Probleme mit der Abgas-Leuchte

Diskutiere Probleme mit der Abgas-Leuchte im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, nun habe ich zum ersten mal Probleme mit meiner Bigas Anlage im Passat 3C 1,6, 75KW , Erstzulassung 01.06, er ist 180000 gelaufen. Die...

  1. #1 erdnuss, 17.11.2011
    erdnuss

    erdnuss AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, nun habe ich zum ersten mal Probleme mit meiner Bigas Anlage im Passat 3C 1,6, 75KW , Erstzulassung 01.06, er ist 180000 gelaufen.
    Die Abgas- Leuchte leuchtet.Das Auslesen des Fehlerspeichers bringt unterschiedlichste Ursachen zutage, jedesmal andere. Dann wird der Fehlerspeicher probeweise von der Werkstatt gelöscht, kommt aber nach ca 50 -100 km wieder. Im Benzin Betrieb passiert das nicht, hab das jetzt getestet, die Lampe ist nach 200 km noch nicht wieder an. War in einer Gaswerkstatt, der hat den Speicher ausgelesen- ( Gemisch zu fett) , hat das eingestellt und Inspektion gemacht, Lampe kam wieder. War bei VW, die haben eine Abgasmessung gemacht, alles bestens. Haben mir empfohlen, erstmal nur mit Benzin zu fahren, um zu sehen, obs am gas liegt.Und haben mich gewarnt, dass wenn Lambdasonde immer denkt, Gemisch müsse fetter werden, weil ggfs ein winziges Leck in der Gasanlage vorliege,könne sich auf Dauer der kat verabschieden.
    Nun, da es offensichtlich am Gas liegt, hab ich in der gaswerkstatt angerufen und der sagt, das mit der Leuchte hat er schon ganz oft bei Fahrzeugen gehabt, auch bei seinem eigenen, das hätte keine Konsequenz.
    Als ich ihm die Meinung des VW Mitarbeiters schilderte, dass ggfs bei zu fettem Gemisch der kat abschmiert, hat er dem zugestimmt und gesagt, das könne durchaus ein Risiko darstellen.
    Aber gilt das denn überhaupt im Gasbetrieb? Ist es nicht so, dass gasbetriebene Fahrzeuge eher fetter eingestellt sein müssen?
    Zusätzlich hat der Wagen Zündaussetzer im Leerlauf im Gasbetrieb, da sagt der gasmann, es könne an der Zündspule liegen, ( die Zündkerzen habe ich erst im März erneuern lassen ( Werkstatt hat extra Gas-zündkerzen eingebaut)
    Etwas ratlos, weil keiner Genaues weiß und ich nicht im Benzinbetrieb auf Dauer fahren möchte, wende ich mich jetzt an Euch und bedanke mich für Tipps.
    Erdnuss.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Probleme mit der Abgas-Leuchte. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    Nein " Fetter" eingestellt werden müssen Gasanlagen nicht sonder RICHTIG eingestellt werden müssen die.....und davon hat dein Ümrüster scheinbar nicht den PLAN
     
  4. #3 erdnuss, 17.11.2011
    erdnuss

    erdnuss AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Als ich zum Fehlerspeicher-Auslesen und zur Gasinspektion bei ihm war, hat er mit Blick auf die Fehlermeldung ( zu fettes Gemisch) noch gemeint, damit könne man ja ewig fahren, zu mageres Gemisch bereite ihm Kopfzerbrechen.
    Er hat dann aber richtig eingestellt.
    Am Mittwoch hab ich einen Termin bei ihm, aber wenn der jetzt auch keinen Plan hat, bin ich aufgeschmissen.
     
  5. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    21
    Sehr geil. Die Motorleuchte ist also jetzt schon Unsinn weil seine Wagen die ja eh alle bekommen? Da würde ich so langsam mal die Beine in die Hand nehmen.

    Ich hatte was ähnliches. Der Umrüster hat immer nachgeregelt und irgendwann den Fehler gefunden - und die Anlage nicht neu eingestellt. ich bin dann kurzerhand zu einem der hier befindlichen Jungs gefahren und die Anlage wurde grundhaft neu eingestellt, mit alles was dazu gehört. Seitdem habe ich die Leuchte nie wieder gesehen und der Ur-Umrüster mich nur zum Filterwechsel.
     
  6. #5 erdnuss, 17.11.2011
    erdnuss

    erdnuss AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Aber wo soll ich hin?
    Bigas Anlage macht hier keiner, nur Prins, die fühlen sich auch gar nicht zuständig...
    Der in **** ist aber auch auf keine bestimmte Anlage spezialisiert, hat also "von nichts Bestimmtem keine Ahnung...":p
    Nächste Frage: ich fahre den Wagen jetzt seit 30.00 km, hab ihn mit 150. 000 gekauft. Konnte keinen Hinweis auf eine stattgefundene Gasinspektion , Filterwechsel, Ventilspieleinstellung finden.
    Die Inspektion in der Werkstatt **** hat ca 20-30 Minuten gedauert, das wars. Hat 70 Euro gekostet.
    Übersehe ich etwas, was mal dringend gemacht werden muss?
     
  7. #6 erdnuss, 17.11.2011
    erdnuss

    erdnuss AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Darf hier wohl keinen Ort posten. Bin im Rheinland in der Stadt mit dem kölschen Karneval.;)
     
  8. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    21
    Doch, Ort darfst Du posten. Aus mir nur bedingt nachvollziehbaren Gründen ist Koeln auf der Blacklist.
    Also der Pleistaler sitzt in St. Augustin und hier gab noch nen Kölner Umrüster - musst mal suchen. Ich weiß aber nicht ob die Deine Anlage machen.
     
  9. #8 HarryCorolla, 18.11.2011
    HarryCorolla

    HarryCorolla AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erdnuss,

    wenn Du keinen Umrüster findest, solltest Du dir die Software mit dongle und ein Interface besorgen. Nur wenn Du in das Kennfeld der Bigas kommst, kannste die Anlage vernünftig einstellen.

    Habe diese Probleme bei Umstellung auf Winter- und Sommergas jedesmal. Die Bigas ist halt ein wenig zickig mit unterschiedlichen Gasqualitäten.


    Gruß Harald
     
  10. #9 erdnuss, 18.11.2011
    erdnuss

    erdnuss AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Hinweis! Ich hätte allerdings überhaupt keine Ahnung,. wie ich das einstellen sollte, selbst mit Software nicht. Wie käme ich denn an die software ( `tschuldigung für die doofen Fragen ). Und wenn eine Werkstatt sagt, sie kann mit BIGAS Anlagen umgehen, ohne die selbst umzurüsten, kann ich das überhaupt glauben?
    Den Pleistaler hab ich schon angerufen, der macht kein BIGAS.Den in Koeln kann ich hier WIE finden?
    Mein Problem tauchte übrigens nicht bei einer Gasumstellung auf, sondern mitten im August.
    Ach und nochwas: Was ist denn jetzt mit Ventilspieleinstellung ( kannn ich nur bei meiner RS 80 GS einstellen :p) und Filterwechsel?
    Muss sowas regelmäßig gemacht werden?
    In welchen Abständen?
     
  11. #10 540V8, 18.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2011
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    448
    Dein Passat hat Hydros, da ist nichts mit Ventile einstellen.
     
  12. #11 erdnuss, 18.11.2011
    erdnuss

    erdnuss AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    wieder was gelernt:).
    Habe eine Werkstatt ganz in der Nähe gefunden.Die rüsten zwar nicht BIGAS um, kennen sich aber angeblich damit aus. Hab für übernächste Woche einen Termin, erstmal zur Vorstellung. Wenn ich da schon das Gefühl hab, dass die keinen Schimmer haben, mach ich erst gar keinen Termin...
    Jetzt muss ich teures Super fahren... Mist!:(
    Allerdings läuft der Passat jetzt so gut, dass es mehr Spaß macht zu fahren.
     
  13. #12 HarryCorolla, 19.11.2011
    HarryCorolla

    HarryCorolla AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Erdnuss,

    wenn das Auto auf Benzin super läuft, sollte der Motor ja noch halbwegs fit sein. Wenn dein neuer Umrüster die Software für Bigas hat, und Er sein Handwerk versteht, sollte er die Anlage in den Griff kriegen. Im Grunde stellt man ja jede Gasanlage nach den gleichen Grundregeln ein. Hoffentlich haben deine Symtome nichts mit eventuellen Einbaufehlern zu tun? Der Nachteil wenn man einen Gebrauchten mit Gasanlage kauft. Die Händler haben meist auch keinen Plan. Wünsche Dir viel Glück bei deinem neuen Umrüster. Schreibe mal was raus kommt.

    Gruß Harald
     
  14. #13 Rabemitgas, 19.11.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    103
    Ich rate dir gar nicht viel in der Einstellung rum fummeln zu lassen.

    Wenn der lange gut gelaufen ist und erst neuerdings Probleme macht, dann würde ich dem nur ein neues Rail verpassen lassen !!!Kalibriert!!!

    Gruß Armin
     
  15. #14 erdnuss, 24.11.2011
    erdnuss

    erdnuss AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Danke für alle Tipps. Dass der Wagen mit Benzin noch gut läuft, beruhigt mich auch sehr. Am Montag hab ich den Termin, werde berichten.
     
  16. #15 Alf3366, 24.11.2011
    Alf3366

    Alf3366 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    01.05.2011
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Erdnuss...

    Unter LPG & CNG Tankstellen (menu) kann man auch Umrüster zu bestimmten Anlagen suchen. Vielleicht hilft dir das ja auch weiter.

    Bigas.JPG
     
  17. #16 jan-sch, 24.11.2011
    jan-sch

    jan-sch AutoGasKenner

    Dabei seit:
    20.10.2006
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Aus dem Krankenhaus noch die Meinung eines "BIGAS-Erfahrenen": Tauschen des Rails könnte schon ein guter Schritt sein, aber ob dann die Einstellung nicht angepasst werden muss?

    Ich würde Dir eine Fahrt in den Hunsrück empfehlen. Ich wohne 50km östlich von Koeln und habe die Erfahrung gemacht, dass kein Mensch sich mit Bigas wirklich auskennt. Einzige von mir empfohlene Ausnahme: Hastenpflug in Blankenrath (in der Nähe vom Flughafen Hahn).

    Gruß!
    Jan
     
  18. #17 erdnuss, 26.11.2011
    erdnuss

    erdnuss AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hej, ich hoffe, nichts Ernstes!!!ich mein bei dir, nicht beim Auto:)
    Danke für den Tipp.
    Das war jetzt wahrscheinlich Gedankenübertragung, denn ich hab durch langes googeln jetzt doch noch eine Bigas-Zentrale gefunden, die mir mitteilte,dass es in der Nähe von Kön nur 2 Werkstätten gebe, das eine war Krefeld, das andere genau die von dir genannte.
    Ich warte jetzt den Montag ab, wann das nix gibt, fahr ich dahin. Mann Mann, das ist ja doch etwas komplizierter....
     
  19. c5_kme

    c5_kme AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.12.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hänge mich einfach mal an, da ähnliches Problem.
    Das Auto (Citroen C5, 1,8i 16V, Bj. 2008, KME Diego) fährt seit ca. 60tkm ohne Probleme mit Benzin und Gas, mit der originalen Einstellung. Seit kurzem geht aber gelegentlich die MKL an. Der Fehler (zu fettes Gemisch) wurde schon zweimal gelöscht und kam jeweils nach ca. 1500 km wieder. Wie gesagt, das Auto benimmt sich dabei völlig normal. Aber da der Fehlerspeicher ein langes Gedächtnis hat und mit Tönen auf sich aufmerksam macht, will ich es natürlich beheben lassen.
    Der "Rabe mit Gas" hat hier weiter oben empfohlen, neues Rail rein (in meinem Fall: Valtek grau) und Einstellung so lassen, wie sie ist (wäre mir auch lieber so). Soll ich das so an meine Werkstatt kommunizieren? (Hintergrund: Die sind gut und machen BRC, kennen sich aber mit der KME nicht besonders aus. Der Original-Umrüster ist zu weit entfernt.)
     
  20. Anzeige

  21. #19 erdnuss, 29.11.2011
    erdnuss

    erdnuss AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    So, nun bin ich schlauer.
    Hab den Wagen am Montag morgen abgegeben, erst sagten sie, sie würden ihn nur einstellen, damit sei es bestimmt auch schon erledigt.
    Aber nach einer Std riefen sie an: Die rail sei verschlissen und müsse ersetzt werden ( 190000 kmLaufleistung) Der Mechaniker sagte, er habe eine neue Software aufgespielt und habe die Zylinder einzeln prüfen können, dabei habe sich herausgestellt, dass der 2. Zylinder ( oder beser die Einspritzung für diesen) am schlimmsten betroffen sei, der 1. sei auch schlecht dran und Nr 3 und 4 seien noch ganz okay, man wechsele aber immer das ( die? ) ganze rail.
    Er hat mir schärfstens abgeraten, weiter mit Gas zu fahren, bis der Schaden behoben sei. Kostenpunkt 450-500 Euro.
    Was sagt Ihr?
     
  22. wgas

    wgas AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Hat jemand mal an die Zündkerzen gedacht?
    Bei mir läuft es nur mit 0,7 mm rund statt normal 1 mm Elektrodenabstand für Benzin.

    wgas
     
Thema: Probleme mit der Abgas-Leuchte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vw passat 3c störung im abgassystem

    ,
  2. vw phaeton abgas werkstatt

    ,
  3. vw passat störung im abgassystem

    ,
  4. vw passat katalysator lampe leuchtet,
  5. passat 3c abgaswarnleuchte leuchtet,
  6. vw passat abgas werkstatt,
  7. passat 3c katalysator leuchte,
  8. seat leon kontrollleuchte abgas,
  9. abgasleuchte leuchtet vw passat,
  10. abgas werkstatt vw phaeton,
  11. katalysator lampe leuchtet vw passat,
  12. vw passat 3c abgas werkstatt,
  13. passat abgasleuchte,
  14. phaeton abgaswarnleuchte,
  15. passat 3c abgas werkstatt,
  16. katalysator lampe leuchtet passat,
  17. kontrollleuchte katalysator vw passat,
  18. passat 3c fehler abgassystem,
  19. Abgas Werkstatt phaeton,
  20. passat 3c störung im abgassystem,
  21. vw katalysator leuchtet,
  22. katalysator leuchte,
  23. vw passat c3 kat lampe leuchtet,
  24. bigas umrüster köln,
  25. vw passat katalysator leuchte
Die Seite wird geladen...

Probleme mit der Abgas-Leuchte - Ähnliche Themen

  1. Stargasanlage macht Probleme

    Stargasanlage macht Probleme: Hallo zusammen, ich fahre seit 11 Jahren mit einer Stargasanlage, jetzt habe ich leider Probleme mit der Anlage. Wenn der Motor kalt ist und ich...
  2. Prins VSI 1 Jede menge Probleme die ich nicht verstehe...

    Prins VSI 1 Jede menge Probleme die ich nicht verstehe...: Guten Tag Liebe Community! Seit dem 01.09.2019 bin ich ein Stolzer Besitzer einer Gasanlage! Ich bin eigentlich total begeistert von meiner...
  3. Mehrere Probleme mit der LPG Anlage

    Mehrere Probleme mit der LPG Anlage: Hallo zusammen, habe mich einmal in dem Forum angemeldet, da mein Händler den Fehler nicht findet oder die Probleme nicht auftreten, wenn ich mal...
  4. GFi-Anlage mit Problemen - benötige dringend Rat!

    GFi-Anlage mit Problemen - benötige dringend Rat!: Hallo zusammen, ich bin hier Neuling und fahre seit Juli 2019 einen Gaser. Das war schon immer mein Wunsch, mit LPG zu fahren. Jetzt gibt's nur...
  5. Selbstumrüstung Volvo V70, erste Probleme

    Selbstumrüstung Volvo V70, erste Probleme: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, aber hab sehr gespannt einige Themen verfolgt. Vorallem finde ich es super, dass hier einige fähige...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden