Probleme mit BMW E46 M54-Motor

Diskutiere Probleme mit BMW E46 M54-Motor im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, bin langsam am Ende meiner Geduld. Habe seit 4 Monaten eine KME-Diego mit Magic Jet-Injektoren und ständig meldet sich wieder die MKL....

  1. rollo

    rollo AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, bin langsam am Ende meiner Geduld. Habe seit 4 Monaten eine KME-Diego mit Magic Jet-Injektoren und ständig meldet sich wieder die MKL. Immer das gleiche - Gemisch zu mager. 5 mal wurde nachgebessert - aber nach max. 1000km war die Laterne wieder an.
    Jetzt hat mein Umbauer wohl einen Befreiungsschlag versucht. Er hat die Düsen von 2,3 auf 2,8mm aufgebohrt und meinte damit müsste Ruhe sein. Aber schon bei der ersten Fahrt hab ich mit meinem OBD-Tester festgestellt, das die vormals ca. 10% zu mageren Langzeitwerte jetzt ins Gegenteil schwenken. Ich hab derzeit -12% auf Bank 2 und -6% auf Bank 1 und auch passend dazu die Fehlermeldung Gemisch zu fett auf Bank 2. Also nur noch eine Frage der Zeit bis die MKL wieder anspringt.
    Und jetzt meine bange Frage - hab ich mit solch goßen Düsen ünerhaupt noch eine Chance den Motor vernünftig über die Software eingestellt zu bekommen) Idealer Düsendurchmesser gemäß KMW-Software ist 2,2mm...
    Ach ja - wohne im Osten Hamburgs.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Probleme mit BMW E46 M54-Motor. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fleibaka, 03.05.2011
    fleibaka

    fleibaka AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mache Wandlung draus und suche dir einen Umrüster, der weiß was er tut.

    A&R... Das R steht für den ehemaligen Meister bei AZR.

    Wie bereits mitgeteilt läuft meine Klage, Gutachten wurde erstellt mit dem Ergebnis: Nach 3 maliger Nachbesserung ist die Anlage unfachmännisch verbaut.

    Ich drücke dir die Daumen

    fleibaka
     
  4. #3 rollo, 04.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2011
    rollo

    rollo AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo fleibaka,
    tja scheint als wenn Du mit deiner Meinung nicht so falsch gelegen hast. Wie würde ich das mit der Wandlung angehen?
    Gibt es mittlerweile einen Umrüster in der Nähe (Osten/Süden Hamburgs) dem ich den BMW mit der KME anvertrauen könnte?
    Mittlerweile ist auch die MKL angegangen und hat gleich diverse Fehlemeldungen herausgeworfen. Leider alles BMW-Systemmeldung mit denen ich nichts anfangen kann. neben dem P1086 (Gemisch Bank 2 zu fett) auch noch P1050 und P1053. Vermutlich irgendwas mit Katalysator-Schutz oder Regelung nicht mehr möglich. jedenfalls springen mir die Langzeitwerte jetzt automatisch nach kurzer Zeit wieder auf 0 zurück, als wenn das Steuergerät automatisch wieder nullt....
     
  5. #4 fleibaka, 04.05.2011
    fleibaka

    fleibaka AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    du mußt schriftlich eine Nachbesserung mit Fristsetzung fordern.
    Dann noch ein zweites mal, wenn die Mängel dann noch nicht abgestellt sind.
    Anschliessend kannst du Wandlung fordern, sollte die zweite Nachbesserung nicht zum Erfolg führen.

    Im Grunde hast du mit den ganzen Besuchen in der Werkstatt bereits den Anspruch auf Wandlung erworben, belegen kannst du sie aber wahrscheinlich nicht.

    Ein Gespräch kann aber auch sehr hilfreich sein.

    Gruß

    fleibaka
     
  6. #5 Jve.dragon, 04.05.2011
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    28
    @rollo

    hier deine Fehlercodes:

    P1050 Steuerstromkreis variable Ventilsteuerung, Zylinderreihe 1- Fehlfunktion Stromkreis
    P1053 Steuerstromkreis variable Ventilsteuerung, Zylinderreihe 2- Kurzschluß



    gruß
     
  7. rollo

    rollo AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    besten dank für die Fehlercodes. Entweder ich hab die Dinger falsch abgelesen oder ich bin total auf dem Schlauch. Variable Ventilsteuerung hat der M54 doch gar nicht... und selbst wenn - hat das etwas mit der Gassteuerung zu tun???
     
  8. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    21
    Hi,

    die Fehlercodes könnten aus irgendwelchen Datenbanken kommen die nicht wirklich dem entsprechen was BMW ausliest.

    Was ish damit sagen will:
    BMW liest z.B.mit INPA und Co aus und bekommt sehr viel bessere Fehlerbeschreibungen.

    Gerät XY (ATU oder eins aus Ebay) liest z.B. nur P1050 und irgendeiner hat da mal eingetragen "Steuerstromkreis variable Ventilsteuerung, Zylinderreihe 1- Fehlfunktion Stromkreis" obwohl es bei BMW vielleicht etwas ganz anders ist.

    Also entweder mal zu BMW fahren, vielleicht mal den ADAC auslesen lassen oder jemanden suchen der den E46 in HH auslesen kann mit INPA.
     
  9. #8 V8gaser, 06.05.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.389
    Zustimmungen:
    549
    Also mit +10% oder -12% kommt noch keine MKL.
    Schätze der wird in irgend einem speziellem Bereich falsch laufen, sprich die "Wellenlinie" im Kennfeld der KME stimmt irgendwo nicht :-)
    Ich find bei OBD Codes e46:
    P0150 - 02 Sensor Fehlfunktion Stromkreis (Bank 2 Sensor 1)
    P0153 Sauerstoff-Sensor lamgsae Reaktion (Bank2, Sensor1)

    Bist du dir sicher das deine Codes 1050 und 1053 sind? Das wären spezifische Codes, und da fängt es bei mir erst mit P1083 an....
    P1086 stimmt so wie du ihn ausgelesen hast.
     
  10. #9 rama0711, 06.05.2011
    rama0711

    rama0711 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    bei den OBD Werten und den Fehlerwerten tippe ich darauf, dass die Lamdasonden mal erneuert werden sollten.

    Wievile km haben die runter ?

    MfG.

    .
     
  11. rollo

    rollo AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    So - war heute mal in einer anderen Werkstatt zum Fehlerauslesen. Ergebnis: Bank 1 zu mager, Bank 2 zu fett, Fehlzündungen auf 2 Zylindern. Allerdings hatte ich zwischenzeitlich auch die Fehlermeldungen gelöscht, die mein XY-OBD-Kabel detektiert hatte. So eben auch diese uminösen P1050 und P1053 - vielleicht hatte ich mich ja auch verlesen.
    Zu den Lamda-Sonden: Motor hat 85.000 km runter und läuft im Benzinmodus einwandfrei. Da hat er gleichmäßige und nur geringe Regelwerte sowohl langzeit als auch kurz. Nur im LPG-Modus geht die Post ab. Bank 1 geht jetzt auf anfetten und Bank 2 regelt weiter sehr stark mager. Allerdings nur im unteren Leistungsbereich (30-50km/h konstant im Bummelbetrieb). Auf Landstrasse oder Autobahn und beim beschleunigen stimmen die Werte relativ gut überein und pendeln sich tatsächlich auf bei +/-3% auf beiden Bänken ein.
    Fazit: Lambda-Sonden halte ich total in Ordnung und bei der Gasanlage stehe ich noch immer auf dem Schlauch was ich machen soll. Einen rechten KME-Expterten hab ich leider noch nicht gefunden. Zwar eine anderen freundliche Gaswerkstatt, aber die scheinen sich eher mit STAG auszukennen.
     
  12. #11 V8gaser, 06.05.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.389
    Zustimmungen:
    549
    Kontrolier mal die Düsenverkabelung. Also ob auch wirklich die Zylinderbelegeung stimmt. Und kontrollier es nochmal und nochmal....
    Genau sowas in der Art hatte ich mal und es waren schlicht zwei Zylinder vertauscht. Die DME weiß genau welches Abgas an der Sonde von welchem Zylinder ist und regelt nach - sind die Zylinder nun vertauscht kommt das natürlich falsch an.
    Also: Konrollieren ob die Verkabelung an der Benzindüsenunterbrechung stimmt und an den Gasdüsen. Bei den Benzindüsen schauen ob auch wirklich richtig rum verkabelt wurde. Da ist ruckzuck ein Kabeldreher drin - die Anlage läuft dann, aber es wird immer etwas Benzin mit eingespritzt.
    Dazu würde auch der P0153 passen - die Sonde zeigt nicht das an was die DME erwartet.
    Die Sonden in den m54 halten normal ewig - und wenn auf Benzin alles passt, auf Gas aber nicht - siehe oben!!!!
     
  13. #12 Autogas-Rankers, 07.05.2011
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Wiedermal jemand der eine KME nicht einbauen und einstellen kann, Traurig Traurig
     
  14. rollo

    rollo AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo V8Gaser,
    bin mir unsicher, ob ich das mit der Kontrolle mit blossem Hinsehen hin bekomme. Gibt es die Möglichkeit über die Software von KME da etwas heraus zu finden? Ich hatte zunächst geplant alle Zylinder über die KME Software einzelnd anzufetten/abzumagern um die Reaktion über die Lamda-Werte des Bord-Rechners herauszufinden. Damit ließe sich schon einmal herausfinden, wir die Zuordnung der Zylinder zu Bank 1 und Bank 2 ist und welcher Zylinder hier besonders reagiert.
    Eine weitere Möglichkeit wäre (falls möglich) immer nur einen Zylinder auf Gas laufen zu lassen und dann am Gemisch zu spielen um die Reaktion auf Lamda zu testen.
    Was hälst Du von der Idee? Vielleicht bekomme ich damit nähere Erkenntnisse....
     
  15. #14 V8gaser, 09.05.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.389
    Zustimmungen:
    549
    Du kannst mit der KME Soft einzellne Zylinder umschalten - und so ruckzuck rausfinden ob was verdreht ist.
    Ansonsten - telefonier mal mit dem Rankers, der ist fitter auf KME als ich (und motivierter :-) )
     
  16. rollo

    rollo AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    noch was für die Augen. anbei die map und die Kennline zu meiner anlage. Tolle steigung, gell?
     

    Anhänge:

    • -15.jpg
      -15.jpg
      Dateigröße:
      101,9 KB
      Aufrufe:
      259
    • map-15.jpg
      map-15.jpg
      Dateigröße:
      86,9 KB
      Aufrufe:
      235
  17. #16 rollo, 10.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2011
    rollo

    rollo AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Und wieder schlauer. Nach Euren Tips gestern hab ich mich den ganzen abend mit der Anlage beschäftigt. Ergebnis:
    1. Also Kabel sind alle i.O. angeschlossen
    2. per Software hab ich einzelne Zylinder abgeschaltet und nochmal überprüft das die Zuordnung bank1 für Zylinder 1-3 und entsprechend Bank 2 für Zyl. 3-6 passt. Auch hier alles OK
    3. Dann hab ich den Injektortest gefahren (2x). Erstes Ergebnis (siehe Bild) große Abweichungen und Aussage: "Injektoren müssen ersetzt werden". Toll - sind ja nagelneu. Beim zweiten Durchlauf etwas bessere Ergebnisse. Jetzt brauchen die Injektoren nur noch Software-Korrektur. Also los damit.
    4. Jetzt zeitgt sich ein einheitlicheres Bild. Bank 1 und 2 laufen eher parallel und zeigen beide relativ gleichmäßige (wenn auch hohe) Korrekturwerte.
    Fazit: Bin noch nicht am Ende. Die Korekturwerte schwanken immer noch startk je nach Belastungszustand. Dazu die Frage: WARUM weichen neue Injektoren so stark von einander ab? Hängt das mit den aufgebohrten Düsen der Magic Jet zusammen? Und mit dem großen Durchmesser 2,8mm? Mir scheint dieser grosse Durchmesser macht das System eher noch sensibler und mit einem kleineren Durchmesser (wie vorher) konnte man feiner einstellen. Fragen Fragen Fragen.... freue mich auf Eure Meinung,
    Rollo

    PS: Noch eine letzte Frage: Die Einspritzzeiten auf Benzin liegen bei ca. 2,3 und auf Gas bei ca. 2,6 - also gut 0,3ms auseinander. Ist das tolerabel?
     

    Anhänge:

  18. #17 Autogas-Rankers, 10.05.2011
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Tipp Nr. 1 = Mach die Korrekturen Rückgängig
    Nr.2 = Düsen sind zu Groß

    Ich würde die Verschiebung auf 0,7 Stellen und dann nochmal einstellen.

    Grade mit den Magic lässt sich dein e46 gut einstellen,
    allerdings finde ich die Dinger sind nicht grade haltbar.

    PS: der ms unterschied könnte auch 2ms sein, ist zu vernachlässigen, solange die bei Volllast nicht 20ms oder mehr haben.
    Das wichtige sind die Benzinzeiten, die sollten sich nicht großartig ändern.

    Gruß,
    Jens
     
  19. rollo

    rollo AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rankers, danke für die Tipps. Das der Injektortest nicht viel Sinn macht hatte mein Umrüster mit auch schon einmal gesagt. Fakt ist aber das ich ohne diese Korrekturen und ohne Bank-Korrektur auf der Bank 2 ca. 15-20% negative Korrekturwerte habe - also viel zu fett laufe. Auf Bank 1 sieht das ganze viel freundlicher aus...
    Welche Düsengrösse empfiehlst Du mir? 2,8 (aufgebohrt) hab ich drin. Die Software sagt 'Optimale Düsen'.
    Vorher war 2,3 drin - Software sagte 'Toleranzbereich'.
    Soll ich mir neue Düsen mit 2,4 oder 2,5 besorgen? Gibts die Dinger ordentlich vorgebohrt? Wo?
     
  20. Anzeige

  21. #19 Autogas-Rankers, 11.05.2011
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    167
    Du brauchst keine Neuen Düsen, mach die Verschiebung auf 0,7 und weiter gehts.
     
  22. rollo

    rollo AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab die Injektorkorrektur ausgeschaltet.
    Ergebnis: Bank 2 -20%, Bank 1 um 0% Kurzzeit im Stand. aber auch unter Last wenig Änderung. Damit springt mir umgehend wieder meine MKL mit Kat-Schutz an. Unbefriedigend...
     
Thema: Probleme mit BMW E46 M54-Motor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw m54 motor

    ,
  2. p 1050 bmw

    ,
  3. BMW P1050

    ,
  4. p1050 bmw,
  5. fehlercode p 1050 bmw ,
  6. bmw m54,
  7. bmw motor m54,
  8. f,
  9. BMW Fehlercode P1050,
  10. bmw m54 probleme,
  11. BMW M54 motor probleme,
  12. fehlercode P1050 ,
  13. bmw fehlercodetabelle e46,
  14. bmw e46 fehlercodetabelle,
  15. bmw e46 m54,
  16. bmw m54 springt nicht an,
  17. fehlercode p 1083,
  18. fehler P1050,
  19. bmw e46 fehlzündung,
  20. m54 motor,
  21. m54 gemisch zu fett bank 1,
  22. m54 probleme,
  23. Steuerstromkreis variable Ventilsteuerung,
  24. obd p1050,
  25. bmw e46 variable ventilsteuerung
Die Seite wird geladen...

Probleme mit BMW E46 M54-Motor - Ähnliche Themen

  1. Selbstumrüstung Volvo V70, erste Probleme

    Selbstumrüstung Volvo V70, erste Probleme: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, aber hab sehr gespannt einige Themen verfolgt. Vorallem finde ich es super, dass hier einige fähige...
  2. Startprobleme Prins VSI 1

    Startprobleme Prins VSI 1: Hallo, mein Volvo 940 (1997 mit Bosch LH2.4) mit Prins VSI 1 (seit 2006 und 270tkm) hat folgende Probleme: Seit ein paar Monaten springt er mit...
  3. Probleme mit LO-Gas Anlage Venturi im Volvo 740 2,3l

    Probleme mit LO-Gas Anlage Venturi im Volvo 740 2,3l: erstmal guten abend, ich heiße Tino und bin 34 jahre alt" wohne zur zeit in der nähe von Lutherstadt-Wittenberg. und habe schon das ein oder...
  4. Probleme mit KME Bingo S

    Probleme mit KME Bingo S: Hallo liebe Leute, ich habe da ein Problem mit einer in meinem Fiat Punto verbauten KME Bingo S. Zwar bin ich KFZ Mechaniker, habe mich bislang...
  5. Probleme mit Venturi LPG Anlage, im Benzinbetrieb

    Probleme mit Venturi LPG Anlage, im Benzinbetrieb: Hallo! Ich habe eine dringende Frage und hoffe das eventuell hier mehr Leute mit Erfahrung das sehen werden: Also, ich habe mir vor zirka einem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden