Problem mit Kühlerschlauch am Verdampfer

Diskutiere Problem mit Kühlerschlauch am Verdampfer im BRC Anlage Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo ich bin ganz neu hier im Forum und kenne mich auch nicht sehr gut mit der Technik einer Gas-Anlage aus. Ich fahre einen Citroen C5 Tourer...

  1. #1 c5t, 29.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2013
    c5t

    c5t AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    29.08.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    ich bin ganz neu hier im Forum und kenne mich auch nicht sehr gut mit der Technik einer Gas-Anlage aus.
    Ich fahre einen Citroen C5 Tourer (3. Generation, Bj.2008) 2.0L mit 140PS und einer Teleflex-Anlage.
    Im Fahrzeugschein steht: Typ SGI III, Prüfzeichen E1 115R-000028, Verdampfer E4 67R-010050.
    Ich bin mir nicht sicher, ob ich mit dieser Gas-Anlage im richtigen Unterforum bin, aber irgendwo habe ich gelesen, dass Teleflex zu BRC gehört und deswegen bin ich nun hier gelandet.

    Ich habe folgendes Problem:
    Gestern bin ich im Benzinbetrieb (Gastank ist gerade leider leer) mit meinem Auto nur eine Strecke von 2,5km gefahren, hab das Auto abgestellt, war kurz 30min. einkaufen und bin dann wieder losgefahren. Nach ca. 600m Fahrt gingen sämtliche Warnleuchten an und es kam eine Meldung, dass der Motor zu heiß ist. Die Anzeige von Wassertemperatur und von Öltemperatur ging an den Anschlag. Habe dann gleich den Motor ausgemacht und die Motorhaube geöffnet. Mit der Hand habe ich vorsichtig über dem Motor gefühlt und eine leichte aufsteigende Wäre gespürt. Der Kühler vorne lief weiter trotz abgestelltem Motor. Dann sah ich, dass der Kühlwasserkasten ziemlich leer aussah. Mein nächster Blick fiel dann auf den Boden unter das Auto und ich sah, wie sich das Kühlwasser aus dem Staub macht. :angst:
    Habe dann geschaut, wo das Leck ist und gesehen, dass es vorne am Verdampfer der Gasanlage tropft.
    Dort ist (soweit ich das weiß) der Kühlkreislauf vom Auto unterbrochen und geht in den Verdampfer rein und wieder raus.
    Ich dachte erst, dass die Schlauchschelle locker sitzt oder der Schlauch nen Schaden hat. Beides ist aber völlig in Ordnung. Das Problem liegt vor dem Schlauch und zwar an dem Metallteil (Flansch), das mit dem Schlauch verbunden ist (siehe Bild). Ich habe mich gewundert, dass der Flansch so beweglich ist. Der lässt sich von Hand locker drehen.
    Ist das normal? Hat sich da nur etwas gelockert und es ist nur eine Kleinigkeit und kann einfach wieder festgezogen werden, oder ist evtl. das Gehäuse vom Verdampfer gerissen und deswegen sitzt die Halterung so locker?
    Das Auto wurde zu meiner Werkstatt geschleppt. Die haben aber leider noch bis Ende der Woche Betriebsferien und so kann erst nächste Woche jemand danach schauen.
    Ich mache mir jetzt natürlich Sorgen, dass dieser Flansch nicht die Ursache ist, sondern habe Angst, dass etwas mit dem Zylinderkopf nicht stimmen könnte. Ich muss noch dazu sagen, dass die Tage zuvor immer ein Tropfen am Boden war, den ich nicht so ernst genommen habe und mir auch keine Gedanken darum gemacht habe. Ich muss wohl die Tage zuvor tröpfchenweise schon Kühlflüssigkeit verloren haben.
    Weiß jemand, ob man diesen Flansch einzeln tauschen kann, oder muss bei sowas der ganze Verdampfer getauscht werden? Oder ist es nur ne Schraube, die nachgezogen werden muss? Ich habe etwas Angst, dass die Kosten, die auf mich zukommen könnten explodieren.
    Vielleicht kann mir ja jemand diese Angst nehmen... ich muss ja noch bis Montag warten, bis überhaupt mal jemand das Autochen anschaut.
    Ich wäre euch sehr dankbar!
    Viele Grüße
    c5t

    verdampfer.jpg
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rohwi, 29.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2013
    Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.286
    Zustimmungen:
    51
    Hallo...
    Also um auf Benzin zu fahren kannst du ja auch die beiden Wasserschläuche die der Verdampfer hat mit einem Stück Rohr verbinden und Wasser wieder auffüllen. Den Wasserstutzen am Verdampfer wird es einzeln geben , aber evtl ist dort nur ein Dichtring gerissen. Daß die Anschlüsse drehbar sind ist nicht ungewöhnlich. mfG Rohwi

    P.S.: Das laufen des Lüfters bei abgestelltem recht kaltem Motor und die Warnlampen deuten auf einen Fehler im Wassertemperaturfühler hin (Masseschluß oder wahrscheinlicher Unterbrechung.)
     
  4. c5t

    c5t AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    29.08.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi, vielen Dank für die Antwort. Das hat mich dann doch sehr beruhigt. :)
    Und du hattest Recht!! Es war zum Glück nur der Dichtring. :cool:
     
Thema: Problem mit Kühlerschlauch am Verdampfer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg kühlwasser schlauch undicht

    ,
  2. verdampfer prins inbusschraube

    ,
  3. lpg Schlauch kühler

    ,
  4. verdampfer wasser leck kme,
  5. kühlwasserschlauch vom Verdampfer wechseln,
  6. lpg verdampfer abdichten,
  7. kühlerschläuche kann ich normale schlauchschelle verwenden,
  8. verdampfer kühlwasserschlauch,
  9. zavoli regal wasserstutzen,
  10. Verdampfer Gasanlage wird heiß,
  11. brc gasanlage Schlauch ,
  12. schlauch fuer verdampfer Mazda 3,
  13. verdampfer c5 wechseln,
  14. kühlerschlauch abdichten,
  15. kühlerschlauch undicht,
  16. wasserschlauch brc verdampfer,
  17. lpg verdampfer brc kühlwasserschlauch,
  18. gasanlage verdampfer schlauch undicht,
  19. lpg Verdampfer Schlauch e38,
  20. was wenn kühlwasserschlauch am lpg verdampfer vertauscht wurden,
  21. prins gasanlage kühlwasserschlauch,
  22. brc relais undicht,
  23. prins gasanlage am verdampfer wasserschlauch undicht,
  24. kühlerschlauch bei gasanlage,
  25. welche schläuche für lpg verdampfer
Die Seite wird geladen...

Problem mit Kühlerschlauch am Verdampfer - Ähnliche Themen

  1. Stargasanlage macht Probleme

    Stargasanlage macht Probleme: Hallo zusammen, ich fahre seit 11 Jahren mit einer Stargasanlage, jetzt habe ich leider Probleme mit der Anlage. Wenn der Motor kalt ist und ich...
  2. Prins VSI 1 Jede menge Probleme die ich nicht verstehe...

    Prins VSI 1 Jede menge Probleme die ich nicht verstehe...: Guten Tag Liebe Community! Seit dem 01.09.2019 bin ich ein Stolzer Besitzer einer Gasanlage! Ich bin eigentlich total begeistert von meiner...
  3. Kann ich die ICOM Gasdüse problemlos demontieren?

    Kann ich die ICOM Gasdüse problemlos demontieren?: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meiner ICOM Anlage. Ich fahren einen Audi A6 B4, 6 Zylinder. Ausgerüstet ist ber mit einer ICOM Anlage,...
  4. Mehrere Probleme mit der LPG Anlage

    Mehrere Probleme mit der LPG Anlage: Hallo zusammen, habe mich einmal in dem Forum angemeldet, da mein Händler den Fehler nicht findet oder die Probleme nicht auftreten, wenn ich mal...
  5. Problem mit Selbstumrüstung BSE (Touran) und KME Nevo Pro

    Problem mit Selbstumrüstung BSE (Touran) und KME Nevo Pro: Moin Moin zusammen, erstmal möchte ich mich/das Auto/die Anlage vorstellen: Ich bin 24 Jahre alt und fahre seit ca. einem halben Jahr einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden