Revolution in Motorenbau oder nur Humbuck?

Diskutiere Revolution in Motorenbau oder nur Humbuck? im Stammtisch Forum im Bereich Off Topic - Bereich; Beim rumserfen im Internet, bin ich auf folgendes gestoßen, ein Wissenschaftler aus Russland behauptet, ein Ottomotor entwickelt zu haben, der mit...

  1. wld

    wld AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Beim rumserfen im Internet, bin ich auf folgendes gestoßen, ein Wissenschaftler aus Russland behauptet, ein Ottomotor entwickelt zu haben, der mit Verdichtung 1:20 arbeiten soll, um Wirkungsgrad zu erhöhen.
    So, wie er auf seine Seite beschreibt, laufen einige Testmotoren. Das sind modifizierten Lada 1,6 Motoren mit Monopoint Einspritzung. Er meint, wenn alles richtig läuft aus solchen Motoren bis zu 180 PS raus holen, bei 3l/100km Benzinverbrauch.
    Was halltet ihr von?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Xsaragas, 18.10.2008
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    ganz klar Abstand !

    Gruss
    Xsaragas
     
  4. #3 Tomek81, 19.10.2008
    Tomek81

    Tomek81 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Hmm Verdichtung 1:20 ich glaube da würden alle unsere Kraftstoffe, ja selbst das tolle V-Power sich selbst entzünden.
     
  5. wld

    wld AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Das meine ich auch, ich dachte ich hätte Denkfehler.
     
  6. #5 AndreasHannover, 19.10.2008
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    natürlich ist da ein Denkfehler dabei: Das Benzin wird mit Wasser vermischt. Viel besser ist eh das da.

    Gruß

    Andreas
     
  7. #6 vonderAlb, 21.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2008
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    45
    Scheint irgendwie in der Natur der Sache zu liegen das der Mensch grundsätzlich erst mal skeptisch und negativ eingestellt ist, neue Erfindungen gibt es nicht denn es ist alles unmöglich.

    Natürlich ist eine hohe Kompression immer von Vorteil und wünschenswert. Und wenn es einem gelingen sollte dies bei einem Benzinmotor zu realisieren dann kann man das nur begrüssen. Warum sollte es keinem gelingen?

    Neue Medikamente werden entwickelt und dann jahrelang auf Verträglichkeiten getestet und verbessert bis sie auf demn Markt kommen.
    Warum nicht also auch ein Ottomotor mit hoher Kompression und gleichzeitiger Neuentwicklung passender Betriebsstoffe (Öl/Benzin) ? Und Wassereinspritzung wurde schon im 2. Weltkrieg bei den Flugmotoren zur thermisch besseren Verbrennung und Leistungsfähigkeit verwendet. Nichts Neues und wird heute noch in leistungsstarken Aggregaten (im Tuningbereich) verwendet um die Hitze aus dem Motor raus zu bekommen.

    Der Wankelmotor wurde auch erst belächelt und von den Motorenbauern, denen er angeboten wurde, für untauglich befunden und abgelehnt. Der Dieselmotor hat auch erst eine enorme Entwicklungsstufe hinter sich bringen müssen bis er endlich auf dem heutigen Stand angelangt ist. Könnt ihr euch noch an die alten Mercedes-Diesel erinnern? Schwer und lahm (kein Turbo) und kaum drehfreudig. Damals hielt man den Diesel für ausgereizt.
    Der Ottomotor ist auch nicht an seiner endgültigen Entwicklungsstufe angelangt.
     
  8. Anzeige

  9. #7 Ey_Karamba, 25.10.2008
    Ey_Karamba

    Ey_Karamba AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0

    Im Grunde wirst du sicher recht haben - und mittlerweile ist es auch so, dass der Diesel schon einen höheren Entwicklungsstad hat als der Benziner und so auf dem Benzin-Sektor noch mehr möglich ist!

    Aber technisch gesehen ist eine Verdichtung von 20:1 mit herkömmlichen Treibstoffen nicht realisierbar - schongarnicht mit einer Saugrohreinspritung!

    VW arbeitet bei den TSI Motoren ja Teilweise auch schon mit relativ hoher Verdichtung in Verbindung mit recht hohem Ladedruck (1.4 TSI Golf GT wie ich weiß 10:1 bei 1,2Bar Ladedruck - zum Vergleich, ein alter 2.0 Turbo aus einem Calibra 8:1 bei 0,8Bar Ladedruck) - dies kann aber auch nur durch die Benzindirekteinspritzung erreicht werden.

    Die Sache mit der Wasserbeimischung funktioniert aber auch nur bei Turbomotoren richtig - und auch nur bis zu einem gewissen Grad. Wenn man zuviel Wasser hinzugibt verliert man wieder zuviel an Leistung und der Motor säuft förmlich ab.

    Einzig extrem klopffeste Kraftstoffe, die aber wohl in der Hrstellung extrem teuer sind könnten da helfen. Dies verhalf BMW in der Turbo-Era der Formel 1 auch zu ihrem 1.5Liter Wundermotor mit über 1400PS (näheres siehe hier, hier, hier und hier)

    Ich denke dass die nahe Zukunft eher im Bereich der homogenen Kompressionszündung liegt --> klick


    @wld
    Hast du mal nen Link mit näheren Infos zu dem Motor?
     
  10. wld

    wld AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ja, habe ich, nur leider alles in Russisch http://www.ibadullaev.ru/rabota.html
    Wir haben schon über dieses "Supermotor" in einem Russischsprachigen Forum diskutiert, und je weiter dieses Diskussion läuft, desto weniger glaube ich an diesen Motor.
    Rein mechanisch wird es so dargestellt:
    Es wurde stinknormale Motor genommen, 1,6L, 8V, Monopoint, dann wurden, um 4mm verlängerte Pleuelstange verwendet, in Brennraum wurde Falz eingefräst, dass Kolben rein passt, wegen längere Pleuelstange.
    Und nach der Frage: "Wie ist es möglich, das Benzin-Lüftgemisch so verdichtet wird," schreibt einer: Es wurde ein neue Thermodynamischer-Prozess entdeckt, der so-was möglich macht. :confused:
     
Thema: Revolution in Motorenbau oder nur Humbuck?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wassereinspritzung benzinmotor

    ,
  2. ottomotor mit wassereinspritzung

    ,
  3. wassereinspritzung ottomotor

    ,
  4. verdichtung 1.4 tsi,
  5. benzinmotor mit hoher verdichtung,
  6. benzinmotor mit wassereinspritzung,
  7. wassereinspritzung in ottomotoren,
  8. 1.4 tsi verdichtung,
  9. wassereinspritzung verdichtung,
  10. tsi wassereinspritzung,
  11. verdichtung benzin motor,
  12. lpg wassereinspritzung,
  13. lada motor monopoint,
  14. wasserteinspritzung im benzinmotoren,
  15. lpg verbrennungsmotor wirkungsgrad,
  16. ibadullaev motor,
  17. flugmotoren wassereinspritzung,
  18. wie hoch muß der kompressionsdruck bei 1.4tsi motor sein,
  19. Wirkungsgrad 1.4 TSI,
  20. autogasanlagen mit Wassereinspritzanlage,
  21. dynamische 1.4 tsi verdichtung,
  22. ottomotor wassereinspritzung,
  23. wassereinspritzung wankel,
  24. ottomotor maximale verdichtung,
  25. russische flugzeugmotoren
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden