Prins VSI

Diskutiere Prins VSI im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo! Ich bin der Neue :D. Und beinahe ebenso neu ist meinen Gasanlage in meinem Mercedes C180 Bj 1996. Eine Prins VSI wurde vergleichbar recht...

  1. #1 Thomas1967, 13.11.2012
    Thomas1967

    Thomas1967 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich bin der Neue :D.
    Und beinahe ebenso neu ist meinen Gasanlage in meinem Mercedes C180 Bj 1996.
    Eine Prins VSI wurde vergleichbar recht günstig angeboten, also habe ich zugeschlagen.

    Der Einbau dauerte 2 Tage.
    Gefahren bin ich jetzt 6 Wochen mit dem Wagen - insgesamt etwas über 1600km.
    Der Verbrauch hat sich um gute 20% erhöht. Dennoch fahre ich nun wesentlich preiswerter.

    Einbau:
    Der Einbau sieht sehr sauber aus - zumindest für das Auge eines Laien.
    Lediglich am Rail ist ein Platikteil aufgeplatzt (siehe beiliegendes Bild)
    Dummerweise habe ich das bei der 1000km- Wartung vergessen zu erwähnen.
    Aber vielleicht ist das auch nicht schlimm. Vielleicht kann hier jemand was dazu sagen.

    Motor:
    Der Motor läuft ruhig - wie auf Benzin.
    Was mich jedoch stört sind zwei Dinge: Der Wagen geht schon mal beim Umschalten auf Gas einfach aus.
    Das passiert so 2x die Woche - vielleicht nur Zufall, weil man gerade blöd am Gas hängt/kuppelt, wasauchimmer.

    Kurz nach dem Umschalten "pumpt" die Gasanlage im Leerlauf (an der Ampel usw.)
    Das heisst, bei ca. 75 Grad Wassertemp. geht die Drehzahl auf und ab.
    Bei 80 Grad pendelt sie sich auf den normalen Stand wieder ein (ca. 750 Umdrehungen im Leerlauf - wie beim Benzin)

    Beide Sachen sind auch nach der neuen Einstellung der Anlage nicht weggegangen.

    Bei der Wartung wurde die Anlage neu eingestellt.
    Sei dem ticken die Injektoren. Haben sie vorher nicht gemacht.
    Scheint aber, nach allem was ich so lese, normal zu sein. (oder?)

    Auf das Abgasgutachten warte ich auch noch.
    Im Grunde habe ich keine Betriebserlaubnis mehr.
    Dummerweise brauche ich das Auto für die Arbeit. Diese Woche habe ich noch eine 500km-Dienstreise.
    Ich überlege, ob ich mir einen Leihwagen dafür nehme. Ich fühle mich nicht wohl in der Karre, solange die
    Gasanalge nicht eingetragen ist.

    Alles in allem:

    Positiv:
    - günstiger Einbau
    - günstiger Autofahren dank Gas

    Negativ (was sich aber dann auch ergibt, wenn es erledigt ist):
    - kein AGG, fahren ohne Betriebserlaubnis ... nicht unproblematisch
    - die o.g. Fehler der Anlage

    Grüße
    Thomas
     

    Anhänge:

    • rail_.jpg
      rail_.jpg
      Dateigröße:
      53,6 KB
      Aufrufe:
      138
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Prins VSI. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jve.dragon, 13.11.2012
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    28
    Hallo

    wenn die Gasanlage von TÜV bzw. DEKRA im Osten abgenommen wurde, erlischt die Betrieberlaubnis nicht!!!! Innerhalb von 3 Monaten muss das Abgasgutachten beim TÜV bzw. DEKRA im Osten vorliegen. So macht es bei uns der TÜV.



    Gruß
     
  4. #3 Thomas1967, 13.11.2012
    Thomas1967

    Thomas1967 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Meinst Du jetzt das Familiengutachten für die Anlage (AGG / TÜV)?
    Das Auto wurde nach Umrüstung hier in NRW zum TÜV gefahren, wo ein erheblicher Mängel (das Fehlen des AGG)
    festgestellt wurde, mit Wiedervorlagefrist in 4 Wochen. Diese sind verstrichen.
    Darüber mache ich mir keinen großen Kopf, da hier viele Leute das AGG erst später ohne Probleme vorlegen und dann auch die Anlage eingetragen bekommen. Da ist der TÜV offensichtlich kulant.
    Worüber ich mir eher Sorge mache, ist der Versicherungsschutz, wenn jetzt was passiert. Denn eine gültige Betriebserlaubnis liegt nicht mehr vor.
    Meine Dienstreise mache ich jetzt mit dem Auto vom Cheffe ("...aber bitte nicht schneller als 105-110 mit Tempomat, da verbraucht der nix ..." ...abwarten, mein Lieber :cool:).

    Grüße
    Thomas
     
  5. #4 Schraubermeister.de, 13.11.2012
    Schraubermeister.de

    Schraubermeister.de AutoGasKenner

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Thomas,

    Billig ist nicht immer von Vorteil. Warum so lange auf das AGG warten? Ich bekomme das immer 3-5 Tage nach Bestellung. Da ist was im doch Argen. Rechtlich gesehen hat dein Fahrzeug im momentanen Zustand keine BE. Das kann dir im schlimmsten Falle zum Verhängnis werden.
    Ja, und die anderen Sachen? Das "Sägen" kommt evtl. vom Leerlaufsteller und das Ausgehen? Einstellung evtl., kann ich dir so jetzt nicht sagen.
    Zu dem Rail: Das gebrochene Plastikteil ist nur ein Abstandhalter. So erstmal nicht schlimm. Doch warum ist der gebrochen? Und irgendwie sieht das Rail so aus, als wenn es durch den Kabelbinder im oberen Teil nach unten gezogen wurde. Auf dem Foto sieht es "gebogen" aus.

    MFG Thomas

    P.S.: Schick deinen Cheff mal vorbei. Auch das Auto ( wenn Benziner ) können wir umrüsten, dann braucht er nicht so wegen dem Verbrauch "Heulen".:D
     
  6. #5 Jve.dragon, 13.11.2012
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    28
    hallo

    wenn ich heute noch dazu komme, poste ich mal einen TÜV Bericht wo auch das Abgasgutachten fehlt. Aber trotzdem den Umrüster im Arsch treten Prins VSI Abgasgutachten dauern nie länger als 3Wochen, egal wo man bestellt.

    Gruß
     
  7. #6 Jve.dragon, 13.11.2012
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    28
  8. #7 Thomas1967, 13.11.2012
    Thomas1967

    Thomas1967 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Habe eben noch mal unter die Motorhaube geguckt.Das sieht nur so aus, dass es gebogen ist. Der Kabelbinder hält das Kabel, das zu den Injektoren führt.
    Gerissen ist dieser Abstandhalter wahrscheinlich, weil die beiden linken Injektoren einige Millimeter tiefer liegen. Kann man auf dem Bild am rechten Injektor gut sehen.

    OK, wenn es ein Abstandhalter ist, ist ja alles soweit ok.

    Grüße
    Thomas
     

    Anhänge:

    • rail2.jpg
      rail2.jpg
      Dateigröße:
      200,2 KB
      Aufrufe:
      134
  9. #8 Schraubermeister.de, 13.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2012
    Schraubermeister.de

    Schraubermeister.de AutoGasKenner

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Also das nenne ich mal eine "eigenwillige" Einbauposition des Rails. Im Winkel von 90° zur Ansaugbrücke. Da stellen sich bei mir auf Anhieb 2 Fragen:
    1. Sind alle Gasschläuche zu den Einblasdüsen gleich lang? Wahrscheinlich nicht!!!
    2. Sind diese Schläuche max. 250mm lang? Die für den 3.+4. Zylinder sind mit Sicherheit länger!!!

    Billig halt, ohne sich nen Kopp zu machen. In meinen Augen ein klarer Mangel.

    Ich hab mir das Bild noch mal angesehen. Warum ist der Abstandhalter gebrochen? Und warum hängt die Ecke des Rail so runter?
    Guck mal unter deine Haube, drückt etwa die Haube mit Dämmmatte das Rail nach unten???

    MFG Thomas
     
  10. #9 Schraubermeister.de, 13.11.2012
    Schraubermeister.de

    Schraubermeister.de AutoGasKenner

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Also auf so eine 5 Jahre alte, wahrscheinlich vielfach kopierte Nachricht, würde ich mich nicht unbedingt verlassen. Wenn so ein Ding mal im schlimmsten Fall vor Gericht kommt, nimmt sich der Richter einen aktuellen Prüfbericht und schaut hinten drauf. Da kann er folgendes lesen:
    Quelle: Aktueller HU-Bericht 13.11.2012

    Was hat da wohl mehr Gewicht? Und die AGG für den C180 gibt es ja. Wenn der Umrüster das nicht bekommt, hat es wahrscheinlich andere Hintergründe.

    MFG Thomas
     
  11. Anzeige

  12. #10 Jve.dragon, 13.11.2012
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    28
    @Schraubermeister

    nichts anderes steht im Text von 2007 und es wird sehr wohl vor Gericht anerkannt. Ein erheblicher Mangel liegt nicht vor wenn das Abgasgutachten nicht da ist. Wenn der TÜV Prüfer uneinsichtig ist bzgl. erheblicher Mangel, einfach an die Bezirksregierung wenden, kann Wunder wirken.

    Thema Gericht und Autogas zwei Welten treffen aufeinander. Habe es selber mitbekommen mit der Regelung ECE-R115. Eintragung ohne GSP möglich.

    hier aktueller TÜV Bericht mit drei Monate.
    TÜV Renault.jpg
     
  13. #11 Thomas1967, 13.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2012
    Thomas1967

    Thomas1967 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte jetzt hier nicht eine Glaubenfrage entfachen.
    Das Thema ist ja viel besprochen (in diversen Foren) doch ich gebe schraubermeister.de recht, dass in der Tat keine BE vorliegt.
    Meine Frau ist Rechtsanwältin, wenn auch Fachanwältin für Strafrecht, doch bei grober Übersicht, gibt sie dem Sachverhalt (in vorliegender Form) recht.
    Und wenn es strittig wird - gerade bei Versicherungsschäden, stellt euch nur mal vor der Schaden geht in die Hunderttausende - ist abzuwägen, inwieweit sich das Risiko tatsächlich lohnt. Die Versicherung nimmt euch eh in Regress und es kommt, vor Gericht, bestenfalls zu einem Vergleich. Das kostet auch nen Haufen Kohle.
    Daher würde ich eine Pauschalerklärung, a la "passiert nix", so nicht unterschreiben.


    Nun zum schraubermeister: Nein, es gibt keine Dämmatte im C180. Zumindest bei mir nicht. Die Darstellung kommt wahrscheinlich vom Fotos.

    "Sind alle Gasschläuche zu den Einblasdüsen gleich lang?
    Wahrscheinlich nicht!!! ->" Das stimmt! 4 ist etwas länger als 3 und wie das zu 2+1 aussieht konnte ich so richtig nicht sehen.

    Grüße
    Thomas
     
Thema: Prins VSI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erheblicher mängel agg autogas

    ,
  2. lpg prins problem unter 10 grad mercedes 320

    ,
  3. gasanlage einbauen c180 1996 kosten

    ,
  4. prins betriebserlaubnis,
  5. günstige gasanlagen einbau
Die Seite wird geladen...

Prins VSI - Ähnliche Themen

  1. Jaguar X300 Prins ausbauen und in anderen X300 einbauen

    Jaguar X300 Prins ausbauen und in anderen X300 einbauen: Guten Tag, ich fahre seit vielen Jahren meine älteren Jaguar Fahrzeuge mit LPG und immer mit einer Prins Anlage. Insgesamt wohl mehr als 300 tkm...
  2. Prins VSI 2 Anzeige sporadische Aussetzer

    Prins VSI 2 Anzeige sporadische Aussetzer: Hallo zusammen, ich habe nun vor fast 4 Wochen meinen E46 325i auf LPG umbauen lassen. Mein Problem: Die Anzeige geht manchmal Grundlos aus...
  3. Prins LPG Anlage defekt?

    Prins LPG Anlage defekt?: Hallo zusammen, ich würde euch um eine Einschätzung bitten, da ich in dieses Fahrzeug kein Geld mehr investieren möchte und ich aus...
  4. Prins VSI Gasanlage Frage zu Emulator wegen Motorkontrolllampe

    Prins VSI Gasanlage Frage zu Emulator wegen Motorkontrolllampe: Hallo Leute, Ich bin neu hier und mittlerweile etwas verzweifelt und benötige euer wissen. Normalerweise kenne ich mich sehr gut mit KME...
  5. Probleme Prins VSI

    Probleme Prins VSI: Hallo Habe neuestens ein Problem mit meiner Gasanlage und zwar wenn das Auto kalt ist, startet die Gasanlage ganz normal nach einiger Zeit, und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden