Schädigt höhere Verbrennungstemperatur die Benzin Einspritzventile?

Diskutiere Schädigt höhere Verbrennungstemperatur die Benzin Einspritzventile? im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hi ! Mein Bulli ist BJ 2000 und wurde 2007 auf LPG umgerüstet, er hat jetzt 250 tkm auf den Buckel. Ein neuer Zahnriemen war fällig, dabei haben...

  1. #1 rchmiele, 21.11.2011
    rchmiele

    rchmiele AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hi !

    Mein Bulli ist BJ 2000 und wurde 2007 auf LPG umgerüstet, er hat jetzt 250 tkm auf den Buckel.
    Ein neuer Zahnriemen war fällig, dabei haben sich gleich 2 Einspritzventile (nicht LPG) verabschiedet.
    Der Meister hat mir die Alten gezeigt, der Kunststoff war porös und ließ sich mit den Fingern auseinandernehmen.
    Das kann man ihnen nach der Laufleistung eigentlich nicht übel nehmen.

    Aber kann es auch an der höheren Verbrennungstemperaur bzw. den Zündekerzen mit geringerem Wärmewert liegen?

    Gruß, Ralf
     
  2. Anzeige

  3. #2 jannico, 21.11.2011
    jannico

    jannico AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Du meinst sicher die Benzininjektoren und da habe ich auch schon bei nicht auf Gas umgerüsteten Fahrzeugen derartig "bröselige" Erfahrungen gemacht...
     
  4. #3 Rabemitgas, 21.11.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Willkommen bei uns rchmiele

    Was für eine höhere Verbrennungstemperatur überhaupt?
     
  5. #4 jannico, 21.11.2011
    jannico

    jannico AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Die die dem Autogas schon seit jeher NACHGESAGT aber bisher noch nicht belegt wurde :) Dennoch kenne ich bröselige Benzininjektoren nach derartigen Laufleistungen auch von "normalen" Benzinmotoren.
     
  6. #5 Rabemitgas, 21.11.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Kenne ich auch, das ist Standart.

    Nur müssen die generell nicht ersetzt werden.

    Gruß Armin
     
  7. #6 Xsaragas, 21.11.2011
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    es sind die Weichmacher die sich mit der Zeit aus dem Kunststoff verflüchtigen.
    Je nach Mischung und Sparpotenzial geht es bei den einen Schneller, bei den anderen
    dauerts.

    Wir haben eine Fabrik für Kunststoff Kleinteile hier im Dorf und Ich hatte mal einen
    Vortrag darüber (intern) wie auch in der Branche zwangsläufig gespart werden muss
    um bei den Aufträgen dabei zu sein.
    Jeder Kunde bekommt das was er bestellt und bereit ist zu Zahlen !!

    Gruss
    Darius
     
  8. #7 V8gaser, 22.11.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.256
    Zustimmungen:
    523
    Und selbst wenn -wie kämen die Benzindüsen denn mit der Verbrennung in Berührung - 0,00 ! Die sitzen ja weit von Brennraum weg im Ansaugkrümmer, immer schön von kühler Luft umströmt.
     
  9. #8 kuchen, 22.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2011
    kuchen

    kuchen AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ok, meine ollen Bosch Düsen sind noch im Metallgehäuse, daher hab ich das Problem nicht. Laufleistung 350Tkm, Spritzbild 1a, Ausfälle nach 600Tkm würde ich tolerieren. Im Benzinbetrieb werden die Düsen durch den Kraftstoff der durchfliesst gekühlt. Im LPG Betrieb fliesst da nichts, das Ventil wird aber auch elektrisch nicht betätigt. Es wird halt so warm wie die umgebenden Teile, bei mir z.B die Alu Ansaugbrücke. Schaden tut das nicht.
     
  10. Anzeige

  11. Andial

    Andial AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.01.2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    2
    Lopez lässt grüßen.

    [Exkurs]

    Das ist die Seuche der Automobilindustrie. Wirkliche Qualität gibt es nicht mehr. Alles wird auf billig getrimmt – und verursacht dann irgendwann Fehler. Leider ist man dann nicht mal in der Lage den wahren Fehlergrund zu lokalisieren und der Kunde lässt viel Geld in der Werkstatt um die Fehler zu finden.

    Die Ausbildung der heutigen Mechaniker und Meister lässt viel zu wünschen übrig. Weiterbildung gibt es in der Regel kaum oder gar nicht. Wenn der Computer den Fehlergrund nicht anzeigt, ist der Mechaniker aufgeschmissen.

    Die Branche hat sich ihren schlechten Ruf regelrecht „erkämpft“.

    [/Exkurs]

    Am besten ist es, wenn man seinen alten Wagen so lange hält wie es geht. Mit der richtigen Pflege und dem richtigen Umgang winkt irgendwann das H-Kennzeichen (das auch für LPG-Fahrzeuge kein Problem ist, wenn die Anlage innerhalb der ersten 10 Jahre eingebaut wurde).

    BTW: Am Samstag beginnt die Essener Motorshow. Ich schlage am 25. da mal auf.

    Gruß,
    Rudi
     
  12. #10 flatulenz, 24.11.2011
    flatulenz

    flatulenz AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Um mal aus dem Nähkästchen zu plaudern, das Problem mit dem Kunststoff ist dass wir die Hersteller eigentlich gar nicht voraussagen können was im Kunststoff bei echter Alterung passiert. Dazu noch der generelle Trend eben alles was Geld kostet gegen etwas was weniger Geld kostet auszutauschen. Aktuelles Beispiel bei uns im Haus ist ein hydraulischer Kupplungsgeber aus 100% Kunststoff. Wie geil ist dass denn!!(Bremszylinder ist auch im Gespräch)
    Wir testen die Dinger zwar nach den akutellen Kriterien und Vorschriften nur ist das so einen Sache mit der künstlichen Alterung. Fakt ist wir können es eigentlich nicht, da gewisse chemische Zerfallsprozesse einfach nicht künstlich beschleunigt werden können.
    Aber um die Hersteller etwas in Schutz zu nehmen, ein Auto ist heute langlebiger als früher auch wenn das eigentlich nicht das Ziel ist. Motoren gehen heute zB nur noch sehr selten kaputt was früher durchaus vorkam.Es ist der subjekive Eindruck weil viele Kinkerlitzchen auftreten, aber diese Treten einfach vermehrt auf durch die ungleich erhöhte Anzahl an Dingen im Auto die es vor 15 Jahren nicht in jedem Kleinwagen gab (zB Regen-Licht-Feuchtesensor für die Klima und Fensterwischer, Lichautomatik, Touch Navis, 12 Motoren um einen Sitz zu verstellen, automatisch abblendender Innenspiegel , Abblendautomatik,Keyles entry.....)und auch aus dem Grund das Elektronik eben fast immer ausfällt und nicht schlechter funktioniert. zB ein mechanischer Fensterheber konnte schwergängig werden, funkionierte aber grundsätzlich noch. Bei einem elektrischen geht er einfach gar nicht mehr beim Ausfall des Schalters.
     
Thema: Schädigt höhere Verbrennungstemperatur die Benzin Einspritzventile?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verbrennungstemperatur benzin

    ,
  2. benzin verbrennungstemperatur

    ,
  3. verbrennungstemperatur lpg

    ,
  4. autogas höhere verbrennungstemperatur,
  5. verbrennungstemperatur von benzin,
  6. verbrennungstemperatur,
  7. lpg verbrennungstemperatur,
  8. verbrennungstemperatur benzinmotor,
  9. verbrennungstemperatur lpg benzin,
  10. verbrennungstemperatur autogas,
  11. verbrennungstemp von benzin,
  12. verbrennungstemperatur gas benzin,
  13. verbrennungstemperatur cng,
  14. verbrennungstemperatur kunststoff,
  15. verbrennungstemperatur von lpgbenzin,
  16. gas als treibstoff höhere verbrennungstemperatur,
  17. benzin verbrenntemperatur,
  18. http:www.lpgforum.deerste-erfahrungen-mit-autogas14750-schaedigt-hoehere-verbrennungstemperatur-die-benzin-einspritzventile.html,
  19. mit welcher temperatur verbrennt benzin,
  20. verbrennungstemperatur benzin#,
  21. lpg höhere verbrennungstemperatur,
  22. autogas verbrennungstemperatur,
  23. lpg verbrennungstemeperatur,
  24. einspritzdüsen für benzinmotoren,
  25. luft umströmtes einspritzventil
Die Seite wird geladen...

Schädigt höhere Verbrennungstemperatur die Benzin Einspritzventile? - Ähnliche Themen

  1. Suche Ecoengines / Autogascenter Heilbronn geschädigte

    Suche Ecoengines / Autogascenter Heilbronn geschädigte: Hallo, gibte es hier Ecoengines/ Autogascenter Heilbronn geschädigte?
  2. Gasanlage beschädigt Motorsteuergerät?

    Gasanlage beschädigt Motorsteuergerät?: [FONT=Courier New, monospace]Hallo Forum, ich habe Probleme mit meiner Gasanlage. Fahrzeug: Honda CR-V, BJ2007, 110KW Prins VSI seit ca....
  3. Kupferleitung beschädigt

    Kupferleitung beschädigt: Habe beim abschleppen anstatt der Abschleppöese die zusammengekringelte Kupferleitung meines Gastankes erwischt. Zwar ist das Ding nicht...
  4. Suche Autogask...g geschädigte

    Suche Autogask...g geschädigte: Hallo liebe Gasfahrer, ich habe mein Fahrzeug vor 4 Monaten bei ***********.de umrüsten lassen. Leider hat diese Firma anfang des Monats...
  5. Fehler P2191 (Kraftstoff bei höherer Last zu mager) im Gasbetrieb

    Fehler P2191 (Kraftstoff bei höherer Last zu mager) im Gasbetrieb: Moin, bei unserem Kia Picanto leuchtet regelmäßig die Motorkontrollleuchte. Immer wird der Fehler P2191 ausgeworfen. Allerdings ausschließlich im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden