Ruckeln nach umschalten auf Gas bei kaltem Motor

Diskutiere Ruckeln nach umschalten auf Gas bei kaltem Motor im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; HalloIch habe einen audi A4 b7 2.0 bj2005 mit einer prins vsiDie Anlage ist nun seit ca Eimer halben Woche und 400 km vom umrüstet verbaut, nun...

  1. #1 Onkel_Dittmeier, 27.08.2011
    Onkel_Dittmeier

    Onkel_Dittmeier AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    HalloIch habe einen audi A4 b7 2.0 bj2005 mit einer prins vsiDie Anlage ist nun seit ca Eimer halben Woche und 400 km vom umrüstet verbaut, nun habe ich folgendes Problem bemerkt. Wenn ich morgens oder wenn der Motor kalt ist losfahre startet er ganz normal auf Benzin und nach ein paar hunder Metern und erreichen der Temperatur schaltet er um auf Gas. Jedoch kommt es direkt nach dem umschalten zu starken ruckeln für ca 5sek. Danach läuft Er wieder, jedoch stellt er sich nach Gangwechseln und beim gasgeben aus dem schubbetrieb oder lastwechseln etwas bockig an und ruckt teilweise und nimmt Gas schlecht an. Wenn die motortemperatur ansteigt werden die Probleme Immer weniger und sind dann verschwunden und er läuft ohne Probleme. Es ist kein Fehler im MSG und auch beim wechseln zwischen Gas und Benzin hin und her alles wunderbar. Wotan kann dies liegen. Bitte um Hilfe. Der umrüstet hat gesagt noch beobachten und evtl nochmal rein kommen. Kann an irgendwelchen drücken im Verdampfer liegen. Hab ich nicht so ganz verstanden. Bin neu auf dem gasgebiet.
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.030
    Zustimmungen:
    425
    Also ich würde sagen, nach erst 400km nach dem Einbau schon in Foren nach Hilfe suchen, ist nicht Sinn der Sache.
    Ab zum Umrüster, der hat Dein Geld und soll das Problem auch lösen. Wahrscheinlich hat er sich keine Mühe beim Einstellen der Anlage gegeben.
     
  4. #3 Onkel_Dittmeier, 27.08.2011
    Onkel_Dittmeier

    Onkel_Dittmeier AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Will ja nur wissen was ihr dazu sagt damit ich weiß ob der umrüstet mir irgend nen bären aufbinden will. Also bei Ideen melden
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.030
    Zustimmungen:
    425
    Wenn Dir der Umrüster nen Bären aufbinden will, dann meistens auf Grund von Unfähigkeit.
    Ich würd mal sagen, die Umschalttemperatur ist viel zu niedrig. Wenn Der schon nach wenigen 100 Metern umschaltet. Oder war das Dein Wunsch um Startbenzin zu sparen?
     
  6. #5 Onkel_Dittmeier, 28.08.2011
    Onkel_Dittmeier

    Onkel_Dittmeier AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    welche temepratur ist denn optimal zum umschalten.. ich habe keine wünsche gehabt sollte nur rein und laufen. weiß auch nciht was eingestellt ist. werde mal auf benzin etwas länger fahren und dann manuell per hand umschalten und gucken ob es immer noch so ist
     
  7. #6 AHMueller, 28.08.2011
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hat das Fahrzeug den Motorcode ALT? Falls ja, gibt es 3 potentielle Möglichkeiten:

    - Gemischbildung auf Temperaturebene anpassen (falls frühres Umschalten erwünscht)
    - Umschalttemperatur auf 60°C erhöhen (falls Umschaltzeitpunkt weniger eine Rolle spielt)
    - (Bei mechanischem Thermostat) Spezielle Software für das Gassteuergerät ist von Prins verfügbar

    Beste Grüsse,
    -tobias
     
  8. ddf

    ddf AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.05.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Grüßt euch,

    ich hab das selbe Problem wie Onkel_Dittmeier.
    Fahre einen VW Passat 3BG mit dem 2.0 l Motor, Motorkennbuchstabe: ALT

    Bei mir tritt das selbe Problem seit anfang an auf, seit Einbau.
    Inzwischen habe ich 10000 Kilometer abgespult, war ein paar mal beim Umrüster, aber der fand keine Lösung.
    Habe mit der Bexpro-Software inzwischen RC_Inj von standard 115 auf 105 gesenkt, weiterhin die Umschalttemperatur von 35°C auf 50°C angehoben.
    Das behebt das Problem ein wenig, aber ganz weg ist es nicht.

    Der Umrüster redet sich heraus, sagt es liegt daran das der Wagen Falschluft bekommt und zieht sich somit aus der Verantwortung.

    Wie kann man denn die weiteren 2 potentiellen Möglichkeiten realisieren? Was kann ich evtl. dem Umrüster noch sagen, was er machen soll???

    Gruss ddf
     
  9. #8 truckbaer, 06.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2011
    truckbaer

    truckbaer AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    23.10.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beitrag entfernt
     
  10. #9 Firebird 93, 15.01.2012
    Firebird 93

    Firebird 93 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    das selbe habe ich auch bei meinem Lacetti vormals Golf III allerdings mit der Voltrananlage (Anlage aus und umgebaut Golf -> Lacetti).
    Immer beim Umschalten bei unter 50°C hat sich die Maschine verschluckt oder ist sogar ausgegangen!
    Meine Lösung:

    DCY_Limit auf 800 -> Wert muß man austesten! (Fahrzeugabhängig (z.B. mein Golf 1100 nun Lacetti 800)
    RPM_min auf 2400 -> ist nach Fahrer auszuwählen (Fahrgewohnheiten, ich schalte früher, so daß es ewig bis zum Umschalten daurern würde!)

    So schaltet das Steuergerät erst ab einer min Drehzahl und Last auf Gas um. -> Kaum oder gar kein Ruck mehr, da die Umschaltphase im "lastfreien Betrieb also beim Kuppel und Schalten" fällt.
    Nun Umschalttemp bei 18°C und keine Probelme, sagt meine Frau (sie fährt den Lacetti)

    Bei meinem Firebird konnte ich das nicht so ausgeprägt feststellen, hat auch ne "echte" Prinsanlage drin.
     
  11. #10 VIPP-GASer, 17.01.2012
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Hallo,

    der Umrüster möge bitte in die Prins-Liste schauen. Da ist der ALT explizit angegeben, da das Problem bekannt ist. Und auch die Lösung. Der Umrüster kann sich auch gern bei mir melden.
    Weder DCY_Limit noch RPM_min noch die Spezial-SW von Prins allein hilft. Hier muß man einfach mal das Problem dem Umrüster und die Lösung erklären. Dann funktioniert das auch.
    Empfehle übrigens für die Lösung KEIN Dauer-Relais!!!!

    Gruß
    Georg
     
  12. #11 blackmoon99, 12.10.2018
    blackmoon99

    blackmoon99 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich belebe hier nochmal einen alten Thread, da ich glaube, dass mein Problem hier am Besten rein passt.

    Ich habe mir vor kurzem einen Audi A4 B6 (Bj. 2001) mit ALT 2.0 - Motor angeschafft, in welchem eine Prins VSI1 aus dem Jahre 2008 arbeitet (soweit kann ich es zumindest anhand der Papiere nachverfolgen). Der Verdampfer trägt den Buchstaben "I".

    Nachdem ich jetzt einige Wochen mit dem Fahrzeug unterwegs bin, würde ich sagen, das die Anlage gut läuft. Allerdings stellt sich das erst so ca. 2-3 km nach dem Umschalten ein (Umschalttemperatur ist 45°).

    Die Symptomatik lässt sich wie folgt beschreiben:
    Nach dem Umschalten auf Gas ruckelt die Anlage. Allerdings immer NUR dann, wenn ich den Schubbetrieb verlasse und wieder aufs Gas gehe.
    Die Anlage "verschluckt" sich dann regelrecht, läuft dann unter Last aber recht normal, bis ich wieder vom Gas gehe und dann wieder Last erzeuge. Das Spiel zieht sich so über ca drei Kilometer hin, bis das Fahrzeug so seine 90°C (abgelesen am KI) hat. Ab dann ist nichts mehr zu merken.

    Jetzt habe ich bereits versucht, anhand der bisherigen Beiträge in diesem Forum das Problem lokalisiert zu bekommen, habe aber bisher nur herausgefunden, dass der ALT 2.0 wohl eine "Zicke" ist, der in der Kaltlaufphase etwas "nachgeholfen" bekommt, was zu Problemen im Gasbetrieb führt.

    Habe in diesem Zusammenhang auch von Eingriffen mit Relais und Wiederständen oder spezielle Firmware im Steuergerät gelesen... tue mir aber gerade etwas schwer den roten Faden zu finden.

    An dieser Stelle hoffe ich, dass ihr mit eurer Erfahrung ins Spiel kommt und mir ein wenig unter die Arme greifen könntet ... ;-)

    Noch ein paar zusätzliche Informationen zur Anlage:
    - Die Anlage wurde vor kurzem erst eingestellt (neue Filter und Einstellfahrt) von einem Umrüster. Dort war "ein Problem" mit dem ALT 2.0 in Verbindung mit Prins VSI zwar auch bekannt, ich hatte aber das Gefühl, dass man sich mit dieser Problematik nicht so recht auseinander setzen möchte.
    - Die verbauten Injektoren sind gelbe Keihin. Hinweise auf Verschmutzung gibt es wohl nicht.
    - Die Anlage dürfte knapp 100.000 km gelaufen sein.
    - Im Motorraum ist bereits ein Relais verbaut, was vermutlich mit der Gasanlage zusammenhängt.
    (Aktuell kann ich lediglich die Bezeichnung ablesen. Wohin die angeschlossenen Kabel führen,
    versuche ich noch herauszufinden)

    Würde mich über eure Hilfe sehr freuen!
     
  13. #12 mawi2012, 12.10.2018
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.289
    Zustimmungen:
    245
    Hast Du Zugriff via Software auf die Anlage? Mit der Software 2.5.0 kann man die Temperaturkorrekturtabelle ansehen und editieren.
     
  14. #13 blackmoon99, 13.10.2018
    blackmoon99

    blackmoon99 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja, Interface und Software ist vorhanden (Version 2.5.1), habe aber bisher noch keine großen Erfahrungen damit gesammelt.

    War beim ersten Anblick der Software etwas überfordert (da ich im Vorgängerfahrzeug eine KME-Anlage hatte) und finde mich momentan noch nicht so wirklich zurecht.
     
  15. #14 mawi2012, 14.10.2018
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.289
    Zustimmungen:
    245
    Du brauchst die Version 2.5.0, in der 2.5.1 gibt es die Korrekturtabellen nicht. Einen Link für die Version für 32bit Windows könnte ich Dir schicken.
     
  16. #15 blackmoon99, 22.10.2018
    blackmoon99

    blackmoon99 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich wollte noch einmal ein paar neue Kenntnisse zu meinem Problem berichten, und hoffe dass ich mich mit eurer Unterstützung der Ursache
    des Problems nähern kann.

    Nachdem der Versuch scheiterte, die Version 2.5.0 zum Laufen zu bringen, um die beschriebene Temerpaturkorrekturwerte einzusehen, habe ich in den vergangenen Tagen faersucht, bei jeder Fahrt die LTFT- und STFT-Werte ein wenig im Auge zu behalten.

    Dabei ist mir aufgefallen, dass sich diese im Benzinbetrieb relativ anauffällig verhalten. Der LTFT liegt meißt bei +2,34 und die STFT-Werte bewegen sich so im Bereich von -7 bis +7 und gehen relativ schnell in einen Wert um die Nulllinie zurück.

    Wenn ich in den Gasbetrieb wechsle, sind die Amplituden der Ausschläge um ein Vielfaches erhöht. Bei plötzlicher Erhöhung der Last
    (aus dem Schubbetrieb heraus) geht die Korrektur massiv in den Keller ( ca. -15 bis -20 ) und beim erneuten Wechsel in den Schubbetrieb
    erhalte ich kurzzeitig Korrekturen um +20 bis +25. Danach gehen die Werte auf 0 runter.

    Von meinem "regelungstechnischen Gefühl" (welches sich bei mir allerdings aus dem Elektronikerbereich kommt) stellt es sich für mich
    so dar, dass wohl einfach bei "Lasterzeugung" zuviel Gas eingespitzt wird, wodurch dann extrem entgegen gesteuert wird.

    Kann es vielleicht doch sein, dass die gelben Injektoren einfach zu groß für die 96 KW-Maschine sind?
    Der Umrüster bei welchem ich war (und der die Inspektion machte) meinte, dass man normal kleinere nehmen würde, aber die gelben für diesen Motor auch in Ordnung sind.
    RC_inj hat er auf 88 und off_inj auf 0 eingestellt.

    Noch etwas zum eigentlichen Sympton (Ruckeln nach dem Umschalten). Das Ruckeln ist irgendwann nicht mehr wahrnehmbar, und zwar dann, wenn das
    Auto richtig auf Temperatur ist... allerdings nicht gleich nach bei Erreichen nach 90°. Das dauert dann noch ca. ein bis zwei Minuten.

    Hat jemand eine Idee, wo ich den Hebel ansetzen könnte?

    Würde mich sehr über eure Rückmeldung freuen.
     
  17. Lothar

    Lothar AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    11
    Für den ALT gibt es von Prins eine spezielle Soft - Version und es sollten orangene Injektoren verbaut sein
     
  18. #17 blackmoon99, 22.10.2018
    blackmoon99

    blackmoon99 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort.
    Kann ich auslesen, welche Software bei mir im Steuergerät ist?
     
  19. Lothar

    Lothar AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    11
    das kann ich dir nicht beantworten, ist einfach zu lange her.
    Fahr zum Umrüster der sollte dir auch die Sofware - Version für den ALT aufspielen können.
     
  20. Anzeige

  21. #19 blackmoon99, 23.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2018
    blackmoon99

    blackmoon99 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Da liegt der Hund begraben. Ich habe nicht wirklich das Gefühl, dass er sich in dieser Angelegenheit gut auskennt, bzw. sich mit der Thematik überhaupt gross auseinandersetzen möchte (Filter gewechselt, Einstellfahrt gemacht, Auf Wiedersehen, Gute Fahrt).
    Er hatte zwar verlauten lassen, dass der ALT-Motor ein wenig Sonderbehandlung brauche, mir aber nicht das Gefühl gegeben, dass er sich darum kümmern will (es kam dann nur noch der Hinweis, dass wenn er die Umrüstung gemacht hätte, der Motor problemlos laufen würde).

    Dass ich jetzt auch nicht betteln möchte, dass er sich der Anlage annimmt, ist denke ich auch klar. Die Anlage war halt leider nun mal schon drin beim Kauf des Wagens.

    Gibt es hier im Forum vielleicht einen Umrüster, der halbwegs aus meiner Nähe (bis 200 km) kommt und sich der Sache annehmen würde?
    (Ich komme ungefähr aus der Nähe von Fulda, 50 km südlich)
     
  22. Lothar

    Lothar AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    11
Thema: Ruckeln nach umschalten auf Gas bei kaltem Motor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg ruckeln bei kaltem motor

    ,
  2. lpg bei kaltem motor

    ,
  3. lpg ruckeln beim umschalten

    ,
  4. lpg ruckelt bei kaltem motor,
  5. lpg ruckelt nach umschalten,
  6. ruckelt nach umschalten auf gas ,
  7. prins vsi ruckelt beim umschalten,
  8. lpg nach umschalten,
  9. ruckeln nach umschalten auf gas,
  10. mein gasfahrzeug hat zündaussetzer im kalten zustand,
  11. gas ruckeln nach umschalten,
  12. Gasanlage einstellen kalten Zustand,
  13. lpg gas starkes rückel beim wechsel,
  14. Zeitraum umschalten Benzin auf gas,
  15. brc gasanlage ram ruckelt kalt,
  16. LPG Gasanlage ruckelt beim umschalten,
  17. motor ruckelt beim wechsel auf gas,
  18. motor ruckelt kirz nach umschalten auf lpg,
  19. umstellen von lpg auf benzin ruckeln,
  20. dodge ram Gas im kalten zustanf,
  21. prins dcy_limit,
  22. dodge stottert bei gasanlage,
  23. audi ruckelt nach gasbetrieb ,
  24. motor ruckelt nach umschalten auf lpg,
  25. lpg nach umschalten ruckeln
Die Seite wird geladen...

Ruckeln nach umschalten auf Gas bei kaltem Motor - Ähnliche Themen

  1. Ruckeln/Verschlucker nach Schiebebetrieb

    Ruckeln/Verschlucker nach Schiebebetrieb: Hallo, ich habe einen Passat Bj 95 mit 1,6l Motor und etwa 420.000 km. Seit einiger Zeit habe ich das folgende Problem: Lasse ich das Auto im...
  2. E39 Ruckeln nach Autobahnfahrt

    E39 Ruckeln nach Autobahnfahrt: Hallo. Ich habe mit meinem E39 6-Zylinder VFL Problem: Nach einer längeren Autofahrt und anschließender Stadtfahrt ruckelt er ca. 5-10 Minuten...
  3. Ruckeln nach 3 Monatiger Pause

    Ruckeln nach 3 Monatiger Pause: Hallo Leute, ich bin hier neu und habe eine Frage :-) Ich habe letzten November einen Passat 1,8l 125 PS mit einer KME Gasanlage gekauft ! Der...
  4. Ruckeln nach umstellen auf Gasbetrieb

    Ruckeln nach umstellen auf Gasbetrieb: Hallo Gemeinde, ich habe eine Landi LSI 8 Fach Anlage im meine Dodge Ram 1500 installiert. Diese läuft leider nur richtig, wenn der Motor...
  5. Starkes Ruckeln nach Magic Jet wechsel

    Starkes Ruckeln nach Magic Jet wechsel: Hallo, ich habe heute meine Magic Jet ersetzt und jetzt läuft die Gasanlage nicht mehr, soblad sie umschaltet nur noch rückeln und nimmt auch kein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden