Regelmässige Probleme nach tanken.

Diskutiere Regelmässige Probleme nach tanken. im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Kann ich das erkennen wenn ich das Multiventil entferne? falsche Baustelle für Flüssigfilter, Multiventil ausbauen ist nicht ohne, da sollte man...

  1. #21 nightforce, 20.04.2017
    nightforce

    nightforce AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    31
    falsche Baustelle für Flüssigfilter, Multiventil ausbauen ist nicht ohne, da sollte man wissen was man tut.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 vadiker, 20.04.2017
    vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    6
    die rotarex Multiventile waren bei kalten Temperaturen dafür bekannt dass das Magnetventil sich verklemmt hat. Ggf. den Magnetkern (Stift) sauber machen oder austauschen.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  4. #23 Papst78, 20.04.2017
    Papst78

    Papst78 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    So Update von heute:
    Wollte ja schon seit knapp 1.5 Jahren ein Revisiobskit des Zavoli verbauen weil der Gasdruck zu hoch war - schraube war ganz herausen und Druck bei 1.6. Auslieferung war bei 1.25.
    Also heute hinten gashshn zugedreht und Verdampfer rausgerissen. Alles aus dem Revisionskit verbaut. Wieder montiert. Gashshn auf und was soll ich sagen : er läuft auf gas. Auch über mehrere Kilometer. Hab ja die rsils neu justiert und ne Einstellfahrt gemacht. War nötig da Fasdruck nich passt (siehe unten)
    Was immer noch nicht passt is der Gssdruck. Der ist mitlerweile bei 1.8 bis 1.9..... revision hat nix gebracht.
    Hsb jetzt nen neuen Verdampfer bestellt. Die 50 Euro machen mich jetzt nicht arm.
    Verstehen insgesamt tu ich es nicht.
    Aber ich werde jetzt den neuen Verdampfer verbauen und dann beobachten....
    Oh Mann. Da wennst dir ned selber hrlfen kannst...

    Papst
     
  5. #24 Papst78, 22.04.2017
    Papst78

    Papst78 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Neues Uptdate - ich bin am verzweifeln :)

    Neuen Verdampfer eingebaut. Gasdruck ist weiterhin bei 1,6 und geht nicht runter (Einstellschraube schon ganz herausen)....

    was kann das sein? So bekomm ich auch keine gscheite Gaskurve hin. Bei der Kalibrierung sagt er mir schon dass der Gasdruck zu hoch ist....

    Andere Frage: Ich habe ja Valtek 30 3ohm in nem Rail für 4Zyl. verbaut. Welche Version verwende ich da in der AC Synchro soft?

    Papst
     
  6. #25 Papst78, 25.04.2017
    Papst78

    Papst78 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Hat jemand eine Idee an was das Thema zu hoher Gasdruck noch liegen könnte? Wie gesagt am Verdampfer def. nicht da der neu ist. Fehlerspeichet der Anlage ist andonsten leer
     
  7. #26 hannes69, 25.04.2017
    hannes69

    hannes69 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    5
    Grundsätzlich sollte es ja so sein: Der Verdampfer selber regelt den Druck (sonst nix), der Drucksensor mißt den Druck, die Software zeigt den Druck an.
    Also systematisch Fehlerquellen abklappern hieße:
    Druckanzeige Software: Meist kann man in der Software einen Drucksensortyp oder dergleichen einstellen, wenn da was falsches gewählt wird, werden unkorrekte Druckwerte angezeigt. Mal nachsehen, ob man da was verstellen kann.
    Drucksensor: Wenn defekt, kann Druck natürlich falsch gemessen werden.
    Verdampfer: Was wird denn bei Solldruckänderung in der Software angezeigt? Sprich: wirkt sich das Drehen an der Einstellschraube plausibel aus, also Wertebereich von Schraube ganz drinnen bis ganz draußen?

    Also ert mal in Software reingucken ob richtiger Sensortyp ausgewählt, dann sehen ob am Verdampfer Druckänderungen bewirkt werden können. Wenn das alles hinhaut, müßte logischerweise eigentlich nur noch ein Sensordefekt in Frage kommen...

    Jetzt fällt mir noch was anderes ein: Nicht daß hier das schon öfters im Forum aufgetauchte Mißverständnis mit Absolutdruck und Überdruck eine Rolle spielt, also quasi nur ein Ablesefehler vorliegt: Is ja immer die Frage, was die Software anzeigt, zeigt sie Überdruck gegenüber Atmosphärendruck an, oder den absoluten Druck inclusive Atmosphärendruck? Nicht daß Deine angezeigten 1,6 bar bei rausgedrehter Schraube am Schluß "in echt" 0,6 bar sind...
    Mehr Ideen fallen mir im Moment nicht ein ;)
    Hannes.
     
  8. #27 Papst78, 25.04.2017
    Papst78

    Papst78 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Danke!
    Drucksensortyp habe ich in der Software der Stag ACSyncro nicht gefunden.
    Schraube ganz drin sind 2.3 bar
    Schrsube ganz herausen 1.6.
    Ich schau mir morgen auch noch den Unterdruckschlauch zur Drosselklappe an. Vielleicht passt der nicht.....
     
  9. #28 mawi2012, 26.04.2017
    mawi2012

    mawi2012 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    2.443
    Zustimmungen:
    66
    Welchen Unterdruck (MAP) zeigt die Software denn im Leerlauf an, ist der Wert plausibel? Sollte 0,3-0,4 bar betragen.

    Wenn der Unterdruck anschluss am Verdampfer undicht wäre, würde man natürlich immer 1,0 bar statt Unterdruck am Verdampfer haben, damit ließe sich der Leerlaufdruck auch nicht vernünftig einstellen.
     
  10. #29 nightforce, 26.04.2017
    nightforce

    nightforce AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    31
    Ich hab mich aus dem Thread ausgeklinkt, weil der TE nicht diagnostisch vorgehen will oder kann und statt dessen nur Bauteile austauscht.
    Das könnte jetzt bis zum Sanktnimmerleinstag so weiter gehen, oder bis das Geld alle wird, zielführend ist es jedenfalls nicht.
     
  11. #30 Papst78, 20.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2017
    Papst78

    Papst78 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    So - Update von mir.
    Ergebnis: Anlage läuft.
    Habe mir die Zeit genommen, und alle Schläuche (insb. Unterdruckschlauch) genauestens inspiziert. Keinen Defekt festgestellt.
    Habe dann spasseshalber doch den unterdruckschlauch demontiert und gegen einen neuen ausgetauscht - und was soll ich sagen, es funktioniert. Den Gasdruck konnte ich jetzt am Verdampfer auf so 1,25 einstellen.
    Warum, weshalb, wieso - keine Ahnung - aber offensichtlich war der alte Unterdruckschlauch doch kaputt.
    Egal - bin mit dieser Konfig dann ca. 1,5 Wochen rumgefahren, bis die Anlage wieder mit piepsen auf Benzin umgeschaltet hatte - oh nein, nicht schon wieder.
    Hab noch ziemlich viel über die Technik der Anlage gelesen, und hinten am Tank die Magnetspule gewechselt, da ich (warum auch immer) noch eine daheim hatte.
    Jetzt aktuell funktioniert alles - meine Gaskurve ist fast perfekt (ich werde nachher nochmal die Software anschmeissen und hier die Kurve posten).
    Also lagen die Fehler offensichtlich an einem kaputten Unterdruckschlauch gepaart mit defektem Magnetventil.

    Zum Magnetventil: Ich möchte mir wieder einen Ersatz heim holen - allerdings habe ich keine Ahnung, welches Magnetventil genau verbaut ist. Darum habe ich Fotos angehängt - mag mir da bitte nochmal jemand von euch Profis helfen?
    Danke schön :)

    Papst

    Edit: Gaskurve auch angehängt - ich habe die gesamte Kurve vorher um einen Punkt nach unten verschoben - so schlecht schauts aber ned aus, oder?
     

    Anhänge:

  12. #31 mawi2012, 20.05.2017
    mawi2012

    mawi2012 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    2.443
    Zustimmungen:
    66
    Schaut nach Tomasetto Multiventil aus, schau doch mal nach, welches Multiventil Du hast.

    Die Kurve sieht schon ganz gut aus, vorn etwas fett, hintenraus ab ca 16ms etwas zu mager, würde da den ersten (0ms) und letzten (25,5ms) Punkt so ziehe, dass die Linien dadurch waagerecht werden, dazu musst Du aber unbedingt den jeweiligen Nachbarpunkt neu markieren, damit sich der Rest der Linie nicht verändert.
     
  13. Anzeige

  14. #32 Papst78, 21.05.2017
    Papst78

    Papst78 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Danke Dir mawi.

    Ich habe ein Rotarex MV 30° für Tankhöhe 200-204 mm.

    Zur Kurve: Das habe ich schon richtig verstanden?: Die rote Abweichungskurve soll so waagrecht wie nur möglich sein und auch am besten Deckungsgleich mit der schwarzen Geraden, oder?

    Wie meinst du das mit: den jeweiligen Nachbarpunkt neu markieren? Der erste Einstellpunkt ist bei mir ja aktuell bei 0ms, der nächste dann bei 3ms.
    Den Punkt bei 0ms ziehe ich um einen klick nach unten, und was mach ich dann mit dem bei 3ms???

    Gruß, Papst
     
  15. #33 mawi2012, 21.05.2017
    mawi2012

    mawi2012 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    2.443
    Zustimmungen:
    66
    Mit der roten Linie hast Du richtig verstanden, die zeigt deutlicher die Abweichung, muss man nicht 199% hinbekommen.

    Soweit ich mich erinnere, sind bei erneutem Einstellen die Punkte der Kurve nicht mehr vorhanden, nur noch die Knicke zu sehen, deshalb meinte ich, in Höhe des Nachbarknicks einen Punkt setzen, da sich sonst bei Ziehen des eigentlichen Punktes die Knicke verändern und man dann wieder eine gerade Linie hat. Wenn das bei Deiner Software bereits anders ist, vergiss es. Den Punkt bei 3ms kann man auch weglassen, der nächste bei 4ms passt besser.

    Zur Spule, dann miss mal die Durchmesser der Spule oben und unten nach, bei einigen Artikelbeschreibungen für die Tomasettospule standen die dabei, vom Leistungs-/Widerstandswert würden die jedenfalls passen (11W).
     
Thema: Regelmässige Probleme nach tanken.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg prinsanlage nach dem tanken problemen

Die Seite wird geladen...

Regelmässige Probleme nach tanken. - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Icom Anlage in E39 - Umrüster gesucht.

    Probleme mit Icom Anlage in E39 - Umrüster gesucht.: Hallo alle Miteinander, ich bin auf das Forum aufmerksam geworden, weil ich ein paar Probleme mit meiner Icom / JTG Gasanlage in meinem BMW E39...
  2. VW FOX 1.2 Probleme... Solaris LPG

    VW FOX 1.2 Probleme... Solaris LPG: Guten Tag! Erst einmal Hallo hier im Forum! Ich habe folgendes Problem: Ich habe mir einen VW Fox 1.2 Bj 2005 mit einer Solaris LPG Anlage (von...
  3. Probleme mit Skoda Octavia LPG Nachrüstung

    Probleme mit Skoda Octavia LPG Nachrüstung: Hallo zusammen, mein Vater hat seit circa einem Jahr das Problem, dass sein Skoda Ocativa, den er im August 2012 neu mit nachgerüstetem LPG...
  4. Probleme beim Tanken - Prins DLM 2.0

    Probleme beim Tanken - Prins DLM 2.0: Hi zusammen, ich habe einen Kia Cee'd 1.6 GDI, im September 16 umgerüstet mit einer Prins DLM 2.0. Von Kia freigegeben und damit auch komplett...
  5. KME Diego Verbindungsprobleme

    KME Diego Verbindungsprobleme: Hallo zusammen, da ich jetzt als Gast bereits alle Threads in diesem Forum zum Thema Verbindungsprobleme gelesen habe und trotzdem auf keinen...