?ster.
    Bei mir hat es auch lediglich 300 Euro ausgemacht mit dem 2ten Tank..
     
  13. #12 Hannemann-Autogasteam, 03.08.2006
    Hannemann-Autogasteam

    Hannemann-Autogasteam AutoGasKenner

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    moin, moin

    also, du brauchst ein Dual Tank Modul, das nicht ganz billig ist, einen Tank, plus Einbau, da kommen locker um die 500? zu Stande!


    Hast du dein erstes Angebot schriftlich?


    Gru?

    Mike
     
  14. #13 VIPP-GASer, 04.08.2006
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    zur Schubabschaltung:
    Bei Schaltgetrieben funktioniert sie ganz normal, so wie bekannt, je nach Zylinderanzahl kann die SA bei auch erst bei sehr niedrigen Drehzahlen abschalten: BMW 6-Zylinder z.B. erst bei rund 900. Eine AFCO-Programmierung ist n?tig.
    Bei Automatikgetrieben ist das etwas anders: die gehen sehr fr?h wieder aus der Schubabschaltung bzw. haben immer kurze Einspritzzeiten. Wegen dem Automatikantrieb. Die ?lpumpe braucht halt immer einen drehenden Motor. Ein Ausgehen ist zu gef?hrlich!

    zu 2-Tanks:
    Ja, Du brauchst dieses Dualtankmodul (hei?t bei Prins Tankkoppelblock und beinhaltet alle nachfolgenden Funktionen), was aber nicht billig ist.
    Folgende Funktionen m?ssen realisiert werden (Tank in Richtung Verdampfer):

    - in JEDE Entnahmeleitung vom Tank mu? ein R?ckschlagventil, dieses verhindert einen Druckausgleich zwischen den Tanks, dann werden die beiden Leitungen zusammengef?hrt.

    - da durch die R?ckschlagventile aber die Sicherheitsfunktion der Differenzdruckventile in den Entnahmeventilen ausser Kraft gesetzt werden (erh?ht sich der Druck in der Entnahmeleitung, wird der Druck in den Tank "abgebaut"), mu? ein zus?tzliches ?berdruckventil NACH der Zusammenf?hrung der beiden Entnahmeleitungen eingebaut werden

    -elektrisch: die beiden Magnetventile der Tanks m?ssen elektrischen getrennt UND manuell umgeschaltet werden, durch eine intelligente 2-Relais-L?sung kann man auch gleich die Inhaltsanzeige mit umschalten (das Dual-Sensor-Interface ist die "nicht-optimale-L?sung").
    Wenn die VSI wegen Leerem Tank (1.Tank) zur?ckschaltet, schaltest Du die VSI per Tastendruck aus. Dann schaltest Du die Tanks um und schaltest die VSI wieder ein. Dadurch wird auch gleich (und zwar w?hrend der Fahrt) der neue Tankinhalt mit ausgelesen und einigerma?en "richtig" angezeigt!!!!!

    Gru?
    VIPP-GASer
     
  15. AdMan

  16. #14 InformatikPower, 04.08.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hi VIP,

    das ist wirklich ?beraus interessant, was du da schreibst.
    Ich habe ja auch 2 Tanks, allerdings zeigt es bei mir immer an, dass der Tank fast leer sei.

    Mein Umr?ster sagte an der Stelle, dass es davon herr?hre, dass der Drucksensor am oberen Tank sei und es dadurch zu der "falschen Anzeige" k?me.

    Ich muss allerdings manuell nichts unternehmen damit beide Tanks geleert werden. Dann habe ich da wohl etwas anderes verbaut, oder?!

    Ich hab ja auch keine Prins, daher war das zu erwarten ;)
     
  17. #15 VIPP-GASer, 04.08.2006
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    hoffentlich steinigst Du mich nicht, ABER:

    1. Das hat mit einer Prins ?berhaupt nichts zu tun!!!

    2. Eine gleichzeitige Entnahme aus beiden Tanks ist nicht zul?ssig, also verboten!!!!

    3. Es gibt ein mech. Druckabh?ngiges Ventil (Beschreibung in der VD T?V 750), nur in dieser Variante ist eine elektrische Umschaltung nicht n?tig!!


    Hintergrund:

    Wenn aus beiden Tanks entnommen werden kann, also keine Ventile zus?tzlich eingebaut wurden, besteht die Gefahr, da? der eine Tank (weil z.B. h?her oder der Sonne ausgesetzt) seinen Inhalt in den anderen Tank reindr?ckt. Damit passiert eine ?berf?llung. Wenn der ?berf?llte Tank ablasen mu?, kann das ?berdruckventil (weil in der Fl?ssigphase) vereisen und der Tankinhalt entleert sich komplett - weil das Ventil nicht wieder zu geht.

    Bevor die Nachfrage kommt: Die Entnahmeventile haben Differenzdruckventile. Bei einem Druckunterschied von 0,5bar zwischen Entnahmeleitung und Tank (in Richtung Tank!!!) l??t dieses den Druck IN den Tank.

    Alles nachzulesen in der VD T?V 750!

    :D Ich w?rde Dein Auto Spa?eshalber mal als rollende Bombe bezeichnen, WENN es so sein sollte, wie beschrieben und wie ich es mir vorstelle! Hoffentlich wurde alles eingetragen.Auch der 2.Tank, sonst erlebst Du eine ?berraschung bei dem n?chstem T?V, wenn Du an einen guten Pr?fer gelangst.


    Gru?
    VIPP-GASer
    -Drucksensor an der oberen Stelle? Du meinst sicher den Geber f?r die Ohm-Uhr! Das l??t schlimmes erahnen.-
     
Thema: Schubabschaltung, Schiebetrieb, Null-F?rderung... und Fragen zum 2ten Tank!!!!!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schiebetrieb

    ,
  2. prins tankkoppelblock

    ,
  3. subaru schubabschaltung

    ,
  4. audi a3 schubabschaltung,
  5. schubabschaltung mazda 626,
  6. schubabschaltung audi s3,
  7. schubabschaltung deaktivieren s3 8l,
  8. Schubabschaltung Ruckeln Unterdrucksensor,
  9. nissan almera schubabschaltung,
  10. audi a3 automatik schubabschaltung,
  11. funktion schubabschaltung audi a3,
  12. schubabschaltung mercedes w124 300 diesel,
  13. schubabschaltung w124,
  14. automatik verbrauch auch im schiebetrieb,
  15. kfz schiebetrieb,
  16. Mazda 626 schubabschaltung,
  17. schiebetrieb kfz,
  18. prins- tankkoppelblock,
  19. ruckeln im schiebetrieb einspritzer,
  20. mazda 626 schubabschaltung ruckelt,
  21. a3 schubabschaltung verbrauch ruckeln,
  22. a3 schubabschaltung,
  23. audi a3 8l schubabschaltung
Die Seite wird geladen...

Schubabschaltung, Schiebetrieb, Null-F?rderung... und Fragen zum 2ten Tank!!!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Tunap beim tanken beigeben...

    Tunap beim tanken beigeben...: Hallo, ich hatte vor kurzem einen Ventilschaden an meinem Audi 1,8er Turbo (ich berichtete). Des guten Gewissens wegen würde ich jetzt am...
  2. Über Nacht der halbe Tank ausgelaufen??

    Über Nacht der halbe Tank ausgelaufen??: Hallo an alle! Habe folgendes Problem: Gestern Abend habe ich voll getankt und heute morgen ist der Tank nur 1/2 voll. Getankt habe ich 40 Liter...
  3. Gas Filter Frage

    Gas Filter Frage: Hallo Erst mal möchte ich mich hier als neues Mitglied vorstellen.... Nach 4 Jahren Problemlosem LPG fahren auf einem W204 c350 mit Prins VSI2...
  4. Dringende Frage zu Problem mit Prins Anlage

    Dringende Frage zu Problem mit Prins Anlage: Hallo zusammen, zuerst die kurze Vorstellung: Ich komme aus dem Ruhrgebiet und fahre seit Januar einen Mercedes E200Kompressor (Bj.2004) mit...
  5. Tank abgelaufen

    Tank abgelaufen: Tach, ein Umrüster behauptet mein 10 Jahre alter Tank wäre abgelaufen. Der Wagen hat gerade frisch TÜV und GAP. Habe irgendwo bei Motortalk...