Plug&Play: Motor verschluckt sich. Zu hoher Druck? Einzelne Düsen ansteuern möglich?

Diskutiere Plug&Play: Motor verschluckt sich. Zu hoher Druck? Einzelne Düsen ansteuern möglich? im BRC Anlage Forum im Bereich Autogas Anlagen; Bei plötzlichem Gasgeben verschluckt sich der Motor geht sogar manchmal aus. Wenn er kalt ist, ist es besonders schlimm. Im Kalten Zustand...

  1. #1 Kasko, 18.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2010
    Kasko

    Kasko AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Bei plötzlichem Gasgeben verschluckt sich der Motor geht sogar manchmal aus.

    Wenn er kalt ist, ist es besonders schlimm. Im Kalten Zustand (Kühlmittel bei ca. 40 Grad)
    liegt der Druck bei ca. 2300mBar (DeltaP ca. 1900Bar)


    Im warmen Zustand sinkt der Druck auf P: 2000-2100mBar und DeltaP 1650-1750mBar.


    Als der Gastank fast leer war ging auch der Druck runter. Als der Druck P1 bei nur noch
    ca. 1700mbar war, verschluckte sich der Wagen beim plötzlichen Gasgeben kaum noch.
    Ab 1500mbar war es dann ganz weg.

    1.Kann es sein, daß der Druck zu hoch eingestellt ist?

    2. Bei abgebrochenen Beschleunigungen im Teillastbereich (z.B. an eine rote Ampel zurollen) läuft
    der Motor einige Sekunden sehr Fett. Gibt’s hierfür eine Einstellmöglichkeit? Welches Tip-Out?

    3. Kann man einzelne Düsen ansteuern um die Einspritzmenge zu korrigieren? Ich habe mir mit
    einer BMW-Spezifischen Software die Laufruhe anzeigen lassen und 2 Zylinder stechen da
    besonders negativ hervor.

    4. Die BRC hat ja für die Einstellung „Grundkennfeld“ und „Kennfeld verbessern“ ein Automatikprogramm.
    Aber wie funktioniert die Automatik? Ich dachte bisher, daß die Einspritzmenge/Zeit variiert wird und
    dabei die Lambdawerte beobachtet werden. Die Lambdawerte sind aber für die Anlage gar nicht wichtig…

    Zu der Software:
    Gestern habe ich 3 Stunden rumexperimentiert und es scheint so zu sein, daß die Software beim
    anklicken mancher Menüpunkte die Konfig. der Anlage ausliest und bei manchen eben nicht.
    Dabei ist die 3.01 definitiv besser.
    Z.B. Menüpunkt „Kennfeld verbessern“. Wenn ich dort Veränderungen vornehme und diese
    abspeichere und in die ECU ablege, steht beim nächsten Aufruf dieses Menüpunktes
    trotzdem alles wieder auf 0 bzw. auf den Vorgabewerten.
    Ist das normal?

    Hat Jemand vielleicht die Sequent Plug&Play Anleitung auf Deutsch? Ich habe sie nur auf
    Englisch und das ist echt mühsam kasko@gmx.net

    Bilder: Kalt; stirbt ab beim plötzl. Gasgeben. Warm: fängt sich manchmal wieder, sägend.


    [​IMG]


    [​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. #2 Pleistaler, 18.06.2010
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.430
    Zustimmungen:
    15
    Plug&Play: Motor verschluckt sich. Zu hoher Druck? Einzelne Düsen ansteuern mögli

    Hallo, also als erstes solltest du schon mal genauere Angaben zum Hersteller und Modell bzw. Motornummer, Zylinder.... machen.
    Dann würde mich mal Interessieren wer die Anlage eingebaut hat und wie sie eingebaut ist(vieleicht ein paar Bilder).
    Ich Tippe mal eher auf einen Einbaufehler oder der jenige der die Anlage eingestellt hat hat es versaut und du machst es durch deine Spielerei mit der Software bestimmt nicht besser!

    Ach ja, die Anlage heißt BRC Plug&Drive und nicht Plug&Play.


    Gruß

    Martin
     
  4. #3 V8gaser, 20.06.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.073
    Zustimmungen:
    482
    Plug&Play: Motor verschluckt sich. Zu hoher Druck? Einzelne Düsen ansteuern mögli

    Sorry - zwei Mal geklickt...
     
  5. #4 V8gaser, 20.06.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.073
    Zustimmungen:
    482
    Plug&Play: Motor verschluckt sich. Zu hoher Druck? Einzelne Düsen ansteuern mögli

    Vieleicht meint er ja sie sein "Plug&Play" :-))
    Reinwerfen und geht :-)
    Die Soft der BRC ist eigentlich Idiotensicher - bevor man was schrotten kann lässt sie speichern. Aber man muss hat auch damit umgehen können - und da lese ich hier ein Defizit....gelinde gesagt 0 Ahnung....
    Vieleicht macht sich jemand die Mühe für einen BRC Grundkurs.

    Was man sofort sieht - die Gaszeiten sind kürzer als die Benzinzeiten!
    Das stimmt also was vorne und hinten nicht. Das sollte sich der geschulte Einbauer noch mal genauer ansehen und korrigieren.

    Und da ich irgendwo zwischen den Zeilen die Buchstaben BMW gelesen habe :-) frag ich mal - welcher Motor? Inliner???

    Ach - einzellne Düssen kann man für Diagnosezwecke umschalten. Damit findet man ruckzuck den einen oder anderen Fehler. Nur wenns bei der Autokali schon hapert....
     
  6. #5 Pleistaler, 20.06.2010
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.430
    Zustimmungen:
    15
    Plug&Play: Motor verschluckt sich. Zu hoher Druck? Einzelne Düsen ansteuern mögli

    Hm, warum werden die Bilder bei mir nicht angezeigt?
     
  7. #6 Kasko, 20.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2010
    Kasko

    Kasko AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Plug&Play: Motor verschluckt sich. Zu hoher Druck? Einzelne Düsen ansteuern mögli

    @ Pleistaler: Auf keine der 5 Fragen eine Antwort wissen/geben aber behaupten, daß man es nicht besser hinbekommt. Herrlich!

    Wie arrogant kann man sein?
    :mad:

    Es spielt auch überhaupt keine Rolle, wer die Anlage eingebaut hat. Ich will hier doch keinen an den Pranger stellen! Aber wenn es nicht anders geht:


    Ich habe den BMW 735 M62 von Jemanden gekauft, der ihn vor 3 Monaten und vor 7000km bei „Erich M“ aus dem 7er-forum.com hat umrüsten lassen.
    Ich habe Gutes und auch weniger Gutes über den Mann gehört. Er hat mir eine Überprüfung der Gasanlage angeboten, wobei >500 km Entfernung für mich zu weit ist.


    Ich fahre seit über 15 Jahren auf Gas und kann daher Einiges einschätzen.


    Der Einbau ist sauber, allerdings nicht ganz optimal. (Z.B. Schlauchlänge, Positionierung der Einspritzdüsen) Wobei ein optimaler Einbau ja auch
    meistens mit größerem Aufwand (Kosten) und viel Knowhow verbunden ist. Das haben die meisten Umrüster nicht. Und der Kunde will es billig haben.


    Fotos hier:
    BMW 7er-Forum

    Ich habe den Druck jetzt auf 1900mBar gesenkt, wobei auch DeltaP auf ca. 1500-1600 gefallen ist.


    Er verschluckt sich jetzt noch etwas, stirbt aber nicht mehr ab! Ich würde gerne noch weiter runter mit dem Druck,
    wobei ich erst noch die Materie besser Verstehen will, bevor ich zu starke Veränderungen vornehme. Daher meine Fragen Nr. 1-5


    @ V8gaser: Vielen Dank für die Beantwortung wenigstens einer der Fragen. Schade, daß man die einzelnen Düsen nicht korrigieren kann.
    Softwaretechnisch wäre das ein Klax. Vielleicht kanns ja die Prins.


    Daß die Vergleiche der Einspritzzeiten zu Benzin keine wirkliche Bedeutung haben, wurde hier im Forum ja schon mehrmals erklärt.
    (hängt ja stark vom Druck + Düsendurchmesser ab)


    Wie gesagt, jetzt habe ich den Druck um 200-300mBar runter gesetzt und es ist besser geworden mit der Verschluckerei .
    Einspritzzeiten stehen dadurch jetzt auch bei ca. 1:1 zu Benzin.
    Allerdings geht jetzt natürlich das Benzinsteuergerät mit der Adaption leicht nach oben.

    Mit freundlichen Grüßen

    Der, mit "0 Ahnung" , der "es sowieso nich besser hinbekommt" als ein Umrüster mit seiner Tageschulung bei BRC.
     
  8. Anzeige

  9. #7 Pleistaler, 21.06.2010
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.430
    Zustimmungen:
    15
    Plug&Play: Motor verschluckt sich. Zu hoher Druck? Einzelne Düsen ansteuern mögli

    Das hat nix mit Arogant zu tun!
    Ohne INPUT kein Output, wenn ich nicht weis wie deine Anlage eingebaut ist(Bilder sprechen da schon so machnes mal für sich) oder wer sie eingebaut hat (vieleicht jemand mit 0 Ahnung von der Theorie) kann ich dir auch nicht helfen!

    So, und wenn du jetzt schon schreibst das z.b. die Schlauchlängen und position der Einspritzdüsen nicht i.o. sind was soll ich da noch zu schreiben? Das dir hier keiner im Forum eine komplette Programmierschulung gibt sollte dir schon klar sein.

    Ich helfe ja sehr gerne, und bin auch am WE hier und gebe Tipps und Tricks weiter, aber so nicht mein Freund!
    Und wenn ich dann noch lese das du dich mit der Software nicht auskennst und nur rumexperimentierst dann fehlen mir die Worte.


    Ach ja, eines noch, wem ich hier helfe und wem nicht das bleibt ja wohl mir überlassen.Denn ich bin hier ja nicht Angestellt und werde dafür bezahlt!


    MfG

    MArtin
     
  10. #8 Rabemitgas, 21.06.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.895
    Zustimmungen:
    99
    Plug&Play: Motor verschluckt sich. Zu hoher Druck? Einzelne Düsen ansteuern mögli

    Wer hat jemals gesagt, das die Gaseinspritzzeiten zu den Benzinzeiten keine Bedeutung haben.

    Beides ist wichtig aber wegen unterschiedlichen Sachen.

    Wenn du den Gasdruck änderst, musst du auch eine neue Kalibrierung fahren.

    Nur bei der VSI wäre es nicht der Fall.

    Gruß Armin P.s. Sorry, wie wir schon so oft sagten, wir helfen gerne, aber einen kompletten Grundlehrgang gibt es über das Netz nicht.
     
Thema: Plug&Play: Motor verschluckt sich. Zu hoher Druck? Einzelne Düsen ansteuern möglich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motor verschluckt sich

    ,
  2. motor verschluckt sich beim gas geben

    ,
  3. brc kennfeld verbessern

    ,
  4. autogasanlage verschluckt sich,
  5. lpg motor verschluckt sich,
  6. brc p&d software,
  7. casko@gmx.net,
  8. lpg verschluckt,
  9. motor verschluckt im kalten zustand,
  10. brc plug&drive kennfeld verbessern,
  11. Motor verschluckt sich wenn er kalt ist,
  12. motoröl zu hoher druck,
  13. lpg verschluckt sich,
  14. brc plug and drive schlauchlange,
  15. lpg gas Motor verschluckt sich ,
  16. m62tu gasdruck,
  17. bmw m62 schaltplan benzindüsen,
  18. lpg gasannahme verschluckt,
  19. motor verschluckt sich auf lpg,
  20. brc sequent plug & drive kennfelder,
  21. turbo motor verschluckt sich beim Plötzlichen Gas geben,
  22. sequent 24 kennfeld verbessern,
  23. brc sequent 24 plug and drive autokalibrierung probleme,
  24. gasauto verschluckt sich,
  25. autogas verschluckt sich beim gas geben
Die Seite wird geladen...

Plug&Play: Motor verschluckt sich. Zu hoher Druck? Einzelne Düsen ansteuern möglich? - Ähnliche Themen

  1. Warmer motor schaltet nicht auf Gas

    Warmer motor schaltet nicht auf Gas: Hallo liebe Leute, Bei meiner Zavoli alisei N schaltet sich bei kaltem Motor die Anlage nach kurzer Zeit auf gas um. Bei warmem motor jedoch...
  2. Motorschutzversicherung

    Motorschutzversicherung: Guten Tag, brauche dringend eure Hilfe. Fahre einen Fiat Tipo Kombi 1,4 T-Jet 120 PS Baujahr 2018. Mit 3 Jahren Restgarantie von Fiat. Möchte den...
  3. LPG-Stellmotor

    LPG-Stellmotor: Hallo zusammen, der Stellmotor meiner Venturi-LPG Anlage hängt. Wodurch der Motor nicht mehr auf LPG läuft. Ich bin kein Profi Was LPG betrifft...
  4. Brc at super 90 se mit brc blos auf turbomotor ?

    Brc at super 90 se mit brc blos auf turbomotor ?: Servus zusammen Ich habe hier einen Volvo 164 Praktisch einen Volvo b30 e mit d-jetronic Der Motor hat einen turboumbau bekommen inkl llk....
  5. Bmw N62 Motor mit VSI 1- Kühlwasserprobleme

    Bmw N62 Motor mit VSI 1- Kühlwasserprobleme: Hallo zusammen, ich habe ein kleines Problem und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Mein Bmw 735i, mit N62 Motor verliert schleichend...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden