Rechtschutz oder Geduld?

Diskutiere Rechtschutz oder Geduld? im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo liebe LPG Gemeinde, ich möchte euch erst ein bißchen mit meiner Leidensgeschichte langweilen. Ich fahre einen Golf 3 Cabrio der mir sehr...

  1. #1 carsten1509, 24.08.2011
    carsten1509

    carsten1509 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe LPG Gemeinde,
    ich möchte euch erst ein bißchen mit meiner Leidensgeschichte langweilen.
    Ich fahre einen Golf 3 Cabrio der mir sehr viel Spaß macht(e).
    Im Januar 2011 kam ich auf die gloreiche Idee mein Cabrio mit einer Autogasanlange auszustatten.
    Also habe ich alles finanzielles geklärt mir mehrere Angebote eingeholt und dann entschieden.
    Am 26.1.2011 habe ich den Auftrag erteilt eine Gasanlange zubestellen, leider hatte es bis ende Februar gedauert bis die Anlage geliefert wurde, da kann die Werkstatt ja nix für.
    In der zweiten März Woche hatte ich mein Auto für ganze 5 Tage in die Werkstatt zum einbau gebracht, als ich mein Cabrio dann am 5. Tag abholen wollte hatte mir die Werkstatt erzählt das sie versehntlich ein falsches Teil bestellt hatte und deswegen nur den Tank und die Leitungen bis zum Verdampfer einbauen konnte.
    Ein falsches Teil bestellen, kann passieren wir sind alle nur Menschen.
    Nach ca. 2 Wochen lieferzeit kam dann endlich das Teil und die Werkstatt hatte wieder 5 Tage mein Auto zum einbau.
    Als ich mein Auto wieder abholen wollte sagte man mir das man den falschen Schlauch habe und einen anderen bestellt hätte, es dauerte wieder ein paar Tage bis der Schlauch kam.
    Ich hollte mein Cabrio und freute mich auf die Gasanlage, leider hielt die Freude nicht lange an!
    Ich machte eine Probefahrt und mußte feststellen das mein Auto, egal ob Benzin oder LPG, nur noch ruckte und keine Leistung mehr hatte, ich machte die Werkstatt drauf aufmerksam und die sagten zu mir das es sich erst alles einspielen muß.
    Da ich selbst irgendwann mal KFZ Mechaniker gelernt hatte war mir klar das es eigentlich nicht sein kann. Mit einer anderen Werkstatt machte ich mich auf die Fehlersuche, ich tauschte Teile im Gesamtwert von 200€ aus aber der fehler ging nicht weg.
    Ich bemängelte mehrfach den fehler in meiner Gaswerkstatt, erst versuchte man den Fehler selbst zufinden, leider hat dies nicht geklappt.
    Als ich die Gaseinspritzplatte ausbaute und Testweise mein AUto ohne Platte fuhr waren alle fehler weg und mein Auto für auf Benzin wieder einwandfrei.
    Mein Gaswerkstatt hatte dann versucht die Platte selbst umzubauen was bestimmt einen Monat gedauert hatte.
    Ich machte dann Druck und die Werkstatt fuhr mit meinem Auto zum Hersteller oder Lieferanten nach Bremen. Dort wurde die richtige Platte eingebaut.
    In der Hoffnung jetzt eine funktionierende Gasanlage zu bekommen holte ich mein Auto wieder ab, aber siehe da es traten schon die nächsten fehler auf.
    Da es sich seit Monaten um die gleichen Fehler handelt will ich jetzt nicht weiter jeden Werkstatt besuch kommentieren.
    Ich kann im Gasbetrieb mit meinem Auto nichts unter 2500 Umdrehungen anfangen und bei 4000 ist auch schon wieder schluss.
    Wenn mein Auto umschaltet von Benzin auf Gas, egal ob warm oder kalt, habe ich erstmal ein Leistungsloch, was zur folge hat dass ich jedesmal fast ein Schleudertrauma bekomme und der hinter mir Fahrende beinahe auffährt.
    Das die Tankanzeige permament voll anzeigt und bei leerem Gastank nicht automatisch Umschaltet ist noch das kleinste Übel.
    Nochmal kurz die Daten zusammen gefasst.
    Auftrag am 26.1.2011 erteilt und heute ist der 24.8.2011 und das Ding funktioniert immer noch nicht.
    Jetzt meine Frage:
    Habe ich das Anrecht zusagen das die Werkstatt mir die Gasanlage wieder ausbauen soll und mir das Geld was ich angezahlt hatte wieder geben soll?
    Helft mir bitte weiter, egal ob mit Rechtlichen Tipps oder mit Technischen Tipps

    Verzweifelte Grüße
    Carsten1509
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Rechtschutz oder Geduld?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 V8gaser, 25.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.307
    Zustimmungen:
    530
    Traurig....
    Welche Maschine hast du in dem Cabrio? Vieleicht den 1,8l mit 90 Ps und nun einer Venturi Gasanlage (welche??) drauf. Normal laufen die wirklich schön auf Gas. Hab da schon etliche in Golf Und Jettas gemacht.
    Kann natürlich auch ein 2l mit Digifant sein- Bilder, etwas mehr Input ???
    Das automatische Rückschalten bei leerem Tank musst du bei einer Venturi leider vergessen, das kann die nicht, aber die Tankanzeige sollte schon gehen.
    Der Rechtsweg ist halt seeehr langwierig und kostet Nerven, der Erfolg ist auch nicht 100% gesichert. Aus welcher Ecke kommst du? Vieleicht hast einen der Umrüster hier in der Nähe der sich das mal ansieht und zum laufen bringt, bzw evtl sagt "Ne, so nie und nimmer...." Die entstehenden Kosten - wenn er dann läuft würd ich bei dem ursprünglichen Umrüster nachhaken ob er das nicht wenigstens Großteils übernimmt. Wenn man dabei mit dem RA "droht" wird ein kluger Mann schon einschwenken :-)
    Der offizielle Weg wäre max drei Nachbesserungen (diese gut dokumentieren) und dann woanders machen lassen, die Kosten dafür weiterreichen. Und das dürfte nur über einen RA erfolgreich werden.

    Wie gesagt - mit der richtigen Mischerplatte laufen die super, da kann man eigentlich fast nix falsch machen (aber wie man leider sieht....)
     
  4. #3 carsten1509, 31.08.2011
    carsten1509

    carsten1509 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hallo erstmal danke für die schnelle antwort.
    ja ich habe den 1,8l 90 ps Motor (ADZ), eigentlich alles sehr einfach.
    Welche Gasanlage mir da verkauft wurde kann ich leider nicht sagen, ich habe ganz wenig informationen bekommen.
    Wenn ich erlich bin möchte ich eigentlich gar keinen rechtsweg gehen da es eine sehr kleine Werkstatt ist und man sich wirklich mühe gibt. Ob es an dem Unvermögen der Werkstatt liegt oder einfach ne schlechte Anlage ist kann ich nicht beurteilen.
    Ich denké aber das es nicht an der Anlage liegt, wenn ich auf Benzin fahre hat mein Cabrio die gewohnte qualität.
    Ich komme aus dem Mainzer Raum.
    Ich hoffe die Bilder sagen genug aus.
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      422,1 KB
      Aufrufe:
      145
    • 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      295,4 KB
      Aufrufe:
      134
    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      402,9 KB
      Aufrufe:
      134
  5. #4 carsten1509, 31.08.2011
    carsten1509

    carsten1509 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ne Gasanlage von KME, kann das sein?
     
  6. #5 V8gaser, 01.09.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.307
    Zustimmungen:
    530
    Sieht nach einer KME Bingo aus, zumindest dem Verdampfer nach.
    Wie gesagt - vernünftig gemacht läuft das super, aber das bekommen die scheinbar nicht hin.
     
  7. #6 carsten1509, 03.09.2011
    carsten1509

    carsten1509 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    kann es auch sein das der kat kaputt war das er die anlage deshalb nicht richtig eingestellt bekommen hat?
    zumindest habe ich den alten raus und hoffe das nächste woche mein neuer kat kommt und dann mal schauen wie es läuft.
     
  8. #7 Autogas-Rankers, 04.09.2011
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.467
    Zustimmungen:
    166
    Sorry aber wer bei einer Venturi, die falschen Schläuche und was auch immer bestellt, der kann es echt nicht.

    Dein Auto ist sowas von einfach, man oh man ich versteh es echt nicht, das es noch so Ideoten gibt.

    Du hast einen Tomasetto Verdampfer und irgendeine Mischerplatte, Steuerung kann man nicht erkennen (ist aber auch egal, dein Auto läuft mit jeder Steuerung).

    Wo kommst du denn her ? ich kann dir mit sicherheit helfen. (andere Umrüster hier im Forum auch)
     
  9. #8 carsten1509, 15.09.2011
    carsten1509

    carsten1509 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich habe den kat getauscht und habe die anlage einstellen lasse.
    jetzt läuft sie eigentlich ganz gut bis azf zwei kleine probleme.
    wenn mein auto kalt ist und sie dann auf gas umschaltet habe ich immer noch ein leistungsloch und meine tankanzeige zeigt immer das gleiche an egal wie tankfüllung ist und ich glaube das ist auch das problem warum sie nicht zurück auf benzin schaltet wenn das gas alle ist.
    meiner frau wäre beinahe jemand hinten drauf gefahren weil das gas alle war und der motor mitten auf der kreuzung aus ging.
    kann ich die tankuhr selbst einstellen oder ist da was defekt? (der anlage traue ich alles zu)
    ich komme aus dem raum mainz.
    danker für eure antworten
     
  10. Anzeige

  11. #9 V8gaser, 15.09.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.307
    Zustimmungen:
    530
    Das kann eine Venturianlage nicht!! Die hat keinen Drucksensor der ihr einen leeren Tank signalisieren würde - da MUSS man eben manuel zurückschalten wenn man merkt das der Motor in die Knie geht :-)
     
  12. #10 carsten1509, 16.09.2011
    carsten1509

    carsten1509 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.08.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    wie kann ich das denn ändern das ich den richtigen tankfüllstand immer angezeigt bekomme.
    wenn ich voll getankt habe zeigt es 3/4 an und wenn der tank leer ist zeigt der auch 3/4 an.
    ne richtige füllstandsanzeige würde mir schon deutlich weiterhelfen und ich denke ein frühzeitiges umschalten schont auch den motor und die lager
     
Thema: Rechtschutz oder Geduld?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hersteller autogasanlange

    ,
  2. werkstatt falsches teil bestellt

    ,
  3. stargas füllstandsanzeige ersetzen

    ,
  4. bremen kme einstellen ,
  5. mein auto seit 5 tag in werkstatt und nich gemacht was soll ich tun?
Die Seite wird geladen...

Rechtschutz oder Geduld? - Ähnliche Themen

  1. Autogas tauglicher mini van oder großer Kombi gesucht.

    Autogas tauglicher mini van oder großer Kombi gesucht.: Hallo, ich bin auf der suche nach oben genannten Typ Fahrzeug groß,robust und pflegeleicht Er sollte in mit Automatik geben ca. +- 150ps...
  2. Jeep SRT - EVP500 oder Doppelter Verdampfer ?

    Jeep SRT - EVP500 oder Doppelter Verdampfer ?: Hallo zusammen, ich möchte gerne meinen Grand Cherrokee SRT Umrüsten lassen. Nun habe ich zwei Angebote vorliegen. Einmal mit EVP500 (ca. 500 €...
  3. Moin Leute - suche Werstatt in Düsseldorf oder Neuss

    Moin Leute - suche Werstatt in Düsseldorf oder Neuss: Bin ganz neu hier im Forum. Wir habe zwei Kia Fahrzeuge gebraucht angeschafft. Einen Sportage B.2009 mit einer Vialle Anlage und einen Sorento...
  4. BMW mit einer Prins - R67 oder R115

    BMW mit einer Prins - R67 oder R115: Tach zusammen, mal ne Frage an euch. Habe eine Anzeige gefunden eines BMW e46 Cabrio, mit einer Prins Gasanlage welche 2015 In den Wagen verbaut...
  5. Suche Service Werkstatt in Ostholstein oder Umgebung

    Suche Service Werkstatt in Ostholstein oder Umgebung: Moin, moin, meinen Seat Altea BJ 2005 habe ich mit einer Stargas Polaris Anlage, eingebaut in Hannover, erworben, nur die Werkstatt gibt es nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden