Richtige Werte

Diskutiere Richtige Werte im Landi Renzo Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo zusammen, nach lange Zeit, wenn LPG problemlos funktioniert hat, muesste ich mal wieder eine uralte VM mit win2000 ansetzen und mit...

  1. #1 montag, 29.04.2024
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2024
    montag

    montag AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nach lange Zeit, wenn LPG problemlos funktioniert hat, muesste ich mal wieder eine uralte VM mit win2000 ansetzen und mit historischem SW 2.16.9.439C von Landi eine Verbindung mit LPG Steuer Gerät hergestellt hatte.

    Eine längere Fahrt mit dem Laptop am Beifahrer Sitz gemacht und beobachtet.

    Ich habe Gasdruck von 1.5(mit kaum "Gas am Gaspedal") bis 2.05(beim Versuch zu beschleunigen) gesehen. Im Spec zu dem LI02 Verdämpfer steht aber Betriebsdruck 0,95 ...
    So wie soll es eingestellt sein? (Meine Vermutung ist, dass schon etwas nicht ganz i.O. mit dem Verdampfer nach ca 150tkm ist...)

    Habe hier aber schon gelesen, dass bei jemandem wurde Druck von 1,6 auf1,3 reduziert...

    Aber wenn es im Leerlauf ruckelt und es keine wirkliche Beschleunigung gibt, kann der Druck nicht zu hoch sein, oder? Oder ist er so hoch, dass die Einspritzzeiten der LPG-Einspritzdüsen so kurz sind, dass sie ihn physikalisch nicht bewältigen können? Was sind die "optimalen" Einspritzzeiten für MID Green Injektore? Die in SW beobachteten Einspritzzeiten von "soll"-Benzininjektoren sind ähnlich wie die angesteuerte LPG-Einspritzzeiten.

    Fehler Druck zu hoch/ zu niedrich ist NICHT gespeicher. Der Motor hat die Tendenz sich zu "ersticken".

    Wenn LI02 "defekt" ist hat er Tendenz einen hohen, oder niedrigen Druck zu liefern?

    Ich habe auch Gas Temperatur ca. 35 - 39C abgelesen, ist das OK? Ich finde es kalt...aber was mich total überrascht hat, dass in der Anlage überhaupt Gas Temperatur Sensor sein soll? Wo sitzt es? Fuer Kühlwasser ist es klar, aber für Gastemperatur?

    Vielen Dank im Voraus fuer Eure Gedankenanstoße was das Problem sei kann!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Richtige Werte. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Leo

    Leo FragenBeantworter

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    86
    soft foto motor auf gas
     
  4. montag

    montag AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Bericht:

    1. Eine Lektion beim Profi nehmen:

    Was ist dort interessant, dass die K-Werte ab bestimtem Wert wieder kleiner werden in Spalten, bei mir sind kontineurlich aufsteigend eingestellt...vieleich hier kann man noch spielen

    2. LI02 Verdampfer, zerlegen, sauber machen Membrane und Flüsig-Phase LPG Filter erneuern

    3. Verdampger leifert wirklich beim ausgeschraubterm Zustatnd (meine die regler Schraube) schöne 0,99 Bar

    4. Einstellen auf 1.25 beim Leerlauf auf LPG

    5. da die Anlage schon mal gut funktioniert hatte musste man sonst nichts machen und Auto läuft auf LPG

    Erfahrung:

    a/ Wenn LI02 nicht im Ornung ist, würde ich sagen, liefert er hoheren Druck als wenn es ohne Macke funktioniert. MHO

    b/ Gas Temperatur ist mir immer unklar woher die Werte Anlage ausliest

    c/ Im vergleich mit Video aus dem Punkt 1, in meinem Fall der Punkt in k-Matrix steht nicht so ruhig er spring immer zwischen zwei Punkten/Werten. Hier war jemand auch mit einem Mercedes M111 Motor. Muss das wirklich so sein? Kann mir es jemand bestätigen? Erklärungsversuch wäre, dass Benzin MSG auf zweimal Benzin einspritzt aber mit unterschiedlichen Zeiten?- Das wäre komisch.
    Aus diesem Grund kriege ich die Einstellung nie so, dass der rechte Balken Graph bei der K-Werte Screen +- 0% zeigt ...

    d/ Was mir immer noch nicht gefällt, ist dass unter 1000 Undrehungen, der Motor mit dem LPG "unrund" läuft

    Schöne Grüße und schönen Feiertag.
     
  5. #4 mawi2012, 01.05.2024
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    6.521
    Zustimmungen:
    593
    Der Leo kennt sich aus mit Landi, wenn Du nicht auf seinen Post eingehst, wird Dir eher keiner helfen können.
     
  6. #5 montag, 03.05.2024
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2024
    montag

    montag AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ja, das werde ich tun müssen, denn nach einer kurzen Euphorie gab es wirklich keine signifikante Verbesserung des Verhaltens. VG

    EDIT: Eigentlich ist es das hier: LR Omegas will nicht mehr (wieder)
     
  7. Leo

    Leo FragenBeantworter

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    86
  8. montag

    montag AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Bitte helfe mir den Denkfehler zu erkennen
     
  9. Leo

    Leo FragenBeantworter

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    86
  10. montag

    montag AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Du bist lustig, fast wie KI Chat ;-)
    Dann nochmals Denkablauf:
    a/Wir brauchen bestimmte Menga an Energie, in unserem Fall im Form des LPGs
    b/LPG steht zu verfügung
    c/menge der Energie koennne wir steuer
    d/die zwei Parameter sind abhänging ein von einander
    e/ Einspritzzeit und LPG Druck
    f/ beschränkung 1 - Einspritzzeit kann man nicht beliebig in die länge ziehen, weil dann passt es mit mit 4 Takt prinzip nicht
    g/ Beschränkung 2 - Einspritzzeit kann man nicht beliebig kurz machen, weil die Injektor Konstruktion nicht ideal ist

    Deswegen die Frage,
    -wo ist beim Denken ein Fehler hier?
    -wie muss man die Werte einstellen, dass auch über 2400 umdr/min Motor nicht rückelt?
    -warum springt der Punkt im K-Matrix zwischen zwei Werten bei dem M111.940, hat es wirklich irgendwelche super kurze zwischen einspitzzeiten?
     
  11. montag

    montag AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hi, hier ist k-Matrize, Leerlauf ist unruhig, bei 2400 Aussetze
     

    Anhänge:

  12. Leo

    Leo FragenBeantworter

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    86
    screenshot oder screenvideo soft benutzen
    alle menüs zeigen
     
  13. montag

    montag AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leo, haettest du Zeit ein online Workshop zu machen? ....auch z.B. heute 09.05.2024? VG
     
  14. montag

    montag AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hey, heute screenshots.

    -mir scheint es ist kein eintellung Problem
    -man muss wissen wie soll sich das gesamte systen verhalten: beim mir im stehen um 3000-3500 rpm ist Druck 1,2 - 1,3 (scheint mir, keine Ruckeln zu spüren), aber wenn man das Auto unter Last an der strasse fährt bei 3000-3500 rmp sieht es mit Druck anders aus 1.6-1.7 Bar. Ob ich K-Werte in diesem Bereich +-20mache passiert kaum was, immer keine Leistung im vergleich mit Benzin...VG
     

    Anhänge:

  15. Anzeige

  16. montag

    montag AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Injektor MED Grün,

    Spullen gemessen:

    Inj A: 1.6 Ohm
    Inj. B: 1.6 Ohm
    Inj C: 1.8 Ohm
    Inj D: 1.9 Ohm

    Welche ist kurzerste offnung Zeit fuer diese Injektoren?
     
  17. montag

    montag AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ja die Teorie mit ungenauen Multimeter hat sich bestätigt, mit einem besseren FLUKE Multimeter waren die Werte 1.1 - 1.2Ohm
     
Thema:

Richtige Werte

Die Seite wird geladen...

Richtige Werte - Ähnliche Themen

  1. Frontgas FGPRO-41G: Richtiger Zusammenbau nach Überholung

    Frontgas FGPRO-41G: Richtiger Zusammenbau nach Überholung: Hallo zusammen, ich bräuchte mal die Expertenmeinung von euch hinsichtlich Zusammenbau des o.g. Verdampfers nach Überholung. Schaut euch mal die...
  2. G 230 mit Bingo4s . suche die richtige Einstellung der Software

    G 230 mit Bingo4s . suche die richtige Einstellung der Software: Hallo, Eigentlich ist der DB Motor in einem Puch verbaut, und ich suche die Einstellwerte für die Software. Speziell den Spannungswert für die...
  3. Richtige Einstellungen finden LCS A1 V05

    Richtige Einstellungen finden LCS A1 V05: Hallo zusammen, Ausgangssituation: Im Auto (Astra F BJ 96, Automatik, 75 PS, Motor: X16SZR) ist eine Landi Renzo Venturi verbaut. Steuergerät ist...
  4. Wie die richtige Düse wählen und kalibrieren?

    Wie die richtige Düse wählen und kalibrieren?: Hi in die Runde! Es handelt sich um einen 1.8t a6 der von 150ps auf 240ps leistungsgesteigert wurde. Es stand eine grundrenovierung vom Motor an....
  5. Hilfe: Den richtigen Umschalter finden

    Hilfe: Den richtigen Umschalter finden: Hallo Leute, ich bin neu im Forum und habe gleich eine Frage. Ich habe vor kurzem einen älteren BMW gekauft, bei welchem eine Gasanlage von...