Ruckeln im niedrigen Drehzahlbereich und Weitere Infos

Diskutiere Ruckeln im niedrigen Drehzahlbereich und Weitere Infos im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo an alle User, Ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen: Also, ich bin der Christoph, 25Jahre alt ausgebildeter und im Beruf...

  1. #1 didde-focusrs, 28.03.2011
    didde-focusrs

    didde-focusrs AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle User,
    Ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen:
    Also, ich bin der Christoph, 25Jahre alt ausgebildeter und im Beruf stehender KfZ-Mechaniker der an der Nordsee in Tönning lebt.
    Ich habe Ahnung von meinem Beruf doch leider nur sehr wenig Ahnung im Umgang mit Gasanlagen da wir diese in der Firma nicht bearbeiten dürfen.
    Ich fahre einen Hyundai Sonata NF, Bj 2005, 2.4l Benziner, 57000km mit einer Prins Gasanlage mit welchem ich sehr zufrieden bin.
    Und hab da mal so die ein oder andere Frage an euch:
    1-Wie sieht es Wartungs Technisch aus?
    Ich habe schon öfter was von einem Filterwechsel alle 20tkm gelesen, ist dem so?
    2-Dann habe ich gelesen das alle 45tkm die Ventile Eingestellt werden sollten, stimmts?
    3-Ich habe mich schon etwas über Flash Lube bzw des von Prins angebotenen Zylindersequetiellen Valve Care Systems informiert und wollte euch mal nach Erfahrungen Tipps und ggf Preisen zu Verschiedenen Systemen fragen.(Welche teile werden wofür genau benötigt)


    Und nun noch zu Guter Letzt zum eigentlichen Problem:
    Wenn ich untertourig, so ca von 1400 bis 2300U/min egal in welchem Gang fahre, ruckt das Fahrzeug. Nur im Gasbetrieb, im Benzinmodus läuft er 1A!
    Oben raus ist auch im Gasbetrieb alles super, genug Leistung und auch sonst ist alles tutti.
    Im Fehlerspeicher ist kein Fehler hinterlegt!
    Zündkerzen Sind vor 10tkm erneuert worden.

    Könnt ihr mir Vielleicht bei der Fehlersuche behilflich sein, um den Fehler eingrenzen zu können?
    Ich wüsste auch leider keinen in der Nähe befindlichen Werkstattpartner der sich das mal eben erläutern lassen könnte.

    Ich habe das Fahrzeug gerade ein paar Wochen und der Fehler ist von Anfang an. Ich habe also noch Gute 11 Monate eine GW-Garantie die mir das dann auch Bezahlen soll!!!

    So, das sollte für den Anfang reichen.
    Nun würde ich mich sehr über eure Antworten und sonstigen Bemühungen freuen.
    Da ich im Arbeitsleben bin, bitte ich um Verständnis das ich nicht immer gleich Antworten kann.

    Vielen Dank an Alle
    Freue mich über einen schönen thread

    MfG C. Peters
     
  2. Anzeige

  3. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.283
    Zustimmungen:
    50
    Hallo...
    Das mit dem Ruckeln kommt mir bekannt vor. Gasbetrieb braucht etwas mehr Zündspannung als Benzinbetrieb. Mess mal deine Zündkabel durch ob die alle noch Widerstandswerte zwischen 0 Ohm(problemunanfälliges Kupferkabel) und 5 KOhm (problematisches Widerstandskabel) haben. Bei meinem Volvo waren nach einem Tag alle 4 neuen Zündkabel von Herth und Buss abgebrannt. Ich habe diese Kabel kategorisch ausgeschlossen (sind ja neu) und habe innerhalb eines halben Jahres alle Teile der Motorsteuerung durchgetauscht bis ich dann kurz vor Verkauf des Autos doch die Zündkabel durchgemessen habe. Auto läuft weiter bei mir. Das Ruckeln trat nur im Gasbetrieb und nur bei Beschleunigung im Drehzahlbereich bis 2000 U/min auf. mfG Rohwi
    (Nur als Tip bevor an der Gasanlage gestellt wird.)
     
  4. #3 didde-focusrs, 30.03.2011
    didde-focusrs

    didde-focusrs AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi, das mit den Kabeln kann ich mir sparen, da ich leider Einzelfunkenspulen habe.
    Aber Danke für den Tipp.
    Meint Ihr ich sollte vielleicht erstmal die Ventile einstellen?
    Mfg
     
  5. #4 didde-focusrs, 07.04.2011
    didde-focusrs

    didde-focusrs AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hat denn keiner weitere Tipps für mich?
    Ich finde hier in der Nähe bewusst leider keinen der sich mit Prins auskennt.
    Habt ihr ne Ahnung sonst würde ich da mal hin fahren und die mal fragen.
     
  6. #5 V8gaser, 08.04.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.355
    Zustimmungen:
    538
    Ich würd erst mal auf die Kerzen tippen -egal wie neu die sind. Wenn von Bosch - so weit werfen wie du kannst ;-)

    Übrigens - der steht auf allen Negativlisten, sprich : nicht gasfest!
    Vieleicht hat er ja schon Probleme mit den Ventilen....
     
  7. #6 dscholli, 08.04.2011
    dscholli

    dscholli AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    3-Ich habe mich schon etwas über Flash Lube bzw des von Prins angebotenen Zylindersequetiellen Valve Care Systems informiert und wollte euch mal nach Erfahrungen Tipps und ggf Preisen zu Verschiedenen Systemen fragen.(Welche teile werden wofür genau benötigt)

    Hyundai Sonata... den kenne ich als Mietwagen aus unserem letzen USA Urlaub 2009. Etwas spartanisch, aber angenehm zu fahren.

    Ich habe einen Mazda 6 mit Prins VSI + Prins Valve Care. Allerdings noch die ältere Version mit einem Einspritzpunkt. Bis auf die defekte Pumpe, ganz am Anfang läuft die Anlage wunderbar und auch ohne Probleme. Vorrausetzung ist aber auch eine aktuelle Software auf dem Prins Steuergerät, denn nur dann läuft die Kommunikation zwischen Steuergerät und dem Valve Care System sauber. Als das Additiv komplett verbraucht war meldete sich das System. Funktioniert also ganz gut. Einziger Nachteil, ob es wirklich einer ist...... Du kannst nur das Prins Valve Care Fluid (Double Concentration) verwenden. Dieses wird in einer 500ml Flasche (Kostenpunkt zwischen 30 und 40€) geliefert, und wird kopfüber auf die Pumpe gesteckt und festgedreht. Mit einer Füllung habe ich jetzt ca. über 8000km abgespult.
    Bei ebay habe ich im Doppelpack gekauft, und für eine Flasche etwas über 27€ bezahlt.
     
  8. #7 didde-focusrs, 08.04.2011
    didde-focusrs

    didde-focusrs AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    @V8gaser:
    Wenn es die Kerzen sind ist es doch unwahrscheilich das es nur im Gasbetrieb ist oder?
    Werde deinem Tipp aber nachkommen und auf jedenfall diese mal Probehalber tauschen, kann sie mir bei uns in der Firma ja mal zu Testzwecken aus dem Regal nehmen und es ausprobieren wenn ich wieder gesund bin.
    Und das Ventilspiel werde ich dann auch nomma prüfen, mal schauen was mich da erwartet.
    Danke

    @dscholli:
    Von dem Flash Lube bin ich ganz ab, das Lohnt sich einfach nicht!!
    Und für das Valve Care muss ich nun Noch ne Werkstatt finden die mir das einbaut, da ich als Mechaniker ohne Ahnung vom Detail da lieber nicht selber bei gehe.
    Danke

    MfG
     
  9. #8 Barracuda, 08.04.2011
    Barracuda

    Barracuda AutoGasKenner

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    1
    ...daher mal die Kerzen checken.

    Hatten wir bei unserem Opel auch. Fuhr auf Benzin einwandfrei, auf Gas in unteren Drehzahlen ruckelte es. Einstellungen und Abstimmungen der Gasanlage stimmten aber alle. Hab die Kerzen (gerade mal 14tkm alt) dann noch mal rausgenommen und den Kontaktabstand verringert (nicht ganz so leicht bei 4 Elektroden...). Ab da an war und ist es vorbei mit dem Ruckeln.

    Ventile machen sich ja eigentlich eher durch schlechtes Startverhalten und unruhigen Leerlauf bemerkbar, oder?
     
  10. #9 didde-focusrs, 08.04.2011
    didde-focusrs

    didde-focusrs AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Sobald ich die Kerzen mal gecheckt habe werde ich mich bei euch melden.
    Danke
     
  11. #10 V8gaser, 09.04.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.355
    Zustimmungen:
    538
    Denkste! Hatte neulich einen Opel hier, der lief auf Benzin tadellos, auf Gas wie faule Nüsse. Haube auf und im Dunkeln gelauert - Benzin alles OK, kaum auf Gas fing es zw den Zündkabeln an zu knistern - schöne blaue Funken. Der Zündspannungsbedarf im Gasbetrieb ist gut höher. Da kann es leicht sein das die Kerzen so noch ordentlich arbeiten, aber auf Gas irgendwo durchschlagen - Bosch können das ganz gut :-)
     
  12. #11 didde-focusrs, 07.05.2011
    didde-focusrs

    didde-focusrs AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So, habe die kerzen mal bei mir probehalber getauscht und siehe da das ruckeln ist weg;)
    echt super vielen dank für den tip.
     
  13. #12 V8gaser, 12.05.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.355
    Zustimmungen:
    538
    Gell - erstaunlich was Erfahrung manchmal wert ist. Auch wenn es immer wieder angezweifelt wird :-)

    Ich hab schon nagelneue Boschweißderteufeliridiumhochleistungsspezialklump auf Kundenwunsch eingebaut, nach der Probefahrt (mit Kundem) wieder ausgebaut und weggeschmissen. 8x15€ ....hätte er sich sparen können, wollte er aber schienbar nicht.
     
  14. #13 Atzinger, 12.05.2011
    Atzinger

    Atzinger AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.05.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    welche Kerzen wären denn zu empfehlen?

    z.B. für:
    Toyota Avensis (T25)
    1,8 VVT-i
    Zavoli Zeta

    Gruß vom Atzinger
     
  15. DLM

    DLM AutoGasKenner

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    1
    Um einem "Durchschlagen" der Kerzen, bzw. vom Zündgeschirr zu vermeiden, bzw. entgegenzuwirken, kann man den Elektrodenabstand im Normalfall problemlos verringern.
    Der geringere Abstand zwischen den Elektroden verringert den Widerstand. Das fördert die Lebensdauer der Zündanlage.

    Bitte befragt dazu Euren Umrüster.
    Der weiß recht gut, bei welchen Fahrzeugen das möglich ist und wie groß der Abstand mindestens sein sollte.
     
  16. bigmo

    bigmo AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Rein aus Interesse, welcher Abstand ist denn zu empfehlen?
     
  17. DLM

    DLM AutoGasKenner

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    1
    :D

    Ein Beispiel:
    Audi A6 3.2 FSI, MBK "AUK"
    Hier kann der Kontaktabstand der Serienkerzen auf 6/10 verjüngt werden.
    Funktioniert super und wirkt dem LPG Betrieb entgegen...
     
  18. #17 luispold, 26.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2011
    luispold

    luispold AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag allerseits!

    Möchte hier mein Problem anhängen:

    Seit einiger Zeit verstärktes Ruckeln nach Drehzahlreduzierung unter 2000 U/min bedingt durch verringerte Fahrgeschwindigkeit.

    Nach vielen Problemen mit meinem 1992er DB W140 500 (S-Klasse-V8-326 PS) nach dem Umrüsten auf Gasbetrieb im Spätsommer 2008 und erfolglosen Versuchen des Umrüsters die Prins VSI die Probleme zu lösen, stand ich vor der Wahl, noch im Rahmen der 2 jährigen Garantie oder Gewährleistung den Rechtsweg zu bestreiten oder mir was anderes einfallen zu lassen.

    Der Rechtsweg schien mir wenig erfolgreich (mittlerweile existiert der Umrüster - dem Herrn sei Dank! - nicht mehr) also jammerte ich den beiden 2010 mir bekannten PRINS Importeuren etwas vor. Einer von beiden empfahl mir einen PRINS Umrüster eine Stunde von meinem Wohnort entfernt. Den suchte ich auf und stellte meinen Benz vor.

    Sein Angebot, die Rails von der Stirnseite des Motors an die Seiten versetzen und ein Drehzahlmodul einbauen. Umrüstung durchgeführt, Probleme - bis auf das derzeitige - behoben. Durch mein Nörgeln wegen des Ruckelns und wegen eines neuen Problems (mittlerweile nicht mehr vorhanden, vermutlich durch "spontane" Heilung?!) habe ich mir seine Sympathie verscherzt. Deshalb hat er einen Termin in der letzten Woche abgesagt, wegen angeblichem Rückstand des zu meiner Prins passenden Filters!

    Habe zwischenzeitlich von 2 Wissenden des Forums sachdienliche Hinweise bekommen wie ich das Problem lösen könnte - Danke dafür!

    In der nächsten Woche wird versucht die Zündkabel zu verkürzen und besser zu verlegen. Die Kabel sind 2010 eingebaut worden und durch die Vorkonfektionierung und die Gegebenheiten des Motors etwas dicht aneinander verlegt.

    Werde von Erfolg oder Misserfolg berichten.
     
  19. #18 luispold, 08.06.2011
    luispold

    luispold AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    Zündkabel sind gekürzt und zusätzlich isoliert worden. Ruckeln ist beim Beschleunigen nur gestern einmal auf der B12 kurz bei Meitenbeth aufgetreten. Habe mich ziemlich erschrocken und wie immer Fuß vom Gas und auf Benzin umgeschaltet - zurück auf Gasbetrieb und kein Ruckeln mehr.

    Bin am Montag in Essenbach zum Einstellen gewesen, hätte letztes Jahr in diesem Forum lesen sollen und statt nach Dingolfing nach Essenbach fahren sollen! Aus Schaden wird man klug......................!

    Sollte jemand auf die Idee kommen einen alten DB 8 Zyl. kostengünstiger durch LPG fahren zu wollen, Essenbach ist eine gute Adresse!
     
  20. Anzeige

  21. #19 luispold, 31.07.2011
    luispold

    luispold AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein letzter Beitrag war voller Freude..................leider zu früh gefreut!

    Am 26. Juni, 3 Wochen nach dem Besuch in Essenbach, war ich auf der Autobahn von München kommend Richtung Heldenstein unterwegs. Auf der Einschleifung der BAB A99 zur A94 plötzlich keine Leistung mehr!!!!!!!!!!!!Mit Hängen und Würgen auf die A94 aufgeschlichen, Umschalten auf Benzin - Besserung - dahinkriechen bis Ausfahrt Anzing, kaum die Steigung der Ausschleifung geschafft! Auf dem Parkplatz eines Discounters heftige Rauchentwicklung!!!!!!!!!!Der Kat glüht in hellem Rot.

    Die Hinfahrt nach München war ein Genuss - bis auf ein Ruckeln im niedrigen Drehzahlbereich beim Suchen des Reiseziels in Deisenhofen b. München. Also umschalten auf Benzin und Ziel gefunden.

    Fahrzeug nach Heldenstein, Dank ADAC, huckepack überführt. Mein Elektroniker versucht das Problem zu finden und findet die Ursache!
    Der vor einem Jahr erneuerte Verteilerläufer des rechten Verteilers hat einen Riß und Spuren des "Kurzschlusses" sind zu sehen. Der Verteilerläufer ist gewechselt. Seitdem läuft der Wagen wieder. Muss noch eine längere Fahrt machen um hoffentlich festzustellen, dass es nur dieser eine Fehler im System war!

    Mein subjetives Gefühl sagt mir, der Verteilerläufer hatte schon vor meinem Besuch in Essenbach einen "Schlag", denn irgendwie läuft der Motor jetzt besser.

    Der Verteilerfinger ist 2008 gefertigt und über BERU in den Verkehr gekommen. Habe noch so einen eingebaut und frage die "Wissenden" ob ich den 2. BERU vorsorglich austauschen sollte?
     

    Anhänge:

  22. #20 didde-focusrs, 31.07.2011
    didde-focusrs

    didde-focusrs AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mal zurück zu meinem Problem bitte...

    Ich hatte neue Kerzen Montiert und es war alles wieder gut nun habe ich das selbe Problem wieder.
    Im unteren Drahzahlbereich geht das Ruckeln wieder los.
    Ich habe allerdings auch bemerkt das das starke Ruckeln beim Anfahren an der Gasannahme liegt. Mein Wagen nimmt erst verzögert Gas an und das verstärkt im Gasbetrieb. (ein unerträgliches Rucken ist feststellbar!)
    Tipps?:o
    mfg
     
Thema: Ruckeln im niedrigen Drehzahlbereich und Weitere Infos
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg ruckeln niedrige drehzahl

    ,
  2. autogas ruckelt beim beschleunigen

    ,
  3. toyota avensis t25 ruckelt

    ,
  4. toyota avensis ruckelt,
  5. toyota avensis t25 zündkerzen wechseln,
  6. herth buss zündkabel,
  7. autogas ruckeln niedrige drehzahl,
  8. avensis ruckelt,
  9. avensis t25 ruckelt,
  10. zündkabel herth buss,
  11. herth buss zündkabel qualität,
  12. toyota avensis 2.4 leerlauf unruhig,
  13. audi a6 3.2 fsi motor ruckelt,
  14. hyundai sonata ruckelt,
  15. Herth und Buss Zündkabel ,
  16. zündkabel von herth und buss,
  17. toyota avensis stottert,
  18. f,
  19. toyota avensis t25 motor ruckelt,
  20. toyota avensis t25 ruckelt beim beschleunigen,
  21. Zündkabel Herth und Buss gut oder schlecht,
  22. Zündkabel Herth und Buss,
  23. avensis ruckelt beim beschleunigen,
  24. Toyota Avensis T25 Drehzahl,
  25. prins gasanlage ruckelt
Die Seite wird geladen...

Ruckeln im niedrigen Drehzahlbereich und Weitere Infos - Ähnliche Themen

  1. Stargas Polaris ruckeln im niedrigen Drehzahlbereich unter Volllast

    Stargas Polaris ruckeln im niedrigen Drehzahlbereich unter Volllast: Hallo liebe Autogasfreunde, dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum und deshalb stelle mich ganz kurz vor:
  2. Ruckeln bei niedrigen Drehzahlen, nur auf Gas spürbar - Zündung, Pumpendruck, ...?

    Ruckeln bei niedrigen Drehzahlen, nur auf Gas spürbar - Zündung, Pumpendruck, ...?: Hallo Forum, meinen A8 mit V6-Motor (30-Ventiler) habe ich seit gut 35tkm. In letzter Zeit ruckelt er verstärkt bei niedrigen Drehzahlen, so...
  3. Ruckeln bei Kalt und niedrigen Drehzahlen

    Ruckeln bei Kalt und niedrigen Drehzahlen: Guten Moren alle miteinander, Kurz die Eckdaten: Audi A4, 1.8T (BFB), BJ2005, 270tkm, BRC Gasanlage (ca. 80tkm und 23 Monate), alles regelmäßig...
  4. Ruckeln im kalten zustand auf Benzin

    Ruckeln im kalten zustand auf Benzin: Hallo Fahrzeug: Opel Vectra C 1,8l (Z18XE) ICOM JTG (seit 2008) 416 tkm (370 tkm auf LPG) Mein Problem Der Wagen springt morgens im kalten...
  5. Bigas Leerlaufschwankungen und ruckeln

    Bigas Leerlaufschwankungen und ruckeln: Hallo Gemeinde, Ich habe mir einen Audi A4 B5 mit 1.8 L Motor zugelegt. Der Wagen hat eine Bigas Lpg Anlage die aber leider nicht sauber läuft....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden