Renault Clio V LPG Probleme?

Diskutiere Renault Clio V LPG Probleme? im Umfragen Forum im Bereich Community; Hallo zusammen, ich habe am Montag endlich meinen Clio LPG als Tageszulassung bekommen. Da ich beruflich bis zu 40.000 Kilometer im Jahr...

  1. Gummi

    Gummi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.12.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe am Montag endlich meinen Clio LPG als Tageszulassung bekommen. Da ich beruflich bis zu 40.000 Kilometer im Jahr unterwegs bin, wollte ich nach unzähligen Diesel Fahrzeugen mal ein LPG Fahrzeug ausprobieren.

    Da sich der neue Clio in meinen Augen nochmal sehr gemacht hat im Vergleich zum Vorgänger und auch meine eigentliche Stammmarke VW mittlerweile nur noch Plastiklandschaften verbaut, viel meine Wahl auf den Clio V 1.0 TCE mit LPG ab Werk.

    Das Auto fährt sich sehr gut, ich habe ihn blind gekauft und 0 Erwartungen gehabt. Dafür bin ich sehr positiv überrascht worden.

    Nun aber zum eigentlichen Thema: mir ist aufgefallen, das der Clio nach dem Kaltstart ungefähr die ersten 10 Minuten häufig zwischen Gas- und Benzinbetrieb hin- und her schaltet. Das alles bei Außentemperaturen zwischen -2 und +3 Grad. Ist das so normal? Gibt es hier andere Clio Fahrer die Ähnliches beobachten?

    Das Auto steht nachts unter einem Carport, ist also nicht kältegeschützt. Über jede hilfreiche Antwort würde ich mich freuen, vielen Dank im Voraus!

    Euer Gummi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Renault Clio V LPG Probleme?. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.812
    Zustimmungen:
    1.289
    Hallo und willkommen.
    Ich habe als Geschäftsfahrzeug (Kundenersatzwagen) einen Dacia Duster mit gleichem Motor und LPG ab Werk.
    Das Verhalten ist normal. Wenn der Motor noch nicht warm ist und man in der Warmlaufphase die Motorlast einen bestimmten Bereich überschreitet, schaltet die Gasanlage nochmals in den Benzinbetrieb zurück. Ist als Schutzfunktion gedacht. Daran kann man auch nichts ändern.
    Diese Frage hätte aber auch Dein Autohaus beantworten müssen. Aber leider ist bei vielen Vertragswerkstätten das Fachwissen in Sachen Gasanlagen so gut wie Null.
     
  4. #3 Veveritse, 11.12.2021
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2021
    Veveritse

    Veveritse AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    20
    Moin
    Auch wenn ich dir nur ungerne wiederspreche . . .
    ... doch, den Motor langsam bzw. ohne "überhöhte" Drehzahl (siehe Schutzfunktion) warm fahren.
    Das mögen übrigens alle Motoren, sogar 1 & 2 Zylinder, mit und ohne Gas :wink:
    .
     
    Cit Vicious gefällt das.
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.812
    Zustimmungen:
    1.289
    Mit Drehzahl hat das weniger zu tun als mit Last. Da reichen schon 2000/min und entsprechende Gaspedalstellung.
     
  6. Solu

    Solu AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    04.09.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich schalte das Gas bei so niedrigen Temperaturen aus, bis der Motor einige Kilometer gefahren ist und warm wird, dann schalte ich es zu und hab keine Probleme mehr. Hab damit die besten Erfahrungen gemacht, obwohl die Werkstatt sagt das sei nicht nötig
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.812
    Zustimmungen:
    1.289
    Brauchst doch nicht ausschalten. Es schaltet sich nach dem Zurücksschalten doch wieder automatisch ein und ist nicht wirklich ein problem.
     
  8. Solu

    Solu AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    04.09.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Leider doch, bei mir geht dann immer die check-engine-Leuchte an, das nervt.
     
  9. Anzeige

  10. Gummi

    Gummi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    10.12.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten, das beruhigt mich ein wenig. Ich habe jetzt festgestellt, das er bei max. 2000 U/min und Gaspedal streicheln die ersten 5km tatsächlich nur 1 mal von Benzin auf Gas schaltet, ohne wieder zurück zu schalten.
     
  11. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    15.812
    Zustimmungen:
    1.289
    @Solu: Die Leuchte sollte aus bleiben. Dann ist bei Deinem Auto was anderes im Argen und Deine Werkstatt hat wohl keine Ahnung.
     
Thema:

Renault Clio V LPG Probleme?

Die Seite wird geladen...

Renault Clio V LPG Probleme? - Ähnliche Themen

  1. Renault Clio 4 1.2 16V LPG mit ab Werk verbauter Landi Renzo Riduttore Li 10 verweigert den Dienst

    Renault Clio 4 1.2 16V LPG mit ab Werk verbauter Landi Renzo Riduttore Li 10 verweigert den Dienst: Hallo Zusammen, ich möchte mal um den Rat der LPG Fachleute bitten. Ich fahre seit gut 7 Jahren einen Renault Clio 4 Baujahr 2015. Dieser ist...
  2. Umrüstung beim Seat Ibiza ST 1.2/1.4 bzw Renault Clio IV Grandtour

    Umrüstung beim Seat Ibiza ST 1.2/1.4 bzw Renault Clio IV Grandtour: Guten Morgen, Ich bin auf der Suche nach einem kleineren Kombi, den man auf Gas umrüsten lassen kann. Hatte mich bisschen reingelesen, dass man...
  3. Renault Clio GT

    Renault Clio GT: Verbaut wurde eine Zavoli Bora [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  4. Renault Clio IV 900 Kubik 90 PS TURBO Facelift 2018er

    Renault Clio IV 900 Kubik 90 PS TURBO Facelift 2018er: Hallo Herr Rankers; ich wollte den Clio IV Baujahr 2018 mit 90 PS TURBO Motor und 0.9 Liter Dreizylinder mit einer geeigneten LPG PRINS VSI 2.0...
  5. Umrüstung eines Renault Clio TCe 90

    Umrüstung eines Renault Clio TCe 90: Grüße Euch! Enttäuscht bin ich, da ich gerade erfahren habe, daß der Renault Clio TCe 90 mit dem kleinen Turbo Dreizylinder - Baujahr April 2018...