Planung Umrüstung Golf4 1,6 100PS mit APF Motor

Diskutiere Planung Umrüstung Golf4 1,6 100PS mit APF Motor im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo liebe Autogasgemeinde, ich plane im Sommer den Golf 4 eines Freundes selbst auf Autogas umzurüsten. Im Prinzip glaube ich auch verstanden...

  1. #1 diplombauer, 03.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2013
    diplombauer

    diplombauer AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Autogasgemeinde,

    ich plane im Sommer den Golf 4 eines Freundes selbst auf Autogas umzurüsten. Im Prinzip glaube ich auch verstanden zu haben, worauf es dabei prinzipiell ankommt. Meine Frage an Euch ist eigenlich, ob das jemand zufällig an diesem Auto oder Motor-Typ schon mal gemacht hat und mir Details aus eigener Erfahrung nennen kann.

    Hier ein Bild des Motortyps:
    apf.jpg

    Die Benzineinspritzdüsen (und beschissenerweise auch z.B. Zündkerzen... *aufreg*) sitzen unter dem Ansaugkrümmerrohren, die so schön im Bild glänzen.
    Habt ihr Erfahrungen welche Düsen man da so nehmen sollte oder ob z.B. etwas gegen eine Diego G3 spricht?
    Ich bin gespannt!

    Vielen Dank!
    Christian
     
  2. Anzeige

  3. W8LPG

    W8LPG AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    03.08.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Geht wunderbar.
    Ansaugbrücke abbauen. Düsen so nah wie möglich an den Einspritzdüsen bohren. Wenn du willst kannst du das Rail in die Brücke legen und dort befestigen es reicht aber auch wenn du es vorne befestigst.

    MFG
     
  4. Ciwa

    Ciwa AutoGasMeister

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    5
    Google mal nach "umbautagebuch AKL" ich habe bei meinem Umbau Tagebuch geführt.

    Gruß

    Ciwa
     
  5. #4 diplombauer, 04.04.2013
    diplombauer

    diplombauer AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen und besten Dank schon mal für das "ja, geht"!

    Im Sommer kommt der Motor wahrscheinlich eh aus dem Golf zwecks Wechsel der Kolbenringe raus und in dem Zuge drängt sich dann der Einbau einer Anlage ja gradezu auf, oder? :-)

    @W8LPG: Was für Düsen nimmt man denn da so? Ich selbst fahre einen '91er Volvo 245, der hat noch einen Ansaugkrümmer aus Alu. Und selbst da war schon mal eine Düse locker. Da hatte ich auch schon mal was zu geschrieben vor einem Jahr... Ich hatte wohl echt Pech mit meinem Umrüster. Darum weiß ich jetzt auch (zwangsweise) wie es wahrscheinlich besser geht -.-
    Passen da diese Bosch-Zwischen-Benzindüsen-Einsteck-Teile?
    http://www.lpgshop-24.de/images/product_images/original_images/50035.jpg

    @
    Ciwa: Danke für den Hinweis! Du meinst diesen Beitrag hier oder?
    http://www.lpgforum.de/showroom/15038-eigenumbau-golf-4-1-6l-mit-kme-anlage.html

    Klingt ja sehr vielversprechend und der AKL scheint sich ja auch quasi nicht großartig zu unterscheiden. Wahrscheinlich nur durch die Abgasrückführung oder so Spirenzchen...
    Auch super zu wissen, welchen Tank man so kaufen kann!

    Könnt ihr mir ein Frontkit und ggf. eine Bezugsquelle empfehlen?

    Besten Dank!
    Christian
     
  6. #5 diplombauer, 04.04.2013
    diplombauer

    diplombauer AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
  7. Ciwa

    Ciwa AutoGasMeister

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    5
  8. #7 diplombauer, 04.04.2013
    diplombauer

    diplombauer AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    @Ciwa: Ahhh! Jetzt hab ich's gefunden!

    Besten Dank!
     
  9. C3H8

    C3H8 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Als Tank kann ich dir einen 0° 270 x 650 empfehlen, der hat 70-72l, weil der Innenraum mitgenutzt werden kann. Bei 270 musst du den Kofferaumboden etwas anheben, so ca 30mm.
    Die 650 im Durchmesser gehen rein, eng, aber es geht.
    0° heißt das MV liegt außerhalb, was Vor- und Nachteile hat.
    Sonst ist KME eine gute Wahl.
     
  10. olizum

    olizum AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    28.08.2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Tank nicht ganz 100% reinpasst: Radmulde zur Not etwas ausbeulen. Vorher richtig messen! Mehr als paar mm ausbeulen geht nicht.
     
  11. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.991
    Zustimmungen:
    419
    Lieber einen 630er Tank nehmen, als die Radmulde nachbearbeiten. Der Tank sollte ja auch an der Seite nicht die Mulde berühren. Aber im Golf IV geht der 650er ohne Probleme rein.
     
  12. C3H8

    C3H8 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte beides schon beim 4er Golf: Einmal ging der 650er Tank spielend rein, einmal mussten wir ein paar mm "drücken".
    Aber ich denke das Mehrvolumen des 650ers macht schon Sinn.
     
  13. #12 diplombauer, 14.04.2013
    diplombauer

    diplombauer AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und einen schönen frühlingshaften Sonntag!

    Erstmal vielen Dank für die ganzen Antworten und Ideengeber hier!
    Also es hat sich etwas getan und es haben sich (wie sooft...) mehr Fragen als Antworten ergeben.

    Zunächst die Antworten:
    - Ich war bei den Jungs vom Tüv hier in Bonn und die haben gesagt, ich soll mal selbst einbauen und dann zur Abnahme vorbeikommen. Das ist ein Wort!
    - Als Tank denke ich an einen 650x240 er von Irene.

    Ja, aber dann sind da ein paar Fragen beim surfen und klicken entstanden:
    - Spricht eigentlich was gegen eine Nevo Pro anstelle einer Diego G3?
    Ich habe mal geguckt, es scheint so zu sein, dass dieser Golf4 (Erstzulassung 02/2000) bereits OBD2 fähig ist. Ich weiß nur noch nicht genau, welches Protokoll er spricht. Wenn eine Verbindung mit dem Motorsteuergerät klappen würde, brächte das, wie ich das aus den meisten Beiträgen entnommen habe, schon Vorteile, oder? Und so viel teurer ist das Steuergerät ja auch nicht.

    - Beim lesen einiger Shopseiten wurde mir ans Herz gelegt lieber Hana als Valtek zu nehmen. Beim lesen hier habe ich eher den Eindruck gewonnen, dass es sowas eine wie eine "Religionsfrage" zu sein scheint. Also eine Frage auf die man nicht mit "Richtig" oder "Falsch" antworten kann. Mal angenommen der Golf wird durchschnittlich gefahren, also fast nie Vollgas und so 15 bis 20tkm im Jahr... Ich glaube ich wäre immernoch bei Valteks oder?
    Womit ich bei der "Uhr zum Einstellen" angekommen wäre. Ich vermute, dass man damit den Hub der Valteks messen und einstellen kann. Muss ich das bei neuen überhaupt? Und wenn die mal abgenutzt sind: Bringt das was das selbst machen zu wollen? Oder gibt das nur mehr Ärger hinterher? ^^

    - Mir wurden mehrfach Inliner ans Herz gelegt. Ist das nötig / besser?

    - Da ich den Golf nicht hier habe, sondern der in Hamburg steht: Was für eine Tage des Multiventils wähle ich geschickter Weise? Bzw. weiß einer von euch von unterschiedlichen Achsausführungen beim Golf4?

    Letzte Frage:

    - Ich habe mir von einem Händler hier in der Nähe ein all-inclusive-Angebot machen lassen. Ist ja schon ganz beruhigend, wenn man da im Zweifel mal hin kann und nicht Emails nach sonstwohin schicken muss. Was haltet ihr davon?

    - KME Nevo pro 4 Zyl. - Silber Verdampfer - Valteks
    - Minibekankung und ACME Adapter
    - Radmuldentank mit Gutachten + Multiventil
    - Alle Schläuche, Schellen, T-Stücke, Befestigungsschellen (Wenn was fehlen sollte, kann ich da hin und nachholen...)
    - Abgasgutachten KME

    Preis inkl. Steuer: 740 Eur

    So, jetzt seid ihr dran! Ich hoffe, dass das nicht zu viel auf einmal war!

    Beste Grüße,
    Christian
     
  14. C3H8

    C3H8 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Nein, kannst du machen, aber die Diego ist auch nicht schlecht und beim Golf 4 problemlos, aber eben ohne OBD Anbindung. Die bruchst du nicht wirklich.

    Wenn du das Geld über hast: Mach es, falls nicht: auch nicht tragisch.

    Das hängt nicht so von den km ab. Die Valteks werden im Laufe der km mehr Zuwendung brauchen. Wenn dich das nicht stört sind sie sehr günstig und leicht zu reparieren. Die Hana sind etwas teurer, aber einmal eingebaut musst du an die nicht mehr ran.

    Ja auch ganz neu müssen die eingestellt werden, ab Werk sind die einfach zu ungenau justiert. Wenn die Valteks fertig sind kann man Reparatursets kaufen (sehr günstig) und die wiederbeleben. Oder du kaufst neue, nur eine Frage des Geldes.

    Nein, nicht bei dem Motor, keine Inliner. Wenn die Einblasdüsen kurz vor den Ventilen montiert sind ist alles ok.

    Ich bin Fan von 0° Tanks und MV. Aber 30° geht auch gut. Die Aufnahme für das Reserverad muss in beiden Fällen weg. Oder wo geht die Frage hin?
    Unterschiedliche Achsausführungen? Ich glaube da musst du auch mal etwas genauer beschreiben was du meinst. Schlechtwegeausführung?


    Wäre mir zu teuer, aber es hängt davon ab, wieviel Service du in Anspruch nimmst. Wenn du ihn jeden Tag 2h von der Arbeit abhälst wäre es ein Schnäppchen!
     
  15. #14 diplombauer, 15.04.2013
    diplombauer

    diplombauer AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin :-)

    Besten Dank für die Ausführungen. Alles klar soweit denke ich.
    Nachdem ich gestern fast wahnsinnig geworden bin mit Megapol, habe ich es doch noch geschafft die Teile, die mich interessieren zu finden und habe gleich mal Artikelnummern notiert...
    So wie es scheint werde ich mit Megapol etwa 20 Prozent günstiger werden können, als hier bei dem Menschen um die Ecke. Joah. Ist in der Tat schon einiges. Und ich hatte nicht vor jeden Tag 2 Stunden dem Händler das Ohr abzukauen ;-)

    Nochmal geschwind das Tankthema:
    Bei meinem Volvo liegt der Gastank direkt über dem Benzintank. Darum ist das dort etwas schwierig mit der Leitungsführung.
    Das war mein Gedanke / meine Sorge beim Golf. Also ob da irgendwie irgendwo schlimm was im weg ist und man besser zu einer bestimmten Bauform tendieren sollte.
    Wie funktioniert das eigentlich mit den 0° Tanks? Schneidet man dann aus der Radmulde seitlich so ein faustgroßes Loch für das MV?
    Ich hab probiert Bilder zu ergooglen, bin aber nicht so richtig schlau geworden.

    Beste Grüße erstmal wieder,
    Christian
     
  16. C3H8

    C3H8 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe beides schon mal gemacht (0°, 30°), beides geht sehr gut, also aus Gründen der Leitungsführung musst du keine Variante vorziehen.
    0° fand ich etwas einfacher, und der Tankinhalt ist größer bei gleichem Außenmaß, aber nicht bei jedem Hersteller/Tank. Da musst du genau schauen.

    Irgendwo findest du meine Bilder in der Galerie (Golf 4 AZD) mit einem 0° Tank.
    Ja, es wird rechts ein fausgroßes Loch "gesägt", von da gehts dann ganz easy zur Minibetankung hinter der Benzinklappe und nach vorne weg.
    Gib mir deine Email Adresse per PN, dann schicke ich dir Bilder, wie das genau aussieht.
    Das große Loch wird übrigens abgedichtet, ich nahm Sika 291.
    Nachteile beim 0° Tank: Der Tankgeber liegt "im Freien" und gammelt schneller vor sich hin, die Kontakte vom PW2 sind nicht wasserfest.
    Noch ein Nachteil: Das Multiventil bläst nicht nach unten ab, sondern zur Seite weg. Ich rechne also mit einer seitwärts gerichteten "Feuerlanze", wenn es mal soweit kommen sollte, was ja nie hoffe. Meinen Tüvvi hat das nicht gestört.
    Noch ein Nachteil: das MV liegt seitlich und nicht hinten im Tank. Das hatte bei mir aber keine Auswirkung.
     
  17. #16 diplombauer, 16.04.2013
    diplombauer

    diplombauer AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ok verstanden, also wird das bei uns wohl doch ein 30° Tank.
    Und vermutlich dann doch Hana Injektoren.
    Bei Megapol wäre das dann Artikel 5321 (KME NEVO Pro 4 cyl - 6.Wtrysk NEVO Pro/KME Silver /Hana H2001/4x1 cyl.)

    Das ist dann aber kein Rail, sondern das sind dann Einzelinjektoren, oder sehe ich das auf dem Bild falsch?
    Ist das ein Probelm?
     
  18. C3H8

    C3H8 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das Kit hat Einzelinjektoren, sehe ich auf dem Bild auch so.
    Das macht mehr Arbeit im Einbau, weil die Injektoren einzeln befestigt werden wollen. Aber du kannst einen wesentlich eleganteren Einbau hinbekommen, also versteckt, mit kurzen Schläuchen vom Injektor zum Einblasnippel. Falls du 4x einen Platz für den Injektor an geeigneter Stelle findest. Du musst den Motor sehen und dir eine sehr konkrete Platzierung aller Komponenten und der Schläuche überlegen. 4 Schläuche im Bündel zu den Injektoren haben ca 5cm Durchmesser... geriffelter Schutzschlauch um Scheuern zu vermeiden will da ja auch noch drüber...

    Unter Umständen kann auch eine Rail besser sein, wenn der Platz für Einzelinjektoren einfach nicht reicht. Oder Magic Jet, die sind super klein und passen in jede Lücke. Aber die haben einen schlechten Ruf was die Qualität angeht, ich kann das nicht bestätigen, die Mängel betreffen wohl einen früheren Produktionszeitraum, den ich nicht miterlebt habe.

    Also erst wenn alles "im Kopf fertig ist" das Frontkit kaufen!
     
  19. #18 diplombauer, 18.04.2013
    diplombauer

    diplombauer AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Nabend Jungs!

    Sacht mal, kennt jemand den Händler hinter Home
    Sind die vertrauenswürdig?

    Die wollen für ein Komplettset (KME Diego G3; Valtek; Silver; 650/240er Tank; Schläuche und so Gedöhns) 461 Eur inkl. Versandkosten.
    Das ist knapp günstiger als Megapol. Und wegen Gewährleistung und so wäre das ja schon ganz schön...

    Und ihr habt richtig gelesen. Back to Basics. Eine G3 mit Valteks und gut. Nix OBD und Kram.

    Gute Nacht,
    Christian
     
  20. Anzeige

  21. #19 diplombauer, 13.05.2013
    diplombauer

    diplombauer AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen!

    Sooo, die Umrüstung rückt näher und bislang kann ich mich bezüglich der Bestellung beim oben genannten Laden nicht beschweren. Inklusive AGG hat die Anlage 601 Eur gekostet und das AGG war auch in weniger als zwei Wochen da.

    Der Irene Radmuldentank ist auch mit der Post gekommen und dazu habe ich eine Frage: Da ist so ein ganz kleiner Blechring dran geschweißt. Ich nehme an zum Lackieren oder sowas? Kann ich den ab machen oder gibts dann Schimpfe vom Tüv?
    Eine andere Frage ist, ob die Öffnung des Tanks in eine bestimmte Richtung gucken muss? Bei den beiden Autos, wo ich nachgeschaut habe, ist die Öffnung nach rechts orientiert (von hinten in den Kofferraum geguckt - also Richtung Tankstutzen). Ist das ein Muss?

    Beste Grüße,
    Christian
     
  22. C3H8

    C3H8 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Die Tankausrichtung ist nicht sooo wichtig, aber der Tank sollte möglichst waagerecht eingebaut werden, damit der 80% Füllstopp richtig geht.
    Habe mal gehört, dass ein Multiventil was nach hinten zeigt weniger anfällig dafür ist "Luft" zu schlucken anstatt Gas bei fast leerem Tank und Beschleunigung.
    Die Fliehkräfte sollen das Gas nach hinten schwappen lassen... aber ich gleube das Problem hast du bei deinem Auto nicht ;-)

    Ob das alles ein Gerücht ist oder nicht... ich weiß es nicht, ich denke das ist Unsinn.

    Den kleinen Blechring kenne ich nicht. Würde dir Zinkspray ans Herz legen, falls außen blankes Metall zu sehen ist nach dem Entfernen.
     
Thema: Planung Umrüstung Golf4 1,6 100PS mit APF Motor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. apf motor

    ,
  2. LPG düse 100ps

    ,
  3. golf 4 azd umbau 2.0 liter

    ,
  4. hana injektor 100ps motor,
  5. golf 4 der 1 6 v8 motor der beste,
  6. golf iv 2002 automatik kme gasanlage,
  7. motorsteuergerät gestört nur 212,
  8. welche düsen 4 zylinder 100ps,
  9. vorlauf rücklauf kühlkreislauf golf 4,
  10. golf 4 1.6 akl umbau,
  11. golf 4 1.6 akl autogas,
  12. ansaugbrücke bearbeiten golf 1.6 akl,
  13. apf motor zündkerze,
  14. motor apf,
  15. reparatur tankentnahmeventil,
  16. golf iv azd obd fähig,
  17. lpg autogas umrüstung apf,
  18. vw akl motor lpg umrüsten,
  19. vw motor 1 6l APF günstig,
  20. kme nevo pro obd anbindung golf 4,
  21. golf 4 apf motor,
  22. apf 1 6 motor,
  23. apf einspritzdüsen problem,
  24. autogas golf 4 apf ,
  25. welche zuendkerze golf 4 apf motor typ
Die Seite wird geladen...

Planung Umrüstung Golf4 1,6 100PS mit APF Motor - Ähnliche Themen

  1. Tankstopplanung entlang einer vorher festgelegten Route

    Tankstopplanung entlang einer vorher festgelegten Route: Moin, ich plane eine Reise mit dem Auto nach Dubrownik und über Venedig zurück. Gibt es eine App oder Möglichkeit LPG-Tankstopps über eine App...
  2. gastankstellen für die urlaubsplanung

    gastankstellen für die urlaubsplanung: hallo fahre seid 2 jahren einen renault mit LPG bin total begeistert;)..fahre 450 km für ca 20 €..billiger gehts nicht:D..habe jetzt ein...
  3. Selbstumrüstung Volvo V70, erste Probleme

    Selbstumrüstung Volvo V70, erste Probleme: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, aber hab sehr gespannt einige Themen verfolgt. Vorallem finde ich es super, dass hier einige fähige...
  4. Audi S6 4G /450 PS / LPG-Umrüstung möglich ?

    Audi S6 4G /450 PS / LPG-Umrüstung möglich ?: Hallo zusammen, ich habe 15 Jahre einen Mondeo ST220 auf Gas gefahren und hab mir jetzt einen S6 Avant BJ 2018 gegönnt. Den S6 würde ich dann mit...
  5. Renault Megane III 2.0 Gasumrüstung

    Renault Megane III 2.0 Gasumrüstung: Hallo zusammen Ich planen mir einen Renault Megane 3 als Gebrauchtwagen zu kaufen und diesen dann wie meinen jetzigen Megane 2 auf Gas...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden