Ruckeln, Aussetzer, Fehlzüngungen

Diskutiere Ruckeln, Aussetzer, Fehlzüngungen im Icom JTG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo LPG Gemeinde. Ich fahre einen Subaru Impreza Bj.2001 (140000km) mit Icom JTG Gasanlage. Diese wurde vor 40000km vom Vorbesitzer eingebaut...

  1. LPG4WD

    LPG4WD AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo LPG Gemeinde.

    Ich fahre einen Subaru Impreza Bj.2001 (140000km) mit Icom JTG Gasanlage. Diese wurde vor 40000km vom Vorbesitzer eingebaut und lief bisher tadelos . Seit einiger Zeit macht die Anlage alledings etwas Probleme...

    Als erstes leuchtet ständig die Motorkonntrollleuchte. Laut Betriebsanleitung wegen falschen Abgaswerten/Lamdasonden fehler etc. Auserdem ruckelt der Motor beim anfahren und fahren unter 2000 U/min und hat hier und da kleine Fehlzündungen. Beim hoch Beschleunigen hat er teilweise geringe Aussetzer über das ganze Drehzahlband.
    Das alles ist auch nur manchmal. Im dauer Fahrbetrieb (Landstraße) läuft er ganz normal. Die Anlage selbst schaltet auch immer nach ca. 50 sec. von Benzin auf Gasberieb um und hat sich auch noch nie selbst Abgeschaltet. Die Pumpe surrt munter vor sich hin und hört sich wie immer an. Im Benzinbetrieb ist alles ganz normal ohne Probleme.
    Natürlich möchte ich gern so schnell wie möglich eine Inspektion an der Gasanlage machen lassen. Also Filterwechsel, Trocknerwechsel, Einstellen etc. Suche leider im mom. noch an einem Kfz-Betrieb in der nähe PLZ.57 Altenkirchen/ Westerwald/ Siegerland/ Dillenburg/ Limburg. Wenn jemand eine gute Icom-Werkstatt im Raum kennt, bin ich über jeden Tip und Info. zu meinem Problem dankbar.


    Mfg. LPG4WD
     
  2. Anzeige

  3. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Hallo

    Nach deiner Beschreibung hört es sich leider an , als wenn die Pumpe so langsam das Zeitliche segnet.
    Dies kann aber nur nach einer Druckprüfung festgestellt werden um zu sehen ob die Pumpe noch ca. 3 bar Pumpendruck bringt.

    Ob es einen ICOM Umrüster in deiner Ecke gibt kann ich dir leider nicht sagen.
    Daher versuche es mal beim Importeur der kann dir vielleicht sagen ob ein Umrüster in deinem Umkreis liegt.

    Fishan

    Frohe Weihnachten

    Gruß Eddy
     
  4. #3 mexx099, 23.12.2012
    mexx099

    mexx099 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich bin im Postleitzahlengebiet 35, dir den Druck von der Pumpe mal messen ist kein Problem, ich habe alles da.

    Zum Einbau der Pumpe würde ich mal den Vetter in Mainz aufsuchen der macht gute Arbeit, verbaut dir eine BigFoot und schaut mal nach dem Unterdruchregler ob da alles ok ist.
    Du hast doch nen Turbo im Fahrzeug oder ?
     
  5. waldie

    waldie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Auch wenn er im Benzinbetrieb normal läuft, könnte es auch an der Zündanlage liegen.

    Wie lange sind die Kerzen drin?

    Hast Du EIN Zündmodul oder entsprechedne Spulen.
    Wie alt wären diese?

    Eine Ferndiagnose ist zwar schwierig, aber Richtung Pumpentod würde ich auch tendieren.
    Wenn aber die Kertzen eh raus müssen und vllt noch die Zündspülen oder-modul, würde ich erst das wechseln, da es günstiger sein wird, als sofort einen neue Pumpe.
    Lass den Druck der Pumpe mal pürfen.
     
  6. LPG4WD

    LPG4WD AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Und danke erstmal für die Tips. Ich hoffe es ist nicht die Pumpe... Bin heute ca. 30 Km gefahren und alles lief normal. Kein Ruckeln und keine Aussetzer im Gasbetrieb. Auch bei unter 2000 U/min keine Fehlzündungen oder sonstiges. Ich hatte vergessen zu sagen das es wohl am schlimmsten bei niedrigen Temperaturen ist. Heute haben wie 10 Grad hier und die Anlage läuft Problemlos.
    Ich werde aber auf jeden Fall mal die Zünkerzen wechseln. Kann sein das die schon 40000km drin sind. Zündmodul müste ok sein. Habe auch schon 4 neue Zünkabel. Einen Turbo hat mein Subaru leider nicht. Ich hab den 4Zyl. 2.0L Boxersauger mit 125 Ps.

    Bei Fishan in Unna habe ich schon nachgefragt, die nächste Icom Servicewerkstatt ist in Lindlar Kfz.Scheurer . Der Vetter in Mainz is auch nicht um die Ecke. Werde wohl ein paar Kilometer fahren müssen für eine anständige Inspektion. Die ist auch nötig, denn es kann sein das seit 40000km kein Service an der Anlage gemacht wurde. Habe leider nicht den Plan und möchte nicht selber am Gas schrauben.
    Frohes Fest und schöne Bescherung euch allen...

    Mfg. LPG4WD
     
  7. #6 Eddy, 25.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2012
    Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Ist der Tank voll oder schon fast leer ?

    Denn ein höherer Gasdruck hilft einer schwächelnde Pumpe den Motorlauf zu verbessern.
    Und bei höheren Temperaturen und vollerem Tank ist der Gasdruck höher

    Du solltest dir den Pumpendruck messen oder messen lassen , dies ist die erste Diagnose die bei der ICOM notwendig ist.
    eine Wartung ist bei der ICOM nicht notwendig , da kein Filter oder sonstiges Intervall mäßig getauscht werden muss.

    Es gibt noch einen Umrüster in Lüdenscheidt , von dem ich aber nichts genaueres sagen kann.

    Frohe Weihnachten

    Gruß Eddy

    Nachtrag:

    Auch dein 125 PS Impressa hat einen Unterdruckgeregelten Benzindruck daher sollte auch bei deinem
    Motor eine Gasdruck anhebung ( Bigfootregler) installiert sein.
     
  8. LPG4WD

    LPG4WD AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Der Gastank war halb voll !
    Seltam ... eine Icom Anlage hat also keine Filter oder sonstiges ? Dann brauch sie also keine Wartung oder Inpektion ? Ich habe aber ein Inspektionsheft für die Icom Anlage vorliegen. Auch wenn seit Einbau keine Eintragungen drin sínd muss es doch auser der 2 jährlichen Dichtheitsprüfung vom TüV etwas geben, was an der Anlage zu warten ist ? Also Filter, Trockner, etc.

    Wenn ich jemand in meiner Gegend gefunden habe der sich auskennt,werde ich aber auch den Pumpendruck mal messen lassen.
    Wie hoch sollte der Druck denn min. sein?

    gruß. Torsten "LPG4WD"
     
  9. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Die hat einen Filter im Schlingertopf der aber nicht getauscht werden muss , eventuell kann man den beim Pumpenwechsel erneuern
    Ich habe den beim Pumpenwechsel belassen da keine Verschmutzungen erkennbar waren.

    Was soll bei einer Inspektion geprüft werden ?
    Höchstens der Pumpendruck und noch mal zwischendurch ob alles dicht ist.
    Den nachlassenden Pumpendruck bemerkst du normaler Weise beim Motorlauf
    Und die Adaptionswerte zu prüfen ??? für was macht man im Benzinbetrieb ja auch nicht

    Einen Trockner gibt es nur in der Klimaanlage , also ist das auch hinfällig


    Der Pumpendruck sollte bei ca. 3 bar liegen (Pumpendruck !!!!!)
    es gibt dafür keinen festgelegten Wert, da der Pumpendruck mit der Kalibration abgeglichen sein soll.


    Gruß Eddy
     
  10. LPG4WD

    LPG4WD AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar! Also dann Pumpendruck prüfen und Kalibrieren lassen. Und evtl. NEUE kaufen.:(
    Dann werd ich mal ne Werkstatt aufsuchen die was davon versteht. Ist das in Lüdenscheid der Auto und -Motorradservice Meyer Honseler Bruch 10 / 58511 Lüdenscheid /www.autogas-meyer.de ???

    Für weitere Adressen in der Richtung bin ich weiterhin dankbar...

    Mfg. Torsten
     
  11. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Die Kalibration sollte ja normaler Weise von der Erstinstallation abgeglichen sein.
    Es sollte nur, falls der Pumpendruck noch tolerierbar ist, die Adaptionswerte überprüft werden.

    Gruß Eddy
     
  12. LPG4WD

    LPG4WD AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Erst mal danke für die guten Tips.Habe erst mal die Zündkerzen gewechselt. Brisk (Silberkern) Lpg Kerzen. Und siehe da, kein ruckeln und keine fehlzündungen mehr. Schätze die alten waren 45000 km in betrieb. Hut ab. Wenn doch alles so einfach wär. Allerdings hab ich immer noch das kleine Problem mit der Motorkonntrollleuchte. Alle 250 bis 300 km geht sie an. Habe den Fehler inder Subaruwerkstatt auslesen lassen und es liegt an falschen Lamdasonden/Abgaswerten auf der ersten Zylinderbank. Also zu mager oder zu fett. D.h. das ich wohl früher oder später alles mal neu Kaliebrieren lassen muss. (Die sache mit den plättchen zwischen die Düsen)Nach langem suchen habe ich auch eine Werkstatt in meiner nähe gefunden die sich speziell mit Icom anlagen auskennt.Alles wird gut... gruß Lpg4wd
     
  13. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Na das war dann ja mal nur eine "Kleinigkeit" :)

    Welche Zündkerzen hattest du bisher drinne Normale mit Kupferelektrode oder schon welche mit Platin- oder Iridium Elektrode ?

    Aber wenn immer noch die MKL kommt ist noch etwas nicht ganz OK
    Und eigentlich sollte das Programm doch auch anzeigen ob zu fett oder zu mager

    Aber die Werkstatt in deiner Nähe sollte dies finden :-)

    Gruß Eddy
     
  14. LPG4WD

    LPG4WD AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    ...Leider zu früh gefreut. Das Ruckeln, die Aussetzer und die Fehlzündungen im unteren Drehzahlbereich bis 2000 U/min sind nach ca. 1000km fahrt mit neuen Zündkerzen wieder da. MkL bennt auch wieder.
    Zum glück habe ich in meiner Nähe einen vertrauenswürdigen Icom-Autogasumrüster gefunden, der sich dem kleinen Problem annehmen will...

    Bin mal gespannt was das wieder Kostet?:mad:



    Mfg. LPG4WD
     
  15. LPG4WD

    LPG4WD AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    ...Leider zu früh gefreut. Das Ruckeln, die Aussetzer und die Fehlzündungen im unteren Drehzahlbereich bis 2000 U/min sind nach ca. 1000km fahrt mit neuen Zündkerzen wieder da. MkL bennt auch wieder.
    Zum glück habe ich in meiner Nähe einen vertrauenswürdigen Icom-Autogasumrüster gefunden, der sich dem kleinen Problem annehmen will...

    Bin mal gespannt was das wieder Kostet?:mad:



    Mfg. LPG4WD
     
  16. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Hallo

    Schade das dein Fehler nun doch ein etwas anderer ist.

    Es könnte auch sein das die Einspritzdüse am 1. Zylinder nicht mehr OK ist.
    bzw. allgemein der Pumpendruck zu niedrig ist.

    Bin mal gespannt was deine Werke herau bekommt.


    Gruß Eddy
     
  17. LPG4WD

    LPG4WD AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Habe mein Auto z.Z. in der Werkstatt. Nach zwei Tagen Fehlersuche gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht. Zuerst die gute: Pumpe, Druck, und Verbindungen sind OK. Die schlechte: Trotzdem läuft der Motor viel zu Mager mit LPG und es sind bereits die größten "Plätchen" in den LPG-Einpritzdüsen verbaut. D.h. Fetter geht nicht, nur mit größeren Düsen. Diese will der feundliche Mechaniker jetzt besorgen und einbauen und dann mal sehn. Er selbst kann sich das nicht Erklären, das der Motor mit dieser Einstellung immer noch zu Mager auf LPG läuft.
    Er hat mir auch Abgeraten, so nicht mehr mit Gas zu fahren bis das Problem gelöst ist.

    Was haltet Ihr davon?

    Mfg. Torsten "lpg4wd"
     
  18. #17 Eddy, 14.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2013
    Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Kann man sich auch kaum vorstellen das ein 125 PS 4 Zylinder nicht ausreichend kalibriert werden kann ??
    Wie deine Werkstatt schon sagt !!

    Welche Düsen sind denn verbaut ??? Mintgrün oder Blau ? Standart /A /B
    Und welche Kalibratorengröße ?

    Mein 155 PS 4 Zylinder wäre noch mind. um 70 % fetter zu kalibrieren.
    Daher ist dies schon sehr seltsam :confused:



    Ich vermute daher mal per Ferndiagnose das doch etwas mit dem Druck nicht stimmt
    und zwar das dieser im Fahrbetrieb abfällt !

    Wurde der Druck während der Kalibrierfahrt gemessen ?
    Wie wurde Kalibriert über die Fuel Term Werte oder Einspritzzeiten ?
    Bei manchen Motoren ist es schwierig über die Fuel Term Werte zu messen.
    Dann sollte man die Einspritzzeiten hinzu ziehen.


    Gruß Eddy


    Edit:
    Habe gerade noch mal den Thread durchgelesen .
    Hast du eine Unterdruckgesteuerten Druckregler (Druckdose) in deinem Subaru ????
    Wie ich schon geschrieben habe den solltest du unbedingt im System haben

    100439.jpg
     
  19. Alex26

    Alex26 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    27.08.2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Das größere Kalibratoren rein müssen, wenn das Auto zu mager läuft ist doch eigentlich logisch.
    Ich verstehe nur nicht Aussage mit den Plättchen? :confused:

    Bei meinem 2.4 Liter Motor sind die Mintgrünen mit D4 verbaut.
     
  20. Anzeige

  21. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Ja genau mit Kalibratoren
    Aber warum der Umrüster andere Düsen bestellen möchte um den Motor fetter zu kalibrieren ist mir nicht Erklärlich
    bei einem 125 Ps Motor

    Mit den Plättchen meint Thorsten diese Kalibratoren !!?
     
  22. LPG4WD

    LPG4WD AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lpg Gemeinde.
    Tut mir leid wenn ich mich technisch (noch) nicht so gut Ausdrücken kann iwe Ihr. Für mich ist der Gasbetrieb in Autos absolutes Neuland...
    Laut meiner LPGWerkstatt (MaSiAg Netphen) sind die blauen Düsen verbaut. Ob Standart/A/B weiß ich nicht, mir wurde gesagt die "großen". Unterdruckdose ist keine verbaut, das ist aber auch beim Sauger angeblich nicht nötig. Tankdruck ist etwas zu niedrig (6bar) soll aber an niedrigen Temparaturen liegen. Gemischaufbereitung liegt z.Z. im Gasbetrieb nur bei 34% und das sei laut Werkstatt viel zu mager. Pumpe und Pumpendruck sind aber voll OK. Wie das alles Gemessen wurde weiß ich nicht. Ich gehe aber davon aus das diese Werte stimmen.
    Das Ruckeln und die Fehlzündungen wurden mit neuen Zündkabeln behoben. Allerdings ändert das ja nichts an dem zu mageren Gasbetrieb. Ich soll z.Z. möglichts nicht im Gasberieb fahren und wenn dann ohne hohe Drehzahlen, sonst droht mir ein Motorschaden.

    Habe mein Auto erstmal wieder abgeholt und noch mal mit dem Meister gesprochen: Der will sich bis nächste Woche mit Icom in Verbindung setzten und das Problem klären bevor er anfängt evtl.Teile aus zu tauschen.
    Er sagte Icom Jtg Anlagen wären 1000fach problemlos in Subarus verbaut worden und müsten einfach Funktionieren.
    Beruhigend...:1117:
    mfg. Torsten
     
Thema: Ruckeln, Aussetzer, Fehlzüngungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1.2 tsi ruckeln

    ,
  2. impreza ruckelt

    ,
  3. 1 2 tsi ruckeln

    ,
  4. icom gasanlage lpg subaru impreza,
  5. tsi zündaussetzer bei niedrigen temperaturen,
  6. ecomatic ruckeln,
  7. sunaru ecomatic ruckeln bei niedriger drehzahl,
  8. lpg ruckelt beim beschleunigen volvo v70 icom,
  9. Fehlzüngunge,
  10. impreza ruckelt bei gasbetrieb,
  11. keine leistung bei lpg ruckeln,
  12. w211 ruckelt beim anhalten und geht aus,
  13. impreza zündaussetzer,
  14. lpg aussetzer ab 3000,
  15. subaru ruckt bei niedrigen drehzahlen,
  16. forester ruckelt Gas,
  17. w211 e320 fehlzündungen,
  18. fabia ruckelt bei vollgas,
  19. skoda fabia ruckel im unteren Drehzahlbereich,
  20. 2.0alt Ruckeln leerlauf,
  21. 2.0alt zündmodul,
  22. autogas icom ruckeln Beschleunigung niedrige drehzahl,
  23. 1.2 tsi ruckelt beim beschleunigen lambdasonde,
  24. icom ruckeln volllast niedrige drehzahl,
  25. lpg ruckeln niedrige drehzahl
Die Seite wird geladen...

Ruckeln, Aussetzer, Fehlzüngungen - Ähnliche Themen

  1. Sporadische Aussetzer/Ruckeln

    Sporadische Aussetzer/Ruckeln: Hallo zusammen, ich habe bereits in den Foren gesucht, habe aber bei der Vielzahl an Beiträgen nach 1 Stunde nicht die angemessenen gefunden und...
  2. Ruckeln und Aussetzer bei Lastwechsel

    Ruckeln und Aussetzer bei Lastwechsel: Hallo zusammen, meine Anlage läuft eigentlich ganz gut, Ausser. Ja, beim Gasgeben/Anfahren aus dem Leerlauf muss man sehr sachte das Pedal...
  3. BMW X5 E53 4.6is - Ruckeln - Aussetzer BRC

    BMW X5 E53 4.6is - Ruckeln - Aussetzer BRC: Hallo, habe einen alten guten X5 gekauft mit 4.6L V8 Gasanlage von BRC war verbaut - zuerst musste einiges gemacht werden am Fahrzeug (...
  4. 2.0 ALT Zyl.3 zündaussetzer! Ruckeln

    2.0 ALT Zyl.3 zündaussetzer! Ruckeln: 2.0 ALT Zündaussetzer zyl. 3 erkannt RUCKELN ! Ich habe alle zündspulen neu drin und durch quertauschen bleibt der fehler mit dem zündaussetzer...
  5. Vialle - Ruckeln/Aussetzer wenn war - keine Werkstatt zu finden

    Vialle - Ruckeln/Aussetzer wenn war - keine Werkstatt zu finden: Hallo zusammen, ich wende mich vertrauensvoll an Euch und hoffe, dass ihr mir einen guten Rat habt: Nach durchwegs guter Erfahrung mit meinem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden