Prins VSI Ruhestromverbrauch zu hoch. Wer übernimmt Änderungen am Steuerteil?

Diskutiere Prins VSI Ruhestromverbrauch zu hoch. Wer übernimmt Änderungen am Steuerteil? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo ihr GASer Mein Name, Matthias aus Gera, denn ich bin der Meinung, eine Vorstellung gehört zum guten Benehmen. Mein Problem, die VSI in...

  1. #1 Mattse 62, 11.02.2013
    Mattse 62

    Mattse 62 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr GASer
    Mein Name, Matthias aus Gera, denn ich bin der Meinung, eine Vorstellung gehört zum guten Benehmen.
    Mein Problem, die VSI in meinem Niva zieht zuviel Ruhestrom (50 mA). Darauf gekommen bin ich, nachdem der Nivea 2x gerade noch so anspringen wollte und ich darauf den Ruhestrom gemessen habe (60mA gesamt, 50mA nur Gasanlage) und dies wohl ein generelles Problem der Prins ist.
    Es gibt nur einen Betrieb hier in Gera, der die Prins-Anlagen wartet, aber mit meinem Problem konfrontiert, wurde mir dort geraten, die 30 (Dauerstrom) auf 15 (Zündung) zu klemmen. Nun habe ich mich hier etwas belesen und erfahren dass dies begründeterweise keine Lösung ist, es aber die Möglichkeit gibt, das Steuerteil zu flashen/Parameter oder Einstellungen ändern. Welcher (erfahrene!) Meister seines Faches könnte dies in meiner Umgebung und zu welchen Kosten übernehmen?
    Achja, fast vergessen, da der Nivea nur 2.Wagen ist, fahre ich ihn nicht unbedingt täglich, daher wäre ein geringerer Ruhestrom schon wichtig!
    Grüssle
     
  2. Anzeige

  3. #2 Mattse 62, 11.02.2013
    Mattse 62

    Mattse 62 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hochhol! Keiner?
     
  4. #3 Martin230TE beim frickeln, 11.02.2013
    Martin230TE beim frickeln

    Martin230TE beim frickeln AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Matthias,
    sorry wenn ich dir nicht helfen kann, aber Lada Niva finde ich ja sau coole Kiste und bin drauf und dran mir einen zu leisten. Was hast du für Erfahrungen mit dem Wagen? (Ich bin Uralfahrer und einiges gewohnt).
    Gruß
    Martin
     
  5. #4 P.Nagel88, 11.02.2013
    P.Nagel88

    P.Nagel88 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    1
    Ich musste mal einen ausliefern und war froh die 2h Fahrt (inkl. Autobahn) gut überstanden zu haben. :D Aber wenn man 'ne günstige Kiste für Stock und Stein sucht ist damit nicht so ganz verkehrt bedient.
     
  6. #5 Der Nivafahrer, 12.02.2013
    Der Nivafahrer

    Der Nivafahrer AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    13.04.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Tja, nur die Harten kommen in den (Garten) NIVA :rolleyes:
     
  7. #6 Schraubermeister.de, 12.02.2013
    Schraubermeister.de

    Schraubermeister.de AutoGasKenner

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Lada Niva, uahhhhh!
    Mein erstes Auto 2008 war eine Umrüstung eines NEUEN Lada Niva. Mit ausgiebiger Probefahrt etc., das volle Programm.
    So einen Wagen rüste ich nur noch für viel Geld um. Und Privat würd ich so einen nicht mal im Wald fahren. Höchstens als "Betriebsh**e" zum Schneeschieben auf´m Hof.

    MFG Thomas
     
  8. #7 Zenith, 12.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2013
    Zenith

    Zenith AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    26.08.2011
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    @Mattse 62

    Arbeite Dich mal durch diesen Thread: http://www.lpgforum.de/prins-vsi/5376-prins-vsi-leerlaufstrom-leert-die-autobatterie.html
    Interessant sind hauptsächlich die Beiträge von Rabemitgas / Armin Nagel.

    Zusammenfassend was Du evtl. gegen den zu hohen Ruhestrom der VSI machen kannst:

    -Firmwareupdate des Prins Steuergerätes, wenn es denn zu alt sein sollte
    -Das "geheime" Parameter der VSI setzen das nur Armin Nagel kennt.

    Meine Empfehlungen:
    -größere/bessere Batterie einbauen
    -Batteriepflege betreiben (Batterie ein paar Mal im Jahr mit einem guten Ladegerät aufladen)
    -wenn alles scheitert: Einen Schalter im Motorraum oder Innenraum installieren der die VSI vom Strom trennt. Hier sind allerdings die Bootzeiten und Speicherzeiten des Prins-ECU zu beachten.

    Gruß
    Christian
     
  9. #8 Mattse 62, 12.02.2013
    Mattse 62

    Mattse 62 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    @Schraubermeister.de
    Ist das Deine Antwort zum Thema? Na danke! (gähn)
    @Martin
    Es ist wie gesagt, mein Zweitwagen, speziell für´n Winter!
    Und dafür ist er genau richtig! Wird sehr schnell warm, die Heizung ist ein Traum, Allrad, Motorisierung ist (gerade so) ausreichend, 96.- Kfz-Steuer (grins),günstig in der Versicherung, Ersatzteile mehr als günstig! Kaum Elektronik, somit ideal für Selberschrauber.
    Klar, Fahrkomfort, Geräuschkulisse, muss man Kompromisse eingehen können (is´halt kein X3 für mehr als 30T €). Obwohl das bei vergleichbaren Autos (z.B. Suzuki) nicht wesentlich anders ist! Und die sind ALLE wesentlich teurer!
    Ich fahre echt gerne damit! Ja gut, 2Stunden Autobahn muss nicht sein, geht aber auch! Und, man hebt sich mit dem Niva vom heutigen Auto-Einhieitsbrei deutlich ab! Ist eben kein Auto für verweichlichte Klimaanlagen-Sitzheizungs-ESP-ASR-Parkdistanzkontrol-Regensensor-Airbag usw.-Softis!
    Aber, eigentlich hatte ich hier eine Antwort aus mein Problem erhofft!
    Grüssle
     
  10. #9 Mattse 62, 12.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2013
    Mattse 62

    Mattse 62 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ohh, Cristian hat (fast zeitgleich) geschrieben. Danke für Deine Antwort. Die Gasanlage wurde von Lada-Händler vor der Neuauslieferung des Niva eingebaut. Ist von 2009! Naja, es ich schon eine neue Markenbatterie drin (ca. 6 Monate) und die hat immerhin 86 Ah.
    Das mit den Bootzeiten habe ich irgendwo gelesen, deshalb geht es nicht, die "30" auf "15" zu legen. Das beste wäre wohl: die Gasanlage schaltet bei: "Zentralverriegelung zu" ab und bei "Zentralverriegelung auf" wieder ein. Wenn dann nicht irgendwelche Einstellungen oder Parameter flöten gehen, weil zwischendurch der Dauerstrom gefehlt hat. Ich bin aber nicht so der Elektrik-Bastler, deshalb wäre die Sache mit dem Steuerteil (für mich!) wohl besser und somit die Frage, wer das in meiner Umgebung (Gera) machern könnte!
    Grüssle
     
  11. #10 Schraubermeister.de, 12.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2013
    Schraubermeister.de

    Schraubermeister.de AutoGasKenner

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Matthias,

    ich kann auch vernünftige Berichte Schreiben!
    Den Ruhestrom von 50mA sollte ein vernüftiges Elektrosystem schon so 5-7 Tage abkönnen. Wenn er zwischendurch länger steht, wahrscheinlich dann in Garage oder Schuppen, hätte ich 2 Vorschläge:
    1. Ein vernünftiges Lade-Erhaltungsgerät. Must du halt Stromanschluss in der Nähe haben.
    2. Stromtrenner in der Minus-Leitung. Dann kannst du, bei längerer Nichtnutzung, mit einem Griff das komplette Fahrzeug vom Strom trennen. Geht auch, ist aber nicht so ideal.

    MFG Thomas
     
  12. #11 P.Nagel88, 12.02.2013
    P.Nagel88

    P.Nagel88 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    1
    Den kennt noch jemand :D

    Gruß Patrick
     
  13. #12 Rabemitgas, 12.02.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Jop Georg und Du ;)
     
  14. #13 Mattse 62, 13.02.2013
    Mattse 62

    Mattse 62 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich habe schon ein paar gelesen!
    Na gut, bisher habe ich ein Angebot belommen. Schade nur, dass es doch recht entfernt ist, ich das ECU ausbauen und hinschicken muss. Wäre dann mind. eine Woche unterwegs. Hoffentlich bekomme ich keine Niva-Entzugserscheinungen!
    Grüssle
     
  15. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    *räusper*räusper*
     
  16. Anzeige

  17. deno

    deno AutoGasKenner

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1
    @Matse 62
    Der George der hier beschrieben wird ist hier im Forum als VIPP-GASer aktiv. In seiner Signatur findest du folg. Kontaktmöglichkeiten: Email an info@vipp-info.de oder 01578-7716144, g.ellrich@ekogas.de .
    Wie du siehst ist er bei Ekogas. Und ich meine im Hauptsitz in Leipzig. Und Leipzig ist nicht soo weit weg von Gera, oder?
    Also, Hörer in die Hand und anrufen.

    Gruß ...deno...
     
  18. #16 Mattse 62, 15.02.2013
    Mattse 62

    Mattse 62 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke deno, für Deine Antwort. Patrick hat sich angeboten, das zu übernehmen. Ja gut, bei der Gelegenheit werde ich auch gleich das Motorsteuerteil (woanders hin) versenden, um die Wegfahrsperre ´raus zu progammieren. Die Kiste steht also eh´ca. eine Woche. Alles wird gut!
    Euch allen ein entspanntes Wochenende!
    Grüssle
     
Thema: Prins VSI Ruhestromverbrauch zu hoch. Wer übernimmt Änderungen am Steuerteil?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. prins vsi ruhestrom

    ,
  2. niva ruhestrom

    ,
  3. ruhestrom lada

    ,
  4. lada niva ruhestrom,
  5. muss prins gasanlagensteuergerät auf dauerstrom sein,
  6. gasanlage vom strom trennen ,
  7. gasanlage vom strom trennen ,
  8. prins vsi ruhestrom alles auf klemme 15,
  9. maximaler ruhestrom lada niva,
  10. Strombedarf prins,
  11. autogas prins verbraucht strom,
  12. lada niva stromverbrauch zündung,
  13. prins ruhestrom,
  14. prins ruhestrom hoch,
  15. prins stromverbrauch,
  16. ruhestrom prins vsi,
  17. prins ruhestrom zu hoch,
  18. prins anlage strom abtrennen,
  19. ruhestrom-erhaltungsgerätkfz,
  20. komfortsteuergerät caddy zieht strom,
  21. prins vsi lpg stromverbrauch,
  22. prins vsi ruhestrom lpgforum,
  23. ekogas georg ellrich,
  24. gasanlage zieht 50 ma strom,
  25. stromverbrauch prins lpg
Die Seite wird geladen...

Prins VSI Ruhestromverbrauch zu hoch. Wer übernimmt Änderungen am Steuerteil? - Ähnliche Themen

  1. Prins Ruhestromlösung Zeitrelais

    Prins Ruhestromlösung Zeitrelais: Moin zusammen, nach dem Einbau und der erfolgreichen Einstellung meiner Anlage sagte mir der Umrüster, dass die Anlage zu alt ist um die neue...
  2. Prins VSI 1 Jede menge Probleme die ich nicht verstehe...

    Prins VSI 1 Jede menge Probleme die ich nicht verstehe...: Guten Tag Liebe Community! Seit dem 01.09.2019 bin ich ein Stolzer Besitzer einer Gasanlage! Ich bin eigentlich total begeistert von meiner...
  3. Fehlercode 150 Prins VSI Verdampferdruck schwankt

    Fehlercode 150 Prins VSI Verdampferdruck schwankt: Hallo, Da meine Gasanlage unter volllast aussteigt und den Fehlercode 150 psys kleiner gleich Low Level wirft habe ich mal mal nachgesehen und...
  4. Mal ne Frage zur VSI Prins

    Mal ne Frage zur VSI Prins: Ist das normal das bei meinem Fzg. weder das Drehzahl noch das Signal der Lambdasonde im Prins Steuergerät angezeigt wird? Wenn ja sollte ich das...
  5. e39 540i - Prins VSI vorübergehend außer Betrieb nehmen?

    e39 540i - Prins VSI vorübergehend außer Betrieb nehmen?: Moin zusammen, ich muss meine Gasanlage vorübergehend außer Betrieb nehmen (mein Schrauber möchte das so) Reicht folgendes Vorgehen: 1. Zündung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden