Passat 1.8 Tsi (Bj 12) kann nicht umgerüstet werden? Alternativen?

Diskutiere Passat 1.8 Tsi (Bj 12) kann nicht umgerüstet werden? Alternativen? im LPG VW Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo,nach reiflicher Suche habe mir in 2012 einen Passat 1.8 Tsi bestellt. Für diesen Motor war bereits eine Vialle Lpdi Anlage auf dem Markt, so...

  1. #1 tomypol, 26.12.2012
    tomypol

    tomypol AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,nach reiflicher Suche habe mir in 2012 einen Passat 1.8 Tsi bestellt. Für diesen Motor war bereits eine Vialle Lpdi Anlage auf dem Markt, so dass ich von einer problemlosen Umrüstung ausging.Im Modelljahr 2012 wurden jedoch durch VW an dem Motor einige Änderungen vorgenommen, so dass sich die Bestellbarkeit einer passenden Vialle Gasanlage immer weiter verzögerte. Mittlerweile hat VW den Motor komplett aus dem Passat-Programm genommen, Vialle wird also aller Voraussicht nach keine auf die 2012 er Motorversion angepasste Gasanlage liefern. Für mich stellt dies eine äußerst unbefriedigende Situation dar, schließlich habe ich den Motor bewusst aufgrund der Umrüstbarkeit gewählt. Gibt es außer Vialle noch andere Anbieter die eine direkteinspritzende Gasanlage für diesen Motor anbieten? Was würdet ihr tun?Gruß Thomas
     
  2. Anzeige

  3. #2 Schraubermeister.de, 26.12.2012
    Schraubermeister.de

    Schraubermeister.de AutoGasKenner

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Thomas,

    für den Passat 1,8 TSi mit 118kw ab 2010 mit Motor-KB "CDAA" gibt es eine VSi-DI von Prins. Vergleich das mal mit den Daten deines Wagens. Evtl. kannst du ihn ja doch ohne Probleme umrüsten lassen.

    Mit vielen Grüßen
    Thomas
     
  4. #3 tomypol, 29.12.2012
    tomypol

    tomypol AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thomas,danke für den Hinweis, werde mal nach einem Prins Umrüster suchen. War nicht meine erste Wahl, da im Gas-Betrieb auch Benzin verbraucht wird. Hast du Erfahrungen mit einer Prins Anlage im TSI?Gruß Thomas
     
  5. #4 540V8, 29.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2012
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.138
    Zustimmungen:
    443
    Die VSI-DI läuft auf jeden Fall perfekt. Da fällt der Schluck Benzin sicher nicht ins Gewicht.
    Der Motorkennbuchstabe wäre interessant. Ich hatte auch letztens nen 2011er Audi A5 1,8 mit 118 kW in der Werkstatt, und der ist nicht für Geld und gute Worte umrüstbar. Zumindest bis Dato.
     
  6. henne

    henne AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    04.05.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    3
    Vialle bietet für die 1,8er eine Gasanlage an, ich hab ja eine drin. Entweder hat das Vialle-Center nicht genau auf deine Farzeugdaten geschaut oder du hast eine neue Motorgeneration, die (noch) nicht umbaufähig ist ... Versuch mal deinen Motorcode herauszufinden ....

    Ich hab den 1,8er 160PS 118KW CDHB und den kann Vialle definitiv umrüsten, wie auch den CDAA.

    Gruß Henne
     
  7. CCi

    CCi AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    1
    Der Passat in 2012 und 2013 sollte beim 1.8er nach meinen Unterlagen den Motorkennbuchstaben: CDAA haben. Es gibt noch einen CDAB, dieser hat aber 112KW und wäre auch möglich.

    Die 1.8er mit 4-stelligen Motorkennbuchstaben sind möglich, solange Sie nicht die kombinierte Direkt-/Saugrohreinspritzung haben.
     
  8. #7 20VT-LPG, 20.01.2013
    20VT-LPG

    20VT-LPG AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Bei dir wird die ICOM Jtg HP Anlage einzubauen gehen, als eine von dir gesuchte Alternative. MKB ist in diesem Fall egal.
     
  9. fbgas

    fbgas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tomypol,
    sollte die Umrüstung auf Autogas/LPG noch aktuell sein, dann empfehle ich Dir die Prins VSI-DI oder die Landirenzo Omegas GI,
    beides sind zwar Verdampferanlagen mit maximal 10% Benzinbeigabe, sind aber sehr zuverlässig und die Motoren laufen echt super mit Autogas. Wenn Dir Rosbach bei Frankfurt am Main nicht zu weit ist, dann melde Dich einfach bei mir.
    Viele Grüße von Alfred
     
  10. #9 sz1979k, 06.02.2013
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    4
    Ein direkteinspritzer auf einen Gassauger umzubauen ist ja wohl nicht stand der dinge nimm die ICOM Jtg HP 2 die hab ich auch und du brauchst keinen tropfen sprit mehr und hast die volle leistung anliegen.
     
  11. #10 CCi, 06.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2013
    CCi

    CCi AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    1
    Warum sollte eine Verdampferanlage nicht Stand der Dinge sein ?

    - Ist Stand der Dinge ein zusätzlicher Kontaktschalter für die Gaspumpe an der Fahrertüre damit der Motor überhaupt starten kann ?
    - Ist Stand der Dinge dass die Pumpe als auch die Sicherheitsventile schon vor dem laufenden Motor aktiviert sind, obwohl die ECE aus Sicherheitsgründen das eigentlich nicht zulässt ?
    - Ist Stand der Dinge(konzeptionell bedingt), dass beim Tausch einer defekten Gaspumpe(bei einem anderen Hersteller), Benzin im Gastank vorhanden war ? Im Umkehrschluss bedeutet dies, Gas auch im Benzintank !

    Da alle am Markt vorhandenen Systeme die gleichen Komponenten verwenden(Benzindüsen, Benzin-Hochdruckpumpe) ist es ein generelles Problem dieser Systeme.
    Die Haltbarkeit der Komponenten ganz ohne "Additive" ist auch noch nicht zu 100% geklärt.

    Ganz ohne Benzin kommt man auch bei den Flüssig-Direkteinspritzern nicht aus. Der Kraftstoff im Tank altert. Ein anderer Hersteller empfiehlt sogar den Tausch des Kraftstoffes Benzin im Tank alle 3-4 Monate.

    Jedes System hat seine Vor-, und Nachteile.

    Lieber ein wenig Benzin im Gasbetrieb, als Benzin im Gastank ;)
     
  12. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.138
    Zustimmungen:
    443
    Vor allem kanns dem Endverbraucher egal sein, was da vorn werkelt, wichtig ist, dass es zuverlässig läuft.
    Zumal ja schon manche Motoren mit kombinierter Saugrohr-Direkteinspritzung laufen, die leider noch nicht umzurüsten sind.
    Also ist eigentlich der reine Direkteinspritzer schon wieder nicht mehr Stand der Dinge....
     
  13. #12 Rabemitgas, 06.02.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102

    Danke so sehe ich das auch!!

    Gruß Armin
     
  14. #13 Rabemitgas, 06.02.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    welchen Spamnest bist du denn schon wieder entsprungen??
     
  15. #14 sz1979k, 07.02.2013
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    4
    Sorry aber hier hat jemand nach Alternativen gefragt und ich habe meine meinung geäußert da ich schon seit Jahren mit Icom zufrieden bin. Ihr meckert sowieso alle über andere Anlagen warscheinlich weil ihr sie selber verkauft ..... ;-) . Und ist ja wohl klar das die Pumpen vorm starten laufen müssen ich will ja auch nicht eine bombe mit 50 bar druck im system in der garage stehen haben.
     
  16. #15 Rabemitgas, 07.02.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Ich kenne nicht viele die mit Icom zufrieden sind.

    ......desweiteren seit jahren? Diese Icom DI Anlagen also HP gibt es doch noch garnicht so lange.

    Du fährst einen 3,2 AUK, der geht mit fast jeder DI Anlage problemlos.

    Übrigens verkaufe ich auch Icom teile. :) Ist sehr lohnenswert. Meine Kunden bekommen die Anlage bei einer Umrüstung aber nicht.

    Hast du Bilder von deinem? Woher bist du? Hab eine IP aus der Schweiz ermittelt

    Gruß Armin
     
  17. #16 sz1979k, 07.02.2013
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    4
    ich hatte vorher einen Audi 3.0 mit der alten icom der lief auch super deswegen seit jahren. Die IP kommt vom firmenserver ich komme aus Gummersbach. Bilder folgen die Tage wenn mal wieder besseres wetter gibt und ich zeit habe dafür ;-)
     
  18. CCi

    CCi AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    1
    Genau das ist aber das Problem. Dies ist laut aktueller ECE nicht zulässig. Angepasst wurde sie immer noch nicht. Die aktuelle ECE kann ja jeder beim BMFV herunterladen.
    Wo ist der Unterschied ob die (Bombe) in der Garage 50bar Druck hat oder 20/30 bar ?
    Nur weil etwas nicht anders funktioniert, ist es nicht gleich Zulässig.
    Seit längerer Zeit wird gesagt dass sich die ECE geändert hat bzw. angepasst wurde. Das komische ist, dass die entsprechenden Behörden nichts davon wissen !

    Der Neutralität wegen, wir haben selbst ein Fahrzeug mit Flüggas-Direkteinspritzung ;)

    Ich bin nur so kritisch, da unser TÜV bei der GSP auch jedes Detail wissen will ;)
     
  19. #18 sz1979k, 07.02.2013
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    4
    Ok naja ich hoffe mal das ich da beim Tüv keine probleme bekomme, mit diesen vorschriften befasse ich mich als kunde natürlich nicht aber sonst bin ich halt mit der technik zufrieden und wenn ich bei meinem Passat die tür auf mache geht auch ohne gas schon so einiges an technik auf bereitschaft da stört mich das nicht wenn die anlage auch schon mal angeht. Von mir aus könnte das Auto auch schon starten dann wirds morgens schneller warm ;-)
     
  20. Anzeige

  21. #19 CCi, 07.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2013
    CCi

    CCi AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    1
    Am Besten dann noch eine Standheizung mit direkt flüssiger Einspritzung für wohlig warme Hände und Füße :)

    Der Prüfer schaut meist nur nach den ECE Nummern der Teile und nach dem Abgasgutachten oder ECE R115, nicht nach der Funktionsweise ! Deshalb ist auch eine Eintragung kein Problem.
    Solange alles Dicht ist, ist auch alles i.O. Wenn aber mal eine Leckage vorhanden ist, kann/sollte man nicht einmal mehr die Türe öffnen....... Von einer 24/7 Drucküberwachung bei bestimmten Fahrzeugen(natürlich dann auch bei verschlossenem Fahrzeug), welches selbstständig einen Grunddruck aufrechterhält, ganz zu schweigen.....

    Schauen wir mal wie sich das ganze noch entwickelt, denn für bestimmte Motoren wird es die einzige Möglichkeit für LPG bleiben !

    Auch ein Grund warum es hier nur sehr langsam voran geht dürfte sein, dass Deutschland wohl als einzigstes Land in der EU die ECE115 vollständig ratifiziert hat und diese dadurch sehr genau nehmen muss :)
     
  22. #20 sz1979k, 07.02.2013
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    4
    Naja wie gesagt das sind sachen da sollte mann nicht zu viel nachdenken trotzdem würde ich die anlage jedem weiterempfehlen natürlich nur wenn sie einer einbaut der sich mit der anlage auskennt da sie doch sehr umfangreich ist. deswegen mein kommentar hier und deswegen fand ich das auch nicht so toll das diese anlage hier im Forum immerwieder schlecht gemacht wird obwohl ich bei meinem umbauer viele andere getroffen habe die auch zufrieden sind und da wird nur icom eingebaut.
     
Thema: Passat 1.8 Tsi (Bj 12) kann nicht umgerüstet werden? Alternativen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. http:www.lpgforum.delpg-vw-autogas18431-passat-1-8-tsi-bj-12-kann-nicht-umgeruestet-werden-alternativen-new-post.html

    ,
  2. lpg passat 1.8 tsi

    ,
  3. welche vw motoren können auf gas umgerüstet werden

    ,
  4. gasanlage vw passat 1.8 b.j 2008 benziner,
  5. muss mein audi umgerüstet werden,
  6. Motorschaden beim 1.8TSI mit Autogasanlage,
  7. vw 1.8tsi umbau lpg,
  8. passat 1.8 tsi bj.2008,
  9. vw passat 1.8 tsi steuerkette,
  10. umrüstung auf gas bei passat tsi,
  11. vw 1.8 tsi gasanlage haltbarkeit 2008,
  12. autogas passat 1.8tsi berlin,
  13. passat tsi umruesten autogas,
  14. vw richtzeiten 1.8tsi ansaugkruemmer aus einbau,
  15. vw passat tsi 1 8 gasanlage,
  16. vw 1.8 tsi motortalk,
  17. Erfahrungen Autogasanlage VW Passat 1 8 TSI,
  18. passat tsi lpg 2013,
  19. liefergrad tsi,
  20. motorschaden 1.8 tsi vw passat,
  21. gasanlage für passat baujahr 2012,
  22. vw passat 1.8tsi umbau auf lpg,
  23. erfahrungengen mit lpg bei tsi 1.8,
  24. kann ein passat 1 8 tsi auf erdgas umgerüstet werden,
  25. passat 1.8 tsi motorschäden
Die Seite wird geladen...

Passat 1.8 Tsi (Bj 12) kann nicht umgerüstet werden? Alternativen? - Ähnliche Themen

  1. Passat 3bg mit egas Anlage geht sporadisch aus

    Passat 3bg mit egas Anlage geht sporadisch aus: Hi in die Runde! Nachdem ich die Landi Renzo Anlage in meinem a6 erfolgreich besiegt habe steht nun die nächste Baustelle an.. Das Fahrzeug...
  2. Lambdasonde und Nockenwellensensor anschließen (Passat 3bg)

    Lambdasonde und Nockenwellensensor anschließen (Passat 3bg): Hey Leute, Baue demnächst in meinem Passat 3bg eine Prins VSI 2.0 ein. Bräuchte mal Hilfe wo ich die Lambdasonden und den Nockenwellensensor...
  3. Passat Bj 2005 Landi-Renzo Omega, taugt das?

    Passat Bj 2005 Landi-Renzo Omega, taugt das?: Hallo, ich überlege mir einen 102 PS VW Passat Variant anzuschauen. Motorbuchstabe weiß ich leider (noch) nicht. Laut Besitzer ist eine...
  4. Leistungsverlust ab ca. 4000 u/min beim Passat 3B 1.6

    Leistungsverlust ab ca. 4000 u/min beim Passat 3B 1.6: Hallo Bin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen. 63 Jahre alt, Männlich und schraube seit ich denken kann an Autos, Motorrädern (...
  5. Passat 3c 1.6fsi welche Möglichkeiten gibt es?

    Passat 3c 1.6fsi welche Möglichkeiten gibt es?: Moin Habe eine Passat 3C mit dem 1.6Fsi 115PS.. Welche Möglichkeiten gibt es den selbst auf Gasumzurüsten wenn uberhaupt selbst möglich? An...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden