Probleme beim Honda Accord Tourer

Diskutiere Probleme beim Honda Accord Tourer im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, ich habe einen Honda Accord Tourer 4.Zyl. mit 114 kw Bj. 12/03. im Februat 2006 ließ ich mir in Essen (Knoblauch) eine Prins-Anlage...

  1. Votano

    Votano AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe einen Honda Accord Tourer 4.Zyl. mit 114 kw Bj. 12/03.
    im Februat 2006 ließ ich mir in Essen (Knoblauch) eine Prins-Anlage einbauen. Es lief meines Erachtens wunderbar, mit Ausnahme, jedesmal, wenn ich im Februar in Winterurlaub fuhr ging mir nach dem ersten Gas-Tankstopp (Montabaur) die gelbe Motoranzeige an. Der ADAC quittierte und erzählte mir (dem absolutenLaien) durchaus verständliche Dinge. Ich muß dazu sagen, daß ich jedesmal vorher bei Honda die turnusgemäße Inspektion gemacht hatte. Als es mir auch mal auf der Rückfahrt vo Bayern passierte, fuhr ich zuerst nach Honda, weil mir der ADAC-Mann sagte, das liegt daran, daß der Bordcomputer angeschlossen wird und runtergeschaltet, sodaß er die Gasanlage nicht erkennt o.ä. Beu Honda sagte man mir, da ich auf Gas fahre und Honda darauf nicht eingerichtet ist, müsse ich alle 10000km die Ventile nachstellen lassen, da mein Auto noch keine autom. Stößel hätte. Nachdem ich aus der Werkstatt kam, fuhr ich kurze Zeit später Autobahn und die Lampe ging wieder an. Honda meinte, das liege natürlich an der Gasanlage. Mein Ausrüster meinte der sei falsch eingestellt, neue Richtlinien bedagen, der darf erst bei 35° C umspringen, vorher waren 28 ° C eingestellt. Gesagt getan 3 Tage gut, dann wieder gelbe Motorleuchte, die dann auch wieder mal ausging, das verstand ich garnicht. Wieder zum Ausrüster, diesmal sagte der Verdampfer ist defekt. Neuen eingebaut, alles in allem 385 Euronen. (12.2008). Halbes JAhr Ruhe, dann wieder gelbe LAmpe, zwischenzeitlich Knoblauch umgezogen, von Essen-Mitte nach Kray, mittags sehr verkehrsintensiv, A40. un hatte direkt bei mir eine Firma a eröffnet, da bin ich dann mal hin, ganze Story geschildert, Wagen dagelassen. Nach 1 Stunde kam der ANruf, da wären falsche Rails verbaut, müssen gewechselt werden. Ich Ahnungsloser sage, was muß, das muß, Ergebnis 585 Euro.
    Nun habe ich das Fahrzeug nicht mehr sehr viel bewegt, da ich im April und September 2 Wirbelsäulen-Op's hatte. Zwischenzeitlich war mir die Batterie (trotz Garage, trotz Sommer) nach 14 Tagen leergesaugt, weiß nicht warum. Lange Rede , kurzer Sinn. Seit 4 Wochen macht der Wagen im Gasbetrieb, wenn er warm ist, Klopfgeräusche, ich war schon bei meinem 2.-Gasdoktor (Autohaus Rosenfeld), die haben gesagt , das wäre normal. Jetzt bestätigen mir aber mehrere Bekannte, daß der Wagen sonst nicht so laut war, am Besten hört man das komischerweise im Innenraum, deswegen werd ich ja langsam wütend. Wenn die Anzeige jetzt von Benzin auf Gas umspringt, fängt der Wagen an zu ruckeln, wenn ich Gas gebe, nimm ich Gas weg, geht es wieder weg. Außerdem springt die ANzeige immer hin und her von Gas auf Benzin oder beide Lampen brennen.Wenn der Wagen richtig warm ist, geht es wieder weg. Montag fahre ich wieder zu der Werkstatt i meiner Nähe und dann gibt es Krach. Hab noch mal ebn geschaut, meine Rails haben keine Punkte und die Beschriftung ist natürlich unten
    Ich habe übrigens Flashlube seit Beginn. Meine Frage. Welche Rails sollte ich denn drin haben? (Ich meine die hätten von gelb(Blau?) auf Orange geweschelt. Die Werkstatt sagte, es wäre nicht gut, wenn ich im Gasbetrieb schneller als 140 fahre, Knobloch sagte damals, ich kann heizen, wie ich will, hab ich eh nicht gemacht. Urlaubsfahrten finden mit 3 Personen und Vollast statt. Aber ich bin auch schon 200 kurz mal gefahren(mit den ersten Rails), Fahrzeug lief damals wie geschmiert.
    Bis zu welchen Minustemperaturen kann ich Gas fahren, hatte mir jetzt vor Weihnachten angewöhnt auf Benzin zu fahren.
    Ich hoffe, Ihr könnt mir, nachdem die LAchanfälle vorbei sind, ein paar Tips geben, bevor ich zur Werkstatt fahre.
    Danke
    MfG
    Votano
     
  2. Anzeige

  3. Votano

    Votano AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Schade, hatte gehofft, was z finden, naja, morgen geht es in die Werkstatt, ist mir zu riskant die Ruckelei.
    Komischerweise,...wenn ich im Leerlauf Gas gebe bis 4000 U/pm tut sich nix, wennich während der Fahrt beschleunige laufen beide Lichter LPG und Benzin und er ruckelt
     
  4. #3 djcroatia, 28.12.2009
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    17
    also bei uns in Köln ist Honda Amian eine gute Adresse, seit vielen vielen Jahren
     
  5. Votano

    Votano AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ja, war mir damals schon bekannt, allerdings für jeden Mist 160 km zu fahren hat mich abgeschreckt.
     
  6. #5 djcroatia, 28.12.2009
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    17
    das ist leider auch wahr, 160 KM sind schon eine Menge
     
  7. #6 gambrinus, 28.12.2009
    gambrinus

    gambrinus AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Umrüster gut ist und Ahnung hat, fährst du nur 1x hin und nicht ständig. DAS ist der Unterschied zu den Billigheimern ;)
     
  8. Votano

    Votano AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Findest Du 2500 Euro billig? Ich nicht, übrigens ist mir mein Umrüster in einem Forum empfohlen worden, vielleicht hab ich den Fehler gemacht zu wechseln, aber in Essen sollte ich außerdem 1 Woche warten und es war 3 Tage vor dem Urlaub, aber darum geht es ja eigentlich nicht. Woran erkenne ich denn vorher, ob der Ausgesuchte was taugt, nur mit der Glaskugel, oder?
     
  9. #8 Votano, 04.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2010
    Votano

    Votano AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    So, habe das Fahrzeug heute weggebracht, bin mal gespannt auf die Diagnose, wird bestimmt:eek:
    Ich hätte natürlich im Vorfeld gerne schon was detailliertes von den Spezialisten gelesen, war aber eine unglückliche Zeit (Weihnachten/Silvester)
     
  10. Votano

    Votano AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Habe soeben den Anruf bekommen, das Klopfen sind Übertragungsgeräusche der Rails, der Wagen läuft auf Gas auch wenn die Anzeige Gas und Benzin anzeigt, der Schalter wäre kaputt.
    Dann hatte ich denen das Problem geschildert, daß meine Batterie (ist schon erneuert) nach 1 Tag Tiefgarage bei den jetzigen Temperaturen es soeben schafft, den Wagen zu starten. Da wurde mir eben mitgeteilt, daß wahrscheinlich das Gassteuergerät kaputt sei, aber es gäbe einen Trick das mit dem Stromverlust zu umgehen, das Neue koste nämlich 280 Euronen plus Steuer und vielleicht geht es ja auch so.
    Jetzt bräuchte ich mal wirklich einen Rat.
     
  11. #10 Rabemitgas, 04.01.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Hallo Votano

    Vielen Dank für deine email, aber es ist sehr viel durcheinander und schlimm was dir passiert ist.

    Fehler 1. Ein Prins Verdampfer muss niemals neu, sondern kann immer so Überholt werden, das er absolut neuwertig ist. Kosten ca. 100-150€ (inkl.ein/ausbau)

    Fehler 2. Ich kann mir nicht vorstellen, das man so ein Falsches Rail benutzt, das man das Auto dann nicht richtig eingestellt bekommt. Man kann immer mit den Systemdrücken so varieieren, das man auch zu kleine oder zu Große Injektoren bei der Prins verwenden kann.

    Von daher denke ich sogar das die Ausgabe der "Falschen" Injektoren auch unnötig war.

    Ich würde aber vorschlagen, das du mich für die anderen Sachen mal anrufst.

    Gruß Armin
     
  12. Anzeige

  13. CG4

    CG4 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.02.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Wie ging es weiter?????????
    Hallo,
    ich fahre einen Accord Coupe 2.0i Vtec, Bj 2004. Gebraucht inkl. Gas gekauft (Prins).
    Km-Stand ca 210000km, bei mir rund 40000km mit 95% Gasbetrieb, zuvor ca 65000km
    nach Umrüstung. Keine Probleme, von Tankfüllanzeige abgesehen, die nach dem Mond geht. FlashLube war eingebaut. Seit ca. 100kmleuchtet gelbe Motormanagementlampe. Aber volle Leistung, Fahrzeug scheint lauter, aber Auspuff ist dicht lt. Honda. Nun habe ich vor ca 1000km von Flashlube auf LiquiMolly umgestellt. Ein Zusammenhang????????????
    Wer könnte was sagen? Was ist mit Ventile nachstellen? Habe seit ca. 2000km den Eindruck, dass bei Kaltstart die Ventile etwas schnattern, wenn ich aus Teillast minmal Gas zurücknehme.
    Fahrzeug wir d von mir zügg aber i.d.R. maximal mit 75% leistung, Autobahn bis ca 4500 U/min gefahren, das fühlt sich gut an. Fahrten unter Zeitdruck (einmal, um den Flieger nach Stau zu bekommen) führe ich nur unter Benzin durch.
    Meine Anlaufstelle wird - erstmals - Amian in **** sein. Nur, Termine!!!
     
  14. #12 h_lauer, 17.02.2011
    h_lauer

    h_lauer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Votano,

    ich fahre ebenfalls Dein Tourermodell, allerding mit einem KME Diego.
    Hatte ca. 1 1/2 Jahre starke Probleme mit der Gas-Anlage und nur Ärger mit meinem GAS Umrüster. Die MIL Anzeige war fast ständig an, der Wagen Ruckelte beim umschalten, der Startvorgang hat extrem lange gedauert, usw...
    Im letzten Jahr hatte ich dann die Nase voll und bin zu Autogas Rankers nach Krefeld gefahren.
    Seit dem läuft der Wagen wie geschmiert (jetzt bereits seit über 30.000km).
    Keinen Ärger mehr!
    Ich kann Dir nur raten einmal die Strecke bis nach Krefeld zu fahren.

    Gruß
    Holger
     
Thema: Probleme beim Honda Accord Tourer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. honda accord probleme

    ,
  2. honda accord gasanlage

    ,
  3. honda accord gasumbau

    ,
  4. autogas honda accord,
  5. honda accord batterie leer,
  6. honda accord autogas,
  7. gasumbau Honda accord,
  8. Probleme mit Honda Accord,
  9. probleme honda accord,
  10. honda accord tourer probleme,
  11. gasanlage honda aCCORD,
  12. honda accord gas umrüsten,
  13. honda accord rostprobleme,
  14. honda accord tourer gasanlage,
  15. honda accord tourer bj 2009 autogas,
  16. honda accord mit lpg,
  17. honda accord ruckelt,
  18. honda accord lpg,
  19. honda accord tourer lpg,
  20. lpgforum.de auto springt kalt nur mit gas geben an autogas voltran,
  21. honda accord batterie probleme,
  22. honda accord mit gasanlage zu empfehlen,
  23. welche gasanlage ist für honda accord,
  24. accord probleme,
  25. probleme honda accord tourer
Die Seite wird geladen...

Probleme beim Honda Accord Tourer - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit KME Diego beim 1,8T VAG

    Probleme mit KME Diego beim 1,8T VAG: Hallo, ich weiß nicht mehr weiter. Mein Octavia spinnt wenn er warm ist und hat keine Leistung mehr. Vorher lief er im Kalten schlecht mit...
  2. Probleme beim Anfahren

    Probleme beim Anfahren: Hallo Ich besitze einen Mondeo ST 220 3,0 liter. Verbaut ist eine Icom. Soweit läüft die Anlage super. Nur wenn ich an der Ampel stehe und sie...
  3. probleme beim fahren

    probleme beim fahren: hallo ich fahre einen peugeot 307cc erstzulassung 04.2005 1,6l ca. 109 ps ich habe mir 2009 eine lpg ( autogas ) anlage einbauen lassen der...
  4. Probleme beim tanken

    Probleme beim tanken: Hallo Zusammen Ich habe seit kurzem Probleme, wenn ich meine Gasanlage betanken möchte. Und zwar ist ein 55 Liter-Tank verbaut (wenn sie leer ist...
  5. Audi A3 1.4 TFSI Vialle Lpdi - Probleme beim Warmstart

    Audi A3 1.4 TFSI Vialle Lpdi - Probleme beim Warmstart: Hallo zusammen, ich fahre einen Audi A3 1.4 TFSI mit eingebauter Vialle Gasanlage. Das Auto fährt jetzt bereits seit 180.000 km auf Gas....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden