Problem mit BRC Just

Diskutiere Problem mit BRC Just im BRC Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo erstmal in die Runde. Ich bin neu hier im Forum, aber nicht neu mit Autogas unterwegs. seit gnädig mit mir, ich weiß wie es mit "Neuen" in...

  1. #1 Plastikpflanze, 15.10.2021
    Plastikpflanze

    Plastikpflanze AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.10.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal in die Runde.
    Ich bin neu hier im Forum, aber nicht neu mit Autogas unterwegs. seit gnädig mit mir, ich weiß wie es mit "Neuen" in Foren sein kann. :crying: Unwissenheit schütz vor Strafe nicht. :biggrin:
    In meinem BMW 316i Bj. 1992 fahre ich seit nun gut 14 Jahren und ca. 245.000km eine BRC Just Venturi Anlage.
    Habe ich damals beim Autogas David in Polen umrüsten lassen. Den werden wahrscheinlich einige hier kennen, oder? Das ist auch alles echt coll gelaufen und er hat gute Arbeit gemacht.
    Ich hatte mit der Anlage in dieser langen Zeit eigentlich auch nie Probleme. Klar, hin und wieder Filterwechsel und auch schon mal das Multiventil oder die Gasschläuche. Aber ich denke das ist ganz normal.
    Leider tritt seit kuzem ein Problem auf und hierzu auch meine Frage ob jemand von euch schon mal gleiches Problem hatte bzw. mir einen Tipp zur Problemlösung bzw schon mal Eingrenzung geben kann.
    Motor lief im Gasbetrieb -> Motor abgestellt -> Wiederstart auf Benzin und losgefahren -> Drehzahlgrenze zur Gasumschaltung erreicht (Lämpchen über der Tankanzeige springt von rot auf grün / Klicken im Bereich hinter der Anzeige / Klacken hinten vom Multiventil) -> Motor stirbt ab, da kein Gas dem Motor bereitgestellt wird. Manuelle Umschaltung auf Benzin und der Motor läuft wieder.
    Nach kurzer Zeit habe ich dann nochmal den Funktionsschalter an der Tankanzeige auf Automatik gestellt und nach erreichen der Drehzahlgrenze wurde auch wieder auf Gasbetrieb umgestellt ich ich konnte auf Gas weiter fahren.
    Erst bin ich von einem einmaligen Problem ausgegangen, doch leider tritt dieser Fehler jetzt immer häufiger auf. Letztens hatte ich es sogar, dass während des Gasbetriebs beim fahren kein Gas mehr angekommen ist und der Motor abgestorben ist.
    Habt ihr eine Idee was das sein kann?
    Ich tippe ja auf eines der beiden Magnetventile (1x auf Filter / 1x auf Verdampfer) bzw deren Kern (Ventil). Kann hier ein Ventil hängen?
    Wie könnte man den Fehler eingrenzen bzw. prüfen was es sein kann?

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Gruß Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Problem mit BRC Just. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mawi2012, 15.10.2021
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.705
    Zustimmungen:
    420
    Da versuch ich mal strukturiert zu schreiben.

    Zunächst würde ich sämtliche Kabel zu den Magnetventile prüfen, insbesondere auch die Masseleitungen checken, geht beim BRC Verdampfer ja über die Halterung des Verdampfers.

    Zur Fehlerbestimmung könnte man eine Prüflampe einmal vom Pluspol der Spule gegen Batterieminus und einmal vom Massepol gegen Batterieplus klemmen, bricht bei Fehlerauftreten beidseitig die Spannung nicht ein, muss man weitersuchen.

    Im Fehlerfall würde ich auch mal den Widerstand der Spulen messen, sollte sich gegenüber dem kalten Zustand nicht wesentlich geändert haben, irgendwas um 14 Ohm sollte das sein.

    Da fiel mir ein, jeweils ein Ventil mit einem starken Magneten aufhalten oder aber das Innenleben des Ventils testweise wegzulassen.

    Es kann auch schon mal der Stepper so defekt sein, dass der kalt funktioniert, aber warm Probleme macht, könnte man auch nach Einschalten der Zündung direkt abklemmen, dann müsste der eigentlich auf Resetwert geöffnet sein, damit würde man dann ungeregelt fahren.
     
  4. Macke

    Macke AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    22.02.2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Moin. Ja, hört sich stark nach schleichenden Kabelbruch an.Hatte ich auch mal, direkt am Magnetventil war ein Kabel durchgebrochen.
     
  5. #4 Plastikpflanze, 18.10.2021
    Plastikpflanze

    Plastikpflanze AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.10.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mawi2012, hallo Macke,
    vielen Dank für eure Antworten.
    Gestern habe ich mich mal rangemacht und mir die Leitungsstränge angesehen und die Magnetventile durchgemessen. Und in dem Zuge auch gleich mal wieder den Gasfilter getauscht. Wobei der "alte" noch gut aussah.
    Einen Kabelbruch konnte ich nirgends feststellen. Aber ich habe in dem Zuge auch nochmal alle Masseverbindungen geprüft. So war erstmal kein Fehler zu entdecken. Es könnte aber sein, dass das lösen und nachziehen der Masseverbindungen die Lösung des Problems war. Gestern lief die Anlage bei der folgenden Probefahrt ohne Probleme. Warten wir mal ab. So ein sporadischer Fehler ist irgendwie auch immer Mist.
    Was allerdings sehr komisch war, waren die Widerstandswerte der Spulen.
    Die Spule auf dem Filter (flache Bauhöhe / ca. 35mm) hatte konstant einen Widerstand von ca. 17 Ohm. Also alles o.k.
    Die Spule auf dem Verdampfer (hohe Bauhohe / ca. 50mm) hatte extrem schwankende Widerstandswerte. Im kalten Zustand ca. 20 Ohm. Mit steigender Temperatur (Motor lief ein paar Minuten im Leerlauf) stieg der Widerstand auf ca. 70 Ohm. Nach abstellen und wieder abkühlen des Motors sank der Widerstand wieder auf nur ca. 8 Ohm. Sind diese schwankenden Werte normal? Ich glaube eher nicht, oder? Ist bei diesen Werten davon auszugehen das die Spule ihren Geist aufgibt?
    In diversen Shops habe ich auch Ersatz gefunden. Was ich leider nicht gefunden habe ist die Kunststoffkappe auf der Spule, die die Spule auf dem Kern hält (siehe Anhang). Leider ist mir diese beim Versuch die Spule abzunehmen kaputt gegangen. Kann mir einer sagen wo ich so eine Kappe einzeln bekomme?
    Danke und Gruß
    Daniel
     

    Anhänge:

  6. #5 mawi2012, 18.10.2021
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    5.705
    Zustimmungen:
    420
    Genau diese Spule hatte bei mir auch mal ein Hitzeproblem, da ging warm dann gar nichts mehr, der Widerstand war dann zu hoch, Deine 70 Ohm sind auch zu viel, dadurch wird das Magnetfeld schwächer.

    Du kannst auch statt der Kappe einen passenden Seegering benutzen oder ähnliches wie eine zurechtgebogene Büroklammer, Schlüsselring..., selbst ein Kabelbinder genügt eigentlich, solange das Ventil nicht überkopf verbaut ist, hat ja nichts zu halten.
     
  7. #6 Plastikpflanze, 18.10.2021
    Plastikpflanze

    Plastikpflanze AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.10.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke mawi2012.
    Ja, die Spule respektive der Verdampfer sitzt bei mir auf der "heißen Seite" im Motorraum.
    Habe jetzt einfach eine neue bestellt. Die Kappe gibt es anscheinend nur in einem Repsatz mit Filter für das Abschaltventil (glaube das es das ist). Habe den jetzt auch nochmal dazu bestellt. Filter wollte ich mir sowieso einen neuen hinlegen.
    Ich werde mal berichten ob es weiterhin, nach Spulenwechsel, noch Probleme gibt.
    Vielen Dank und Gruß
    Daniel
     
  8. Anzeige

Thema:

Problem mit BRC Just

Die Seite wird geladen...

Problem mit BRC Just - Ähnliche Themen

  1. Probleme Dodge und Gasanlage

    Probleme Dodge und Gasanlage: Anlage wurde eingebaut aber jetzt springt Sie nicht mehr auf Gas um. Dieser Fehler wurde angezeigt Plötzliche Änderungen der Temperaturanzeige...
  2. Probleme mit Prins vsi im VW Phaeton

    Probleme mit Prins vsi im VW Phaeton: Habe immer noch das Problem das die vsi spinnt Habe sie jetzt mal mit bexprins ausgelesen Es liegt kein Drehzahl Signal an Fehler wird nur...
  3. Problemkind W126 mit Venturianlage

    Problemkind W126 mit Venturianlage: Moin, wie in meiner Vorstellung bereits angekündigt habe ich ein Problemkind, dass auf Gas nicht wirklich richtig laufen will. Es ist ein 85er...
  4. Vialle Gasanlage Probleme

    Vialle Gasanlage Probleme: Servus Leute. Habe einen VW mit Vialle Gasanlage. Das Problem ist dass der Umschaltknopf dauerhaft leuchtet und schaltet nicht auf Gas um. Was...
  5. Verzweifelt Landi Renzo LSI-NSI Problem / Firmware

    Verzweifelt Landi Renzo LSI-NSI Problem / Firmware: Hallo, bei meiner LSI NSI werden die Zylinder 5/6 nicht mehr angesteuert .... Im Benzin betrieb ist alles gut , ich habe die Verbindungsadern...