Rückschlagventil im Tank undicht

Diskutiere Rückschlagventil im Tank undicht im Icom JTG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, fahre einen Audi A6 4,2 mit der ICOM JTG mit Radmuldentank, Multiventil F 13. Mein Problem: Tankvorgang nicht möglich. Meine Frage:...

  1. Filou

    Filou AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    fahre einen Audi A6 4,2 mit der ICOM JTG mit Radmuldentank, Multiventil F 13.
    Mein Problem: Tankvorgang nicht möglich.

    Meine Frage: Wenn der blaue Befüllschlauch am Multiventil gelöst wird, sollte doch eigentlich kein Gas aus dem Tank entweichen können (nur halt das Restgas aus der Leitung).

    Bei mir strömt allerdings das Gas aus dem Tank, nicht mit vollem Druck aber es zischt. Das Rückschlagventil im Tank soll dies doch eigentlich verhindern!??!

    Was ist da jetzt kaputt? Magnetspule? schwarzer oder roter Drucksensor? Warum schließt das Absperrventil nicht vollständig?

    Kurz zu meiner Person:
    Den Tank hatte ich schon einige Male geöffnet zwecks Pumpentausch usw., also ich weiß in etwa was ich da tue. ;-)

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.

    Gruß
     
  2. Anzeige

  3. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    33
    Hallo

    Richtig , wenn der blaue Schlauch entfernt ist muss der Tank dicht sein
    Ich vermute das Rückschlagventil schließt nicht komplett.

    Dies kann aber nicht am Druckschalter liegen , ansonsten kannst die prüfen in dem du die Spannung vom Multiventil nimmst.

    Wäre es die Magnetspule sollte die von irgendwoher Spannung bekommen.

    Du wirst vermutlich den Tank öffnen und das Betankungsventil erneuern müssen.

    Gruß Eddy
     
  4. Filou

    Filou AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort Eddy,
    das mit der Magnetspule leuchtet ein, das müsste ja ein wenig Saft bekommen um ein klein wenig zu öffnen. Geht ja nicht, Batterie war abgeklemmt.

    Mit dem Tank nochmal öffnen ist ja fast klar :-(.

    Das Betankungsventil....das gibt's hoffentlich einzeln im Zubehör zu kaufen??!!
    Oder nur als Einheit mit dem Multiventil ???
    Gruß
     
  5. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    33
  6. Filou

    Filou AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wollt nur kurz berichten:
    Nachdem ich das Betankungsventil zerlegt hatte, sah man schon den Übeltäter.
    Dieser kleine dicke Gummidichtring saß nicht bündig in dem Plastikeinsatz der vor der Feder sitzt.
    Somit konnte das Ventil nicht ordentlich abdichten. Kleine Ursache, große Wirkung.

    Hintergrund der letzten Tanköffnung war (natürlich) der nötige Pumpentausch.
    Die erste Pumpe (Walbro) hielt sage und schreibe 20000 km [​IMG][​IMG] Dann wurde noch in der Garantiezeit eine neue
    eingebaut, welche ich jetzt nach weiteren 50000 km ersetzen musste.

    Als ich den Schlingertopf öffnete, kam eine Bigfoot zum Vorschein [​IMG][​IMG] 50000 km für eine Bigfoot finde ich schon ein bisschen arm, hätte gedacht die wäre die ultimative Lösung!?!?

    Naja, jetzt ist die Boschpumpe drin, gab's für 35 Mäuse bei autoersatzteile. de
    Für das Geld lass sie so lange halten wie sie will, kommt eben wieder ne neue rein.

    Die Anschlusskonfiguration hab ich so gelassen, hab lediglich den Bypass Im Tank entfernt, mit dem Bypass hat die Anlage immer abgeschaltet sobald etwas Drehmoment abgefragt wurde.[​IMG]

    Der Druck liegt jetzt bei 3,5 bar, die Einspritzzeiten sehen auch gut aus, muß nur noch mal die Trimmwerte checken.
    Wenns nicht passt, muss ich wohl noch mal zum Nachkalibrieren.
    Bisher läuft die Anlage top, kein Ruckeln auch bei Vollgas, softes Umschalten ohne Ruckler, alles gut.[​IMG]

    Wie gesagt, wenn sie auch vermutlich nicht lange halten wird........egal, hat man wieder was zu schrauben. [​IMG]

    Nochmals danke für die Hilfestellung.
    Gruß
     
  7. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    33
    Hi Filou

    Richtig , kleine Ursache große Wirkung ist oft so

    Das die Powerpume nur 50 Tkm gehalten hat wundert mich auch etwas.
    Obwohl ich den Fall auch schon hatte , als sich ein Bekannter die Powerpumpe einbaute.

    Ist wohl auch etwas Glückssache wie lange die verschiedenen Pumpen halten.

    Und ich denke genau so , ist die kaputt .
    kommt einfach eine andere rein und fertig.

    Gruß Eddy
     
  8. Anzeige

Thema: Rückschlagventil im Tank undicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg multiventil rückschlagventil

    ,
  2. bifuel undichter tankstutzen

    ,
  3. icom bypass tank

Die Seite wird geladen...

Rückschlagventil im Tank undicht - Ähnliche Themen

  1. Rückschlagventil am Tankstutzen und am Tank?

    Rückschlagventil am Tankstutzen und am Tank?: Moin, Hab bei meinem Urlaubsfahrzeug eine ICOM JTG-Anlage drin (wo die Tankanzeige nicht funktionbiert-->anderer Fred). Leider hat der Umrüster...
  2. Rückschlagventil im HK-Flach Betankungsventil undicht, Ausbau möglich?

    Rückschlagventil im HK-Flach Betankungsventil undicht, Ausbau möglich?: Hallo zusammen, bei meinem BMW e34 mit Stargas Polaris kommt es jetzt nach jedem Tanken vor, dass das Gas der Leitung aus dem Betankungsventil...
  3. Rückschlagventil ICOM JTG

    Rückschlagventil ICOM JTG: Moin allerseits ;-) ich habe nach dem legendären Pumpentod meine Pumpe selbst gewechselt. Nur hab ich dummerweise die Verschraubungen der...
  4. Suche T-Stück mit Rückschlagventil

    Suche T-Stück mit Rückschlagventil: Moin moin Bei meiner Gasanlage mit Doppeltank scheint ein Rückschlagventil im T-stück defekt zu sein. Nun Suche ich ein T-Stück mit...
  5. ValveCare Pumpe mit offenem Verteiler und Rückschlagventilen - Problem?

    ValveCare Pumpe mit offenem Verteiler und Rückschlagventilen - Problem?: In den Astra meiner Freundin soll eine ValveCare-Pumpe verbaut werden. Deren Ausgang geht auf einen offenen Verteilerblock (von der Konstruktion...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden