Prins VSI schaltet nicht mehr ein

Diskutiere Prins VSI schaltet nicht mehr ein im Prins Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, beim Auto meiner Frau (ML 430) schaltet die Gasanlage nicht mehr ein. Bei den derzeitigen Spritpreisen will ich nicht unbedingt bis zum...

  1. nochbr

    nochbr AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.03.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, beim Auto meiner Frau (ML 430) schaltet die Gasanlage nicht mehr ein. Bei den derzeitigen Spritpreisen will ich nicht unbedingt bis zum 16.04 warten, dann wäre der nächste Termin bei der Werkstatt...

    Nach dem tanken ist meine Frau grade mal 100 km gefahren - ich gehe also (erstmal) davon aus, der Tank ist nicht leer... Laut meiner Frau hat der Wagen sich irgendwie verschluckt und lief dann normal weiter. Dass Sie auf Benzin fährt, bemerkte Sie erst später, der Schalter (ist so toll verbaut) wird allerdings auch vom Lenkrad verdeckt.

    Also Software gekauft und ausgelesen. Fehlerspeicher ist leer.

    Was mich stutzig macht:

    Der Druck PSYS ist (so vermute ich) mit 1,16 bar zu niedrig. Bin ich richtig, dass bei dem eingestellten LOW_LEVEL von 1,4 die Anlage gar nicht umschalten kann? Das würde ja auf einen sehr leeren Tank hindeuten - oder? Weitere Frage: PHYS-MAP zeigt erst nach Einschalten der Anlage einen Wert an? Kann der Drucksensor mal was abgekriegt haben? Wo sitzt der, im Multiventil? Einen leisen Verdacht habe ich beim Verdampfer, den hab ich vor Jahren schon mal repariert, eine rote Membran eingebaut und den kaputterodierten Deckel nachgebaut. Möglicherweise ist der wieder undicht geworden und Auto verliert dort LPG.

    Bisher war immer so, dass bei leerem Tank ein Umschalten - wenn auch nur ganz kurz möglich war, bei echt leerem Tank (also unter 1,4 bar Druck) schaltet die Anlage wohl gar nicht mehr um - oder?

    Das Drehzahlsignal steht auf "0". Motor lief - die VSI ist (wahrscheinlich) mehr als 20 Jahre alt, muss hier zwingend eine Drehzahl stehen?

    Ich bin um jeden Tipp dankbar, trotzdem gehe ich nachher mal ein paar Literchen LPG nachtanken - macht mich vielleicht schlauer wegen möglicher Undichtigkeiten...

    Gruß Achim
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 thaistatos, 08.03.2022
    thaistatos

    thaistatos AutoGasKenner

    Dabei seit:
    13.02.2019
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    47
    Psys ist nur relevant wenn die Anlage umgeschaltet hat.
    Mach Fotos von allen Reitern.
     
  4. nochbr

    nochbr AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.03.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    So, hab eben mal 12 l Gas getankt, und --- nix leerer Tank kann also nicht sein.

    Foto hab ich noch das in der Anlage: Reicht das oder welche Werte muss man noch haben um was zu sagen. Bei dem Foto wäre halt nur noch Drehzahl dabei.

    Noch ne Frage, im Multiventil sitzt doch auch noch ein Ventil, was, wenn das nicht mehr schaltet? Das Ventil, vorne beim Filter hatte ich vor 3 Jahren schon mal ausgetauscht, da schaltete die Anlage auf Gas und sofort zurück auf Benzin.
     

    Anhänge:

  5. #4 thaistatos, 08.03.2022
    thaistatos

    thaistatos AutoGasKenner

    Dabei seit:
    13.02.2019
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    47
    Die Spule am Multiventil kann auch defekt sein. Klacken beide beim Einschalten?
     
  6. nochbr

    nochbr AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.03.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann am Bedienpult einschalten = Orange Lampe hell oder ausschalten orange Lampe dunkler. Da klackt nichts beim schalten die Gasanlage schaltet einfach nicht ein, also gar nichts.
     
  7. #6 thaistatos, 08.03.2022
    thaistatos

    thaistatos AutoGasKenner

    Dabei seit:
    13.02.2019
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    47
    Sicherungen prüfen.
    Schaltplan hier:
    Prins VSI Anlage läuft nicht
    Spulen Widerstand durchmessen, danach Durchgang Verkabelung vom Stecker zu den Spulen.
     
  8. #7 V8gaser, 08.03.2022
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.481
    Zustimmungen:
    1.017
    Ohne Drehzahlsignal wird die Anlage nie umschalten....
     
  9. nochbr

    nochbr AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.03.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das hab ich mir auch schon gedacht, dann fahnde ich mal in dieser Richtung weiter. Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass die VSI kein explizites Drehzahlsignal braucht - Sie muss nur "wissen" das der Wagen läuft. Bei "0", wenn ich das dann richtig verstanden habe, meint die VSI, dass die Karre (also der Motor) steht. Dann schaltet sie sicherlich nicht auf Gas.
     
  10. #9 V8gaser, 09.03.2022
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.481
    Zustimmungen:
    1.017
    Sie braucht kein genaues Signal- drum läuft die ja auch mit einem Drehzahlgenerator. Aber irgend eine Meldung "Motor läuft" muss schon da sein.
    Wenn das Sigbal- lilanes Kabel- an eine Zyndspule angeklemmt war, hast den Fehler schon. Steuergerät kaputt, das mag die Prins nicht.
    Oder, es ist eben so ein Generator verbaut und im Eimer.
     
  11. Anzeige

  12. nochbr

    nochbr AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.03.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten. Ich bin ab heute, übers WE weg und kann mich erst kommende Woche drum kümmern. Ich halt Euch auf dem Laufenden :-)
     
  13. nochbr

    nochbr AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    08.03.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt bin ich mal dazu gekommen, nachzuschauen. Für das bloße öffnen der Motorhaube hab ich fast 4 Stunden gebraucht - der Zug zur Öffnung ist abgerissen - beim ML eine etwas größere Operation...

    Es scheint, als ob das lila Kabel an eine Zündspule angeschlossen war... Ich hab zumindest kein Drehzahlmodul gefunden.

    Die Karre wird jetzt verkauft. Allerdings möchte ich die Gasanlage zum Laufen bringen. Ich werde ein gebrauchtes Steuergerät einbauen. Zusätzlich ein Drehzahlmodul. Muss ich das mit 3 Kabel verbauen oder das mit 4 Anschlüssen? Ja, und wie wird das angeschlossen... Kann ich mit Bexprins Home die Daten des alten Steuergerätes auslesen und in die ins das andere Steuergerät kopieren?

    Vielleicht kann mir einer helfen oder hat sogar ein gebrauchtes Drehzahlmodul...

    Gruß Achim
     

    Anhänge:

Thema:

Prins VSI schaltet nicht mehr ein

Die Seite wird geladen...

Prins VSI schaltet nicht mehr ein - Ähnliche Themen

  1. Prins schaltet nich auf Gas um

    Prins schaltet nich auf Gas um: Hallo zusammen, bin neu hier. Habe mittlerweile 3 Autos auf lpg 2 mit prins. Einen Audi a2, der mittlerweile sehr gut läuft allerdings auch erst...
  2. Prins VSI (ich glaube noch 1) schaltet ab und zu ab beim Gaswegnehmen

    Prins VSI (ich glaube noch 1) schaltet ab und zu ab beim Gaswegnehmen: Moimoin, Ich fahre meine Prins VSi seit vielen Jahren in der E-Klasse mit Kompressor. Vor einigen Jahren gab es mal Zirkus mit dem Drucksensor,...
  3. Prins VSI schaltet nicht um

    Prins VSI schaltet nicht um: Hallo liebe Gemeinde, Seit neustem habe ich an meiner Prins VSI ein ganz eigenartiges Problem. Ab und an kommt es vor, dass sie nicht umschalten...
  4. Prins VSI 1 schaltet immer ab

    Prins VSI 1 schaltet immer ab: Moin, ich habe ein CLS 500 mit einer Prins VSI 1 Gasanlage die sich immer abschaltet. Manchmal läuft sie 100 Kilometer ganz normal und manchmal...
  5. Prins VSI schaltet nicht mehr um

    Prins VSI schaltet nicht mehr um: Moin zusammen, ich fahre einen E39 525i mit einer Prins VSI I aus 2008 (Verdampfer ist bereits der mit nur einer Membran). Gestern (-1C°) ist...