rsauce

Diskutiere rsauce im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; Frage zum Rail einbau Hallo, heute habe ich mir eine KME Diego G3 Gasanlage bestellt. Diese soll in einen Passat 3b 1,8T eingebaut werden. Den...

  1. #1 hondatreiber, 31.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2011
    hondatreiber

    hondatreiber AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Frage zum Rail einbau

    Hallo,
    heute habe ich mir eine KME Diego G3 Gasanlage bestellt.
    Diese soll in einen Passat 3b 1,8T eingebaut werden. Den Einbau möchte ich selbst machen.
    Nun zu meiner eigentlichen Frage:

    Unter dem Saugrohr habe ich viel Platz und könnte das Valtek Rail senkrecht verbauen. Nur die Gasleitungen würden dann halt von "unten nach oben" ins Saugrohr gehen.
    Geht das oder gibt es Probleme mit Kondensat welches in den Schläuchen stehen bleiben kann?
    So hätte ich das Rail halt schön versteckt.

    Schon mal danke für die Antworten.

    Gruß Sascha
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: rsauce. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tobi-0975, 31.03.2011
    Tobi-0975

    Tobi-0975 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Sascha,

    die Valtek ist für den Turbo die falsche Wahl und der stehende Einbau unter der Ansaugbrücke nur mit zu langen Leitungslängen möglich! So wirst Du deinen Turbo nie vernünftig ans Laufen bringen!
    Haben letzte Woche den A4 1,8T mit den Magics umgebaut und direkt neben die Einspritzventile gesetzt. Verkleidung drauf, nichts zu sehen und zusätzlich optimal verbaut und eingestellt.

    Grüße Tobias
     
  4. #3 P.Nagel88, 31.03.2011
    P.Nagel88

    P.Nagel88 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    1
    Hi
    Die Rails sollten so verbaut sein, dass die Ausgänge nach unten zeigen bzw. möglichst nach unten geneigt sind damit gewährleistet ist, dass evtl. entstehende Parafine ausgestoßen werden. Die Einblasnippel können auf jeden Fall von unten in die Ansaugbrücke geschraubt werden aber man sollte drauf achten das die Schläuche vom Injektor zum Einblasnippel möglichst kurz gehalten werden aber alle 4 etwa gleich lang sind.
    Gruß Patrick
     
  5. #4 hondatreiber, 31.03.2011
    hondatreiber

    hondatreiber AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hatte die Valteks genommen weil diese günstig zu Überholen sind.
    Über die Suchfunktion hatte ich leider keine Antwort bekommen ob die Magics besser als die Valteks sind.
    Kann die Bestellung bestimmt noch ändern wenn sich das Lohnt.

    Gruß Sascha
     
  6. #5 Tobi-0975, 01.04.2011
    Tobi-0975

    Tobi-0975 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    2
    Moin Sascha,

    die Bestelländerung lohnt sich sicherlich und schont deine Nerven nach dem Einbau bei der Einstellung und vor Folge- und Abänderungsarbeiten, wenn`s "mal wieder nicht klappt".

    Die Valteks, bei Turbomotoren, sind zu träge und Anfällig.

    Sicher ein klarer Vorteil, das die Valteks überarbeitet werden können, aber der Austausch der Magics ist auch kein großer Kostenaufwand. Ein Injektor liegt bei rd. 30 Euro.

    Grüße Tobias
     
Thema: rsauce
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. valtek rail senkrecht

    ,
  2. einbau valtek rail passat

    ,
  3. vw passat B3 LPG valtek

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden