Rote LED an

Diskutiere Rote LED an im BRC Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, ich habe einen Chrysler mit LPG Gasanlage von privat gekauft. Es ist eine BRC Anlage. Wenn ich sie anschalte gibt es normalerweise 4...

  1. #1 Chevytownandcountry, 08.10.2020
    Chevytownandcountry

    Chevytownandcountry AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.10.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe einen Chrysler mit LPG Gasanlage von privat gekauft.

    Es ist eine BRC Anlage.

    Wenn ich sie anschalte gibt es normalerweise 4 grüne LED (Füllstandanzeige) und eine kleine rote LED, die blinkt, wenn der Tank leer ist und ich auf Benzin umschalten muss.

    Unter dieser runden Anzeige (gleichzeitig Ein/Aus Knopf) befindet sich eine einzelne LED. Die war noch nie an. Bis heute. Wenn ich die Gasanlage zuschalte, geht sie an. Sie blinkt nicht. Sie ist einfach an. In den Unterlagen konnte ich nichts finden. Weiß jemand Rat?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Rote LED an. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sven_aus_OX, 08.10.2020
    Sven_aus_OX

    Sven_aus_OX AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    08.07.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Mahlzeit

    Schätze das ist die Warnfunzel für Ventilschutzadditiv, das Dir die „Reserve „Anzeigen soll.

    Haube auf und mal glotzen, ob da irgendwas in der Art verbaut ist.

    Falls technisch nicht bewandert, keinen Schrauber an der Hand, der das nachschauen kann, mach mal Bild vom Motorraum, das müsste man sehen.

    Grüße
     
  4. #3 Chevytownandcountry, 08.10.2020
    Chevytownandcountry

    Chevytownandcountry AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.10.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar. Da werde ich mal nachschauen. Gibt es ein "Standardadditiv" oder muss man da auch noch was beachten?
     
  5. #4 S2-Limo, 08.10.2020
    S2-Limo

    S2-Limo AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    27.06.2015
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    19
    Wo wurde denn der Schalter verbaut? Frage wegen dem Airbag Schriftzug.
    Und ist mit Sicherheit wegen dem Additiv. Es gibt da verschiedene am Markt.
     
  6. #5 Chevytownandcountry, 08.10.2020
    Chevytownandcountry

    Chevytownandcountry AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.10.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das ist unten links unter dem Lichtschalter vom Auto.

    Danke für die Info. Dann werde ich mich mal belesen.
     
  7. #6 Chevytownandcountry, 08.10.2020
    Chevytownandcountry

    Chevytownandcountry AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.10.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    So. Ich habe meinem Auto mal unter die Haube geschaut. Höchstmenge Additiv sind 400 ml. 300 ml sind drin. Ein Mindeststand steht da aber nicht. Nur das Maximum. Ich werde das Zeug mal besorgen und auffüllen.
     
  8. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.057
    Zustimmungen:
    781
    Super , da waren wieder Profis am Werk. Hat der Wagen Knieairbags? Der hier wäre somit Schrott.
     
  9. #8 Chevytownandcountry, 08.10.2020
    Chevytownandcountry

    Chevytownandcountry AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.10.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Gute Frage muss ich mal in die Papiere schauen
     
  10. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.057
    Zustimmungen:
    781
    Normal befindet sich hinter solchen gekennzeichneten Verkleidungen ein Airbag. Kommt der raus (300km/h Aufblasgeschwindigkeit), wird der Umschalter zum Geschoß.
     
  11. #10 Sven_aus_OX, 08.10.2020
    Sven_aus_OX

    Sven_aus_OX AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    08.07.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Das mit dem Airbag bzw. dem Schriftzug hab ich noch nicht mal bemerkt, Bild nur in klein kurz überflogen.

    Aber des wär echt Wahnsinn, wenn den da einer hingebaut hätte.

    Dachte hab schon alles gesehen,.... aber einer bricht immer den Highscore.
     
  12. Anzeige

  13. #11 Chevytownandcountry, 09.10.2020
    Chevytownandcountry

    Chevytownandcountry AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.10.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mich beunruhigt eher, dass der TÜV da nix sagt. Ist ja nicht jeder KFZ-Profi
     
  14. #12 S2-Limo, 09.10.2020
    S2-Limo

    S2-Limo AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    27.06.2015
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    19
    Könntest du bitte ein etwas größeres Bild von der Stelle machen, wo der Umschalter sitzt. Wäre echt interessant was die da gemacht haben.
     
Thema:

Rote LED an

Die Seite wird geladen...

Rote LED an - Ähnliche Themen

  1. SI Valve Protector Sequent Light mit P1000

    SI Valve Protector Sequent Light mit P1000: Grüsse Gott liebe Gas Gemeinde, ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Benedikt und komme aus der Region...
  2. Si valve Protector bei 6 Zylindern

    Si valve Protector bei 6 Zylindern: Hallo liebe LPG Profis, ich habe mir gerade einen nicht gasfesten Subaru tribeca 3,0 mit BRC Gasumbau gekauft. Daher soll schnellstmöglich der si...
  3. Valve Protector 700 ml nach 300 km leer

    Valve Protector 700 ml nach 300 km leer: Hallo zusammen, ich habe mir eine Zavoli-Gasanlage in einen Golf 5 Variant mit BSE Motor verbauen lassen. Für diesen Motor ist eine Additivierung...
  4. Valve-Protector Sequent 4 Kit-W

    Valve-Protector Sequent 4 Kit-W: Hallo, suche mindestens ein Set Valve-Protector Sequent 4 Kit-W, am besten mit Programmierkabel, und vollständig inkl. aller Kabel. Vielleicht...
  5. Valve Protector Sequentiell

    Valve Protector Sequentiell: Hallo meine lieben Vorredner, bislang war ich ein stiller mitleser der bestehenden Threads, absolut ein Mehrwert und bin froh das ich hier was...