Rückblick auf die ersten 9 Monate mit Autogas Mercedes S211 200 Kompressor

Diskutiere Rückblick auf die ersten 9 Monate mit Autogas Mercedes S211 200 Kompressor im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, anbei ein kleiner Rückblick auf den Umbau unseres S211 200 Kompressor mit Schaltgetriebe im Oktober 2010. Der Umbau erfolgte mit ca. 26000...

  1. #1 71gas71, 14.08.2011
    71gas71

    71gas71 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    anbei ein kleiner Rückblick auf den Umbau unseres S211 200 Kompressor mit Schaltgetriebe im Oktober 2010.
    Der Umbau erfolgte mit ca. 26000 km auf eine Tartarini Anlage; der Zylinderkopf wurde mit getauscht.
    Bisherige Erfahrung nach ca. 18000km:
    In der Summe zufrieden ; kein Ruckeln beim Umschalten , kein Leistungsabfall oder ähnliches.
    Die Anlage schaltet bei ca. 50 °C Kühlwassertemperatur auf Gas um. (sehr spät?)
    Der Verbrauch liegt bei 11,7 l Gas /100 km (oft 40 km lange Strecken mit Konstantfahrt Autobahn 120 km/h), damit ca. 20% über dem Benzinverbrauch. Verbrauch im Stadtverkehr liegt bei bis 12,5 l Gas/100 km.
    Der Kraftstoffverbrauch (Benzin) ist im Schnitt um 0,4 l lt Bordcomputer seit Einbau der Gasanlage angestiegen (Zusatzgewicht??)
    In der Summe liegt die finanzielle Ersparnis bei ca. 35..40 % .
    Je nach Nutzung, bei mir 2 * 40 km quasi kein Benzinverbrauch , bei überwiegend Kurzstreckenbetrieb ist der Benzinverbrauch nenneswert, armotisiert sich die Anlage nach ca. 55 tkm.
    Für uns ist die Unabhängigkeit des Zeitpunkts des Tankens (Benzin bis 2 */Tag wechselnde Preise mit Sprüngen bis 6 %) neben den geringere Betriebskosten sehr positiv. Die eher theoretische Reichweitenvergrößerung 500 km Gas und 750 km Benzin ist eher psychologisch positiv.
    Das nächste Fahrzeug wir von vorn herein so ausgewählt, dass die Ventilsitze gasfest sind, damit sind die Umbaukosten deutlich geringer.

    Gruß
    Dirk
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. TMD007

    TMD007 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    hast vllt auch mal bilder vom motorraum?was hat die umrüstung gekostet?...zylinderkopf hättest dir auch sparen können;-)
     
  4. #3 djcroatia, 15.08.2011
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    17
    Bis auf ein paar kleine Motoren die in der A und B-Klasse verbaut werden, sind die Benz Motoren doch gasfest. Wundere mich, dass dein - noch dazu aufgeladener - Motor einen gasfesten Zylinderkopf bekommen hat.
     
  5. deno

    deno AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1
    So wie es aussieht, handelt es sich um eine Umrüstung durch die PWI in Sindelfingen. Also quasi eine Mercedes-Werkslösung. Und diese sieht vor, einen überarbeiteten Zylinderkopf zu verbauen. Kosten liegen bei ca. 3750,- Eur.
    Wenn dem so ist, würden mich Fotos vom Umschalter im Innenraum und von den Einblasdüsen interessieren.

    Gruß ...deno...
     
  6. #5 djcroatia, 15.08.2011
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    17
    @deno
    3.750,- € inkl. des neuen Kopfes oder 3.750,- € + Umrüstung?

    Wer macht den so etwas, das Geld bekommste doch erst nach vielen vielen Jahren wieder raus.
     
  7. deno

    deno AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1
    inkl. neuem Kopf.
    Ist aber nur ne Vermutung, wobei die LPG Tankanzeige in Bild1 schon sehr stark nach "Werkslösung" aussieht.

    Gruß ...deno...
     
  8. #7 schnufel, 15.08.2011
    schnufel

    schnufel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    Bei dem Verbrauch würd ich dringend nachsehen ob der a) zu fett läuft oder b) du schlecht schaltest. Der säuft ja wie ein Loch. Mein 5,5l braucht im Mittel 14,3l Gas und da sind auch mal Stadt mit Kurzstrecke und 18l/100km LPG mit drin. Besonders die konstant 120km/h sind mit 11,7l viel zu hoch! Da fällt meiner locker auf 10l!
    Im SLK hab ich den gleichen Motor teils mit 7l/100km auf Benzin bewegt. Im Mittel lag der Verbrauch bei 8,1l.

    mfg schnuf
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.732
    Zustimmungen:
    384
    Tartarini+Daimler = "Werkslösung"
    Sieht man auch an der Tankbefestigung und eben der Kopftausch gehört dort dazu.
     
  10. #9 vadiker, 15.08.2011
    vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    17
    Sieht doch vernünftig aus, auch wenn mans günstiger gestalten könnte. Muss aber jeder für sich rechnen.
     
  11. #10 djcroatia, 16.08.2011
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    17
    ist der Tankstutzen nicht ein wenig zu weit drinnen oder gibt es da längere Adapter? Sieht zumindest so auf dem Foto aus
     
  12. #11 Gegenwind, 16.08.2011
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    da gibt`s Adapter mit längerem Rohr, habe ich auch in Verwendung...
     
  13. #12 71gas71, 28.08.2011
    71gas71

    71gas71 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo djcroacia,
    der Preis ist incl. Tauschzylinderkopf, die Anmerkung von Dir ist aber richtig, dass sich der Spaß erst nach ca. 50 Tkm rechnet.

    Bilder der Einspritzdüsen folgen noch.
    Der Motorraum sieht auf den ersten Blick wie die Serie aus.
    Beim Umbau handelt es sich, wie deno richtig vermutete, um einen werksseitigen Umbau.

    Gruß
    71gas71
     

    Anhänge:

  14. Anzeige

  15. #13 V8gaser, 29.08.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.263
    Zustimmungen:
    524
    Genau das Gleiche hatten wir gestern schon... Schaut man bei Spritmonitor.de nach ist sein Verbrauch absolut im Durchschnitt - eher drunter.
    Und deine Angaben zum SLK wären die nierdrigsten. Die gehen da hoch bis über 13l Benzin, wobei alles um 10l bei normaler Fahrweise OK sein wird.
    Nicht ich habe da gerechnet, sondern viele andere SLK Fahrer!!
     
  16. #14 schnufel, 29.08.2011
    schnufel

    schnufel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    Super, dann ist unser 5,5l V8 ein echtes Sparwunder und unser SLK damals war es auch :).

    mfg schnuf
     
Thema: Rückblick auf die ersten 9 Monate mit Autogas Mercedes S211 200 Kompressor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. s211 lpg

    ,
  2. lpg mercedes s211

    ,
  3. mercedes s211 autogas

    ,
  4. s211 mit lpg,
  5. s211 verbrauch,
  6. mercedes g gasanlage,
  7. pwi sindelfingen mercedes,
  8. w211 200 kompressor lpg verbrauch,
  9. zylinderkopf e200 kompressor,
  10. Autogas für Mercedes e 200 Kompressor,
  11. s211,
  12. mercedes e 200 lpg gas verbrauch,
  13. e200 zylinderkopf,
  14. s211 benzinverbrauch,
  15. kompressor lpg bordcomputer,
  16. mercedes kompressor stadtverkehr,
  17. mercedes autogas werkslösung,
  18. e 200 kompressor s211 umrüsten auf gas,
  19. verbrauch lpg mercedes 320,
  20. mercedes g 320 lpg,
  21. mercedes e200 kompressor w211 benzinverbrauch,
  22. reichweite w211 200 kompressor lpg,
  23. w211 200 kompressor verbrauch,
  24. autogasanlage s211,
  25. e 200 t kompressor 184 lpg
Die Seite wird geladen...

Rückblick auf die ersten 9 Monate mit Autogas Mercedes S211 200 Kompressor - Ähnliche Themen

  1. Gasanlage hat die ersten Minuten Aussetzer - Meist ist nach ca. 30 Minuten Fahrzeit alles OK

    Gasanlage hat die ersten Minuten Aussetzer - Meist ist nach ca. 30 Minuten Fahrzeit alles OK: Autodaten: VW T4 / BJ. 1992 / AAF / Automatik / ca. 270.000 KM / 5 Zylinder Gas Anlage: KME Diego 3 / Verdampfer KME Silver / Einbau Okt. 2013 /...
  2. Icom springt nicht beim ersten Kaltstart an, zweiter Startversuch dann i.O.

    Icom springt nicht beim ersten Kaltstart an, zweiter Startversuch dann i.O.: Hallo, mein c180 mit Icom Anlage springt nicht beim ersten Kaltstart an, versaeft, zweiter Startversuch dann i.O. Auch hatte ich kleine Aussetzer...
  3. Die ersten 1000 Km auf Gas!

    Die ersten 1000 Km auf Gas!: Da ich als Alleinverdiener nicht grade mit Euro´s überschüttet werde und meinen Touran Diesel wegen zu hoher Reparaturkosten verkauft habe, bin...
  4. Die ersten Kilometer

    Die ersten Kilometer: Seit Freitag habe in meinem mazda 2 eine Fontgas Anlage. Was mir aufgefallen ist: Manchmal gibt es ein kleinen Ruck - ich habe den Eindruck...
  5. Kaufberatung für meinen ersten "Gas-Wagen"

    Kaufberatung für meinen ersten "Gas-Wagen": Hallo und Moin miteinander, ich bin noch ein Benzin Fahrer, habe mich aber in einen Nissan Cube mit Umrüstung auf LPG mit einer Landi Omega...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden