Prins oder Stargas? 1 oder 4 Lochtank?

Diskutiere Prins oder Stargas? 1 oder 4 Lochtank? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo zusammen, ich wende mich auch an euch, weil im Internet viel zu finden ist, aber irgendwie bekomme ich meine offenen Fragen nicht...

  1. #1 cyberix26, 07.02.2008
    cyberix26

    cyberix26 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich wende mich auch an euch, weil im Internet viel zu finden ist, aber irgendwie bekomme ich meine offenen Fragen nicht beantwortet!
    In diesem Forum tummeln sich viele Spezialisten also hoffe ich Ihr könnt mir ein Stück weiter helfen.

    Ich möchte meinen BMW 316 compact Umrüsten lassen. Hab schon einen guten Schwung Angebote eingeholt, die alle vom Preis zwischen 2100 und 2300 liegen.
    Ich bin immer von der Tatsache ausgegangen, daß man die VSI Prins als eine der besten Anlagen betrachten kann, nur um so mehr ich im Internet und in diesem Forum finde um so mehr berichten von Ihren Problemen! Und diese Probleme hören sich echt nicht nach kleinigkeiten an!!!
    Gestern hat mir ein großer Umrüster telefonisch sein Angebot unterbreitet; Dieser hat mir, obwohl er auch die Prins im Angebot hätte, die Stargas Polaris nahe gelegt!
    Als Begründung nennt er:
    Die Umrüstung ginge zum einen schneller und zum anderen Problemloser. Die Anlage ist angeblich nicht so anfällig.
    Auch wenn ich im Forum unter Stargas rein sehe, könnte man meinen, daß es keine Probleme gibt!

    Zum anderen eine weiter Frage:
    Dieser Umrüster bietet mir die Stargas Polaris mit einem 4Loch-Tank meiner Wahl für komplett 2200€
    Was ist besser ein 4Loch oder 1Loch Tank? Worin liegt der Unterschied?

    Vielen Dank im vorraus. Freue mich auf eure Hilfe.
    Gruß
    cyberix26
     
  2. Anzeige

  3. #2 Bulli1994, 29.02.2008
    Bulli1994

    Bulli1994 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kenne bisher nur Leute die mit ihrer Stargas zufrieden sind! Probleme gibt es eigentlich nur wenn der Umrüster sich nicht richtig mit der Anlage auskennt. Lass dir einfach ein paar Fahrzeuge nennen in die er schon eine Stargasanlage verbaut hat.

    Zum Thema Tank kann ich dir leider nichts genaues sagen.
     
  4. #3 Quasselstrippe, 01.03.2008
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Die bessere Tankwahl ist der 4-Lochtank.

    Aber in einer 316 - da paßt eh nur ein recht kleiner Tank, so das ein 4-Loch zumindest für meinen Geschmach keinen rechten Sinn macht. Bei Tankgrößen um 100l ist der 4-Loch hingegen mit passender Anschlußleitung schon sinnvoll, damit der Tankvorgang zügig klappt.

    Ich kenne den Unterboden vom BMW nicht - verbaue aber auch in Radmulden inzwischen fast ausschließlich Unterflur 0° Multiventiltanks mit Anschlußkasten außerhalb des Reserverades.

    Wenn das paßt, wäre das meine persönliche Wahl.

    Leider habe ich eine solche Lösung bis jetzt noch von keinem Umrüster überhaupt gesehen....

    Welche Anlage - da bin ich befangen und vertrete den Standpunkt - hauptsache keine Prins.

    Für meinen Geschmack, bzw. aus meiner eigenen Konfronatation mit der VSI im Vergleich zu anderen Anlagen schneidet die VSI in vielen Punkten schlecht ab. Ich kann bei der Prins keine Vorteile erkennen, die diese Anlage besonders empfehlenswert macht - leider eher abdersherum.

    Insofern ist die Stargas Polaris eine gute Wahl
     
  5. #4 Rabemitgas, 01.03.2008
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.885
    Zustimmungen:
    128
    @Quasselstrippe

    Du ich bin leider auch kein besonderer Prins fan mehr, aber Trotzdem ist es von den auf den Mark befindlichen Anlagen die Beste.


    Bau mal eine ein, in ein richtiges Auto.


    Gruß Rabe
     
  6. #5 Quasselstrippe, 01.03.2008
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann aus dem was der Rabe schreibt nicht erkennen, was auf die Qualität der Prins hinweist, aber versuchen zu erläutern, was die Prins zur schlechtesten Anlage auf den Markt macht:

    1. Die Politik vom Hersteller
    2. Die Unterstützung der Umrüster vom (zumindest einem) Importeur
    3. Der Preis
    4. Die Probleme mit allen Komponenten der VSI
    5. Die Software, die keine echte Diagnosefähigkeit besitzt
    6. Die Software, die nicht frei ist
    7. Die Software mit der beschränkten Einstellmöglichkeit
    8. Die Software die ausschließlich mit Keihin Injektoren arbeitet
    9. Das RIESIGE Steuergerät, bei dem die Emulatoren draußen dran baumeln, da schon der Hersteller sich nicht traut die in das Gerät zu setzen
    10. Die Software, die mit Paßwortschutz
    11. Die Software, mit der man die Einstellung NICHT auf einem Datenträger speichern kann
    12. Die Software, die keine Überprüfung der Einstellung auf einfachem Weg zuläßt
    13. Die Software, mit der man nicht die Einstellung in allen Lastbereichen mit einem Blick erkennen kann und sich STUPIDE auf zwei dumme Werte für alle Betriebszustände verlassen muß
    14. Unfähige Umrüster, die das Ding nicht und nie verstehen werden
    15. Ersatzteilpreise - unverschämt teuer
    16. Gequäle (politik) mit Abgasgutachten - wiederlich.

    Ich werde das mal ergänzen - muß meine Notizen mal durchsehen


    Insgesamt sind das keine Anzeichen für "die Beste"

    Wie schon erwähnt, jede Gasanalge ist gut, solange es keine Prins ist und solange es welche gibt, die das behaupten - behaupte ich das Gegenteil.


    Bleibt mir unklar, was ein richtiges Auto ausmacht - das verstehe ich noch nicht ????
     
  7. Anzeige

  8. #6 Xsaragas, 02.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2008
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    also einige Sachen siehst Du etwas falsch denn alles hat seinen Grund .

    Wollen wir mal Deine Punkte ein wenig Zerlegen :

    zu 1 : Jo, die wollen eben die besten und die einzigsten sein

    zu 2 : Versteh ich nicht ganz

    zu 3 : Nicht grade Marktgerecht um gute Preise machen zu können .

    zu 4 : Sind momentan eigentlich nur 2 Komponenten die Probleme machen

    zu 5 : Oh, die hat doch sogar nen Fehlerspeicher . Mehr Diagnose brauchst Du
    eigentlich nicht . Wenn doch, dann zählst Du zu Punkt 14

    zu 6 : Warum sollte sie ? Oder sollen die Autohersteller das Spezialwerkzeug auch zu den Neuwagen Legen ?

    zu 7 : Reicht doch wenn man nicht zu Punkt 14 gehört .

    zu 8 : Warum sollte man schlechtere Benutzen ? Die sind schon gut wenn der
    Hersteller momentan nicht so Huddeln würde . Aber der Hersteller ist
    nicht Prins !!!

    zu 9 : Da gebe ich Dir vollkommen Recht .

    zu 10 : siehe Punkt 6

    zu 11 : das ist so wenig, das kann man sich auch Merken

    zu 12 : siehe Punkt 14 von Dir, geht wohl

    zu 13 : siehe Punkt 14, Fahren sollte man mit jedem Fahrzeug in jedem Lastbereich
    Und bei OBD Fahrzeugen sollte man eh mit nen OBD Tester
    Einstellen, auch bei der KME !!!

    zu 14 : Das liegt aber nicht an der Anlage !!!!

    zu 15 : Jepp

    zu 16 : Kann ich nur Zustimmen, das ist ein wenig arm

    Siehst Du, in 6 von 16 Punkten gebe ich Dir sogar Recht .

    Nur Dein Gemecker gegen die Prins erweckt den Anschein als ob Du entweder Geld dafür bekommst etwas nieder zu machen was sich vielfach bewährt hat
    oder zu 14 gehörst und Dich einfach darüber Ärgerst .

    Natürlich gibt es auch andere Anlagen die auch gut sind nur um auf das Zitat vom Raben zurück zu kommen ......

    Es gibt eben noch keine Alternativen die 255 Kw oder mehr Schaffen .
    z.b.: So ein AMG Benz mit einen Verdampfer Umrüsten .....welche Anlage kanns denn noch bis Drehzahlbegrenzer ? Die KME ? Ich denke nicht .

    Gruss
    Xsaragas
     
  9. #7 VIPP-GASer, 05.03.2008
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.513
    Zustimmungen:
    34
    Hallo Cyberix,
    solange Dein Auto keine 150kW hat brauchst Du keinen 4-Loch-Tank.

    4-Loch-Tank: Entnahmeventil-Füllstandsgeber-Überdrucksicherheitsventil-Füllventil sind Einzelkomponenten. Drehst Du diese aus dem Tank heraus schaust Du in 4 Löcher. Daher 4-Loch-Tank. Das ist kein WITZ!

    1-Loch-Tank: alle Komponenten sind in einem Multiventil integriert. Baust Du das aus, schaust Du in EIN Loch.

    Alles klar?


    Gruß
    VIPP-GASer
    P.S. Den Ausführungen von Xsara muß ich nichts hinzufügen. Nur das Quassel bereits, wegen fehlender Schulung (damals), schlechte Erfahrungen gemacht hat. Ich würde auch keine Fehlersuche an einer Stargas machen, weil ich es NICHT KANN!! Das muß man sich einfach eingestehen!
     
Thema: Prins oder Stargas? 1 oder 4 Lochtank?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stargas oder prins

    ,
  2. 4-Loch Tank LPG

    ,
  3. 4 loch gastank

    ,
  4. lpg 4 loch tank,
  5. 4 loch tank lpg,
  6. vorteil 4 loch tank,
  7. gas 4 loch tank,
  8. stargas oder prins,
  9. stargas test,
  10. 4 loch prins autogasanlage,
  11. lpg umbau multiventil auf 4 loch,
  12. vorteile 4 loch tan,
  13. lpg tank 4loch vorteile,
  14. voteile lpg 4 loch tank,
  15. log tank 4 loch wofür,
  16. 4 Loch Tank besser,
  17. gastank 4 loch bedeutung,
  18. gastank stargas,
  19. autogas 4 loch tank,
  20. Vorteil 4loch gastank ,
  21. wofür 4loch tank,
  22. wofür 4loch gastank,
  23. wann ist ein 4 loch lpg tank sinnvoll,
  24. vierloch gas tanks,
  25. unterschied 4 loch tank und 1 loch tank
Die Seite wird geladen...

Prins oder Stargas? 1 oder 4 Lochtank? - Ähnliche Themen

  1. KME oder PRINS VSI / VSI 2 bei VW Touareg V8 4.2 40V aus 2005

    KME oder PRINS VSI / VSI 2 bei VW Touareg V8 4.2 40V aus 2005: Hallo zusammen, bin neu hier und keinerlei Plan von Flüssiggas. Aufgrund hiesiger Situation habe ich nun vor, meinen Touareg aus dem *3...
  2. Omega 3.0 24V (X30XE) KME oder Prins??

    Omega 3.0 24V (X30XE) KME oder Prins??: Hallöchen zusammen, nach langer Zeit wird nun mein Wunsch wahr und mein Omega bekommt eine Gasanlage. Nach vielem hin und her fragen habe ich...
  3. Suche Prins Kenner ;) oder Werkstatt in MA, HD oder Bayern...

    Suche Prins Kenner ;) oder Werkstatt in MA, HD oder Bayern...: Hallo zusammen, Ich habe vor rund einem Monat einen Renault Megan III 2.0 TCe 180 (F4RT) mit Prins VSI 2.0 Anlage gekauft. Die Anlage ist seit...
  4. Suche Prins VSI 2.0 Steuergerät 180/700033 oder 180/700021

    Suche Prins VSI 2.0 Steuergerät 180/700033 oder 180/700021: Hallo zusammen, suche für die Prins VSI 2.0 ein passendes Steuergerät: Eine der Teilenummern: 180/700021/A 180/700033/A 180/700033/D 180/700033/F
  5. Inspektionsintervall Prins VSI nach Kilometerstand oder Betriebstunden

    Inspektionsintervall Prins VSI nach Kilometerstand oder Betriebstunden: Hallo, ich habe mal eine bescheidene Frage. Woher weiß die Gasanlage wann es Zeit für die Inspektion ist? Wird der Kilometerstand des...