R115 Papiere

Diskutiere R115 Papiere im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Eine Einbaubescheinigung bescheinigt der Einbauer, niemals eine Prüfstelle, völliger Quasch, was hier gelabert wird. In den UN-Regelungen zur ECE...

  1. Leo

    Leo FragenBeantworter

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    20
    http://www.irmscher.com/media/custom/lpg/ECE R115 GENEHMIGUNGSZERTIFIKAT E5.pdf
    wenn die punkte und unterpunke klar definiert sind, funktionierts wie bei der eg übereinstimmungsbescheinigung
    da brauchts auch keine übersetzung
    weil die zulassungsstelle weiß was welcher punkt bedeutet ;)
     
    Black_A4 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 aluprof, 12.02.2018
    aluprof

    aluprof AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    4
    Die R115 habe ich gerade mal gelesen und auch eine sufu „Einbaubescheinigung“ gemacht.

    Da steht nichts drin. Und ich bin des Lesens mächtig.

    Sonst ist nur noch die StVZO 41a dazu heranzuziehen, und da steht auch nichts drin von Einbaubescheinigung.
     
  4. #43 aluprof, 12.02.2018
    aluprof

    aluprof AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    4
    Genau das was Leo jetzt gemacht hat - einen Link einstellen auf komplette R115 Genehmigung wollten die Herseller und Importeure vermeiden. Damit kann jeder sich die Komponenten billig im Internet beschaffen - die Genehmigung hat er ja schon.

    Die seriösen Umrüster werden es Dir danken Leo.
     
  5. Leo

    Leo FragenBeantworter

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    20
    7.2.2.5.
    Das Benutzerhandbuch ist in der Sprache des Landes zu verfassen, in das das System geliefert wird.


    7.1.3.2.
    Das Einbauhandbuch ist vom Hersteller des Nachrüstsystems zu erstellen.
    7.1.3.3. Das Einbauhandbuch ist Bestandteil des Nachrüstsystems und muss daher für jeden Umrüstsatz mitgeliefert
    werden.
    7.1.3.4.
    Das Einbauhandbuch muss in der Sprache des Landes abgefasst sein, in das der Umrüstsatz geliefert wird,
    oder mindestens in Englisch.
     
  6. #45 aluprof, 12.02.2018
    aluprof

    aluprof AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    4
    Es geht heir um „Einbaubescheinigung“ - nicht um das was in der ECE R115 unter Punkt 7ff beschrieben ist.

    Weiter oben im Thread wird darüber diskutiert wer nach dem Einbau eine Einbaubescheinigung austellen muß.
     
  7. #46 nightforce, 12.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2018
    nightforce

    nightforce AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    34
    Mal ganz ehrlich, was laberst jetzt mit einem Importeur, ich muß da nicht hin, weil ich weis, das wird in alle Sprachen übersetzt, die Anleitung ist pillepalle, dafür muß ich nicht umherreisen, oder was willst mir da zeigen?
    Mal ganz Logisch, du laberst von einem Importeur, was sind dessen Pflichten wenn er etwas in Deutschland vermarkten will, da brauchen wir nicht weiter reden, darum geht es aber eigendlich nicht, es sind eher die Geister, die ich rief, kennst den "Zauberlehrling"?
    Wenn die EU eine europaweite Kennzeichnung und Erlaubnis für Gasanlagen möchte, und die jetzt hier in Deutschland durchgesetzt werden soll, so muß man auch damit rechnen, daß Rumänien z.B. nicht nur den Dacia liefert, sondern auch die entsprechende Gasanlage dazu.
    Hat man die Geister erst gerufen, gibt es kein zurück.
    Welche Sprache die sprechen und schreiben ist irrrelevant.
    Leider ist es in der EU derzeit so, daß Gasanlagen, niederländisch, italiänisch oder polnisch sind, weil diese Länder schon weit vor Großdeutschland mit Autogas unterwegs waren und sind.
    Es gibt nicht eine deutsche Anlage, aber deutsche Schrift, oder englisch ist Pflicht, auch eine Frage der Ehre.
     
  8. #47 aluprof, 13.02.2018
    aluprof

    aluprof AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    4
    [​IMG] kommen da bei einigen Mitschreibern hier die Begriffe durcheinander?

    Für eine Anlage die mit einer ECE R115 „freigegeben“ ist wird nur das hier angehängte Dokument bei der Zulassungsstelle benötigt.
    Dieses Dokument darf nur der Einbaubetrieb erstellen, der eine von der Innung erteilte GSP Genehmigung hat und eine Prüfnummer zugteilt bekommen hat und diese Anlage selbst eingebaut hat.

    GSP an Fremdeinbauten dürfen nur Prüfstellen wie KÜS, GTÜ, Dekra oder TÜV machen.
     
    Leo gefällt das.
  9. #48 nightforce, 13.02.2018
    nightforce

    nightforce AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    34
    Genau, dieses Dokument erstellt dann der TÜV/Dekra/etc bei Selbsteinbauten im Rahmen der GSP.
    Die Teileliste interessiert nur die technischen Dienste und die ist vom Hersteller/Importeur zu veröffentlichen, damit man im Rahmen der HU die GAP durchführen kann.
    Hier werden in einer Sichtprüfung die Teile überprüft, nicht daß da jemand Fremdteile einbaut.
     
  10. #49 V8gaser, 13.02.2018
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    8.530
    Zustimmungen:
    245
    Die ECE115 , bzw das Gutachten schreibt ein Typenschild vor, das die wesentlichen Bauteile der Gasanlage aufführt -SG, VG, Düsen, Tank, teilw MV, -alles was für die wiederkehrende GAP oder GWP nötig ist. Teileliste interessiert keinen Mensch.
    Müsste man halt Ahnung von haben.....
     
  11. #50 aluprof, 13.02.2018
    aluprof

    aluprof AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    4
    Das gezeigte GSP Dokument wird ausschließlich von Kfz-Werkstätten erstellt.

    Die Prüforganisationen (zumindest TÜV Rheinland angehörenden) haben dazu gar keine Vorlagen, daher „pochen“ sie zurzeit auf Abnahmen nach § 19/3 in Verbindung mit der GSP.

    Das ist schlichtweg falsch.

    Ich habe es, nachdem unsere erste Abnahme nach ECE R115 sogar mit § 19/2 und GSP abgenommen wurde und dies von uns nicht akzeptiert wurde schriftlich vom TÜV Rheinland, daß

    „unser System derzeit ein Formular in dem die ECE R115 Prüfnummer eingetragen werden kann EDV technisch nicht vorhanden ist. Hilfsweise wird daher den Prüfern eine 19/3 Abnahme vorgeschrieben damit darin der Text für die Zulassungsstelle Feld 22 eingetragen werden kann.“

    Ich habe dazu mittlerweile die zuständige Landesbehörde darüber informiert damit der TÜV Rheinland diese Vorgehensweise umgehend abstellt. Leider rührt sich da noch niemand.
    Der nächste Schritt ist eine Beschwerde beim VdTÜV die uns diesen ganzen „Mist“ eingebrockt haben.

    Nebenbei:
    Ich schule Prüfingenieure von technischen Diensten bundesweit mit diesem „Kram“ bereits seit Einführung des § 41a und bin aktives Mitglied im Arbeitskreis „Gas“ des BMVI/ZDK/KBA. Dort wurde in aller Ausführlichkeit über Monate hinweg die Vorgehensweisen besprochen und abgestimmt. Mitglieder sind auch Vertreter der technischen Dienste (TÜV, Dekra, KÜS). Aber scheinbar haben die „vergessen“ was dort niedergelegt wurde.
     
  12. #51 aluprof, 13.02.2018
    aluprof

    aluprof AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    4
    Genau so ist es!
     
  13. #52 V8gaser, 13.02.2018
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    8.530
    Zustimmungen:
    245
    Das was bei den Wiederholungsschulungen erzählt wird war noch nie identisch mit dem, was vor Ort ablief. Aber dort wird nun mal die Eintragung vollbracht -ergo gilt zu erfüllen was dort verlangt wird :-)
    Dieser Arbeitskreis hat Wünsche/Vorstellungen, die scheinbar nicht so dringlich erachtet werden - und Ehrlich? Das würde auch nur in D umgesetzt und wäre der Tod von LPG hierzulande (was ich fast als erstrebesnwert befürchte) . EU weit würde das niemanden interessieren. Alleine die Umsetzung der 115 wie die mal erdacht wurde ist nicht durchführbar.
    Der TÜV zickt nur, weil er keinen Bock auf diesen Mist hat -verstehe ich.
     
  14. #53 aluprof, 13.02.2018
    aluprof

    aluprof AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    4
    Es handelt sich bei diesen Schulungen nicht um Wiederholungsschulungen für Kfz-Betriebe.

    Der Arbeitskreis hat keine Wünsche und Vorstellungen sondern vor Jahren schon ganz konkret dem BMVI den § 41a „entworfen“.

    Das was jetzt abgeht hat nichts mit dem Arbeitskreis zu tun sondern ist alleine auf den Bemühungen des VdTÜV zurückzuführen.
     
  15. #54 V8gaser, 13.02.2018
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    8.530
    Zustimmungen:
    245
    War auch weniger auf dich bezogen, sorry. Aber man merkt einfach, das die Herren keine wirkliche Lust haben. Irgendwie auch verständlich, weil denen soviel Müll vorgestellt wird und sie oft endlose Diskussionen führen müssen warum das nun nicht geht.
    Wenn ich mit einem Umbau zur Abnahme da stehe, ist oft ein Jungspunt mit dabei, und der AAS legt ihm nahe mich zu löchern was geht: "Der Herr Brem kann dir mehr erzählen, als du hier darüber erfährst"
    Der TÜV möcht so über die 115 Schiene wohl einfach raus aus der Geschichte.
     
  16. Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.161
    Zustimmungen:
    101
    Das der Tüv da raus möchte glaube ich nicht, da ich z.b. knapp 300€ die Woche an den Tüv bezahle.
    Jetzt mit den R115 verdienen die an mir nichts mehr und ich brauche den fast gar nicht mehr.
     
  17. Anzeige

  18. Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    22
    Der TÜV wird Autos mit ECE-R115 durchfallen lassen, damit seine Wichtigkeit in der Statistik dokumentiert wird. In Deuschland wurde mal angedacht es wie in Holland zu machen, dass die Werkstätten die HU Verantwortung übernehmen und nur noch per Zufall Fahrzeuge kontrolliert werden. Da haben aber die Prüforganisationen sehr schnell Lobbyarbeit betrieben.
     
  19. V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    8.530
    Zustimmungen:
    245
    Ich meine, die arbeiten beim TÜV auf die jährliche HU hin. Neufahrzeuge weiterhin 3 Jahre, dann vielleicht 2x2 Jahre und ab dann Jährlich. Momentan wird die Mägelstatistik aufgeblasen um das zu rechtfertigen - hallo, fehlende Ventilkappe am Reifen geringfügiger Mangel..... Da wird bald ein Kratzer im Lack als lebensbedrohend dargestellt.
    Das was da mit Windschutzscheiben getrieben wird.....Geldverbrennung- und die Leute freuen sich noch das sie die Kaskoprämien in die Höhe treiben :-)
    Schaut man sich mal an, wie Fahrzeuge in anderen Ländern aussehen und tatsächlich fahren ohne die Bevölkerung zu dezimieren....aber Deutschland halt.

    Und diese ganze Gutachtenscheiße ist doch nur lästig. Am liebsten alles nur mit ABEs und mit dem Kerngeschäft verdienen- obwohl...Verein???
     
Thema:

R115 Papiere

Die Seite wird geladen...

R115 Papiere - Ähnliche Themen

  1. ECE-R115 Umbau in Polen, Abnahmebegutachtung §19.3 Dekra

    ECE-R115 Umbau in Polen, Abnahmebegutachtung §19.3 Dekra: Hallo liebe LPGForum-Gemeinde, ich möchte wieder ein Auto auf LPG umrüsten. Ich habe ein Umrüster in Polen der mir eine KME Nevo Anlage mit...
  2. R115 Zertifikat

    R115 Zertifikat: Hallo zusammen, nach einigen LPG Autos und zuletzt einem Diesel habe ich nun wieder einen Benziner, den ich unbedingt auf LPG umrüsten will. Doch...
  3. Umrüsten ab 1/2018 -KME -PRINS ?R115

    Umrüsten ab 1/2018 -KME -PRINS ?R115: Ende mit LPG-Umrüstung??? Hallo LPG-Gemeinde, Habe hier seit Jahren immer wieder reigeschaut und selber über 120 tkm eine ÖkoTec im BMW E36 mit...
  4. Gasanlage Lexus LS 430 mit R115-Genehmigung

    Gasanlage Lexus LS 430 mit R115-Genehmigung: Hallo Zusammen, ich habe mir Ende des Jahres einen Lexus LS 430 Bj. 2004 zugelegt. Für mich war von Anfang an klar, dass eine Gasanlage verbaut...
  5. Neue Regelungen Autogas Umrüstung ECE R115 ab 01.10.2017 genau ertklärt als Youtube Video

    Neue Regelungen Autogas Umrüstung ECE R115 ab 01.10.2017 genau ertklärt als Youtube Video: Hallo Leute Hier mal genau als Video erklärt wie es läuft. [MEDIA] Würde mich über ein Like und natürlich über ein Abo unseres neuen Kanals...