problem ich raste bald aus PRINS VSI

Diskutiere problem ich raste bald aus PRINS VSI im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; hallo lpg gemeinde ich bin am verzweifeln und ich weiß nicht mehr weiter. ich fahre einen mercedes benz w140 se500 (v8) baujahr 1992. das auto...

  1. #1 w140se500, 27.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2008
    w140se500

    w140se500 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hallo lpg gemeinde


    ich bin am verzweifeln und ich weiß nicht mehr weiter. ich fahre einen mercedes benz w140 se500 (v8) baujahr 1992.
    das auto war schon bei 4 werkstätten inkl mercedes!!

    GAS-BETRIEB:
    bei warmen motor habe ich im leerlauf sporadisch aussetzer bzw. leerlaufdrehzahl-schwankungen(zwischen 5000 und 10000 umdrehungen hin und her) wenn ich vom gas gehe (im stadtbetrieb)
    diese aussetzer habe ich im leerlauf, d-gang und r-gang , während der fahrt ist alles ok und der motor läuft sehr gut(z.b autobahn)
    das problem mit den zündaussetzern hatte ich auch bei 40grad(sommer),da ging er sogar ein paar mal aus.also ich denke nicht unbedingt das es an feuchtigkeit etc liegt.

    die zündaussetzer sind nicht immer!! und wenn das auto kalt ist läuft er sauber rund und ohne zündaussetzer oder ähnliches!!!nur drehzahl schwanken ist vorhanden bei gasbetrieb kurz nach umschalten.wenn der motor ganz warm ist nicht mehr so stark dafür aber die zündaussetzer

    das problem ist bei gasbetrieb, bei benzinbetrieb merkt man nur einen gaaanz leichten unrunden leerlauf ansonsten alles ok, bei benzinbetrieb auch kein drehzahlschwanken!!

    manchmal habe ich nicht einen einzigen zündaussetzer!

    das wurde gemacht:

    -das auto hat neue zündkerzen bekommen (bosch original mercedes),elektrodenabstand habe ich auf 0,7 eingestellt (keine besserung), anschließend wieder neue zündkerzen gekauft(bosch original mercedes) und auf 0,6mm eingestellt(ebenfalls keine besserung),jetzt NGK V-Line mit 0,7mm elektrodenabstand

    -verteilerkappen neu
    -zündkabel neu
    -lamdasonde neu UNIFIT
    -motorkabelbaum vom auto neu vor ca 50tkm
    -steuerkette alle gleitschienen und kettenspanner erneuert
    -alle flüßigkeiten erneuert,öl,kühlflüssigeit,bremsflüssigkeit etc
    -2 x emulatoren prins vsi gasanlage neu inkl kabelbaum!
    -wurde bei prins komplett eingestellt (mechaniker meint an der gasanlage liegt es nicht)

    mercedes sagt sie bekommen (wenn er am tester angeschlossen ist) nur wirres zeugs, mal 2. zylinder mal 6. mal7 mal 1 mal 8 zylinder. konnten also keinen test machen. zündspulen wurden irgendwie abgeklemmt ohne besserung.und angeblich soll die lamdasonde auch IO sein obwohl kein test zustande kam.



    vor 2 tagen wo ich bei mercedes war hatte das auto auch im benzinbetrieb starke zündaussetzer und hat sich geschüttelt.habe das auto ausgemacht und wieder gestartet. dann waren nur noch im gasbetrieb zündaussetzer.
    bin wirklich am verzweifeln und weiß nicht mehr weiter.

    heute ist zusätzlich noch was anderes passiert:
    nach einer autobahnfahrt im gasbetrieb ca 5km (ca 200kmh) bin ich von der autobahn runtergefahren und es hat gepiepst und er hat auf benzin umgeschaltet.habe an der ersten ampel versucht wieder auf gas umzuschalten,hat 2x gepiept aber hat nicht umgeschlatet.habe den motor ausgemacht und wieder neu gestartet wieder versucht umzuschalten doch ohne erfolg. dann habe ich angehalten motor ausgemacht ca 20sec dann gestartet und auf gas umgeschaltet, er hat auch umgeschaltet und ist sofort ausgegangen,das hat er ca 4 mal hintereinander gemacht. beim 5 versuch hat er erfolgreich auf gas umgeschaltet und er lief ab ob nichts gewesen ist.




    vielleicht könnt ihr mir helfen?

    viele grüße
    constantin
     
  2. Anzeige

  3. #2 IBIZA 6L, 30.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2008
    IBIZA 6L

    IBIZA 6L AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Hi.
    Lass mal den Fehlerspeicher auslesen!
    Aber nicht beim Mercedesvertragshändler!
    Such dir eine Gaswerkstatt oder einen umrüster.
    Nur die-der kann dir helfen.
    Da fehlt vielleicht manchmal der gasdruck.
    Gesamtfahrleistung auf gas?
    Bitte mal angeben.



    cu Ibiza 6L;)
     
  4. #3 V8gaser, 30.11.2008
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.247
    Zustimmungen:
    520
    Boah, da wäre ja sogar die Formel 1 neidisch....5000-10000 U/min im Leerlauf, irre für so einen alten V8 :-)))

    Ich würde den mal an eine Oszi hängen und beobachten welche Pötte wann aussetzten. Das sollte sich finden lassen, vor allem wenn es nur sporadisch passiert. Hatte den motor mal in einem SL, da hat der null Probs gemacht.
     
  5. #4 w140se500, 02.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2008
    w140se500

    w140se500 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    danke für die antworten.
    er war schon bei 3x tester (mercedes und 2 x gasprofis) alles wurde optimal eingestellt. tja daran liegt es leider nicht. jetzt kommt aber der klops: ich habe jetzt NGK Zündkerzen drin und die Zündaussetzer sind weg. das ist meistens so wenn ich neue Zündkerzen verbaue, habe dann für ca 300-400km ruhe. weiß einer woran es liegen könnte?

    gesamtfahrleistung auf gas: 50.000km
     
  6. #5 w140se500, 07.12.2008
    w140se500

    w140se500 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    und zusätzlich ist mir noch aufgefallen das wenn ich das auto täglich benutze die zündaussetzer so gut wie garnicht sind...
     
  7. #6 V8gaser, 07.12.2008
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.247
    Zustimmungen:
    520
    Hab gearde gesehen das vorher Bosch Kerzen drin waren. Vieleicht hast du mit den NGK nun dauerhaft Ruhe.
     
  8. #7 w140se500, 08.12.2008
    w140se500

    w140se500 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hallo v8gaser

    leider habe ich auch nicht mit den NGK ruhe.doch ich verstehe einfach nicht und das kann mir leider auch niemand beantworten das wenn ich neue zündkerzen verbaue das auto IMMEr die ersten 200-400km ohne probleme fährt.
     
  9. #8 V8gaser, 08.12.2008
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.247
    Zustimmungen:
    520
    Die Liste hat doch noch Zündkabel, oder? Schlagen die evtl durch. Nach dem Kerzenwechsel liegen sie etwas anders, sacken langsam runter und wenn eins auf Metall liegt gehts los. Geschlitze Plastikwellrohre drüber und ende. US Fahrzeuge sind da sehr empfindlich. Auch wenn die Kabel neu sind, da würd ich mal schauen - und nach Falschluft suchen.Wenn der auf Benzin schon was hat, dann passt was nicht.
    Wie sehen die alten Kerzen aus die du rausschraubst?
     
  10. #9 Joe 540, 10.12.2008
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    ..............zerlege mal deine Rails und reinige ausgiebig die Injektoren, verbaue ggf. noch einen ReviKit für den Verdampfer und Du wirst Ruhe haben:D:D

    Meine Injektoren der VSI waren nach 60000km auch total vom Parafin versüfft und zeigten die gleichen Syntome, die mit der Zeit immer schlimmer wurden.

    Dein Auto bekommt nicht kontinuierlich genügend Gas und das sind die Aussetzer, dass kommt davon, weil die Injektoren aufgrund der Versiffung durch das Paraffin nicht mehr richtig arbeiten können.

    Das ganze hat weder mit Lambdasonden noch mit Zündkerzen zu tun und wenn Du´s selbst richtigen kannst, vorausgesetzt du hast die VSI Soft und Interfacekabel - kostet Dich die Rep incl. Verdampferkit rund 60 Euro, wobei das meiste für den Gewindebohrer M10x1 draufgeht den man zum reinigen innerhalb des Verdampers braucht:D:D


    cu
     
  11. #10 w140se500, 19.12.2008
    w140se500

    w140se500 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    folgende neuigkeiten im fall x :-)

    wenn ich das auto für ca 2 tage stehen lasse und es dann starte funktioniert alles die ersten 7km, und dann fangen die zündaussetzer richtig an(heftig)=..die legen sich dann nach ca 1std fahrt.

    wenn ich das auto aber jeden tag nutze habe ich sogut wie keine zündaussetzer.sporadisch einmal alle 20min

    was haltet ihr davon?kondenswasser?

    und noch ein problem was nach der optimalen einstellung des prins meisters aufgetreten ist:

    ich starte das auto, fahre ca 10km(schaltet auch während der fahrtr auf gas)..stelle das auto ab gehe kurz einkaufen starte das auto(startet auf benzin) schaltet nach ein paar sek auf gas, und geht sofort aus..starte ich auf benzin..fahre ein bisschen und schalte dann auf gas funktioniert es ohne probleme


    viele grüße
     
  12. #11 papa.horst, 19.12.2008
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, das list sich so, als wenn die Zündspule die Ursache ist. Wird die warm,verringert sich ihr Isolationswiderstand zwischen den einzelnen Lagen der Wicklung, es gbt dann im Inneren einen Durchschlag, so dass am Zündkabel weniger Spannung anliegt. Neue kerzen können diesen Fehler kaschieren.
    MfG
     
  13. #12 w140se500, 27.12.2008
    w140se500

    w140se500 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hallo papa horst

    danke für die info werde ich dann doch mal die zündspulen wechseln müssen.


    habt ihr eigentlich auch dieses problem?

    heute habe ich das auto auf benzin gestartet nach ca 2 km hat er dann an der ampel wo ich stand umgeschaltet auf gas und ist sofort ausgegangen.liegt es an den temperaturen?es war ca -1grad.
     
  14. #13 Joe 540, 27.12.2008
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0

    ...spar dir den ganzen Quatsch mit Zündkerzen und Zündspulen, mach das was ich oben schon gesagt habe und dann läuft die Kiste.

    Je kälter es wird, desto schlimmer werden die Symtone, die von der versifften Injektoren herrühren.

    Paraffin wird mit zunehmender Tempertur weicher, deswegen läuft er nach ner guten Stunde wieder.


    cu
     
  15. #14 w140se500, 08.01.2009
    w140se500

    w140se500 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    ist jemand aus dem raum düsseldorf und umgebung der die injektoren reinigen kann?oder eine vernünftige werkstatt?wäre wirklich super wenn mir da jemand helfen könnte


    gruß
     
  16. #15 Holger_Schmitz, 30.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2009
    Holger_Schmitz

    Holger_Schmitz AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Tip zurückgezogen :-)

    Gruß
    Holger
     
  17. #16 djcroatia, 30.01.2009
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    17
    Hi,

    ist zwar nicht Düsseldorf, aber über die A46/A61 auch nicht wirklich weit weg:
    IHR AUTOGAS UMRÜSTER

    Habe dort meinen Wagen umrüsten lassen und der läuft und läuft und läuft.

    Gruss
    Mirko
     
  18. #17 w140se500, 27.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2009
    w140se500

    w140se500 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Autogasgemeinde:-)

    Also es gibt neuigkeiten im Fall X:confused:
    Das Auto war jetzt mal wieder bei einem Profi da das Fahrzeug auch im BENZINbetrieb gesponnen hat. Er hat das komplette Fahrzeug auseinandergenommen:

    alles original Mercedes teile:
    2 x neue Zündspulen
    neuen katalysator
    kabelbäume erneuert
    lamdasonde wurde getauscht gegen eine neue von bosch
    zündkerzen sind jetzt NGK
    luftmassenmesser etc wurde ausgemessen keine probleme..
    verteilerkappen alle geprüft und alle dichtringe erneuert
    ventildichtung erneuert
    neues steuergerät tempomat, leerlaufreglung

    das auto fährt jetzt einsame spitze im benzinbetrieb aber im gasbetrieb nach wie vor mit aussetzern verbunden sowohl im stand auch während der fahrt..der meister meinte da er alles getauscht hat müsste die gasanlage jetzt angepasst werden auf die funktionierenden neuen teile.also quais neu einstellen optimieren

    desweiteren ist mir aufgefallen das das auto seitdem es vor 4 mon vom gasumrüster neu eingestllt wurde 2 liter mehr verbraucht und bei vollgas auf autobahn manchmal abschaltet und auf benzinbetrieb umschaltet

    er meinte das auto wäre zu fett eingestellt. meint ihr das könnte wirklich an der einstellung liegen?oder was habt ihr noch für ideen?
    leistung hat das auto ohne ende im gasbetrieb!

    gruß an alle hier und ich hoffe ich habe bald ruhe
     
  19. #18 djcroatia, 28.03.2009
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    17
    Der Verbrauch von Gas gegenüber Benzin erhöht sich, um wie viel ist abhängig von deinem Umrüster und wie gut er deinen Wagen kennt.

    Das machen Umrüster die keine Ahnung von Umrüsten haben. Eigentlich gehören Mercedesmotoren zu der gasfesten Sorte( bis auf einen/zwei bei der A/B-Klasse). Umrüster die Angst vor Motorschäden haben, lassen die Gasanlage bei 5.000 U/min wieder auf Benzin zurück schalten um s.h. Motorschäden nicht zu riskieren. Auf Deutsch heißt das: Ich habe keine Ahnung von deinem Motor und auch keine Ahnung von einer Gasumrüstung. Diese Umrüster verbauen auch Flashube/Tunap in gasfeste Motoren ein.
    [/quote]

    Du kommst doch aus Düsseldorf, fahr doch zu meinem Umrüster nach Kerpen www.autogas-rheinland.de bei Bergheim. Ich fahre mit meinem Wagen Vollgas und drehe bis in den roten Bereich ohne das die Gasanlage irgendwie bockt oder blockiert. Habe jetzt knapp 20.000 KM hinter mir ohne irgendwelche Probleme mit meiner Prins gehabt zu haben.

    Gruss
    Mirko
     
  20. Anzeige

  21. #19 Joe 540, 28.03.2009
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0

    such mal bei www.autogasboerse.de im Forum, dort hatte ich vor längerer Zeit mal ne Anleitung gepostet.



    cu
     
  22. #20 w140se500, 30.03.2009
    w140se500

    w140se500 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Du kommst doch aus Düsseldorf, fahr doch zu meinem Umrüster nach Kerpen www.autogas-rheinland.de bei Bergheim. Ich fahre mit meinem Wagen Vollgas und drehe bis in den roten Bereich ohne das die Gasanlage irgendwie bockt oder blockiert. Habe jetzt knapp 20.000 KM hinter mir ohne irgendwelche Probleme mit meiner Prins gehabt zu haben.

    Gruss
    Mirko[/quote]

    Hallo Mirko

    Dort war ich schon.Nein danke nie wieder. Aber danke trotzdem für den Tip

    Gruß
     
Thema: problem ich raste bald aus PRINS VSI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. prins gasanlage probleme

    ,
  2. lpg prins probleme

    ,
  3. prins autogas erfahrungen

    ,
  4. prins autogasanlage probleme,
  5. autogas prins probleme,
  6. prins autogasanlage Erfahrungen,
  7. autogasanlage prins probleme,
  8. prins gasanlage fehler,
  9. prins vsi aussetzer,
  10. prins lpg probleme,
  11. Prins autogas zündaussetzer,
  12. prins gasanlage probleme forum,
  13. prins gasanlage erfahrungen,
  14. gasanlage prins probleme,
  15. autogas probleme,
  16. prins vsi gasanlage,
  17. prins vsi gasanlage probleme,
  18. prins vsi paraffin,
  19. probleme mit prins gasanlage,
  20. prins gasanlage aussetzer,
  21. probleme prins autogasanlage,
  22. prins autogas fehler,
  23. prins gasanlage problem,
  24. erfahrungen mit prins autogasanlagen,
  25. prins gasanlage geht aus
Die Seite wird geladen...

problem ich raste bald aus PRINS VSI - Ähnliche Themen

  1. Kühlmitteltemperatur Probleme...... ( bmw e39 528iTU / IG1 )

    Kühlmitteltemperatur Probleme...... ( bmw e39 528iTU / IG1 ): Moin, So erstmal Kure Daten Zum Fahrzeug Bmw E39 Bj. 99 528i TU... Verdampfer Landi Renzo Ig1 ca. 180 tkm lohnt es sich noch nachdem die...
  2. Startprobleme auf einem Zylinder

    Startprobleme auf einem Zylinder: Hallo! Habe bei meinem Audi S6 auf Zylinder 6 Startprobleme. Im Fehlerspeicher wird "Zündaussetzer" hinterlegt. Zylinder 6 zickt beim Kaltstart...
  3. KME Diego G3 Anlage Probleme

    KME Diego G3 Anlage Probleme: Hallo Community, habe mir vor kurzen einen Mercedes CLK 200 Bj.:08/97 mit KME Diego Gasanlage gekauft. Bei der Probefahrt funktionierte die...
  4. Probleme Prins VSI

    Probleme Prins VSI: Hallo Habe neuestens ein Problem mit meiner Gasanlage und zwar wenn das Auto kalt ist, startet die Gasanlage ganz normal nach einiger Zeit, und...
  5. Problem mit der Gasanlage

    Problem mit der Gasanlage: Hallo zusammen, ich fahre einen Hyundai mit nachgerüstet Gasanlage von Lovato bislang lief alles okay. Letze Woche beim fahren mit dem Auto als...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden