Opel Omega A 2.6i

Diskutiere Opel Omega A 2.6i im LPG Opel Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Username : Ey_Karamba ------------------------------------------------------------------------- Hubraum: 2594ccm...

  1. #1 Ey_Karamba, 05.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2009
    Ey_Karamba

    Ey_Karamba AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Username : Ey_Karamba
    -------------------------------------------------------------------------
    Hubraum: 2594ccm
    -------------------------------------------------------------------------
    Baujahr des Fahrzeuges: 1991
    -------------------------------------------------------------------------
    KW / PS: 110KW / 150PS
    -------------------------------------------------------------------------
    Umbaudatum: 23.11.2007
    -------------------------------------------------------------------------
    Kilometerstand bei Umrüstung: 143488Km
    -------------------------------------------------------------------------
    Umrüstpreis
    komplett: 3300€
    -------------------------------------------------------------------------
    Umrüster: Boemanns Motorsport GmbH
    -------------------------------------------------------------------------
    Gasanlage: Prins VSI
    -------------------------------------------------------------------------
    Tankgröße (netto): 96Liter
    -------------------------------------------------------------------------
    Verbrauch Benzin: ca 10,7 Liter SuperPlus
    -------------------------------------------------------------------------
    Verbrauch Lpg: 10,06 - 13,77 Liter --> Durchschnitt 11.64 Liter
    -------------------------------------------------------------------------
    Mehrverbrauch in %: ca16%
    -------------------------------------------------------------------------
    Kilometerstand Aktuell: 207312 am 21.09.2009
    -------------------------------------------------------------------------
    Bemerkungen: Gasanlage wurde 1x auf einem Prüfstand optimal Eingestellt und läuft seitdem ohne Probleme. Eine abschließende Leistungsmessung zeigte einen Leistungsverlust von 0,9KW und einen Drehmomentsverlust von 0,1Nm auf LPG (siehe Bilder)



    Bilder gibt es hier --> http://www.lpgforum.de/forum/showthread.php?t=2715

    Immer mal wieder aktualisierter Erfahrungsbericht --> http://www.lpgforum.de/forum/showthread.php?t=2716

    Meine "Geschichte" wie ich zu dem Omega und LPG gekommen bin --> http://www.lpgforum.de/forum/showthread.php?t=2304







    -------------------------------------------------------------------------
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Opel Omega A 2.6i. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ey_Karamba, 25.07.2012
    Ey_Karamba

    Ey_Karamba AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Läuft und läuft und läuft! Mittlerweile ca 315.000Km gesammt davon ca 175.000 auf Gas.

    Dank einer etwas übermotivierten jungen Dame leider seit 4 Wochen ein wirtschaftlicher Totalschaden... Mehr wie TÜV runterreiten (1,5 Jahre) wird wohl nicht mehr drin sein.... Dabei war mein Ziehl eigentlich die 500.000...
     
  4. #3 ichgebgas, 25.07.2012
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    6
    Wieder einer weniger... immer wieder schade. Wen interessiert der wirtschaftliche Totalschaden? So ein Auto fährt man doch nicht wegen der Wirtschaftlichkeit ;)
     
  5. #4 Ey_Karamba, 25.07.2012
    Ey_Karamba

    Ey_Karamba AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Wenn er ohne große Instandsetzungsarbeiten nochmal über den TÜV geht werd ich ihn wohl so weiterfahren - sieht zwar nicht schön aus, aber seinen Zweck erfüllt er ja noch. Ansonsten leg ich auf die Reperaturkosten lieber noch etwas drauf und kauf mir nen neuen A der ca halb soviel Km hat und vielleicht sogar 12 Ventiele mehr besitzt... ;-)
    Von der Versicherung gabs übrigens stolze 1300€...

    Grüße
    Boris
     
  6. #5 Ey_Karamba, 14.12.2013
    Ey_Karamba

    Ey_Karamba AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Dank diverser Probleme mit dem Benzintank/Benzindruckregler und wenig Zeit zum schrauben stand er im letzten Jahr leider mehr als dass er gefahren ist... aber TÜV hat er jetzt nochmal 2 Jahre :)
    Dann klapps vielleicht wenigstens noch mit den 400.000Km - knapp 340.000 hat er momentan.

    Grüße - Boris
     
  7. #6 Ey_Karamba, 31.10.2015
    Ey_Karamba

    Ey_Karamba AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Soooo, an den 400.000 bin ich dann doch auch gescheitert... Hab ihn vor 2 Monaten mit 380.000km abgemeldet :( Aber die Karosse ist mittlerweile einfach fertig und als sich dann das Differential noch entgültig verabschiedet hat hab ich aufgegeben... War ein sehr dankbares Auto und in Punkto Motor u Gasumbau absolut Problemlos!
     
  8. #7 V8gaser, 31.10.2015
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.251
    Zustimmungen:
    521
    Na dann rechne mal nach was du durch Gas gespart hast :-) Da kaufen andere ein Auto für.
    Aber das glaubt die am Benzinstammtisch eh keiner.....
    Mein e32 soll nächsten Sommer wieder etwas laufen, dann sind die 400000km fällig. Der e39 hat grad mal die 330000 voll :-) Und der Daimler - naja, durch das andauernde Werkstatt rein und rausfahren sind die 200000 auch schon voll.
     
  9. #8 markus82, 31.10.2015
    markus82

    markus82 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    4
    Ist doch top. So kenne ich das auch von den Opels der 80er, 90er kaum ist der Motor eingefahren kannst die Karosse mit einem Handfeger einfach zusammen kehren :-). Ein Kumpel hatte mal ein Omega c20ne von seinen Eltern also aus erster Hand und der bekam mit knapp 340000 ne neue kopfdichtung aber die Karosse pünktlich zu jedem neuen TÜV Reparatur geschweißt.
     
  10. #9 V8gaser, 31.10.2015
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.251
    Zustimmungen:
    521
    Das schaffen heute manche Oberklassehersteller - nach jedem Ampelstop siehste die Fahrzeugumrisse in braun auf dem Asphalt :-)

    Ich sollte mal einen Astra F für den TÜV "aufbereiten"....die Reparaturradläufe waren schon zu klein zum reinschweißen.... Beim Hochheben gaben die Schweller mehr nach als die Reifen beim absenken - grob das Ding. Da gingen dann nach 1,5 Jahren die Türen nicht mehr auf ,so hing der durch.
    Aber Motortechnisch - einwandfrei.
    Wahrscheinlich hat Mercedes aus dem Blech die E Klassen gemacht .-))
     
  11. Anzeige

  12. #10 Ey_Karamba, 01.11.2015
    Ey_Karamba

    Ey_Karamba AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Jaja, was konnte ich mir damals von meinen Kollegen nicht alles anhören... Ich hätte sie nicht mehr alle, ein so altes Auto für (damals) gut 2000€ zu kaufen und dann für gut 3000€ auf Autogas umbauen zu lassen... :D

    Im nachhinein hätte ich das Geld wohl nicht besser anlegen können - erst recht seit ich regelmäßig an einer von Deutschlands wohl billigsten Tankstellen tanken kann (aktuell 38 Cent/Liter :cool:)

    Nach einem kurzen Ausflug zu einem 1.8er Vectra B (Frontantrieb und 4-Zylinder haben mich dann aber doch nicht soooosehr überzeugt) und einem 2.6er Omega B (nicht die schönste Ausstattung, war aber billig...) die bei Kauf schon umgerüstet waren und paralell zum Omega A liefen, hab ich mir jetzt für den Alltag einen schönen 3.2er Omega B Facelift aus 2001 mit nahezu Vollausstattung und 140.000Km zugelegt. Der geht in 2-3 Wochen dann auch zum Umrüster. Wobei die "neuen" V6 im vergleich zu den guten alten R6 Gußklumpen ja nicht den besten Ruf haben... Aber auch da läuft im Bekanntenkeis einer der inzwischen 360tKm auf der Uhr hat - sind halt nur bissl pfegeintensiver als die alten Gußklumpen.

    Grüße - Boris
     
  13. #11 ichgebgas, 02.11.2015
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    6
    Meinen Omega A habe ich letztes Jahr mit 250tkm (200tkm Gas) verkauft und der fährt beim neuen Besitzer weiter.
    Mir ist auch ein nahezu jungfräulicher Omega B zugelaufen. Nicht ganz so schick, ich muss mehr basteln, aber auch ein ordentliches Auto mit gut Platz.
    Jetzt fange ich wieder bei fast 0km an. Neuer alter Omega B mit 39tkm und neuer alter Corsa B mit 33tkm. Na, wir werden sehen, wie weit die halten...
     
Thema: Opel Omega A 2.6i
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erfahrungen opel omega lpg

    ,
  2. opel omega a 2.6i verbrauch

    ,
  3. opel omega a 2.6

    ,
  4. test opel omega 2.6 mit lpg,
  5. lpg radmuldentank opel omega a wie groß,
  6. opel omega a lpg welche tankgröße,
  7. opel omega 2.6i test,
  8. autogasanlage opel omega,
  9. lpg umbau omega a 2 6,
  10. höchstgeschwindigkeit opel omega A 2.6,
  11. omega auf gas umrüsten leistunsverlust,
  12. lpg tank omega a caravan,
  13. omega a 2.6,
  14. opel omega a 2.6i autogas,
  15. opel omega autogas,
  16. autogas forum opel omega a,
  17. 2.6i,
  18. lpg opel omega,
  19. opel omega lpg,
  20. opel omega 2.6 forum,
  21. gastank für omega a,
  22. omega a 2 6 auf gas umrüsten,
  23. leistungsverlust 2.6i,
  24. opel omega 2 6 gasumbau,
  25. höchstgeschwindigkeit opel omega 2.6i
Die Seite wird geladen...

Opel Omega A 2.6i - Ähnliche Themen

  1. Opel Omega B Caravan 3.0 24V mit Prins MKL

    Opel Omega B Caravan 3.0 24V mit Prins MKL: Einen wunderschönen sonnigen Abend aus dem schönen Emsland. Wenn ich mich kurz vorstellen darf... Ich bin Olli aus Meppen, seit ein paar Tagen...
  2. Opel Omega b 2.2 mit Emmegas ics 03 anlage

    Opel Omega b 2.2 mit Emmegas ics 03 anlage: Hallo Hallo :-) Wenn dieser Threath nicht an der Richtigen Stelle ist dann bitte verschieben. Ich habe in mein Auto einen Neuen Verdampfer...
  3. Suche Briefkopie mit eingetragenem Zylindertank größer 80 Liter vom Opel Omega B

    Suche Briefkopie mit eingetragenem Zylindertank größer 80 Liter vom Opel Omega B: Hallo, ich möchte in den nächsten Wochen meinen 3.2er Omega B Facelift (Limousine) auf LPG umrüsten lassen. Der Umrüster meint aber dass sein...
  4. Opel Omega mit Autronic LPG Anlage Startphase Probleme

    Opel Omega mit Autronic LPG Anlage Startphase Probleme: [FONT=&quot] [/FONT] [FONT=&quot]Hallo ,[/FONT] [FONT=&quot]bitte um Hilfe. Opel Omega 2.2 16 v 144 PS mit Autronic LPG Anlage. Motor mit...
  5. Verkaufe Landirenzo Omegas aus einem Opel Omega 2,5 V6

    Verkaufe Landirenzo Omegas aus einem Opel Omega 2,5 V6: leider mußte ich wegen TÜV, zuviel Rost an der Karosse, umgehend einen neuen Kombi anschaffen, leider einen Diesel, wobei ich aber der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden