Probleme Autogasanlage Mercedes W124 230TE

Diskutiere Probleme Autogasanlage Mercedes W124 230TE im LPG Mercedes Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Moin, habe mir vor 3 Monaten folgende Anlage in meinen 230 TE Bj. 92 Laufleistung 125000 mit KE Jetronic einbauen lassen: Verdampfer-...

  1. Dave

    Dave AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.06.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    habe mir vor 3 Monaten folgende Anlage in meinen 230 TE Bj. 92 Laufleistung 125000 mit KE Jetronic einbauen lassen:
    Verdampfer- Druckminderer:
    Hersteller Tomasetto AT 07
    Steuergerät:
    KME Bingo M4
    Multiventil:
    Emer Typ 630
    Vertikaltank:
    Irene
    Und hier meine Probleme:
    - Anlage geht bei langsam gefahrenen Kurven aus
    - Anlage geht nach langen Autobahnfahrten aus
    - Anlage geht bei abrupten Bremsmanövern auf der Autobahn aus
    - der Motor nimmt schlecht Gas bei Beschleunigung aus dem Stand an (Hab das Gefühl man fährt ne Wanderdüne)
    - der Einbauer hat es nicht hinbekommen die Anzeige vernünftig anzuklemmen ( grüne Diode für Betriebszustand und rote für Reserve blinken entweder beide oder leuchten beide bei Gasbetrieb)- eigentlich sollte die rote bei Reserve leuchten

    Leider ist meine Einbaufirma 100 Kilometer entfernt und hat jetzt für das Problem was das ausgehen angeht vorgeschlagen eine Art Drehzahlregelventil einzubauen. Da ich Laie bin was Gasanlagen angeht wollte ich mal nachfragen ob dies sinnvoll ist oder ob es generell am Einbau oder der Einstellung liegt. Vielleicht gibt es ja auch jemand der sich mit sowas auskennt und sich der Sache mal annehmen und draufschauen kann??
    Komme aus Norddeutschland und bin für jeden Tip oder Hilfe dankbar.

    Grüsse Dave
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.864
    Zustimmungen:
    523
    Was sind schon 100km?
    Der Umrüster hat das nachzubessern. Anderswo kostets. Und wenn von hier aus Hilfe kommen soll, musst weiter als 100km fahren.
     
  4. #3 Labbejoe, 10.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2011
    Labbejoe

    Labbejoe AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    10.12.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dave,

    vorweg, ich bin kein Umrüster, fahre aber einen W201 mit Gasumrüstung und hatte auch genug ärger, bis er gescheit lief. (jetzt läuft er seit über 10.000km perfekt auf Gas)


    Grundlegend sollte dein Umrüster einen KE-Stop verbauen (falls nicht schon geschehen).
    Dieser dient dazu, dass die Stauscheibe durch den ansonsten fehlenden Benzingegendruck nicht "herumlabbert" und somit die Gemischanpassung beeinträchtigt... sprich er geht aus.
    Mit dem KE-Stop läuft die Benzinpumpe permanent, jedoch im "Dauer-Schubabschaltungsbetrieb".

    Dann kannst du die Software zur Einstellung von KME herunterladen, da ist nämlich auch ein Anschlussplan dabei, um die Verkabelung zu überprüfen.


    Grüß Labbe
     
  5. #4 Autogas-Rankers, 11.07.2011
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    190
    Dein Benz liefert zu wenig Unterdruck im Leerlauf und wird es mit deinem Verdampfer nicht klappen. ich mache da immer nen OMVL R90e rein und alle laufen laufen und laufen
     
  6. #5 Labbejoe, 11.07.2011
    Labbejoe

    Labbejoe AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    10.12.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rankers,

    ich habe den gleichen Verdampfer verbaut und der Karren läuft sehr gut damit.:confused:


    Gruß Labbe
     
  7. Anzeige

  8. #6 Autogas-Rankers, 12.07.2011
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    190
    Dann hast du wohl Glück, meine Erfahrungen mit den Tomasetto VD sind sehr sehr Negativ
     
  9. #7 drehmomense, 12.07.2011
    drehmomense

    drehmomense AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    meiner Meinung (und Erfahrung) nach kann ein M102 Motor auf gas nur mit KE Stop Funktionieren. Der Luftmengenmesser braucht den Gegendruck des Mengenteilers (wie oben beschrieben), das ist die Ursache fürs ausgehen auf der Bahn. Mein 190E 2,3 mit KME Bingo S4 ist ohne KE Stop in warmen Zustand auf Benzin auch nicht mehr angesprungen. Nach der Reklamation lief mein Wagen super.

    Als Gas Neuling kann ich dir wirklich ans Herz legen deine Zündanlage zu pflegen. Bei dem Motor ist ein Backfire sehr gefährlich.
    In den 100tkm die ich mit Gas gefahren bin hatte ich mehrere Backfire, 3 mal war der Luftmengenmesser schrott, Arm verbogen. Neu ist das Teil unbezahlbar, zum Glück konnte ich jedes mal einen gebrauchten zwischen 150 und 200 Euro auftreiben der noch gut funktionierte.

    Ich wechsle nun alle 20tkm die Zündkerzen, und prüfe Verteiler und Kabel. Wenn der Motor auch nur die kleinsten Ruckler macht oder Bockt sofort vom Gas und auf Benzin umschalten. Danach erst wieder auf Gas fahren wenn der Fehler behoben ist. Eine gut funktionierende Backfire-Schutzklappe gibt es leider nicht.

    Ich hoffe das du dich mit deinem Umrüster einigen kannst, und dann viel spaß beim sparen!
     
Thema: Probleme Autogasanlage Mercedes W124 230TE
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w124 lpg

    ,
  2. w124 autogas

    ,
  3. Mercedes Gasauto

    ,
  4. mercedes w124 gasanlage,
  5. w124 autogas stand,
  6. mercedes w124 lpg,
  7. mercedes w124 motorumbau 4 auf 6 zylinder,
  8. w124 backfire,
  9. autogasanlage mercedes w124,
  10. 230 te lpg,
  11. autogasanlage für w124,
  12. Mercedes Autogas probleme,
  13. W124 230E Gasumbau,
  14. w124 probleme,
  15. mercedes w124 probleme,
  16. autogas mercedes probleme,
  17. w124 gasumbau,
  18. w124 startprobleme,
  19. w124 autogas erfahrungen,
  20. Mercedes w124 230te. startprobleme,
  21. backfire w124,
  22. w124 230e backfire,
  23. autogas mercedes w124,
  24. mercedes 230 te autogas,
  25. mercedes forum gas
Die Seite wird geladen...

Probleme Autogasanlage Mercedes W124 230TE - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit KME Autogasanlage / Werkstatt oder Hilfe im Raum Bremen OL

    Probleme mit KME Autogasanlage / Werkstatt oder Hilfe im Raum Bremen OL: Hallo, fahre einen W124 280TE mit einer vollsequentiellen KME Anlage welche leider nicht richtig läuft. Die Anlage läuft im Gasbetriebim Leerlauf...
  2. Probleme mit der Solaris Autogasanlage

    Probleme mit der Solaris Autogasanlage: Hallo liebe Forum Mitglieder, kurz zu meinem Auto: Opel Omega B Bj. 2000 V6 2,5 liter 240.000 km So folgendes Problem Ich habe eine...
  3. Probleme beim Verbinden mit meiner Autogasanlage

    Probleme beim Verbinden mit meiner Autogasanlage: Hallo... Nun stell ich mich erst mal kurz vor... Habe vor ca einen halben Jahr einen BMW 520I E60 mit bereits eingebauter D.T. Autogasanlage...
  4. Probleme mit BMW Valve-Tronic Motoren und KME- Autogasanlagen" Einstellung"

    Probleme mit BMW Valve-Tronic Motoren und KME- Autogasanlagen" Einstellung": Hallo Ihr Gaser! Gibt es in diesem Forum vielleicht BMW Fahrer mit Valve- Tronic Motoren, die eine KME -Anlage verbaut haben? Fahre selber einen...
  5. Probleme mit meiner Autogasanlage (Prins VSI)

    Probleme mit meiner Autogasanlage (Prins VSI): Hallo, bin neu hier im forum und habe mal eine Frage an die Experten unter euch. Ich habe im letzten Jahr mein Opel Vectra B Caravan mit einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden