Prins VSI Motor stottert bis 2000 U/min

Diskutiere Prins VSI Motor stottert bis 2000 U/min im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo an alle, ich habe eine Prins VSI in einem Mazda MX-5 verbaut wo ich nun der Drittbesitzer bin. Die Anlage wurde von den ersten Besitzern...

  1. #1 DerOlaf, 07.07.2016
    DerOlaf

    DerOlaf AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.12.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,

    ich habe eine Prins VSI in einem Mazda MX-5 verbaut wo ich nun der Drittbesitzer bin. Die Anlage wurde von den ersten Besitzern direkt beim Neukauf eingebaut und hat jetzt 150tkm weg. Der Vorbesitzer hat den Wagen ca. 60tkm gefahren ohne je etwas an der Gasanlage gemacht zu haben.
    Seit kauf habe ich das Problem, dass der Motor im Gasbetrieb bis ca. 2000 U/min Stottert und die Drehzahl immer einbricht. Danach läuft alles super. Auf Benzinbetrieb habe ich keine Probleme. Dies ist natürlich beim Anfahren sehr nervig.

    Bevor jetzt jemand fragt warum ich ein Auto mit diesen Problemen gekauft habe, ich besitze auch einen Hyundai Coupe von 2003 mit der gleichen Gasanlage der am ende des Jahres entsorgt wird. Daraus könnte ich jegliche Ersatzteile der Gasanlage nehmen. Dazu habe ich den MX-5 zu einem sehr guten Preis bekommen und ist sonst top in Schuss.

    Hätte jemand eine Idee woran das liegen könnte? Bevor ich die Gasanlage Warten und Einstellen lasse würde ich das Problem gerne, wenn möglich, beseitigen.

    MfG
    Olaf
     
  2. Anzeige

  3. #2 V8gaser, 07.07.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.450
    Zustimmungen:
    570
    Das kann einiges sein. Emulator, Zündung, Düsen,Einstellung.....Laptop dran und ordentlich suchen, nicht planlos tauschen.
     
  4. #3 DerOlaf, 08.07.2016
    DerOlaf

    DerOlaf AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.12.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    @V8gaser
    habe deinen Rat mal befolgt. Die Werkstatt meinte es liegt an der Lambdasonde.
    Auch das Auslesen über das OBD II zeigte den Fehler 0031 an.

    Kann es sein das die Lambdasonde die Ursache ist? Bei meinem Hyundai habe ich auch einen Fehler mit der Lambdasonde sodass die Motorkontrollleuchte an ist, aber keine Probleme mit der Gasanlage. Auch bei meinem alten Eclipse von 1996 war das Problem vorhanden (mit einer Tatarini Gasanlage die 280tkm ohne Probleme lief).
    Ich dachte immer das der Fehler immer im Gasbetrieb auftaucht, aufgrund der veränderten Abgaswerte.

    Soll ich die Lambdasonde wechseln lassen oder kann ich mir das Geld sparen? Vielleicht hatte ja mal jemand das selbe Problem.

    Gruß
    Olaf
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.145
    Zustimmungen:
    443
    Die "Werkstatt" meinte....haben die was mit Gas am Hut?
     
  6. #5 DerOlaf, 08.07.2016
    DerOlaf

    DerOlaf AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.12.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ist eine Werkstatt die Gasanlagen einbaut, wartet usw.
     
  7. #6 mawi2012, 08.07.2016
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    256
    Was auch immer der Fehler 0031 bedeutet, fehlerhafte Lambdasonde muss im Gas- und Benzinbetrieb im MSG abgelegt werden. Schließlich regelt das MSG nach Lambdasondensignal das Gemisch, egal, ob der Karren auf Gas oder Benzin läuft.

    Sollte man doch herausfinden können, ob die Sonde bemängelt wird vom MSG.
     
  8. #7 V8gaser, 09.07.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.450
    Zustimmungen:
    570
    Das mit der Sonde wechseln meine ich mit "planlos Teile tauschen"..... Wg ner kaputten Lambdasonde stottert der nicht bis 2000U/min
    Eher das die Sonde nix mehr anzeigen KANN, weil die anlage grottenschlecht läuft - zB!
    Daher -sauber auslesen.
    Aber das scheint hier schon nicht möglich, obwohl angeblich ein Fachbetrieb am Werk ist.....
     
  9. #8 DerOlaf, 09.07.2016
    DerOlaf

    DerOlaf AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.12.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Habe heute mal auf gut Glück das Injekt-Modul getauscht. Da noch das alte 180/70024er verbaut war hätte ich dieses eh gegen das 091/71004 austauschen müssen. Leider bestand das Problem danach immer noch.
    Gerade habe ich dann noch die verbauten Kerzen (ngk bkr5e-11) gegen Gaskerzen (BRISK Silver DR15YS-9 1462) getauscht, da ich mit diesen bei meinem Hyundai nie Probleme hatte und ohne Wechsel bis jetzt ca. 50tkm gefahren bin. Was mit aufgefallen ist, ist das die Mittelelektrode der Brisk vom Durchmesser her gut 2/3 kleiner war als von der NGK. Weiß aber nicht ob das was zu bedeuten hat.
    Auf alle fälle läuft der Wagen im Moment problemlos. Bin nur eine kleine Runde um den Block gefahren. Morgen werde ich mal ausgiebiger testen.

    Ich weiß jetzt nur nicht genau warum der Wagen gestottert hat, da ich während des Kerzentausches auch mal an den Zündkabeln gewackelt und einen etwas gedreht habe, da das Kabel den Motorblock berührt hatte. Dabei hat es ein kleines "klick" Geräusch gegeben. Möglicherweise hat es sich irgendwann mal gelöst gehabt und hatte deshalb einen Wackler. Der Motor hat auch die letzten Tage recht viel Öl verloren, was mir heute aufgefallen ist (ca. 500 ml auf 600km). Denke wenn er Teilweise nur auf drei Zylindern lief kann das gut möglich sein oder!?

    Bin nicht der beste Erklärer. Hoffe man kann alles verstehen:D

    Gruß
    Olaf
     
  10. #9 mawi2012, 09.07.2016
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    256
    Hallo Olaf,

    der Strom sucht sich immer den Weg des geringsten Widerstandes, wenn die Elektrode dünner ist, kann der da leichter überspringen. In dem Zusammenhang kann es sein, dass mit den "alten" Kerzen, der Strom das Überspringen durch das Zündkabel zum Motorgehäuse einfacher hatte und gar nicht überdie Kerze geflossen ist.

    Man kann die Zündkabel auf solche Überschläge im Dunkeln testen, einfach bei laufendem Motor mal mit einem Pflanzensprüher auf die Zündkabel nebeln, sollte es da Überschläge geben, würdest Du das sehen.

    Gruß Martin
     
  11. #10 DerOlaf, 10.07.2016
    DerOlaf

    DerOlaf AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.12.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    @mawi2012, danke für den Tipp, werde ich bei Gelegenheit mal testen.

    Ich bin heute mal ca. 50km gefahren. Das Problem ist auf alle fälle sehr viel besser geworden und der Motor läuft nun auch im Stand ruckelfrei. Trotzdem stottert er noch minimal beim Anfahren auf Gas.
    Könnte das auch daran liegen, dass das Gasgemisch zu mager eingestellt ist? Ich habe auf 250km nur 22l Gas verbraucht, was einen Durchschnitt von 8,8l auf 100km machen würde. Da der MX5 auf Benzin auch um die 8,8l verbraucht sollte der Gasverbrauch doch mehr in Richtung 10l gehen oder?
    Ich fahre halb Autobahn und halb Stadtverkehr mit viel Stop and Go.

    Gruß
    Olaf
     
  12. #11 mawi2012, 10.07.2016
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    256
    Ich kenne den MX-5 nicht, hat der eine Motorkontrollleuchte? Die sollte schon angehen, wenn die Einstellung so mager wäre, das der Verbrauch beeinflusst wird.
     
  13. Anzeige

  14. #12 DerOlaf, 10.07.2016
    DerOlaf

    DerOlaf AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.12.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ja, es wird Fehler 0031 angezeigt, Lambdasondenheizung defekt.
    Sonst aber nix.
     
  15. #13 mawi2012, 10.07.2016
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    256
    Naja, klar kann der falsch eingestellt sein. Das sollte aber das MSG ausgleichen können und wenn nicht, sollte dann eigentlich die MKL angehen. Aber vielleicht ist das ja alles nicht genau so, wie ich mir das gerade vorstelle.
     
Thema: Prins VSI Motor stottert bis 2000 U/min
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gasanlage 2000 u min

    ,
  2. prins vsi stottert

Die Seite wird geladen...

Prins VSI Motor stottert bis 2000 U/min - Ähnliche Themen

  1. Prins VSI 1 piept nach neustart bei warmen Motor

    Prins VSI 1 piept nach neustart bei warmen Motor: Hallo zusammen, alles funktioniert normal, außer wenn der Motor warm ist und ich den Wagen kurz abstelle 5-20 Minuten, dann startet der Motor...
  2. Prins VSI 2 Aussetzer, map Verdampfer an Saugermotor vermutlich falsch angeschlossen

    Prins VSI 2 Aussetzer, map Verdampfer an Saugermotor vermutlich falsch angeschlossen: Hallo, betreffendes Fahrzeug ist ein Audi A6 mit V8 Sauger Bj. 2003 mit 299 PS. Verbaut ist seit über einem Jahr eine Prins VSI 2. Läuft...
  3. Prins VSI Gasanlage Frage zu Emulator wegen Motorkontrolllampe

    Prins VSI Gasanlage Frage zu Emulator wegen Motorkontrolllampe: Hallo Leute, Ich bin neu hier und mittlerweile etwas verzweifelt und benötige euer wissen. Normalerweise kenne ich mich sehr gut mit KME...
  4. Suche die prins VSI 1 Parameter für den BMW V8 Motor N62

    Suche die prins VSI 1 Parameter für den BMW V8 Motor N62: Hallo zusammen, suche die VSI 1 Parameter für den BMW V8 Motor N62 Motor, konkret einem E60 545i Speziell die Werte Rc_inj und Off_inj Auf der...
  5. Prins VSI läuft nach Motorüberholung besser als je zuvor - trotzdem neu einstellen?

    Prins VSI läuft nach Motorüberholung besser als je zuvor - trotzdem neu einstellen?: Hallo zusammen, als neues Forenmitglied habe ich eine Frage zur Einstellung meiner Prins VSI an die Spezialisten. Ich fahre seit rund 7 Jahren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden