Propan oder Acetylen-Sauerstoff in Plastikflasche?

Diskutiere Propan oder Acetylen-Sauerstoff in Plastikflasche? im Stammtisch Forum im Bereich Off Topic - Bereich; Also man nimmt eine volle 1,5 L Flasche , verdichtet diese komplett mit Panzerband ausser den Verschluss.Man trinkt die Flasche aus lässt sie...

  1. Kotosi

    Kotosi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.05.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also man nimmt eine volle 1,5 L Flasche , verdichtet diese komplett mit Panzerband ausser den Verschluss.Man trinkt die Flasche aus lässt sie einige Tage trocknen und füllt dann Propan oder Acetylen-Sauerstoff rein.In den Verschluss wird ein Loch gebohrt mit einer Zündschnur.Expolidert dann die Flasche,wenn man den Verschluss auch noch mit Panzerband verdichtet ? .

    Es geht mir nur um das Wissenschaftliche.
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.034
    Zustimmungen:
    426
    Probiers aus und berichte.....oder schau in youtube...da findest vielleicht eher was.
     
  4. Kotosi

    Kotosi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.05.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort.Habe bereits überall geschaut finde aber leider nichts.Werde es mal mit Arbeitskollegen besprechen was die meinen.
     
  5. #4 nightforce, 22.05.2017
    nightforce

    nightforce AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    36
    Probiere es erstmal mit luftbaloons, tut nicht ganz so weh.
     
  6. #5 V8gaser, 23.05.2017
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    555
    Warum sollte die explodieren? Schätze die kannst 10 Jahre irgendwo hinlegen ohne das was passiert.
    Wenn du mal die Zündschnur anzündest, dann dürfte es rummsen, aber so wie du das beschreibst dürfte nix passieren - höchstens beim Loch in den Verschluss bohren.
    Ansonsten findest zu dem Thema x Videos bei youtube.....
     
  7. Kotosi

    Kotosi AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    22.05.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    Propan ist doch extrem entzündlich , und das Gas müsste sich eigentlich bei Funken entzünden ? .Und wenn es gut mit Panzerband abgedichtet ist dann geht die Hölle eigentlich ab ? .

    Sagen wir mal anders , vllt hab ich mich falsch ausgedrückt.Die Flasche mit Propan ist vom Aufbau so wie ein Böller.Anstatt Schwarzpulver ist Propan drinne.Wieso sollte das nicht klappen ? .
     
  8. Lothar

    Lothar AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    11
    Propan ist nicht exterm entzündlich, da muss ein bestimmtes Mischungsverhältnis gegeben sein.

    Damit es zu einer Verbrennung von Flüssiggas kommen kann, muß sich der Kraftstoff mit Sauerstoff bzw. der Umgebungsluft vermischen. Ein zündfähiges Gemisch liegt nur dann vor, wenn sich das Verhältnis von Kraftstoff und Luft innerhalb bestimmter Grenzen, den sogenannten Zündgrenzen, befindet.

    Tab. 6: Zündgrenzen in Vol.-%
    Propan = 1,7 - 10,9
    Butan = 1,4 - 8,5
    Erdgas = 6 - 16
    Benzin = 1,5 - 7,5
    Wasserstoff = 4 - 75
     
  9. #8 Panther, 23.05.2017
    Panther

    Panther AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,
    ich finde die Diskussion ohnehin schon ziemlich daneben, wenn jemand hier ins Forum kommt um nur über so eine Explosion aus angeblichem Interesse zu schreiben...

    Verstehe ich nicht warum man einen solchen Troll noch füttert egal ob der gefährlich ist oder nicht...

    Aber angesichts der Explosion und der Ereignisse gestern Abend in Manchester einfach nur widerlich....
     
  10. #9 V8gaser, 23.05.2017
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    555
    Lothar - lies doch mal genau, was er schreibt :-)
    Er erwähnt mit keinem Wort, zu keiner Zeit, das er das Ganze irgendwie anzünden tät....

    Panther - ich find es eher furchbar, wenn man bald nix mehr schreiben kann, weil immer irgend wer irgend eine Parallele zu irgend was zieht das irgendwo passiert ist. Das ist grad in D ultramodern und wird immer schlimmer.
    Bald wird Sylvester abgesagt aus Pietätsgründen.....
    Klar ist das tragisch, aber nur weil hier vorgestern ein junges Mädel beim absichern einer Unfallstelle tödlich angefahren wurde, wird man wohl auch in Zukunft noch ein Warndreieck aufstellen müssen/können/dürfen, oder?
     
    PoloV gefällt das.
  11. #10 pascoal, 24.05.2017
    pascoal

    pascoal AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.04.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hört sich nach einer Anleitung für Bomben an. Ach ja plastik wird den Druck nicht halten. Auch nicht mit Panzerband

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  12. #11 V8gaser, 24.05.2017
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    555
    Freilich geht das - wer hat das als Metallerlerhrling nicht im Schweißkurs gemacht? Acetylen/Sauerstoff in das Rohr für den Schweißdrahtvorrat vom Schweißtisch, Anzünden und rumms.... Und ne Petflasche hält das locker, da drucklos. Kommt der Funke knallts ordentlich.
    Aber demnächst werden wohl Schrauben, Muttern und Nägel verboten bzw zu gefährlichen Gegenständen hochgestuft, weil diese in Manchester (und woanders vorher auch schon) verwendet wurden.
    Heute musst ja schon bei nem Taschenmesser aufpassen wie das geschliffen ist und bedient wird, weil die Gutmenschen es geschafft haben sowas als gemein gefährlich einzustufen.
    Kümmert das nen Terroristen - kaum die Bohne. Da kann man nun auch die Sicherheitsvorschriften hektisch für Veranstaltungen dramatisch verschärfen - das hätte in Manchester nix genutzt weil der Bereich nicht überwacht war. Die bösen Jungs sind doch nicht so blöd und gehen da hin wo kontrolliert wird.
    Aber als zwangsläufig gesetzestreuer Bürger wirst immer mehr verarscht - ein Furtz und du hast bald Stress wg Umgang mit leichtentzündlichen Treibgasen.....heut kommst als Deutscher schon wg ner Kartoffelkanonen in den Knast - lächerlich. Aber bis andere mal auffällig werden, dürfen sie mit nem Laster zum Weihnachtsmarkt fahren.....
    Deutschland sollte langsam mal aufwachen.
     
    PoloV gefällt das.
  13. #12 Panther, 24.05.2017
    Panther

    Panther AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,
    da muss ich dir recht geben. Ein Kollege von mir wurde von einem karieregeilen Staatsanwalts für einen Arbeitsunfall wegen herbeiführen einer Sprengstoffexplosion angeklagt und von eben solch einem Richter rechtskräftig verurteilt. War ja so schön einfach und jetzt sieht die Statistik des Gerichts für verurteilte Verursacher von Sprengstoffexplosionen hervorragend aus, denn man hat 100 % verurteilt.

    Aber trotzdem muss man im Internet nicht noch hinweise geben die irgendwelche Verwirrten Idioten dann noch helfen können.

    Weiß nicht ob es dir klar ist aber nicht jeder hat einen Autogenschweißkurs belegt und nicht in jedem Beruf ist der Umgang mit potentiellen Explosivstoffen normal.
    Und auch wenn sich vieles oder fast alles schon im Netz findet muss man es nicht noch mal verbreiten...

    ...gerade wenn ein Troll hier reinschneit nur um dieses Thema loszutreten

    P.S. Und ich finde Manchester war jetzt nicht irgendeine Sache sondern eine ziemlich heftige die gerade ziemlich aktuell ist und da könnte man gerade so komischen Diskussionen auch mal lassen...
     
  14. #13 V8gaser, 24.05.2017
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    555
    Schätze 99,9% der Leser hier fahren des öfteren zur Tankstelle und hantieren dort mit brandgefährlichen Stoffen - ganz unbedarft aber in nicht unerheblichen Mengen. Doch damit könnte man erheblichen Schaden anrichten - nur seltsamerweise stört das niemanden. Frei verkäuflich für jedermann, sogar Minderjährige die nicht mal ne Dose Bier an der gleichen Tanke bekommen. Kein Mensch würde sich stören wenn ein 14 Jähriger 50l Benzin kauft...... Kannst du erahnen was man damit anrichten kann??
    Aber wenn bei einem 83 Jährigem "Waffenhändler" neben etwa 100 (blöderweise legalen )WK2 Gewehren (die kein Terrorist verwenden würde) noch 100Gramm Schwarzpulver gefunden werden -die er uU vor Jahren legal erworben hat - das steht bei uns riesig in der Zeitung. Seine Käufer mussten wieder entlassen werden - war wohl nix zu finden, aber die vielen alten K98 sehen halt toll aus in der Zeitung.
    100Gramm, das ist eine nette Böllersalve :-) Jaaa, wie grausam......Jeder Wiederlader wird herzhaft lachen über das Kasperletheater.
    Wäre hingegen interessant wie bei der Bundeswehr die Kriegswaffen verschwinden konnten - und vor allem warum das bisher unter den Tisch gekehrt wurde.....Das da Niemand belangt wird - eh klar. Normal sollte die Chefin mal pauschal in U Haft wie es üblich wäre. Aber irgendwie gelten da unsere Gesetze nicht so.
     
    PoloV gefällt das.
  15. #14 Panther, 24.05.2017
    Panther

    Panther AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    6
    Ja wenn man ein par kleine Tricks und Kniffe kennt leider ja :(
    Und deshalb muss man nicht noch dem letzten Trottel helfen der bislang trotz Inet noch nicht weiß wie genau!

    Ja ist mir auch völlig unverständlich.
    Als ich noch bei dem Verein war wäre das abhanden kommen einer automatischen Waffe und 1000 Schuss Munition undenkbar gewesen...
    ...da hätte unser Kasernenkommandant die komplette Brigade antreten lassen und geklärt wo die die wären...
     
    68519 gefällt das.
  16. #15 V8gaser, 24.05.2017
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    555
    Wieso Tricks? Der schmeißt nen dünnwandigen 10l Kanister in ne Menschenmenge und ein Zippo hinterher....
    Aber die Trottel sind nicht die gefährlichen Buben. Über die stolpert die Pulzinei ja geradezu.
    Die schweren Jungs hingegen werden beobachtet und beobachtet, und wenns zu spät ist - gejammert :-)
     
    PoloV gefällt das.
  17. Propan

    Propan AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    10.04.2013
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    7
    Ich sehe das auch wie v8gaser, ausgerechnet die die absolut keine Ahnung von Chemie, Physik etc. habe und deshalb Politiker, Staatsanwalt... geworden sind wollen da entscheiden (siehe Arbeitsunfall) und "Maßstäbe" setzen. Da sollte man mit gleichem Hammer zurückschlagen und fordern, dass sie nur mit entsprechender Zusatzqualifikation in Theorie und Praxis solche Vorgänge bearbeiten dürfen. Sie selbst fordern es ja auch von den Anderen. Aber wer sich für Gott hält ... wird sich doch nicht weiterbilden (lassen).
    Übrigens Gas und Sauerstoff drucklos gezündet ist keine Explosion sondern ne Verpuffung.
    Wer sich gern mit sowas beschäftigt braucht nur die (heute auch im WWW zu finden) einschlägigen Unfallberichte diverser Berufsgenossenschaften durchzulesen, besonders die Fälle bei denen unten steht ....der Arbeitsplatz wurde vollständig zerlegt....
    Diese exkremetale Kuschelmetalität heute schadet doch mehr als sie nützt. Bringt Kinder im Kindergarten bei wie man Feuer macht und was daran gefährlich ist (Ein Verbot macht es nur interessant und wenns schiefgeht ruft man nichtmal um Hilfe, denn war ja verboten) und es wird weniger Unfälle diesbezüglich geben. Hat bei uns schließlich auch geklappt als wir in der Küche mit 3-4 Jahren anheizen MUSSTEN und wir leben noch (fühlt sich jedenfalls so an).
    Mehr Augenmaß und weniger Vorschriften in vielen Bereich - man würde nur Positives bemerken. Du kannst einem Gesetzesbrecher oder Deppen nicht per Gesetz einbremsen, das liegt in der Natur der Sache.
    Zum Thema zurück, die Flasche ist doch schon Schwachsinn, das gibt Splitter, also ne Tüte oder Ballon, reduziert Kollateralschäden ungemein. Sowas zu schreiben verhindert zumindest das, verhindern kann man Experimente eh nicht und warum auch, solange es abseits der Leute geschieht?
     
  18. #17 nightforce, 30.05.2017
    nightforce

    nightforce AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    36
    Ich bin ja auch kein Kind von Traurigkeit, wir hatten früher eine Sprengwiese, die für diverse Aktionen benutzt wurde und da gab es aus der Sowjetunion feine Sachen zu erkunden.
    Ich finde mit Anleitung blubbern und kokeln ist besser, als wenn dir deine Erbanlagen die Bude in die Luft jagen.
    Meinen Kindern hab ich schon gezeigt, wie man aus einem Tischtennisball und Alufolie ne Stinkbombe bastelt, auch den Knallballoon gab es schon.
    Auch in einem Auto sind mittlerweile mehrere Sprengsätze verbaut und die sollen eigendlich Leben retten.
    Ich finde auch hier sollte unsere Jugend umfassend eingewiesen werden, ich mach es mit meinen Kindern so, wir reden über Risiken und Nebenwirkungen und machen auch manchen Versuch, Versuch macht klug und bewirkt den nötigen Respekt den man im Umgang mit Sprengstoffen erlernen sollte.
     
  19. Propan

    Propan AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    10.04.2013
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    7
    Ja, gerade das mit dem Einweisen ist wichtig, man muss alle Erfahrung selbst machen (aber dabei nicht unbedingt zu Schaden kommen) nur Gesetze taugen dazu absolut nicht.
    Bestes Beispiel aus der heutigen Zeit bei dem ich immer Abstand halten werde: Holi Festival Of Colours
    Schaut euch das Video an, so nun mal nach Mehlstaubexplosion suchen und dabei bedenken, dass das Farbpulver zumindest zum größten Teil aus (Reis)Stärkepulver besteht. OK, es ist im Freien. nicht verdämmt aber wenn da eine ne Kippe ansteckt......... dazu noch schöne Kunststoffoutfits und dann jammern wenn die Kinners aussehen wie ein Braten im Backschlauch wenn man sie im Krankenhaus besucht. Aber ein riesen Fass aufmachen wegen Bengalos im Stadion. Das ist zwar auch gefährlich, betrifft aber nur 1-2 im wahrsten Wortsinn Betroffene, die mögliche Staubverpuffung dagegen zündet über alle hinweg. Das sind die Fälle die beweisen dass man durchaus die Kirche im Dorf lassen sollte, denn 100% Sicherheit gibt es nicht, egal welche Vorschriften, sie schränken nur die Freiheit ein und erweitern nicht die Sicherheit.
    Gilt ne Kokosnuss in der Mikrowelle eigentlich als Bio- oder Öko- Waffe? Im KWKG ist dazu nix zu finden...
    Oder wie sagte unser Prof als gemeckert wurde dass die Informatikstudenten die Codekarten für den Auto-Unizugang nachmachten: "Das wäre ja ein Armutszeugnis für meie nStudenten wenn sie das nicht könnten!" Sprich Kreativität umgeht legal alle Hürden, zumal die Hürden nicht unbedingt von den Kreativsten eines Volkes gemacht werden. Die hätten sonst bessere Jobs.
    Heute erst gelesen: Unterschied zwischen Bundestag und Theater? Im Theater werden gute Schauspieler schlecht bezahlt....
    Übrigens warum passiert nix obwohl es rund 30.000 Tote jedes Jahr durch Krankenhausinfektionen gibt? Beim Verkehr oder Schusswaffenopfer großes Geschrei, Begalos s.o. usw aber da wo man mit wenigsehr viel erreichen könnte (siehe Niederlande) nix null niente. Und Stadien, Feste kann ich meiden nen Krankenhaus als Patient leider nicht! Ein Schelm wer da an Lobby denkt.
     
  20. Anzeige

  21. #19 nightforce, 30.05.2017
    nightforce

    nightforce AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    36
    KWKG= Kriegswaffenkontrollgesetz.
    Dieses Gesetz verbietet Kriegswaffen.
    Um eine Kriegswaffe sein zu können, muß sie im Krieg geführt worden sein, hatte gerade das Problem mit einer SVT40, die Kriegswaffe ist.
    Die Kaschi AK47 ist keine Kriegswaffe nach KWKG weil die ja erst nach dem 2. Weltkrieg eingeführt wurde.
    Deine Kokusnuß in der Microwelle ist grober Unfug und hat damit überhauptnichts zu tun.
     
  22. Propan

    Propan AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    10.04.2013
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    7
    Was du schreibst sind auch nur Halbwahrheiten. Ne Kartoffelkanone wurde schon vor Gericht als Kriegswaffe eingestuft da Kaliber 50 mm HT Rohr. Im Krieg muss so ne Waffe überhaupt nicht eingesetzt gewesen sein die Definition ist ne andere und wird teilweise sogar Fallweise vom BKA eingestuft (Anscheinswaffe, AK-Klone und Co) Die Kokosnus könnte also durchaus analog zur Kartoffelkanonen als "Mine" angesehen werden usw. Sprachgebrauch alles unter 100 mm sind small arms Andere Organisationen wie UNO und Ableger beziehen das dann nur noch auf Handfeuerwaffen etc. Es fehlt wie so oft an einheitlichen klardefinierten Begriffen. Übrigens ne Palama Christi besser deren Früchte wurde als Extrakt dem Satan hussein untergeschoben als Biologischer Kampfstoff, ist aber mangels echter Möglichkeiten bei uns immernoch zu kaufen und auch auf öffentlichen Grünflächen häufig dekorativ angepflanzt.

    Gibts anderswo ähnlich, Solaranlagen darf meines Wissens nach jeder aufbauen obwohl da hohe Ströme fließen. Bei Gasanlagen in Häusern nur zertifizierte Betriebe Leute mit passender Ausrüstung. Die wird dann bei der Kontrolle mal schnell vom "Nachbarn" ausgeliehen, selbst schon erlebt.
    Also wieder der alte Schluss Gesetze helfen nicht, ernähren nur die Verwaltung.
    Aber lassen wir den Exkurs und bleiben beim LPG und Umfeld, da gibt es auch genug Fallstricke für Praktiker die nur die Verwaltung füttern.
     
Thema: Propan oder Acetylen-Sauerstoff in Plastikflasche?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1 5 l PET Flasche mit acetylen zünden

    ,
  2. böllern acetylen

    ,
  3. verboten kriegswaffe

    ,
  4. ist propangas tödlich,
  5. acetylenflasche mit Schusswaffe ,
  6. acetylem propan
Die Seite wird geladen...

Propan oder Acetylen-Sauerstoff in Plastikflasche? - Ähnliche Themen

  1. propangastankstelle gesucht am besten 90/10 oder 95/5 im Raum Köln/Düsseldorf

    propangastankstelle gesucht am besten 90/10 oder 95/5 im Raum Köln/Düsseldorf: Hallo, ich suche eine verlässliche Liste mit Propangas Tankstellen in Deutschland, primär Köln/Düsseldorf mit Öffnungszeiten. Wer hat da was? Danke.
  2. propangastankstelle gesucht am besten 90/10 oder 95/5 im raum nbg-fürth-erlangen

    propangastankstelle gesucht am besten 90/10 oder 95/5 im raum nbg-fürth-erlangen: hallo zusammen, kann mir jemand helfen suche wie oben beschrieben eine propangastankstelle. habe ein womo mit festem gastank. da wir viel...
  3. lpg tankstelle gesucht mit hohem propangehalt wie 90/10 oder 95/5

    lpg tankstelle gesucht mit hohem propangehalt wie 90/10 oder 95/5: hallo zusammen, kann mir jemand weiterhelfen...? habe ein grßes wohnmobil mit festtank und benötige zum skifahren bei minusgraden mehr...
  4. Betanken durch Propanflaschen

    Betanken durch Propanflaschen: Hallo, ich würde mich gerne in folgende Thematik einarbeiten. Was muss ich alles berücksichtigen, wenn ich einen LPG Tank im Fahrzeug, mit...
  5. Wo kann man HL Propan Gasanlage einstellen lassen???

    Wo kann man HL Propan Gasanlage einstellen lassen???: Hallo zusammen, habe da ein nerviges Problem. Habe mir im Juli einen Honda Civic mit Gasanlage gekauft. Diese wurde 2005 im gleichen Jahr der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden