Rote Ampel, Motor aus?

Diskutiere Rote Ampel, Motor aus? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Um Benzin zu sparen schalte ich an roten Ampeln (oder Stau) den Motor aus. Dadurch reduziere ich den Durchschnittsverbrauch um 1-2 Liter und...

  1. #1 vonderAlb, 25.09.2006
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.068
    Zustimmungen:
    24
    Um Benzin zu sparen schalte ich an roten Ampeln (oder Stau) den Motor aus.
    Dadurch reduziere ich den Durchschnittsverbrauch um 1-2 Liter und spare, aufgrund der hohen Kilometerstrecken, im Monat ca 50 Euro an Benzinkosten.

    Wie reagiert eine Gasanlage auf st?ndiges ein- und ausschalten des Motors? Nicht nur vom Verbrauch gesehen sondern von der Haltbarkeit und Technik?

    Eine Voltran, die nach dem Motorstart erst mal 55 Sekunden braucht um von Benzin auf Gas umzuschalten, macht da keinen Sinn den Motor an jeder Ampel abzuschalten. Aber wie sieht es aus bei den Verdampferanlagen oder Fl?ssiggasanlagen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Wie sich das bei Gasanlagen auf die Langzeitqualit?t (Haltbarkeit) auswirkt kann ich dir nicht beantworten.
    Meine LandiRenzo schaltet bei Betriebswarmen Motor innerhalb von ca. 100m von Benzin auf Gasbetrieb um, dar?ber hinaus habe ich die M?glichkeit direkt auf Gasbetrieb zu starten.

    Ob sich das Motorabstellen an roten Ampeln oder Bahn?berg?ngen rechnet, dar?ber habe ich mir allerdings noch keine Gedanken gemacht.
     
  4. #3 safegas, 25.09.2006
    safegas

    safegas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also an Bahn?berg?ngen (geschlossenen ;) ) schalte ich den Motor immer aus. Meine Gasanlage schaltet nach Starten des betriebswarmen Motors allerdings sofort wieder in den Gasbetrieb um.

    An roten Ampeln habe ich auch schon vor der Gasumr?stung den Motor nicht abgestellt. Zum einen sind in meinem Wirkungskreis die Rotphasen nicht besonders lang, ausserdem denke ich, da? das st?ndige Starten an Ampeln der gesamten Startanlage (Anlasser, Batterie, Z?ndschlo?) nicht sonderlich zutr?glich ist. Der Verschlei? an der Gasanlage ist sicher auch h?her. Vielleicht geht dann schon mal eher ein Magnetventil o.?. kaputt...

    cu safegas
     
  5. #4 InformatikPower, 25.09.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Also da kann ich mich nur anschlie?en. Genau das ging mir bei der Fragen ebenfalls durch den Kopf ;)

    Ich werde also auch in Zukunft meinen Wagen nicht an roten Ampeln, wohl aber an Bahnschienen oder l?ngeren Staus (also Vollsperrung, bei Stop & Go lohnt es sich ebenfalls nicht) ausschalten.
     
  6. Admin

    Admin FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also ich finde es auch nicht besonders Sinnvoll den Motor wegen dem bisschen Gas an einer roten Ampel auszuschalten. Ist mir viel zu anstrengend und ich denke auch, dass es eher auf die Technik geht als es was n?tzt. Wegen der Einsparung an Gas sowieso nicht. Da l?chel ich lieber bei der roten Ampel die Leute an, die aus lauter Sparsamkeit ihren Motor ausschalten m?sssen....!

    War das jetzt zu frech..sorry!! Daf?r ein :bier_anfuellen: drauf!!

    Fuddie
     
  7. #6 A72Abfahrt9, 25.09.2006
    A72Abfahrt9

    A72Abfahrt9 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    W?rde ich den Motor bei roter Ampel ausmachen, k?mme ich wohl schlecht bei Gr?n los.
    Meine Anlage schaltet sofort um wenn die Betriebstemperatur erreicht ist. Im Sommer stand das Auto ?fter in der prallen Sonne, somit war das K?hlwasser warm genug zum Gas fahren. Das Ergebnis, der Motor "verschluckte" sich und stotterste los. Soll hei?en, er wei? dann nicht soll er mit Benzin fahren oder Gas. Nur das manuelle schalten auf Benzin bzw. das r?ckschalten auf LPG bei rund laufenden Motor half.
    Ergo, mir ist das bei Gas zu umst?ndlich. Als ich noch reiner Bezinfahrer war, schaltete ich bei roter Ampel den Motor oft mal aus.
     
  8. #7 Power-Valve, 09.10.2006
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich laenger als ne Minute stehen muss, mache ich den Motor auch aus.
    Meine Prins schaltet bei warmen Motor nach 0.5 Sekunden um, quasi noch waehrend der Anlasser dreht.

    Gruss Uwe
     
  9. #8 jvbremen, 09.10.2006
    jvbremen

    jvbremen FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    dein BMW verbraucht ja auch soviel gas an der ampel :angreifer:
     
  10. #9 Power-Valve, 10.10.2006
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    0
    Laut BC genau 1,7l pro Stunde. :D
     
  11. #10 jvbremen, 10.10.2006
    jvbremen

    jvbremen FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    kannst du dich den auf deinen BC ?berhaupt verlassen? die meist hier im forum k?nnen es nicht.
     
  12. #11 vonderAlb, 10.10.2006
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.068
    Zustimmungen:
    24
    Nicht nur aus Sparsamkeitsgr?nden sondern auch der Umwelt zuliebe.

    1. Warum zum Geier soll ich mein sauer verdientes Geld zum Auspuff rausjagen (egal ob Benzin oder Gas) und vor mich hinstinken, wenn ich doch so leicht etwas Geld sparen kann. Motor aus !

    2. Auch ein Gasauto produziert CO? und das m?chte ich meinem Nachwuchs nicht hinterlassen wenn ich diese Welt verlassen muss.
     
  13. #12 jvbremen, 10.10.2006
    jvbremen

    jvbremen FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    wobei erst mal zu kl?ren ist,ob im zuge eines neustarts des motors nicht kurzzeitig mehr co2 ausgestossen wird,als wenn man den motor 1 minute l?nger laufen l?st. eine gl?hbirne verbraucht auch mehr strom ,wenn man diese immer an und aus macht,als wenn sie durchbrennen w?rde.
     
  14. #13 jvbremen, 10.10.2006
    jvbremen

    jvbremen FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Hallo gasi

    du sprichst hier ein paar sehr interessante punkte an und ich muss dir sagen,das ich dir vollkommen zustimme.bin gespannt,wie sie diese argumente untergraben wollen.-mit die meine ich die ampelmotorausumweltschonerfahrer. :D
     
  15. #14 Darniel, 11.10.2006
    Darniel

    Darniel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Einen modernen Motor wirst du durch niedrige Drehzahlen nicht schlachten k?nnen - die sind darauf ausgerichtet auch dann genug Schmierung zu bieten und die Kurbelwellenlager sind stabil genug. Solange man mit Ohr und Sinn f?hrt - wenn das Auto anf?ngt zu brummen passten Drehzahl und Lastzustand nicht zusammen. :rolleyes: Ansonsten beschleunige ich mein Auto auch bei knapp 60 im f?nften Gang, nat?rlich sanft (und nicht mit digitaler Fu?technik - Vollgas oder Nicht-Vollgas) und nur wenn ich nicht gr??ere Geschwindigkeitsdiskrepanzen ?berwinden mu?. Dann gehts runter in den vierten, oder bei voller Beladung in den dritten.

    Ansonsten stimme ich dir auch zu - scheinbar haben wir den gleichen Fahrstil :1163:

    Das ganze l??t sich mit einem BC mit Momentanverbrauch -oder bei deinem BMW mit der Nadelanzeige- ja auch ganz vorz?glich auf den Fahzeugtyp abstimmen.
     
  16. #15 InformatikPower, 11.10.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe, ich darf meinen Fahrstil anpassen ;)
    Ich habe mir damals mit dem K10 angew?hnt immer fr?h zu schalten. Bei dem kleinen Motor war es dann auch OK, wenn ich 30 km/h im 3ten Gang gefahren bin.
    Mein jetziger Wagen findet den Gang dann viieelll zu niedrig.
    Seither versuche ich immer m?glichst zwischen 2.000 und 3.000 Touren zu bleiben. Damit ist er dann sehr zufrieden ;)

    Und ich hab mal ein Getriebe zerschossen - das war nachdem ich zwei Wochen meinen F?hrerschein & den Wagen hatte. Da muss ich mich mal in einer schwierigen Verkehssituation verschaltet haben, jedenfalls konnte man den Wagen nur noch im 2ten Gang fahren ;)

    Aber mehr hab ich bisher nicht kaputt gekriegt ;)
     
  17. #16 Darniel, 11.10.2006
    Darniel

    Darniel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    @ Daniela: Habe schon mehrfach nach etlichen km gemerkt das ich immer noch auf Benzin fahre: Der Schlingel schaltet erst bei knapp 2800 U/min um, so hoch drehe ich im Alltag gar nicht. Beim sanften Beschleunigen von der Ampel weg (ohne Beladung) habe ich sp?testens bei 2.200 rpm den n?chsten Gang drin - meistens deutlich eher.

    PS: Unser Pfadiducato f?hrt bei 35 ohne zu m?hren im 5ten... :tongue:
     
  18. #17 InformatikPower, 11.10.2006
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Also bei mir sind die Leute schon immer total genervt, wenn ich noch langsamer und sanfter anfahren w?rde - herrje dann bin ich eine tote Frau ;)
    Auch wenn es sicherlich ?u?erst sparsam ist so zu fahren...
    Aber wenn ich dann schalten w?rde - bei 2.200 U/Min bin ich unter 1.500 U/Min und da bin ich kurz vor der Stottergrenze meines Wagens.

    Das geht also praktisch mal garnicht....
     
  19. #18 Darniel, 11.10.2006
    Darniel

    Darniel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Das mag dann wohl ein Vorteil einer alten Motorkonstruktion sein - mein Wagen hat zwar keine Leistung; aber die wenigstens ?berall. In den ersten drei G?ngen zieht der Klumpen ab Leerlaufdrehzahl sauber durch, wenn auch nat?rlich langsam. Stottern tut er nicht, egal wie niedrigtourig ich fahren w?rde. Aber ich kenne das von moderneren Motoren, gerade wenn die mager eingestellt sind geht da Knapp ?ber 1000 Umdrehungen gar nix mehr.

    offtopic: Am schlimmsten war mein alter Zweiliter-Scorpio, trotz uralter Motorkonstruktion (der Rumpfmotor kommt aus den Sechzigern, glaube ich) konnte man das Ding bei 60 noch nicht im vierten Fahren ohne Ohrst?psel... :rolleyes:
     
  20. Anzeige

  21. #19 Quasselstrippe, 11.10.2006
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Das "Extremuntertouring" ist bei vielen Wagen eine echte Tortur f?r den Motor. Insbesonders bei VW h?re ich die Koblen kotzen, wenn da so ein komisches Ding an der Ampel losgequ?lt wird.

    Untertouriges Leistungsabufen ist Schnickschnack! und schadet dem Motor, der Umwelt und dem Protomonaie. Klingeln ist nicht nur ein Kinderstreich, sondern auch H?chstbelastung f?r den ganzen Motor!!!

    Wer das auch mal h?ren m?chte - einfach mal ein paar Stunden an eine Ampel auf nach Drehzahl bettelnden Motoren h?ren. Leider ist der Innenraum derart gut Schallged?mmt, das man nix davon h?rt!!!!! Somit sind Dieselfahrer sogar der Meinunge das ihre Donnerb?chsen leise seien - Quatsch mit So?e! Desweitern sind diese Dinger Umwelts?ue sondergleichen. Alle TDI in blau, rot und Gr?n qualmen lungeng?ngige W?rste aus dem Auspuff, beim Gaswechsel...... - das geh?rt hier aber wohl nicht hin.
     
  22. #20 Gasjeeper, 11.10.2006
    Gasjeeper

    Gasjeeper AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Was habe ich doch f?r Gl?ck eine Automatik zu haben. Die schaltet bei normaler Fahrweise immer bei 2000 u/min (4 G?nge hab ich) und im Normalfall f?hrt der dann immer so 1200 - 1900 u/min (bei 1900 f?hrt der schon 100 km/h), auf der Autobahn gehts auch mal auf 2800 l?ngere Zeit und bis 3000 beim ?berholen. ?ber 3000 fahr ich den so gut wie nie. Ich bestimme meinen Verbrauch viel durchs Streicheln des Gaspedals - das langt ja, denn der geht auch so ordentlich ab und tunlichst nur selten den Kickdown zu verwenden. Dann wird noch viel die Schubabschaltung verwendet, die geht bis fast 800 u/min runter = Standgas und an der Ampel f?hrt der auch ohne Gasgeben los - praktisch im Verkehrsstau in der Stadt. Ich fahre Ami und dann cruise ich auch mit dem.

    Wenn ich den nun an der Ampel ausmachen w?rde, dann startet der auf Benzin und ich muss erst auf 2000 u/min beschleunigen, dass er auf Gas umschaltet oder auf P lassen - kurz aufs Gas bis 2000 u/min und dann D und losfahren. Das sind a) unn?tige Schaltvorg?nge und b) glaube ich kaum dass ich da sparen w?rde, denn das Anlassritual verbraucht definitiv mehr als laufen lassen.
     
Thema: Rote Ampel, Motor aus?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. benzinampel

    ,
  2. benzinampel.de

    ,
  3. motor an der ampel ausschalten autogas

    ,
  4. benzin sparen motor an ampel aus,
  5. umwelt motor aus ampel,
  6. bei Roter Ampel stirbt Motor ab,
  7. bmw r 1200 rt beim anfahren stirbt ab,
  8. bmw r 1200 rt spordisch stirbt der motor ab,
  9. ampel motor abstellen einsparung autogas forum,
  10. bmw motor an roter ampel abschalten,
  11. benziner ampel,
  12. autogas motor ampel abstellen,
  13. motor abstellen ampel autogas,
  14. lpg ampel ausmachen ,
  15. benzin ampel,
  16. motor aus ampel lpg,
  17. motor schaltet sich an ampel aus,
  18. benzin ampel montag,
  19. kraftstoff ampel,
  20. bmw 1er motor schaltet sich an der ampel aus,
  21. roten Ampel und mein Motor war ausgeschalten,
  22. Kraftstoff Ampel Motor aus,
  23. autogas ampel motor abstellen,
  24. motor macht probleme im niedertourigen bereich,
  25. f
Die Seite wird geladen...

Rote Ampel, Motor aus? - Ähnliche Themen

  1. Rotes Lämpchen auf der Fahrerseite

    Rotes Lämpchen auf der Fahrerseite: Guten Tag geehrte Community Ich habe mir vor einigen Wochen einen Mercedes W203 200 Kompressor Baujahr 10/2005 gekauft. Die verbaute Gasanlage...
  2. ICOM Anlage in Saab Turbo / Anzeige geht immer wieder auf leer, Rote LED

    ICOM Anlage in Saab Turbo / Anzeige geht immer wieder auf leer, Rote LED: Hallo zusammen, fahre einen Saab 9-5 Aero aus 2001. Hat seit 10? Jahren die ICOM verbaut. Ich habe den Wagen jetzt ein gutes Jahr und in bis...
  3. SI Valve Protector Problem

    SI Valve Protector Problem: Moin, mein valve protector scheint zu spinnen. Während der Fahrt auf Gas ist zunächst alles in Ordnung. Irgendwann(mal nach 30 km, mal nach 3 km)...
  4. Valve Protector (Sequent) in Aktion - Video

    Valve Protector (Sequent) in Aktion - Video: Hallo, einige von euch werden ein vollautomatisches Additivsystem in ihrem LPG Fahrzeug verbaut haben, welches die zugeführte Menge an Additiv in...
  5. Prints VSI 2 geht sofort nach Startvorgang auf Störung Piept, rote Warnleuchte an

    Prints VSI 2 geht sofort nach Startvorgang auf Störung Piept, rote Warnleuchte an: Hallo Forumgemeinde, bin neu hier daher kurz zu mir. Bin 38 Jahre alt, fahre seit knapp über einem Jahr in meinem Jeep Cherokee (Liberty) KK 3,7...