Prins VSI im 400 Mercedes / W124

Diskutiere Prins VSI im 400 Mercedes / W124 im Prins Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo an alle User, ich habe in meinem Mercedes die Prins VSI verbaut. Die Anlage schaltet morgens relativ schnell und gut (nach ca. 2km um) und...

  1. #1 sound-around, 03.01.2008
    sound-around

    sound-around AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle User,

    ich habe in meinem Mercedes die Prins VSI verbaut. Die Anlage schaltet morgens relativ schnell und gut (nach ca. 2km um) und läuft dann auch hervorragend.

    Wenn ich dann den Wagen wieder starte, springt der Wagen kurz auf Benzin an und schaltet dann auf Gas um, alles schön.

    In letzter Zeit passiert aber folgendes:

    1) Wenn ich den Wagen kalt starte, springt er nach ca. 2km auf Gas um, kurze Zeit später aber für ca. 3 km (mit den grünen Leuchtdioden und unten rechts orange) in einen Zwischenmode (so nenne ich das mal) und dann wieder auf Gas und bleibt dann auch auf Gas.

    2) Wenn der Wagen abgestellt wurde und ich wieder starten möchte, passiert nun folgendes:

    Wagen schaltet auf Gas um (grüne Leuchtdioden), kurze Zeit später wieder auf (grüne Leuchtdioden mit orange unten), Wagen sägt jetzt im Leerlauf sowohl auf Benzin als auch in diesem besagten "Zwischenmode", springt dann aber des öfteren wieder auf normale grüne Leuchtdioden wieder um, dann läuft er im Leerlauf auch gut.

    In letzter Zeit häufen sich allerdings diese "Zwischemodes" und diese Sägerei nervt mich - ein Umschalten auf "nur Benzin" ist auch mit Sägerei verbunden.

    Der Luftmengenmesser wurde schon gewechsel, da ich dachte es liegt daran, der Kaltlaufregler wurde auch zurückgebaut, um diese Fehler auszuschließen.

    Wie gesagt, die Anlage läuft, wenn alles schön "grün ist" auch gut und im Leerlauf top, auch die Leistung der Anlage etc. alles schön, nur dieses Sägen und der ewige "Zwischenmode" machen mich irre.

    Was kann es sein?

    Gruss
    Mike
     
  2. Anzeige

  3. #2 Power-Valve, 03.01.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    0
    Irgendwas passt da nicht... Da muss wohl der Umruester noch mal dran? Zwischenmode?

    Bei mir leuchtet Gas (gruen) und Benzin (orange) nur gleichzeitig wenn ich in der Schubabschaltung manuell von Benzin auf Gas umschalte. Sobald ich das Gas anticke, bleibt nur noch die gruene Tankanzeige an.

    Im normalen Betrieb gibt es keinen Zwischenmode...


    Gruss Uwe
     
  4. #3 VIPP-GASer, 04.01.2008
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.512
    Zustimmungen:
    32
    Hallo Mike,
    in dem von Dir beschriebene Verhalten der VSI handelt es sich um den "Standby-Mode".
    So wie Du den Fehler beschreibst, denke ich, daß Du ein Problem mit der Wärmeversorgung des Verdampfers hast. Sinkt die gemessene Kühlwassertemperatur 9°C unter die Umschalttemperatur schaltet die VSI in den Standby-Modus, also in den Benzinmodus zurück. Wird die Umschalttemp. wieder überschritten schaltet sie wieder in den Gasmodus.

    Mögliche Ursachen:
    -Kühlwasserstand
    -Falsche Wassereinbindung


    Gruß
    VIPP-GASer
     
  5. #4 sound-around, 04.01.2008
    sound-around

    sound-around AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi Vipp,

    in den Standby-Mode hat die Anlage sogar bei 80 Grad Kühlwassertemperatur geschaltet.

    Kann es sein, dass die Drosselklappe nicht richtig funktioniert, denn da könnte der Hase im Pfeffer liegen oder hat das mit dem Standy Mode und dem sägen nichts zu tun.

    LG
    Mike
     
  6. #5 VIPP-GASer, 04.01.2008
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.512
    Zustimmungen:
    32
    Hallo Mike,
    mit dem sägen hat der Standby-Mode sicher nichts zu tun, dann eher mit der Drosselklappe.

    Deine beschriebenen Fehler lassen ein Problem mit der Drosselkappe nicht vermuten.

    Gruß
    VIPP-GASer
     
  7. #6 sound-around, 04.01.2008
    sound-around

    sound-around AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi Vipp,

    habe gestern die Drosselklappe neu angelernt und siehe da, heute lief der Wagen ganz ohne Probleme, startete sogar auf Gas oder zumindest kam es mir so vor.

    Gestern nach dem Anlernen lief auch alles supi.

    Kann folgendes sein: Drosselklappe liefert falsche Werte, Benzinsteuergerät spinnt rum, gibt dies an das Gassteuergerät weiter und Gasanlage macht mumpitz wie Standby-Mode, umschalten erst nach 10 Minuten, piepen etc.

    so long
    Mike
     
  8. #7 VIPP-GASer, 04.01.2008
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.512
    Zustimmungen:
    32
    Dein Drehzahlsägen kann von der Drosselklappe kommen, der Standby-Modus nicht. Auch muß ja erstmal überprüft werden, ob die denn in den SM zurückschaltet, bisher ist es ja eine Vermutung. Sehen tut man das aber nur wirklich mit der Prins-SW.

    Umschalten nach 10min, nach anfänglichem kurzem Gasbetrieb läßt eher einen Überdruckfehler vermuten.

    Das sind dann aber 2 unterschiedliche Fehler, wobei der 2. eben wieder auf die Wassereinbindung zurückgeführt werden KÖNNTE.


    Gruß
    VIPP-GASer
     
  9. #8 sound-around, 04.01.2008
    sound-around

    sound-around AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi Vipp,

    doch, die muß dann im Standby laufen, denn wenn er von Gas wieder auf Standby schaltet, dann ruckt es und wenn dann wieder alles auf Gas läuft, ruckt es noch mal.

    Warum schaltet sich Standby denn auch bei einer Kühlwassertemperatur von 80 Grad ein, das kann doch nicht passig sein, denn der Verdampfer ist dann richtig warm.

    Gruss
    Mike
     
  10. #9 AndreasHannover, 04.01.2008
    AndreasHannover

    AndreasHannover AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    deinen Namen kenne ich doch :)

    Gerade bei deinem Motor ist so ein Verhalten sehr wahrscheinlich, wenn der Verdampferrücklauf falsch angeschlossen ist. Ich weiss nicht, ob ich das schon geschrieben habe: Bei "dir" sitzt der Thermostat im Kühlwasserrücklauf. Wenn der Rücklauf vom Verdampfer ausgerechnet da angeschlossen ist, fliesst da bei relativ kaltem Motor nur sehr wenig bis gar kein Wasser durch (eben weil der Thermostat dann geschlossen ist). Erst bei heissem Motor funktioniert die Gasversorgung stabil.

    Bilder vom Motor im allgemeinen und den Wasserschläuchen im besonderen wären sehr hilfreich.

    Gruß

    Andreas
     
  11. #10 sound-around, 04.01.2008
    sound-around

    sound-around AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi Andreas,

    ... da glaube ich eigentlich nicht d'ran, da dieser Umrüster eigentlich nur Mercedes und sehr viele 500E's gemacht hat und er sich eigentlich auskennen müßte.

    Bei meinem SL hatte ich das Problem, doch der schaltete auch erst nach 5 km auf Gas um.

    Ich mache morgen Fotos, bis jetzt läuft alles ohne Probleme (seit gestern).

    so long
    Mike
     
  12. #11 sound-around, 09.01.2008
    sound-around

    sound-around AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Vipp, hallo Andreas,

    die Anlage lief soweit, bis wieder Zündungs- und Rundlaufprobleme auftraten, es wurden beide Verteilerkappen mit Finger gewechselt, brachte aber keine Besserung, Kerzen wurden auch neu gemacht.

    Jetzt hatte ich im R129 Forum gelesen, daß bei einem defekten Motorkabelbaum (hatte mein Fahrzeug), das Motorsteuergerät hopps gehen kann und dadurch manchmal 2 Zylinder nicht mitlaufen.

    Ich habe nun ein gebrauchtes Motorsteuergerät eingebaut, alles läuft soweit, nur:

    Wenn ich den Motor starte (z. B. warm), schaltet die Anlage auf Gas um (grüne Dioden), dann fällt die Drehzahl sofort in Richtung Null, es wird nachgeregelt (hoch/runter), manchmal geht die Karre auch wieder aus.

    Wenn die Regelei (4-5 mal) vorbei ist, läuft die Gasanlage.

    Muß durch den Wechsel des Motorsteuergerätes, die Gasanlage wieder neu eingestellt werden?

    Gruss
    Mike
     
  13. #12 VIPP-GASer, 09.01.2008
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.512
    Zustimmungen:
    32
    Nun Mike, manchmal wäre es besser ALLE Info´s gleich reinzuschreiben. Das mit dem Kabelbaum wäre so eine wichtige Info gewesen. Natürlich können sich durch kurzzeitige Kurzschlüsse verschiedene Parameter im Benzinsteuergerät ändern. Z.B. auch die Drosselklappenstellung. Was ja auch irgendwie dafür spricht, da Du die ja neu angelernt hattest und danach lief Dein Auto besser. Allerdings kann es passieren, daß das BSG wegen dem defekten Kabelbaum einen Schaden bekommen hat und sich z.B. die Drosselklappenposition nicht mehr merken kann. Alles nicht leicht zu finden.
    Die Programmierung der Anlage würde ich sicherheitshalber überprüfen lassen.


    Gruß
    VIPP-GASer
     
  14. Anzeige

  15. #13 sound-around, 09.01.2008
    sound-around

    sound-around AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi Vipp,

    wer kann denn im Bereich Hameln/Hannover wirklich gut eine Prins einstellen. Du kannst mir ja per PN antworten.

    so long
    Mike
     
  16. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Hast Post von mir, eventuell ist das was für dich!
     
Thema: Prins VSI im 400 Mercedes / W124
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. W124 E420 LuftmassenmesserProbleme

    ,
  2. mercedes w124 e400 drosselklappe

    ,
  3. mercedes w124 400 420 lpg

    ,
  4. w 124 motorsteuergerät programieren,
  5. w124 400 E kabelbaum,
  6. kaltlaufregler mercedes e420,
  7. lpg prins problem unter 10 grad mercedes 320,
  8. prins lpg grün und orange,
  9. w124 e 200 motorsteuergerät,
  10. prins vsi anzeige grün und orange,
  11. mercedes w124 420 springt warm nicht an,
  12. mercedes w124 motorsteuergerät programmieren,
  13. 400 e w124 lpg,
  14. mercedes w124 400 e kaltlaufregler,
  15. kaltlaufregler leerlauf e 320,
  16. lpg prins orange mit grün,
  17. mercedes 400e gasanlage,
  18. mercedes 400 startet nicht w124,
  19. prins standby,
  20. kaltlaufregler für mercedes 400e,
  21. prins vsi standby,
  22. drosselklappe w124 e420 400e,
  23. prins anzeige orangen,
  24. 400e auf lpg,
  25. prins anzeige orange grün
Die Seite wird geladen...

Prins VSI im 400 Mercedes / W124 - Ähnliche Themen

  1. Prins Vsi 1 in mercedes 350 W209 2008 einbauen ?

    Prins Vsi 1 in mercedes 350 W209 2008 einbauen ?: Hallo zusammen, geht dass ? Vsi 1 von 2007 in Clk 350 V6 einbauen. 2 Fotos im Anhang. danke in voraus.
  2. Mercedes C280 VSI Prins Gasanlage schaltet Plötzlich nicht Mehr auf Gas!!

    Mercedes C280 VSI Prins Gasanlage schaltet Plötzlich nicht Mehr auf Gas!!: Hallo meine lieben, bitte um eure Mithilfe oder Rat!??? Bin Gestern ganz normal zum einkaufen gefahren, Auto schaltet und fährt jeden Tag super...
  3. Prins nimmt DLM 3 aus der mercedes Liste.....

    Prins nimmt DLM 3 aus der mercedes Liste.....: Hallo weiß jemand warum prins die DLM 3 für die W212 nach 2013 MOPF aus dem Programm genommen hat...=?? Wie sieht es denn jetzt mit Ersatzteilen...
  4. Zündaussetzer PRINS VSI Mercedes W211

    Zündaussetzer PRINS VSI Mercedes W211: Hey ihr... Bin neu hier im Forum aber lese schon jahrelang mit. Habe mir vor 2 Jahren eine E Klasse 320 gekauft die schon auf Prins VSi umgerüstet...
  5. Prins VSI Mercedes R350 Fehler 340

    Prins VSI Mercedes R350 Fehler 340: Hallo, ich habe ein Mercedes R350 gekauft mit einer Prins VSI. Nun hab ich ab und zu das Problem, das die Prins Anlage auf Störung geht mit dem...