Renault Scenic 1.6 16V

Diskutiere Renault Scenic 1.6 16V im Autogas Umrüstung Forum im Bereich LPG Autogas; Username : eisloewe55 ------------------------------------------------------------------------- Hubraum: 1598cm...

  1. #1 eisloewe55, 25.01.2011
    eisloewe55

    eisloewe55 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Username : eisloewe55
    -------------------------------------------------------------------------
    Hubraum: 1598cm
    -------------------------------------------------------------------------
    Baujahr des Fahrzeuges: 2007
    -------------------------------------------------------------------------
    KW / PS: 82 kW / 112 PS
    -------------------------------------------------------------------------
    Umbaudatum: 20.01.2011
    -------------------------------------------------------------------------
    Kilometerstand bei Umrüstung: 26000 km
    -------------------------------------------------------------------------
    Umrüstpreis 1.600.-
    komplett:
    -------------------------------------------------------------------------
    Umrüster:HMH Autorep.GmbH Pink Tank
    -------------------------------------------------------------------------
    Gasanlage: KME Diego
    -------------------------------------------------------------------------
    Tankgröße (netto): 56 Liter
    -------------------------------------------------------------------------
    Verbrauch Benzin: 8,0
    -------------------------------------------------------------------------
    Verbrauch Lpg: 10,0
    -------------------------------------------------------------------------
    Mehrverbrauch in %:
    -------------------------------------------------------------------------
    Bemerkungen:
    Zum Einbau kam eine KME-Diego, zusätzlich wurden die Zündkerzen vom Typ LPG Laser Line 1 verbaut. Die Montage erfolgte durch die Fa. HMH aus HH-Stellingen. Netter Service und gute Beratung.
    Dauer des Einbaus 2,5 Tage.
    Der Einschaltzeitpunkt wurde einmal von 40° auf 30° korrigiert.
    Der Tank wurde in der Radmulde des Reserverades verbaut.
    Bis jetzt ca. 1000 km gefahren, ohne Probleme.



    -------------------------------------------------------------------------
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Renault Scenic 1.6 16V. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Steven, 25.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2011
    Steven

    Steven AutoGasKenner

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Das Fahrzeug wird, wenn Alles gut geht, auch problemlos laufen.

    Aber auf den erste Blick sind schon einige Einbaumängel zu sehen.

    1.Sehr lange Schläuche vom Rail zum Einblaspunkten
    2. Einblaspunkte sehr weit vom Motor weg
    3. Verdampfer quer zur Fahrtrichtung
    4.Magnetspule vom vorderen Magnetventil nach unten

    Wurde die Reserveradmulde Verstärkt?

    Grüße
     
  4. Steven

    Steven AutoGasKenner

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Hier mal ein bisschen schöner.


    Grüße
     

    Anhänge:

  5. #4 eisloewe55, 25.01.2011
    eisloewe55

    eisloewe55 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kaum neu im Gasgeschäft, schon bekomme ich [​IMG] !!!
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    416
    Sagen wir mal so: für das Geld wird man nichts besseres erwarten können als eine schnell reingeklotzte Anlage.
    Probleme wirds mit den liegend eingebauten Valteks früher oder später geben, weil die in der Einbaulage zum verkleben neigen.
    Aber den Verdampfer ans frontblech zu nageln ist ein absolutes NOGO. Schon mal überlegt, was los ist, wenns kracht. Der liegt ja eigentlich in der Knautschzone.
    Das sowas der TÜV abnimmt, ist schon ne Frechheit.
    Dabei ist unter der Batterie am Längsträger noch so viel Platz.
    Da schaut die Anlage auf Stevens Bilder vorbildlich aus, außer der Nuckelflasche, die braucht der Motor sicher nicht.
     
  7. Steven

    Steven AutoGasKenner

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Die Nuckelflasche beruhigt das Gewissen ein kleines bisschen.
    Schaden tut `s nicht.

    Zum Zeitpunkt des Einbaus gab es auch noch nichts Anderes.

    Grüße
     
  8. Leo

    Leo FragenBeantworter

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    45
    Sind die nicht schon konstruktiv vorgegeben beim K4M ?
     

    Anhänge:

    • K4M.png
      K4M.png
      Dateigröße:
      129,1 KB
      Aufrufe:
      243
  9. #8 Pleistaler, 26.01.2011
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Genau, Leo hat es auf den Punt gebracht! Aber dann kommt der 1600€ Umrüster mit dem Preis nicht mehr hin, denn zum Bohren muß das Saugrohr raus damit sich keine Späne im Saugrohr ansammeln;).

    Der Motor ist sehr gut Umzurüsten und der 1,6 Liter 16V benötigt kein Additiv!

    Gruß
    Martin
     
  10. #9 eisloewe55, 26.01.2011
    eisloewe55

    eisloewe55 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke erst mal für die allg. Hinweise.
    Wäre noch an konkreten Tips zur Nachbesserung interessiert.
    Was sollte dringenst verändert werden.
    Tja, trotz vorheriger Recherche, es gibt wohl viel zu bedenken,
    beim Einbau einer Gasanlage.

    Wo bekommt man eigentlich Einstellwerte für ne KME und sind die
    von Fahrzeugtyp zu Typ unterschiedlich.
    Software besorgen und PC anschliessen kann man wohl selbst, aber was stellt man wie am besten ein ???

    Anlage läuft ansonsten sehr gut.

    Genaue Verbrauchsinfos werde ich immer mal wieder posten.

    Gute Fahrt an alle
     
  11. #10 vadiker, 27.01.2011
    vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    17
    Was ist das denn für ein böser Zettel auf dem Tank? :)
     
  12. #11 toymash, 27.01.2011
    toymash

    toymash AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    1
    Das ist Pink-Tanke in Hamburg, eigentlich bloß die "böse telekomfarbe":D.
     
  13. #12 Mr.Frost, 22.02.2011
    Mr.Frost

    Mr.Frost AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Der K4M ist definitiv gasfest. Meine Méggi hat fast 60.000 km im Gasbetrieb auf dem Zähler und sie schnurrt und schnurrt. Additiv brauchst Du nicht, auch nicht für's Gewissen.

    Der Einbau ist wirklich nicht so super. Wenn ich bedenke, dass ich meine Méggi selber umgerüstet habe sollte Dir der Umrüster einen teil vom Geld zurück geben. Die von Leo angegebenen Einblaspunkte habe ich bei meiner Mégane auch genutzt. Und die demontage der Brücke ist nicht so wild wie man meint...
     
  14. Rygel

    Rygel AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mr.Frost,

    Habe in meinem Dacia Duster 1.6 16V eine Vialle LPI Gas Anlage drin.
    Und wollte die von Leo angegebenen Einblaspunkte benutzen.
    Hast du da Bilder von und kann ich da einfach die Gas Injektoren neben den Benzin Düsen rein machen?
    Oder sollten die etwas davor oder dahinter sein?

    Grüße
    Kai
     
  15. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    416
    Neben den Benzindüsen? Da wirst Pech haben. Die liegen zwischen Krümmer und Zylinderkopf. Da quetscht keiner die Gasinjektoren rein. Die solltest schön außerhalb platzieren.
     
  16. Rygel

    Rygel AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Nabend,
    Wollte die daneben machen wie hier, hier leider mit Schlauch Verlängerung.
    Oder hier :
    Ist das nicht gut da?
     

    Anhänge:

  17. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    416
    Was heißt da leider? Ist doch normal mit Verbindungsschläuchen. Bei dem 0815-Motor brauchst wirklich keine Luftsprünge machen.
    Der läuft mit 5 cm Schläuchen genauso wie mit 20 cm.....ich weiß nicht was sich da manche erhoffen. Da wirds einen ohne Schläuche auch nicht beim Beschleunigen in den Sitz drücken. Aber guck mal wieviel Platz da ist zwischen Krümmer und Motor. Da bringst wirklich nicht mehr was unter . Und wenn, kannst im Fall eines Defektes den ganzen Krempel jedesmal auseinander schrauben.
     
  18. Rygel

    Rygel AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Platzt müßte normal noch da sein.
    Wollte die da unten rein machen, da sind sie nicht komplett im Ansaugtrakt siehe Bild und der Motor bekommt etwas mehr Luft.
    Ansaugung und Fächerkrümmer u.s.w. Sind ja schon drin, Nockenwellen kommen noch und größere Drosselklappe.
     

    Anhänge:

  19. Anzeige

  20. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    416
    Da wäre aber ein Umbau auf den 2.0 Liter F4R günstiger und leistungsfähiger.
     
  21. Rygel

    Rygel AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Aber nicht billiger,
    Habe jetzt die Ansaugbrücke vom F4R ersteigert und muß die noch anpassen.
     

    Anhänge:

Thema: Renault Scenic 1.6 16V
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault scenic hubraum

    ,
  2. renault scenic tankklappe einbau

    ,
  3. Renault Scenic 1.6 16V forum

    ,
  4. tankklappe renault scenic 1,
  5. Hubraum renault scenic,
  6. scenic lpg,
  7. renault scenic 1.6 gas,
  8. renault 1.6 16v lpg,
  9. scenic 1.6 16v,
  10. renault scenic welche zuendkerzen am besten,
  11. renault megane scénic 1.6 16v tankinhalt,
  12. renault scenic 1 6 16v kraftstofftank,
  13. renault scenic autogas,
  14. renault scenic 1.6 16v baujahr 2007,
  15. Tankklappe Renault SCENIC,
  16. renault 1 6 16v lpg,
  17. renault scenic 1 6 16v erfahrungen,
  18. Megane Scenic 1 6 16v lpg zu wenig benzin,
  19. scenic 1.6 82kw ist der Motor gasfest,
  20. Renault Scénic 1.6 16V LPG,
  21. Renault megane bassbox böse unter sitz,
  22. 1.6 scenic wo lpg tank,
  23. gasanlage tartarini renault megane,
  24. k4m lpg,
  25. renault 1.4 16v k4m öl im kühlwasser
Die Seite wird geladen...

Renault Scenic 1.6 16V - Ähnliche Themen

  1. Renault Scenic II 2,0 16V LPG

    Renault Scenic II 2,0 16V LPG: 135 PS, 140.000 km, Bj. 2007, 6-Gang Schaltgetriebe, LPG-Anlage STAG, Umbau bei Gib Gas Pavel in München, Glasdach, Tempopilot mit Begrenzer,...
  2. Tartarini im Renault Scenic - Wartung und Reparatur

    Tartarini im Renault Scenic - Wartung und Reparatur: Hallo, ich bin neu hier im Forum, darum stelle ich mich kurz vor. Ich wohne südlich von Hamburg, fahre u.a. seit einem Jahr einen Renault...
  3. Renault Scenic 2 umrüsten

    Renault Scenic 2 umrüsten: Hallo Kollegen, in zwei Wochen rüste ich mein Auto (Renault Scenic 2, BJ 2005, 1.6 16V) als Anlage habe ich das Angebot von KME Nevo für 1766€...
  4. Renault Scenic III - welcher Motor eignet sicher besser?

    Renault Scenic III - welcher Motor eignet sicher besser?: Zur Zeit bin ich sehr an ein paar Renault Scenic III Xmod interessiert. Hat verschiedene Gründe: Generell mehr Platz und bessere Übersicht - und...
  5. Verkaufe Renault Grand Scenic LUXE, TCe130, LPG, Garantie, Garage, WR, SD

    Verkaufe Renault Grand Scenic LUXE, TCe130, LPG, Garantie, Garage, WR, SD: Raum Hannover: EZ 11/10, 41TKM, vollsequentielle Zavoli LPG-Anlage mit Ventilschutz, vom Autogaszentrum Bad Oeynhausen bei 12.500 km verbaut,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden