Pumpe in dutten...?

Diskutiere Pumpe in dutten...? im Icom JTG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, mein BMW 523 iat leidet unter starkem sägen und absterben im leerlauf. Ich habe heute mal i... abgehängt und kann keine fehler im betrieb...

  1. #1 Winki523, 06.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2012
    Winki523

    Winki523 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, mein BMW 523 iat leidet unter starkem sägen und absterben im leerlauf. Ich habe heute mal i... abgehängt und kann keine fehler im betrieb mit benzin feststellen....

    Wenn die gaspumpe,soll ja bei icom anfällig sein, nicht mehr genug druck aufbaut, können dann solche symptome auftreten?

    Wenn ich auf der autobahn fahre und auf gas umstellen merken ich keinen leistungsverlust und er fährt normal.

    Kann ich den pumpendruck messen? Oder besitzt die icom eine, vielleicht, verstopften filter?

    Ich meine, dass die symptome bei vollem gastank nicht so stark auftreten, d.h. der Motor sägt zwar stirbt jedoch nicht ab. Nun ist der Tank fast leer und der motor geht nach einem gasstoss sofort aus.

    Zum auto selbst, 523iat, bj. Kw19 1999, 182000km. Die icom hat der vorbesitzer installiert, diese müsste ca. 45000km gelaufen sein.

    Im Falle dass die Pumpe defekt ist, gibt es eine Einbauanleitung...keine sorge bin gelernter kfz.mech,

    Freue mich über denkanstösse...

    Gruss winki
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Pumpe in dutten...?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Hallo Winki

    Deine beschriebenen Symptome lassen auf nachlassenden Pumpendruck vermuten
    Um diesen zu Messen musst du einen Druckmanometer am Druckregler anschließen und die Differenz zwischen
    Druck bei laufender Pumpe und nicht laufender Pumpe errechnen.
    Dieser Druck sollte ca. 3 bar sein
    etwas niedriger ca. 2,8 bar ist auch OK wenn dementsprechend kalibriert wurde.

    Selten wird ein Filter in die Vorlaufleitung eingebaut der verstopfen kann. Die ICOM benötigt keinen Filter
    Welchen Druckregler hast du verbaut ? mit Unterdruckdose oder ohne ?
    Denn es gibt zwei verschiedene Motoren in deinem BMW
    Motorcode 25 S6 3 sollte ein Druckregler mit Unterdruckdose verbaut sein
    25 S6 4 reicht der normale Druckregler aus

    Einen Druckmanometer zum messen findest du

    Autogasteileshop

    oder

    ICOM Ersatzteile

    Nur kauf dir keinen fertigen Manometer bei Ebay , die sind maßlos überteuert.


    Lancia Tom hat seinen Pumpenwechsel gut beschrieben
    Ansonsten findest du hier einiges was dir helfen kann.
    Arbeite dich mal durch die Beiträge , für den Rest bekommst du hier Hilfe

    Gruß Eddy
     
  4. #3 Winki523, 07.11.2012
    Winki523

    Winki523 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eddy, danke für deinen rat, dann scheine ich ja auf dem richtigen Weg zu sein. Laut der Einbaubescheinigung ist der Druckregler 67R-017003 eingebaut. Noch eine Frage, wenn ich den Tank leerfahre, wieviel Gs ist denn dann ca. noch zum Ablassen drin?

    Grüsse Winki
     
  5. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Diese Nummer haben alle Druckregler es kommt auf deinen Motor drauf an ob der eine Benzindruckanhebung hat oder nicht.
    Welchen Motorcode hast du ??

    Wenn der Tank leer ist sind noch etwa 3 Liter LPG im Tank , das dauert noch eine kleine Weile bis die Verdampft sind.
    ca. 10 - 15 min.

    Gruß Eddy
     
  6. #5 Winki523, 07.11.2012
    Winki523

    Winki523 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eddy,

    müsste ein m52b25tu sein

    Pumpe hab ich heute bestellt, manometer auch...leider trotz grüner verfügbarkeitsampel ist das ding nicht auf lager gewesen.....na mal sehen...soll ich mal in den motorraum schauen nach dem druckregler?

    Gruss
     
  7. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Hi Winki

    Ich finde keine Daten zu deinem Motor und kann daher nicht sagen ob der Motor eine Benzindruckanpassung hat.
    Denn einige Motoren haben die und in diesem Fall muss auch diese Druckerhöhung auf den Gasbetrieb adaptiert werden.

    Welche Pumpe hast du bestellt ?

    Gruß Eddy
     
  8. #7 Winki523, 07.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2012
    Winki523

    Winki523 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    erstmal nur eine ganz billige...quasi zum testen......kam30euro....ich mach mal nen foto von dem regler...poste ich gleich mal Da ist so ein rändelrad zum verstellen.... IMAG0387.jpg
     
  9. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Das ist ein normaler Regler mit Bypass zum schnellen Spülen der Leitung während der Bootzeit
    Warum diesen Bypass viele Umrüster einbauen ist mir Schleierhaft da bei einer Bootzeit von 55 sec.
    der Bypass vollkommen sinnlos ist (meiner Meinung nach)

    Noch dazu trägt der Bypass dazu bei das der Druckregler mit der Zeit kaputt geht.

    Das ist kein Einstellrad !!!!
    mit dem Rad wird der 45 ° Anschluß für Druckmessung und entleeren der Leitung bzw. Tank, geöffnet und geschlossen.

    Wieviel PS hat dein Motor ?

    Ist am Ende des Benzinrails eine Druckdose ?
    wenn ja kann man vermuten das der Motor eine Benzindruckanhebung hat.

    Aber als gelernter KFZ Mechaniker solltest du das ja Wissen oder feststellen können.

    Lade dir mal das ICOM Handbuch herunter damit du mit der Materie klar kommst.
     
  10. #9 Winki523, 07.11.2012
    Winki523

    Winki523 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Der bimmer hat 170ps, okay ist also nur ein verschluss...muss das teil ja eigrntlich ganz zu sein oder? Die hier fällt jedenfalls gleich raus......ich meine den verschluss mit dem segerring in silber...du auch?
     
  11. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Die beiden Motorencodes die ich oben angegeben habe , haben 170 PS
    nur der eine hat eine Benzindruckanhebung , der andere nicht
    Welcher ist deiner ??
    Nochmal !
    Wenn dein BMW eine Druckanhebung hat ist der ICOM Regler falsch !!!!!

    Im normal Betrieb ist das Rändelrad zu !
     
  12. #11 Winki523, 07.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2012
    Winki523

    Winki523 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ich mach nochmal ein foto vom rail....moment

    rail1.jpg rail4.jpg rail3.jpg rail2.jpg

    So....alles drauf...ich danke dir erstmal für deine tolle hilfe eddy. Motor sollte 25S64 sein
     
  13. #12 Winki523, 08.11.2012
    Winki523

    Winki523 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe heute nach erhalt des manometers den druck gemessen, beim anschliessen und öffnen des ventils zeigte es 3,5bar an, beim spülen und beim betrieb stieg es auf ca. 5-5,50bar......was nun??

    Gruss Winki
     
  14. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Hallo

    Durch die Bypassspule sollte der Druck unmittelbar vor dem Umschalten noch mal ansteigen ?
    Nach deiner Messung hast du nur 2 - 2,5 bar Pumpendruck was sicher etwas niedrig ist.
    Wie sind die Fuel Trim Werte ??

    Es kommt halt auch darauf an durch was der Druckabfall kommt , es kann nicht nur an der Pumpe liegen
    sondern in einigen Fällen ist auch auch der Stromanschluß zur Pumpe vor allem der graue STecker zum Tank
    der ist meist unter dem Fahrzeug ,
    Auch Die Masseverbindung des Tanks ist eine möglichkeit
    Und noch der Druckregelkolben im Druckregler dichtet nicht ganz ab.

    Aber meist ist es die Pumpe , ich habe hier mal beschrieben wie dier Druck noch angehoben werden kann.
    Und zwar mit einem Messingplättchen im Druckregler

    Pumpendruck erhöhen

    Das kann dir noch eine Weile helfen da du ja noch einen gewissen Pumpendruck hast

    Gruß Eddy
     
  15. #14 Winki523, 08.11.2012
    Winki523

    Winki523 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo eddy, nochmal danke für deine Hilfe.....trimwerte müsste ich per inpa auslesen....er hat mir aber schön langer im gasbetrieb Fehler im regelbereich der lambdas angezeigt. Ich werde Samstag die pumpe wechseln.....und die stromführung kontrollieren. ...dann sehen wir weiter denke ich.....Gruss winki
     
  16. #15 Winki523, 10.11.2012
    Winki523

    Winki523 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, so pumpe ist getauscht, ist ja mal ne arbeit für einen der vater und mutter erschlagen hat :-) Zweimal sind mir die dusseligen federn weggesprungen, auch ein flexibles magent konnte diese nicht einfangen...also tank gelöst und geschüttelt. Was ich mich frage, warum bleiben ca. 4 liter flüssiggas nach dem ablassen im tank? Wird ganz schön kalt die brühe wenn man reinlangt :-)

    Tanken werde ich morgen und dann mal testen was passiert

    Gruss winki
     
  17. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Hi Winki

    Die Federn sind mir auch einige male wegesprungen , bis ich mir einen Trick überlegt habe
    Besonderes bei der oberen Feder
    Einen Klingeldraht (ca.15 - 20 cm) an die Öse der Feder zwirbeln und mit dem Klingeldraht die Feder ziehen und einhängen
    danach kann der klingeldraht wieder weg

    Die geschätzten 3-4 Liter sind nach dem Abschalten der Pumpe noch im Tank
    Nach dem nochmaligen Abgasen es Tanks ist noch geschätzt ca. 1 Liter flüssiges LPG drinne
    dies ist nach ca. 45 min vergast , dadurch ist die Brühe auch so kalt da die ständig vergast (entspannt)

    Viel Erfolg morgen und Pumpdruck und Fuel Trim Werte bzw. Einspritzzeiten prüfen

    Gruß Eddy
     
  18. #17 Winki523, 11.11.2012
    Winki523

    Winki523 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo eddy,

    so habe heute mal ca.12 liter getank, anlage spült, pumpe summt jedoch meldet sich der pieper nach 55sekunden mit einem 7maligen piepen...pumpe geht dann aus. die anlage lässt sich dann nur neu starten, wenn man den motor ausmacht und wieder startet....hast du eine idee?

    Gruss winki
     
  19. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Entweder der schwarze Druckschalter defekt , oder dir ist beim Handieren das Kabel am Druckschalter abgegangen

    Teste mal indem du am Multiventil Stecker das grün/schwarz Kabel mit einer Brücke gegen Masse legst , damit ist der
    Druckschalter zu Testzwecken überbrückt
    Und läuft die ICOM dann auch nach den 55 sec. Bootzeit weißt du das etwas am Druckschalter defekt ist.

    Gruß Eddy
     
  20. Anzeige

  21. #19 Winki523, 11.11.2012
    Winki523

    Winki523 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir....ist das multiventil das teil wo der magnetschalter magnetschalter sitzt?
     
  22. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    33
    Ja der komplette Deckel des Tanks
    Multiventil da
    Ventil für Vorlaufleitung
    Ventil für Rücklauf
    Ventil für Betankung

    Am Eingangstecker eine Nadel in das Kabel oder dem Stecker stecken und dies mit einer Krokoklemme gegen Masse legen

    Gruß Eddy
     
Thema: Pumpe in dutten...?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vialle pumpe laut

    ,
  2. icom jtg pumpendruck zu niedrig anzeichen

    ,
  3. von dutten

    ,
  4. vialle pumpe druckschalter,
  5. in tank pumpe stromkreislauf e46,
  6. externe spannungsversorgung pumpe icom
Die Seite wird geladen...

Pumpe in dutten...? - Ähnliche Themen

  1. Sporadisch Aussetzer bei ca 3000 Upm, Pumpendrehzahl immer bei 500

    Sporadisch Aussetzer bei ca 3000 Upm, Pumpendrehzahl immer bei 500: Hallo Leute, Habe vor kurzem einen Volvo 940 Turbo mit Vialle LPI gekauft. Direkt alle Unterdruckschläuche getauscht seitdem läuft die Anlage die...
  2. Welche Pumpe ist die langlebigste?

    Welche Pumpe ist die langlebigste?: Hab mir vor 2 Jahren eine Icom 1 Anlage in meinen Jeep gebaut. Jetzt hat die Pumpe wohl die Grätsche gemacht. Macht noch Geräusche aber baut...
  3. Welche Pumpe kann ich nehmen ICOM JTG

    Welche Pumpe kann ich nehmen ICOM JTG: Hi , ich habe in meinem Winterauto eine ICOM JTG Gasanlage der ersten Generation ( wurde von Vorbesitzer verbaut ) bei der sich jetzt die Pumpe...
  4. Vialle LPI Pumpe läuft sporadisch nicht an

    Vialle LPI Pumpe läuft sporadisch nicht an: Hallo zusammen, ich habe eine Vialle LPI (längliches Bedienteil) und habe das problem, dass die Pumpe sporadisch nicht anläuft. normalerweise...
  5. Pumpentausch Mapco

    Pumpentausch Mapco: Hallo, wer kann mir helfen: Ich bin gerade dabei meine Pumpe gegen eine Mapco zu tauschen, so wie es LanciaTom in seinem Beitrag beschrieben hat...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden