Ruckeln/Fehlzündungen auf Gas und Benzin

Diskutiere Ruckeln/Fehlzündungen auf Gas und Benzin im Zavoli Forum im Bereich Autogas Anlagen; Audi 80 1,8L 90 PS Zavioli Regal ------------------- Hallo, hab jetzt schon seit langem folgendes Problem: Während der Fahrt ruckel es extrem....

  1. Henna

    Henna AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Audi 80
    1,8L 90 PS

    Zavioli Regal
    -------------------

    Hallo,
    hab jetzt schon seit langem folgendes Problem:

    Während der Fahrt ruckel es extrem. Manchmal knallt es sogar richtig (die Leute drehen sich schon um:rolleyes::D) im Gasfuß füllt es sich so an als wenn man für nen kurzen moment es leere tritt (als würd was durchrutschen).
    Habe hier eben schon paar mal was über zündspule und verklebeten düsen gelesen. aber....das problem tritt auch im benzin betrieb auf?(. zwar nicht so stark aber es ruckelt trotzdem merkbar. sei es stadtfahrt mit 50kmh oder autobahn mit 140kmh.

    angefangen hat das prob. vor ca. 1 jahr. damals war der vergaser-flansch gerissen. seitdem ist es mal stärker mal weiniger strak.
    nur jetz hab ich endgülzig die schnauze voll:mad:
    mein gaseinbauer hat schon diverse software einstellungen vorgenommen, währen der fahrt sein laptop dran gehabt und gesagt auf den kurven sei alles im grünen bereich. neue gas-zündkerzen sind auch drin.
    diverse teile der zündanlage wurden auch schon getauscht (verteilerfinger)

    man sollte ja eigentlich annehmen das es nich an der gasanlge liegt, weil es ja im gas- und benzin betrieb vorkommt oder hängen da irgendwas zusammen sammen ???

    kann mir irgend jemand nen tipp geben was es seien könnte oder hat jemand das gleiche problem gehabt ???

    bin für jeden tipp dankbar.

    mfg
    henna
     
  2. Anzeige

  3. Henna

    Henna AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    fast vergessen: Ich fahre jeden tag rund 70 km autobahn. immer so zwischen 120 -140 kmh.
     
  4. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.274
    Zustimmungen:
    454
    Also verklebte Düsen kann Deine Gasanlage nicht haben , denn die ReGal ist eine Venturi-Anlage und hat nur einen zentralen Mischer.
    Wenn ich schon lese, neue Gaszündkerzen....muss ich schmunzeln.
    Damit fangen oft die unfähigen Umrüster an, Gasanlagen zu "reparieren".
    Geld aus der Tasche ziehen und ohne Erfolg an der Anlage rumdoktorn.

    Wenn es auch im Benzinbetrieb vorkommt, würde ich zu allererst mal die Lambda-Sonde prüfen. Die muss nicht defekt sein aber sie wird träge wenn sie altert und der Spannungssprung wird auch immer niedriger.
     
  5. Henna

    Henna AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    heuet morgen auf den weg zur arbeit mit ca. 150 kmh auf der autobahn: auf benzin keine problem, nur kurz auf gas umgeschaltet, ruckeln und knallen.
    konnt bis jetzt auch keine genauen zustand (drehzahl, Geschwinidigkeit, kalt, warm) bei dem es vorkommt. es einfach immer :eek:
     
  6. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    53
    Hallo Henna
    Wo kommst Du denn her? Wenn es nicht zu weit weg ist kann ich ja mit dem Schlepptop draufsehen was da beim Fahren los ist. mfG Rohwi
     
  7. Henna

    Henna AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Esrtmal danke für dein angebot.
    komme aus Bielefeld. denke is wohl doch nen bissl weit.
    heut geht der wagen wieder mal in die werkstatt. das sind dort zwar keine gasanlagen spezis, aber hab sowieso den verdacht das da was anderes ist. mal schauen.
     
  8. Horch6

    Horch6 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Hatte das Problem auch. Mein "fähiger" Umrüster hatte zu lange Schläuche verwendet. Das war aber nicht das schlimmste. Aber in Verbindung mit zu großen Gasdüsen (bis240KW, habe nur 121KW) hatte ich immer die heftigen Fehlzündungen.
    Habe mir dann auch die teuren NGK Gas Kerzen gekauft. Kann dir aber aus eigener Erfahrung sagen das die Originalen (auch von NGK) min genauso gut laufen.
    Das du das auch auf Benzin hast liegt daran das das Steuergerät den fehler speichert. Bei mir war das auch so. Am nächsten Morgen fuhr er (auf Benzin) wieder ganz normal. Kurz auf Gas geschaltet war der Fehler wieder da.
    Sag mal welche Düsen du drin hast vielleicht kann dir dann ein Spezi hier sagen ob das die richtigen sind.
     
  9. #8 Rabemitgas, 14.06.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    103
    Hallo Henna

    Bau dir mal ne neue Zündspule ein.


    Gruß Armin
     
  10. Henna

    Henna AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    um zugucken was für düsen drin muss ich wohl auseinander schrauben , oder kann man das von außen sehen ?
    ...
    die frage ist lohnt es sich den wagen noch in ne andere werkstatt zu bringen, die eigentlich nich auf gas-spezialsiert sind ?? denn anscheind liegt das problem ja doch bei der gasanlge und deren bauteilen und nicht an der lamdasonde oder an der zündung.
     
  11. #10 Rabemitgas, 14.06.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    103
    ER/Du hast gar keine Düsen und auch keine zu langen Schläuche, weil es nämlich eine Ventury Anlage ist.

    Gruß Armin P.s. Wechsel deine Zündspule
     
  12. Henna

    Henna AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    also hab grad mal die letzten rechnnung vom umrüster rausgesucht was alles so gemacht wurde:

    -Zündkerze, Verteilerkappe, Verteilerläufer erneuert
    -Zündkerzen erneuert
    -Verteilerfinger, Zündeinheit und Zündspule erneuert (gebrauchtteil)

    was nun tatsächlich gemacht wurde kann ich natürlich nich sagen. weiß nur das er ziemlich verzweifelt war mit meiner karre, das hat man ihm angesehn jedesmal wenn ich da war:tongue:
     
  13. Henna

    Henna AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    achja das Er/Ich keine düsen, und wenn überhaupt dann nur EINE Venturidüse, hat/habe. das hat ER/Ich jetzt verstanden....:):):):);)
     
  14. #13 Horch6, 14.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2010
    Horch6

    Horch6 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    :meister::1145:Tcha so lernt man dazu.
    Ich hatte auf jeden Fall Düsen.......:) Und die waren auch zu groß.
    Solltest wirklich zu einem Umrüster fahren.
    Die Jungs haben ja nicht nur Ahnung von den Anlagen die sie verbauen sondern auch von den Autos.
    Dann hat das raten doch ein Ende.
     
  15. Henna

    Henna AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    also der wagen steht seit gestern abend bei ner "normalen" werkstatt auf dem hof, die wollen sich der sache heute mal annehemn. mal schauen was dabei rauskommt.
    werde mich melden.

    henna:cool:
     
  16. Henna

    Henna AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    so.
    eben hat die werkstatt angerufen.
    kaputt waren angeblich die zündkabel. haben sie jetzt getauscht und probegefahren. laut deren aussage läuft er jetzt rund.
    bin ja mal gespannt.:rolleyes:
     
  17. Henna

    Henna AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    sooooooooooo...

    läuft alles wieder rund keine probleme. waren wohl tatsächlich die zündkabel.

    nur ärgerlich das mein umrüster den fehler nicht gefunden hat. mir vollkommen unverständlich :confused:
     
  18. #17 schoofy, 30.06.2010
    schoofy

    schoofy AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hänge mich einfach mal hier dran weil der Topic absolut passt. Ich fahre in meinem Mazda 6 (Bj. 2008, 2.5l, 170 PS) eine Zavoli Gasanlage. zuvor war eine Frontgasanlage verbaut. sowohl mit der einen als auch mit der Zavolianlage (Alisei N) läuft das Auto nicht rund es ruckelt, zuckt usw.. Mittlerweile auch im Gasbetrieb. Laut Eintrag im Fehlerspeicher gibt es Fehlzündungen in Zylinder 1. Meinen freundlichen hat das nicht weiter gejuckt und mich an den Umrüster, im übrigen ein Kooperationspartner und ebenso Mazdahändler, verwiesen. Einen Kat hat es schon zerlegt der neue hat gerade mal 13.000 km gehalten. :-( Jetzt geht darum wer die Kosten trägt.
    Laut Umrüster ist das leichte ruckeln normal und würde nicht anders gehen.
    Durch den Tausch der Zündkerzen ist eine erhebliche Verbesserung eingetreten. D.h. das ruckeln ist deutlich weniger geworden.
    Zuvor hat man mir gesagt, das die maximale Drehzahl 5.000 nicht überschreiten sollte. Ok, kann ich mit leben. Jetzt heisst es bei 180 km/h ist Schluss. Ich frage mich nur, wie der Besitzer des Porsche Cayenne fährt (Triptis Homepage), wenn man 180 km/h nicht überschreiten darf. Das ärgerliche dabei ist nur, dass Triptis gesagt hat das man in mein Auto könne eine Gasanlage einbauen könnte, obwohl ich darauf hingewiesen hatte das es schon die zweite Anlage sein wird. Logisch muss man immer der Einzelfall betrachten.

    Hat vielleicht jemand eine Idee ?
     
  19. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.274
    Zustimmungen:
    454
    Ähm, Du vergleichst einen Cayenne mit einem Mazda 6?

    Schätze mal wie hoch der bei 180 dreht und dein Mazda?

    Bei 5000/min wird der Cayenne schon die 250er Marke kratzen, bzw. dreht nicht einmal so hoch bei Höchstgeschwindigkeit.

    Wenn Du mit Deiner Zavoli Verbrennungsaussetzer im Gasbetrieb hast auf einem Zylinder, dann ist entweder eine Gasdüse undicht oder verklebt oder die Gasschläuche sind unterschiedlich lang oder einer ist fast abgeknickt.

    Dein Umrüster scheint auch einer von den "besten" zu sein....

    da sag ich wieder: der soll reifen montieren und Autos waschen und die Finger von Gasanlagen lassen.
     
  20. Anzeige

  21. #19 schoofy, 30.06.2010
    schoofy

    schoofy AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    erstmal danke für die Tipps. Nein, ich vergleiche nicht direkt. Mir ging es eher darum wenn es in einem Cayenne funktioniert, sollte es bei meiner Kiste auch funktionieren.

    Oder kann man den Vergleich nicht ziehen?
     
  22. H2-LPG

    H2-LPG AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.11.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    mein 2,0 TFSi rennt bis 225 km/h auf Gas und alles ist schön ...
    verstehe ich nicht die Aussage bis 180 km/h ..... ok... ich fahre im Normalfall bis 160 km/h auf der Autobahn...
     
Thema: Ruckeln/Fehlzündungen auf Gas und Benzin
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autogas fehlzündung

    ,
  2. nissan primera p11 motor ruckelt

    ,
  3. fehlzündung gas

    ,
  4. nissan primera p11 ruckelt beim gas geben,
  5. E13 67R-010278,
  6. zavoli 67r 010187,
  7. autogas fehlzündungen,
  8. porsche cayenne ruckelt,
  9. 67R-010278,
  10. zavoli zeta e13,
  11. mazda 6 fehlzündung,
  12. zavoli e13,
  13. Fehlzündung Zylinder 1 Ford Focus,
  14. audi 80 ruckelt beim fahren,
  15. ruckel auf gas und benzin,
  16. porsche cayenne motor ruckelt,
  17. fehlzündung zylinder 1 lpg Focus,
  18. zündkabel für gasautos,
  19. s51 fehlzündung während der fahrt,
  20. Nissan Primera p11 fehlzündung,
  21. fehlzündung ford focus,
  22. porsche cayenne ruckelt wenn warm,
  23. fehlzündung auf gas ,
  24. zündspule ruckeln cayenne s,
  25. audi fehlzüngubg mit autogas
Die Seite wird geladen...

Ruckeln/Fehlzündungen auf Gas und Benzin - Ähnliche Themen

  1. Standgasruckeln/Fehlzündungen nach Drosselklappenreinigung

    Standgasruckeln/Fehlzündungen nach Drosselklappenreinigung: Hallo, erstmal vorstellen. Ich habe eien Audi A4B5 bj. 97 mit 1,8L 92KW mit 199TKm gekauft und jetzt 236TKM. Die KME Diego war schon eingebaut....
  2. VSI 1 im Mercedes W210 320e schaltet immer zurück auf Benzin und piept

    VSI 1 im Mercedes W210 320e schaltet immer zurück auf Benzin und piept: Hallo, ich habe folgendes Problem. Wenn der Motor warm genug ist schaltet meine Anlage um die grünen Lämpchen leuchten kurz, der Wagen nimmt kein...
  3. LPG Anlage läuft nur noch auf Benzin

    LPG Anlage läuft nur noch auf Benzin: Hallo, bin neu hier und weiss mir nicht mehr zu helfen: Problem wie folgt: Habe eine e-gas Anlage in einem SLK verbaut, die bis 220.000 gut lief,...
  4. Startet nicht mehr (LPG&Benzin) nach Ausgang auf LPD (Tank leer)

    Startet nicht mehr (LPG&Benzin) nach Ausgang auf LPD (Tank leer): Ich hab einen VW T4 2,5l Benzin BJ 93 mit BRC Just Anlage. Ich hatte ihn im Stand auf Benzin laufen und hab auf LPG umgeschaltet, darauf ist er...
  5. Benzin Map bleibt bei 99%

    Benzin Map bleibt bei 99%: Moin. Ich wollte heute ein paar kleine Anpassungen an meinen EInstellungen der Nevo Pro vornehmen. Dabei habe ich die neuste Software 4.0.10.1...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden