Penetrante Motorkontrolleuchte

Diskutiere Penetrante Motorkontrolleuchte im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, haben uns im April letzten Jahres einen neuen Renault Kanngoo 1.6 gekauft. Diese Jahr im April haben wir von ATU eine Autogas Anlage von...

  1. #1 Cyberbit, 05.10.2011
    Cyberbit

    Cyberbit AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    haben uns im April letzten Jahres einen neuen Renault Kanngoo 1.6 gekauft.

    Diese Jahr im April haben wir von ATU eine Autogas Anlage von Zavoli einbauen lassen.

    Die Benzintankanzeige lief, trotz betrieb der Gasanlage, immer mit.
    Deshalb wurde nach 10000 km ein Bauteil nachgerüstet das die Benzintankanzeige, was aber bis
    heute nicht funktioniert.

    Ich bin Pendler und fahre jeden Tag 150 km.

    Nach ca. 14 Tagen ging immer die Motorkontrolleuchte an, bin dan immer zur ATU gefahren und
    die konnten aus dem Fehlerspeicher des Motormanagement rauslesen das da mehrere Zündfehler vorhanden waren.

    Im Speicher der Gasanlage wurde denoch nicht festgestellt.

    Die Zündkertzen wurden vorsorglich bei der letzten Inspektion der Gasanlage gewechselt.

    Das obige Problem mit der Kontrolleuchte widerholte sich alle 14 Tage.
    Heute Morgen ist die Kontrolleuchte nun wieder angegangen, seit dem letzten Werkstatt Besuch ist nun 1 Woche
    vergangen.

    Der Monteur vermutet nun das es vileiecht auch etwas mit der Zündspulle zu tuen hat. Ich werde diese nun auch mal austauschen lassen.

    Was ich mir auch schon überlegt habe und was ich ATU auch nunn fragen werde das ich das nachträgliche Bauttil mal blind legen lasse um auch das auszuschliesen (bringt ja eh nicht den gewünschten Effekt).

    Nun endlich zu meiner Frage.
    Habt ihr so ähnliche Probleme auch schon einmal gehbat und/oder vieleicht diesbezüglich Lösungsvorschläge ?

    LG aus der Quadratestadt.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Penetrante Motorkontrolleuchte. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 smitty55, 05.10.2011
    smitty55

    smitty55 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fehler kommt mir bekannt vor:

    Nach 60.000 km mit meiner Prins VSI (2006) in meinem Suzuki Jimny geht die Motorleuchte an.
    Auslöser: ein unruhiger Lauf im Benzinbetrieb - im Gasbetrieb ist wiederum alles ok.
    Fehlzündung auf Zyl. 1 und 4 wird ausgelesen.
    Dieser "Unrund-Lauf" ist auch nicht permanent - nur manchmal - keine Regel (Wärme, Nässe o.a.) dazu feststellbar.
    Der Fehler hält sich nun seit 3 Monaten.

    Neue Kerzen - negativ
    Laserline 1 Kerzen - Negativ
    Beide Zündspulen vertauscht - Fehler bleibt auf 1 u.4!
    Also Zündung in Ordnung!

    Mein Gaser tauscht heute die "Regel-Box" - keine Ahnung wie das Ding an der Spritzwand genau heißt - aus. er denkt dass ein Relais darin schon mal hängen bleibt. Ich hab die alte Box mit verschweißten Anschlüssen, die sei für Probleme bekannt. Die neue Box mit den Steckanschlüssen gebe auch bessere Fehlerdiagnosemöglichkeiten.
    Den Fehler mit der falschen Korrespondenz zwischen Gas- und Benzinsteuergerät - wie hier in anderem Thread schon mal beschrieben - schließt er für die Prins definitiv aus. Da finde kein Abgleich statt!?
    Bin mal auf Morgen gespannt .......

    Viel Glück bei Deiner Fehlersuche
     
  4. #3 Cyberbit, 05.10.2011
    Cyberbit

    Cyberbit AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Habe gerade wegen der Motorkontrolleuchte mit ATU telefoniert.

    Er hat mit dem Hersteller gesprochen.
    Der Hersteller meint das es an den Ventilen liegt und das die Gasanlage zu Fett eingestellt wäre.
    Würde bei meinem Renault des öfteren vorkommen.
    Am Samstag werden die Ventile neu eingestellt. Mal sehen ob es dan ruhe gibt.

    Es bleibt Spannend :)

    Auch dir viel Glück bei der Fehlerbehebung
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.836
    Zustimmungen:
    402
    Gratuliere! Die Gasanlage hat kein Problem, Dein Problem ist der Umrüster. Ist das Ventilspiel beim 1,6er überhaupt einstellbar....? Wäre mir neu.
    Die Zavoli läuft normalerweise absolut problemlos bei den Renault-Motoren. Bilder vom Umbau, bzw. der Eingasung wären interessant. Lass Dir bloß keine neuen Teile andrehen und bitte keine hirnlose Tauscherei von Zündspule usw....ist absoluter Blödsinn.
    Hier muss einfach einer ran, der sich mit Zavoli auskennt.
    Die Einstellung der Anlage ist etwas kompliziert und aufwändig und wenn das nur husch husch gemacht wird, wirds nie was.
     
  6. TMD007

    TMD007 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    ...hehe typisch...erstmal ordendlich Teile andrehen und Kohle schäffeln ohne das Problem zu beseitigen...ich vermute das die Anlage da regelrecht "reingeschmissen" wurde...und die von einstellen nicht grad nen Plan haben. ATU war ist und bleibt nen unkompetenter Laden...da würd ich nicht mal ne Glühlmpe tauschen lassen.
    Such dir nen gescheiten Umrüster und lass die Anlage berichtigen und du hat Ruhe!

    mfg
     
  7. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    21
    Auweia. Vertrau niemals ATU. Ich wage sogar zu bezweifeln das die mit Zavoli telefoniert haben. Ventile einstellen ist hoffentlich kostenlos.
     
  8. #7 Cyberbit, 05.10.2011
    Cyberbit

    Cyberbit AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    also wie schon 540V8 erwähnt hat werde ich demnächst mal Bilder rein stellen.
    Die Ventile einstellen ist kostenlos. Nach meinem Verständnis sieht die Anlage nicht reingeschmissen aus, aber Urteilt demnächst selbst.
    Bisher wurde auch mein Geldbeutel nur mit 4 Zündkerzen belastet. Ich habe hier eigentlich rein geschrieben weil ich dachte jemand kann mir einen Lösungsansatz mitteilen. Aber über Abriss zu diskutieren obwohl man das Bauwerk noch gar nicht gesehen hat wirft mir ein schmunzeln ins Gesicht ;-))

    Bisher konnte ich erst was mit smitty55 Kommentar etwas anfangen, Danke nochmal dafür.
    Sich hinstellen, auf einen zeigen und sich den Bauch halten finde ich sehr schade.

    Aber nicht desto trotz vielen Dank euch allen für eure Kommentare.
     
  9. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    Hallo,

    also ich glaube du hast 540V8 falsch verstanden...er wollte dir mitteilen das es mit gedankenlosen Tausch von Bauteilen nicht getan ist. Die Ursache muss gefunden werden. Von uns hier kann sich keiner ein Bild vom Einbau machen, aber es ist in 90% der Fälle immer so das beim Einbau und Einstellung gepfuscht wurde. Gerade Ketten wie ATU die sowas "mal nebenher" machen - weisen deutliche Mängel bei der Installation auf...

    Es hat auch niemand von Abriß gesprochen ;)...

    Wir erwarten die Bilder und sehen dann mal weiter
     
  10. #9 corsagaser, 06.10.2011
    corsagaser

    corsagaser AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    Alle Total Unfähig ;-)
     
  11. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.836
    Zustimmungen:
    402
    @cyberbit:
    Also nochmal: Dein Umrüster verarscht Dich total. Der Motor (wenns der K4M ist) hat Hydrostößel. Da ist nichts mit Venitle einstellen.
    Und direkten Kontakt mit dem Hersteller der Anlage gibts auch nicht. Wenn, dann mit dem deutschen Importeur.
    Aber wenn Du Deinen Umrüster lieber in Schutz nimmst, kann man Dir auch nicht helfen.
    Habe schon einige solcher Umrüstungen gesehen und muss sagen, dass das woanders besser und sogar günstiger geht.
    Warum ich Bilder sehen möchte, hast Du auch nicht ganz kapiert. Ob die Anlage reingeworfen ist oder nicht, ist mal sekundär. Primär interessiert mich die Eingasung. Dann könnte man mehr dazu schreiben.....
     
  12. #11 Cyberbit, 08.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2011
    Cyberbit

    Cyberbit AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi das Auto ist von ATU wieder zurück. An den Ventilen wurde doch nicht geändert :)
    Er hat die Gasanlage etwas magerer gestellt.

    Anbei auch die Bilder. Ich hoffe das ich alles Fotografiert habe. Wen ihr noch mehr Info braucht schreibt mir einfach.
    Ich habe auch ein PDF Dokument mit der Kennwerttabelle meiner Gasanlage Konnte angehängt.

    IMG_0051.JPG IMG_0050.JPG IMG_0049.JPG IMG_0048.JPG IMG_0047.JPG IMG_0046.JPG IMG_0055.JPG IMG_0053.JPG IMG_0052.JPG

     

    Anhänge:

  13. #12 Marian1982, 08.10.2011
    Marian1982

    Marian1982 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich solche Aussagen höre kann ich nur den Kopf schütteln, auch beim Laienkunde wenn der Umrüszer sagt: Gasanlage "magerer eingestellt" oder "fetter eingestellt"...genau wie der Spruch "Ich stell die nen bisl magerer dann verbraucht der nicht so viel"


    Es gibt da nur eine Aussage: Anlage richtig eingestellt (in allen Lastbereichen) und die Trimwerte kontrolliert
     
  14. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.836
    Zustimmungen:
    402
    Was ich auf den Bildern sehe:
    Ist nicht der K4M Motor, sondern der gleiche wo auch im Dacia verbaut wird mit einstellbaren Ventilen. Aber wenn er auf Benzin einwandfrei läuft, ist das Ventile einstellen unnötig. Also nur eine faule Ausrede von einem, der unfähig ist, die Gasanlage richtig einzustellen.
    Gasfest ist der Motor auch nicht wirklich. Es gibt zumindest beim Dacia welche mit gehärteten Ventilsitzen (ist auch in nem anderen Thread beschrieben). Nur wird die Nuckelflasche als Ventilschutzsystem nur bedingten Schutz bieten.
    Eingasung ist soweit ich erkennen kann, ok.
    Aber am nachdeklichsten stimmt mich die Tankbefestigung. Der Tank des Herstellers Step hat so wunderschöne Füße zur unterflurbefestigung am Fahrzeugboden.
    Mit passenden Schrauben und Distanzhülsen lässt sich auch fachmännisch die lästige Quertraverse überbrücken.
    Aber wie die Spannbänder hier befestigt sind, würde ich die Tankbefestigung in dem Fall als Wackelvorrichtung bezeichnen, da diese den Tank an den Rändern garnicht einspannen. Hier wurde absolut husch husch gearbeitet. Wenn Du Pech hast, ziehst den Tank irgendwann an den Gasleitungen hinterher.
    Die Schraube in der Mitte der Bänder ist bei dem Befestigungssatz auch nicht standart (bei Irene und Stakotanks ja, da sind die Bänder auch dicker). Wenn hier nachträglich ne Bohrung reingewürgt wurde, dann sind die Bänder an diesem Punkt arg geschwächt. Es wird auch zu gammeln anfangen und alles weitere kann man sich denken.
    Aber hier hat nicht nur der Umrüster geschludert, sondern auch die Prüfstelle wo sowas abnimmt.
     
  15. #14 Martin230TE beim frickeln, 09.10.2011
    Martin230TE beim frickeln

    Martin230TE beim frickeln AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1
    Ehrlich?? Ich dachte das steht für Auto Tod Unger??? :p
     
  16. #15 smitty55, 17.10.2011
    smitty55

    smitty55 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Nachtrag:

    Nachdem das Injections-Modul getauscht wurde, war 4 Tage mit rd. 40 Starts Ruhe. Samstag Nachmittag ist die Motorleuchte wieder an - diesmal allerdings ohne vorheriges Motor-Ruckeln im Benzin-Start-Betrieb ...... Er läuft eigentlich einwandfrei ......
    Was das jetzt soll, weiß ich auch nicht!!
    Werde mal auslesen lassen und schaun, ob immer noch Fehlzündung auf Zylinder 4 ausgegeben wird.

    Aktuelles Fazit: Auto läuft problemlos - aber Fehlermeldung immer noch da ......
     
  17. #16 Cyberbit, 17.10.2011
    Cyberbit

    Cyberbit AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Habe auch Neuigkeiten zu verkünden.
    Mein Umrüster hat mir mitgeteilt das ich mal die 1. 15 km auf Benzin fahren soll. Habe ich auch gemacht.
    Die Motorkontrolleuchte ist im Benzinmodus angegangen. Heute bin ich auf der Autobahn gefahren und es kamm zu kurtzzeitigen Zündaussetzer.
    Werde heute Abend zum Reanulthändler fahren das die da mal nach schauen. Vleieicht habe ich ja Glück.
     
  18. #17 Cyberbit, 25.10.2011
    Cyberbit

    Cyberbit AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    So war die letzeten Tage beim Renault Händler.
    Hat mir als 1. eine neue Zündspule reingebaut. Fuhr ich auch wieer 4 Tage und dann ging die Motorkontrolleuchte wieder an.
    Ein zweites mal zum Renault Händler und der hat nun festgetsellt das auf Zyliender 1 und 3 ein Kopresionsfehler vorhanden ist.
    Es beleibt spanennd ;(.
     
  19. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.836
    Zustimmungen:
    402
    Dann ist wohl schon das Ventilspiel weg. Ich würds schnellstens einstellen lassen, sonst gibts evtl. durchgebrannte Ventile.
     
  20. Anzeige

  21. #19 Cyberbit, 25.10.2011
    Cyberbit

    Cyberbit AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir werde gleich mal den Raunault Händler ansprechen. Fahre jeden Tag 150 km !
     
  22. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.836
    Zustimmungen:
    402
    Der Motor ist eben nicht gasfest. Der wird wahrscheinlich in Sachen Ventilspiel noch öfters auf sich aufmerksam machen.
     
Thema: Penetrante Motorkontrolleuchte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motorkontrollleuchte suzuki jimny

    ,
  2. renault kangoo motorkontrollleuchte

    ,
  3. renault kangoo motorleuchte

    ,
  4. suzuki jimny motorkontrollleuchte,
  5. kangoo motorkontrollleuchte blinkt,
  6. motorleuchte suzuki jimny,
  7. atu motorkontrollleuchte,
  8. suzuki jimny allrad anzeige blinkt,
  9. renault kangoo motorkontrollleuchte blinkt,
  10. renault kangoo probleme motorensimbol leuchtet auf,
  11. suzuki jimny probleme motor symbol,
  12. renault kangoo motorleuchte geht nicht,
  13. renault motorleuchte,
  14. jimny motorkontrollleuchte,
  15. motorkontrolleuchte kangoo,
  16. renault kangoo gelbe motorleuchte,
  17. motorkontrollleuchte jimny,
  18. gelbe kontrollleuchte beim jimny,
  19. motorlampe leuchtet renault modus,
  20. motorkontrollleuchte leuchtet renault kangoo,
  21. gelbe motorwarnleuchte suzuki jimny,
  22. motorkontrollleuchte kangoo,
  23. motorleuchte leuchtet suzuki jimny,
  24. motorkontrollleuchte leuchtet suzuki jimny,
  25. suzuki motorleuchte
Die Seite wird geladen...

Penetrante Motorkontrolleuchte - Ähnliche Themen

  1. Penetranter Gasgestank nach Vollgasfahrt!

    Penetranter Gasgestank nach Vollgasfahrt!: Hallo, bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit meiner Tartarini Anlage. Habe bereits im Tartarini Unterforum das Theama, aber da antwortet...
  2. Penetranter Gasgestank nach Vollgasfahrt!

    Penetranter Gasgestank nach Vollgasfahrt!: Hallo, bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit meiner Tartarini Anlage. Erstmal paar Eckdaten zum Fahrzeug: Fahrzeug ist ein BMW 740i...
  3. Motorkontrolleuchte Lambdawert

    Motorkontrolleuchte Lambdawert: Hallo zusammen ich komme aus dem schönen Mittelfranken. In meinen Polo 6 R habe ich einen KME Nevo Pro verbauen lassen 2014 ohne Schwierigkeiten....
  4. KME hoher Verbrauch und Motorkontrolleuchte

    KME hoher Verbrauch und Motorkontrolleuchte: Ich habe Probleme bei meiner C-Klasse Bj.05 Motor Kompressor 200 (M271 E 18 ML) welche ich mir gebraucht gekauft habe. Hier ist eine...
  5. Peugeot 206 CC mit Tartarini LPG Gasanlage ruckeln und Motorkontrolleuchte geht an

    Peugeot 206 CC mit Tartarini LPG Gasanlage ruckeln und Motorkontrolleuchte geht an: Peugeot 206 CC mit Tartarini LPG Gasanlage ruckelt und Motorkontrolleuchte geht an Moin Moin ;-) Ich habe mir letzte Woche einen gebrauchten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden