Roomster 1,4 auf gas umbauen mit Vialle-Anlage

Diskutiere Roomster 1,4 auf gas umbauen mit Vialle-Anlage im LPG Skoda Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; hallo zusammen ich will die nächsten Tage meinen Roomster auf Gas umbauen lassen und habe mich entschlossen eine Vialle einbauen zu lassen auf...

  1. #1 Rego, 23.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2013
    Rego

    Rego AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    23.07.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen ich will die nächsten Tage meinen Roomster auf Gas umbauen lassen und habe mich entschlossen eine Vialle einbauen zu lassen auf Empfehlung des Umrüsters. mal eine Frage, lt Umrüster gibt es von Vialle einen speziellen Umbausatz für mein Auto, ist das normal, oder erzählt er mir einen vom Pferd, und stimmt es, dass man bei dieser Anlage keinen Flashlube benötigt ? Was haltet ihr von der Vialle, oder ist eine Prins besser ???? noch eine Frage, wie ist es mit der Garantie, da ich ja noch eine Anschlussgarantie habe, erlischt die ja für den Motor, nehme ich an, und die Garantie des Umrüsters gilt ja nur für die verbauten Teile. nun bietet mir mein evtl Umrüster eine separate Garantie für den Motor an, kennt die jemand ?
     
  2. Anzeige

  3. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.506
    Zustimmungen:
    39
    Hallo Willkommen bei uns,

    der Motor funktioniert auch mit jeder anderen Anlage. Wichtig ist das der Umrüster weiß was er tut.
    Der 1.4er gilt als gasfest - Eine Vialle macht auch aus einem nicht gasfesten Motor keinen!!!! Das ist pures Geschwätz...
    Von Vialle gibt es feste Konfigurationen - das stimmt. Kann von Vorteil sein - oder auch von Nachteil ( Tankgröße etc )...

    Deine Anschlussgarantie verlierst du auf alle Teile des Motors die direkt mit Gas in Berührung kommen. Das sollte dich aber nicht abhalten. Wie gesagt wichtig ist, das der Umrüster weiß was er tut.


    PS: reden wir von einem 1.4er mit 85PS oder über einen 1.4TSI? Ich beziehe mich oben nur auf den 1.4 MPI mit 85PS!!!
     
  4. fbgas

    fbgas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rego,

    wie alt ist den dein Roomster 1,4? Hat er noch eine Saugrohreinspritzung oder ist er schon ein TSI?
    Von wo bist du denn bitte?
    Die Vialle ist deutlich teurer als die Prins VSI.
    Es gibt spezielle Autogas-Garantieversicherungen die Schäden am Motor, die durch Autogas entstanden sind, dann eventuell übernehmen.

    Gruß Alfred
     
  5. CCi

    CCi AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    1
    Beim 1.4er MPi mit 85PS nimm am Besten eine Verdampferanlage. Die Vialle wird viel zu teuer verkauft und macht in diesem Fahrzeug mit Unterflurtank keinen Sinn.

    Vialle wird meist um die 2.500,- € verkauft. Wir waren ja selbst offizielles Vialle-Center.
    ich würde bei diesem Fahrzeug eine Landirenzo EVO oder Omegas empfehlen. Landirenzo wird auch werksseitig bei Skoda verwendet.
    Die Preise liegen bei uns z.B. bei 1.890,- € komplett mit speziellem Betankungshalter für den Roomster für die Landirenzo EVO und 2090,- € für die Omegas.
    Die Garantie kann man sich sparen, da der Motor keine Schäden durch LPG erleidet, wenn das System gut eingebaut und gut eingestellt wird !
    Wir haben bis Heute keine Schäden bei den normalen Motoren durch LPG, aber genug Garantieversicherungen verkauft.
    bei den TSi-Motoren sieht es anderst aus, da ist eine Garantieversicherung auf die Pumpe, und Einspritzdüsen bei bestimmten Systemen absolut notwendig. Denn die verrecken durch bestimmte eingebaute Systeme wie die die Eintagsfliegen.

    Natürlich geht auch eine Prins VSi oder BRC Plug&Drive 24 beim 85PS Motor.
     
    ottensener gefällt das.
  6. Rego

    Rego AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    23.07.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich komme aus Berlin und mir wurde Hager in der Holzhauserstr empfohlen. Angeblich verbraucht die Vialla weniger und ist wartungsfrei und soll auch ein besseren Wirkungsgrad haben Habe den normalen Roomster,1.4er mit 85PS Bj 2009.Ich will keinen Unterflurtank sondern einen Radmuldentank. Als Alternative würde noch die Prins VSI II in Frage kommen. Ich zahle lieber einige Euro mehr, und bin auf der sicheren Seite, sonst würde ich ja mir das in Polen einbauen lassen :-((((
     
  7. #6 CCi, 23.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2013
    CCi

    CCi AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    1
    Entschuldigung, ich habe beim Tank den Roomster mit dem Caddy verwechselt.
    Natürlich hat der Roomster einen Reserveradmuldentank.
    Dadurch stimmen auch meine angegeben Preise nicht. Diese wären mit Reserveradtank 1.690,-€ und 1.890,- €

    Link: Roomster 1.4i

    So nun zur Realität.
    Die Vialle hat einen höheren Mehrverbrauch als eine Verdampferanlage. Der ist aber nicht der Rede wert.
    Wie gesagt, wir waren Vialle-Center und konnten daher direkt vergleichen.

    Wirkungsgrad:
    Wichtig ist doch, was der Kunde bemerkt, und nicht was irgendwo auf einem Leistungsprüfstand gezeigt wird oder auf einem Papier steht.
    Mit einem Verdampfersystem hat man ein paar prozent Leistungsverlust, welcher aber in der Regel nicht spürbar ist.
    Bei Flüssigeinspritzern hat man keinen Leistungsverlust, aber dafür einen höheren Verbrauch.

    Das System ist Wartungsfrei. Die Tankpumpe hält aber nicht ewig. Bei unserer damaligen Center-Schulung in Eindhoven hatte ich extra danach gefragt, da ich die enormen Pumpenprobleme bei Icom kannte. Aussage: Die Pumpe ist ausgelegt auf ca. 100.000km.
    Wir selbst hatten bei Leistungsstärkeren Motoren einige defekte Pumpen. Z.B. 330i BMW mit 170KW, bei 60.000km war Schluss mit Lustig. Pumpen im Sack.
    Düsenprobleme waren auch nicht gerade selten, sollten aber aktuell ausgestanden sein.

    Ich kann Ihnen hier nur eine Verdampferanlage empfehlen, da der Aufpreis zur Vialle es nicht Wert ist.(meine Meinung)
    Wenn Sie bei diesem Umrüster bleiben wollen, und er keine Landirenzo hat, dann nehmen Sie die Plug&Drive 24. Die reicht allemal aus bei dem Motor. Das Umrüsternetz ist auch wesentlich größer..., wenns mal Probleme gibt. Bei Vialle müssen sie erst einmal suchen..

    Diesen Aufpreis von teils 800,- € fahren Sie nicht mehr rein...
     
  8. Anzeige

  9. axtmus

    axtmus AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @ Rego: Mich würden nun deine ersten Erfahrungen zur Vialle interessieren:

    1. wie sieht es mit dem Mehrverbrauch aus?
    2. Wie lange dauert die Umschaltung?
    3. Welche Tankgröße wurde verbaut und wieviel passt real hinein?
    4. Merkst du Unterscheide beim fahren?
    5. Musstest du nach dem Umbau noch einmal zu Autogas Hager?

    Bin noch sehr unentschlossen zwischen einer Landirenzo mit Splitfuel und eben der Vialle.
     
  10. Rego

    Rego AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    23.07.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Es sind ca geschätzt 20 %, bin mir aber nicht so sicher, da ich im Augenblick sehr viel Kurzstrecke fahre
    Wenn es normale Temperatur ist, wie jetzt, ca 1 Minute, das Kühlerwasser wird noch blau angezeigt, also kalt, da schaltet er schon um
    bei mir wurde ein 58 ltr Tank verbaut, mit dem realen Inhalt bin ich noch am testen. Bei der Erstbefüllung beim Einbau gingen 52 ltr rein,
    jetzt gehen so ca 46 ltr rein, bin aber noch dran, sie haben schon zweimal die Restmenge erhöht , das heißt, ab einem gewissen Stand wird nicht mehr der reale Inhalt gemessen, sondern die Anlage errechnet die Restmenge im Tank, dieser Wert wurde schon 2 mal erhöht, er darf aber auch nicht zu hoch sein, damit es beim umschalten keine Probleme gibt.
    Ich merke absolut keinen Unterschied, habe am Anfang oft zwischen Gas undf Benzin hin und her geschaltet, um evtl einen Unterschied zu finden, ich merke keinen.
    Ich bin sehr zufrieden mit der Anlage. Da du zu Hager willt, nehme ich an, dass du evtl in Berlin wohnst, du kannst dir die Anlage gerne anschauen, wenn du willst, melde dich einfach
     
Thema: Roomster 1,4 auf gas umbauen mit Vialle-Anlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. http:www.lpgforum.delpg-skoda-autogas20064-roomster-1-4-auf-gas-umbauen-mit-vialle-anlage-new-post.html

    ,
  2. skoda roomster mpi gasumbau

    ,
  3. roomster lpg wo Gasflasche

    ,
  4. roomster autogas umrüstung,
  5. skoda roomster 1.4 lpg umrüsten mpi
Die Seite wird geladen...

Roomster 1,4 auf gas umbauen mit Vialle-Anlage - Ähnliche Themen

  1. Skoda Roomster Kauf mit LPG // Rost am Tankstutzen

    Skoda Roomster Kauf mit LPG // Rost am Tankstutzen: Hallo, ich habe ein Skoda Roomster mit KME Anlage für meine bessere Hälfte gefunden. Einbaudatum der Anlage leider keine Info. Das Fahrzeug hat...
  2. Skoda Roomster - Frage (geht aus - Vialle verbaut)

    Skoda Roomster - Frage (geht aus - Vialle verbaut): Hi, ein Kollege fährt seit Jahren (damals komplett neu) einen Roomster mit ner Viale. Jetzt hat sich folgendes eingestellt. Der Wagen geht auf...
  3. Skoda Roomster prins vsi gasanlage geht nach 10 min aus.

    Skoda Roomster prins vsi gasanlage geht nach 10 min aus.: Habe jetzt seit 10000 km die Gasanlage drin. Bisher keine Probleme. Seit kurzem fängt die Anlage nach 10-15 min an zu piepen.(als ob das Gas leer...
  4. Autogasumrüstung Skoda Roomster 1.2 TSI mit BRC SDI

    Autogasumrüstung Skoda Roomster 1.2 TSI mit BRC SDI: Hallo zusammen, ich besitze eine Skoda Roomster 1,2 TSI, 77 kW, MKB CBZB, EZ 01/2011 / Motorsteuerung Conti Simos 10.20 . Ich würde diesen...
  5. Skoda Roomster 1,2 htp Unrüstung in Oberbayern

    Skoda Roomster 1,2 htp Unrüstung in Oberbayern: Hallo liebe Menschen hier vor Ort, ich stehe gerade vor dem Problem, dass ich unseren Roomster jetzt auch umrüsten will. Seit 3 Jahren fahre ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden