Prins VSI seid 4.2012, was wechseln vorbeugend

Diskutiere Prins VSI seid 4.2012, was wechseln vorbeugend im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo und eine schönen guten Tag, habe ihm meinen BMW E 60 530 Baujahr 2004, seit April 2012 eine Gasanlage drin, Filter Wechsel ich selber, nur...

  1. gasmen

    gasmen AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.02.2013
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und eine schönen guten Tag, habe ihm meinen BMW E 60 530 Baujahr 2004, seit April 2012 eine Gasanlage drin, Filter Wechsel ich selber, nur frage ich mich soll ich vorbeugend irgendwie die Düsen wechseln oder den Verdampfer damit das ganze auch weiterhin ohne Probleme läuft, was würdet ihr mir da raten was ich machen soll . Die Laufleistung beträgt 212.000 km drin ist die Anlage seit 90.000 km .
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 02.11.2015
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Hallo gasmen

    .....Eigentlich garnichts! Wenn du unbedingt möchtest, dann kannst du mal deinen Verdampfer zerlegen, reinigen, mit neuen Dichtungen versehen und die Schließung erneuern. Da ist etwas Verschleiß, oder auch viel mehr Verschmutzung.

    Überholsatz bekommst du hier: Prins VSI Rep-Satz Verdampfer (Ser-Nr. F - K) Überholsatz - Autogas Teile Shop.de

    Du benötigst aber auch noch eine Spezialnuss SW17 mit extrem dünnen Rand. sonst bekommst du die Düse nicht ausgebaut.

    Du kannst den Verdampfer auch gerne einschicken: Prins VSI Verdampfer überholung/revision - Autogas Teile Shop.de

    Gruß Armin
     
  4. gasmen

    gasmen AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.02.2013
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hast du eine Anleitung und dieses Rep Satz ,Ist das ein Universal Satz, Wenn Mann den Verdampfer aufmacht muss Mann das nicht mit Drehmoment wieder anziehen, ne Anleitung und nehme den rep Satz.
    ileriselcuk@gmx.de
     
  5. #4 Rabemitgas, 02.11.2015
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Wenn du den Rep Satz bestellst, kann ich dir gerne eine Anleitung senden. Einfach in der Bestellung vermerken.

    Gruß Armin
     
  6. #5 gasmen, 02.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2015
    gasmen

    gasmen AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.02.2013
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ist die Anleitung auf Deutsch, stehen auch die Drehmomente für die Schrauben und so weiter, kann Man das auch leicht selber machen. D.h. im Kofferraum Ventil schließen Auto laufen lassen bis das ganze Gas in den Leitungen weg ist, Verdampfer ausbauen, danke für die Infos und die Bestellung geht raus, muss mann nach so einer Aktion die Anlage neu einstellen lassen.
     
  7. #6 VIPP-GASer, 02.11.2015
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Laß es lieber machen.
    Du brauchst einen Spezialgewindeschneider (M15x1, Sackloch-Gewindeschneider) um das Gewinde zu reinigen.
    Ausserdem müßte nach der Revision eine GAP gemacht werden.
    Kannst und darfst Du das?
    Hast Du einen Drehmomenschlüssel ab 2,5Nm?

    Laß es lieber machen. Hast darauf Gewährleistung.

    Gruß
    Georg
     
  8. gasmen

    gasmen AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    15.02.2013
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Über 100 € für sone Aktion finde ich persönlich echt happig, vielleicht habe ich einfach keine Ahnung aber wenn ich mir die Arbeit angucke kann es auch nicht lange dauern. Muss so ein Verdampfer eigentlich durch einen REP Satz auf Vordermann gebracht werden oder kann ich den auch länger fahre jetzt ist der schon drei Jahre drin ,du hast aber auch recht ich würde es dann doch machen lassen, außer den kleinen Drehmomentschlüssel habe ich alles selber .
     
  9. #8 VIPP-GASer, 02.11.2015
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Du hast Recht, Du hast keine.










    Ahnung, meine ich!
     
  10. wld

    wld AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt mal Butter bei der Fischen. Wieviel hast Du bereits gespart durch Atogasfahren? Und jetzt wegen 100€ knauserig werden? Sorry, das will ich und kann ich nicht verstehen. Mein jetziges Auto fährt seit 2008 mit Autogas, vor 2 Jahren habe ich diese 100€ investiert, und wenn ich jetzt mal umrechne, wieviel ich gespart habe durch 160.000 km Autogas-fahren da kann ich nur darüber schmunzeln.
     
  11. #10 scriper, 09.11.2015
    scriper

    scriper AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    macht es denn überhaupt Sinn, sowas ohne Grund zu machen / machen zu lassen? Oder sollte man erst warten, bis es evtl. mal Probleme gibt?

    VG
     
  12. #11 Joschman, 09.11.2015
    Joschman

    Joschman AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Never change a running system.
    Filterwechsel wie vorgeschrieben alles andere, Wozu?!
     
  13. #12 scriper, 09.11.2015
    scriper

    scriper AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Auch beim Filterwechsel: Was soll passieren, wenn ichs nicht mache? Irgendwann wird der Wagen nicht mehr auf Gas umspringen, oder kann mehr passieren?
     
  14. Anzeige

  15. #13 Joschman, 09.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2015
    Joschman

    Joschman AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ich habs wohl etwas unglücklich geschrieben.
    Also Filterwechsel auf jeden Fall wie vorgeschrieben aber alles andere musst du nicht anfassen solange es funktioniert.
     
  16. #14 VIPP-GASer, 10.11.2015
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.508
    Zustimmungen:
    30
    Auf jeden Fall:
    Injektoren und Verdampfer können verkleben.


    Gruß
    Georg
     
Thema:

Prins VSI seid 4.2012, was wechseln vorbeugend

Die Seite wird geladen...

Prins VSI seid 4.2012, was wechseln vorbeugend - Ähnliche Themen

  1. Jaguar X300 Prins ausbauen und in anderen X300 einbauen

    Jaguar X300 Prins ausbauen und in anderen X300 einbauen: Guten Tag, ich fahre seit vielen Jahren meine älteren Jaguar Fahrzeuge mit LPG und immer mit einer Prins Anlage. Insgesamt wohl mehr als 300 tkm...
  2. Prins VSI 2 Anzeige sporadische Aussetzer

    Prins VSI 2 Anzeige sporadische Aussetzer: Hallo zusammen, ich habe nun vor fast 4 Wochen meinen E46 325i auf LPG umbauen lassen. Mein Problem: Die Anzeige geht manchmal Grundlos aus...
  3. Prins LPG Anlage defekt?

    Prins LPG Anlage defekt?: Hallo zusammen, ich würde euch um eine Einschätzung bitten, da ich in dieses Fahrzeug kein Geld mehr investieren möchte und ich aus...
  4. Prins VSI Gasanlage Frage zu Emulator wegen Motorkontrolllampe

    Prins VSI Gasanlage Frage zu Emulator wegen Motorkontrolllampe: Hallo Leute, Ich bin neu hier und mittlerweile etwas verzweifelt und benötige euer wissen. Normalerweise kenne ich mich sehr gut mit KME...
  5. Probleme Prins VSI

    Probleme Prins VSI: Hallo Habe neuestens ein Problem mit meiner Gasanlage und zwar wenn das Auto kalt ist, startet die Gasanlage ganz normal nach einiger Zeit, und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden