Opel Astra H TT Z20LEL (170 PS) - Softwareoptimierung

Diskutiere Opel Astra H TT Z20LEL (170 PS) - Softwareoptimierung im LPG Opel Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo zusammen, wollen unser nächstes Auto auf LPG umrüsten lassen. Hana KME geht ja nicht mehr :-( Daher käme die Prins jetzt. Die 2.0...

  1. #1 djcroatia, 22.05.2020
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    21
    Hallo zusammen,

    wollen unser nächstes Auto auf LPG umrüsten lassen.
    Hana KME geht ja nicht mehr :-( Daher käme die Prins jetzt.

    Die 2.0 Turbomotoren (..lel, ler, let) sind technisch alle ja gleich, bis auf den LEH.
    EDS "chipt" Opel Astra H 2.0 Turbo Phase 1 Z20LEL den Motor von 170 auf 237 PS, jetzt die Frage. Vorher - also Serie umrüsten, dann chippen wäre wegen EC115 besser, oder? Welches Chiptuning ist schon legal?

    Meinen 3,2V6 haben wir damals - bei Dbilas - auch optimieren lassen, an der Gasanlage nie was verstellt.
    EDS spielt es ja auch auf die ECU drauf, also kein Zusatzsteuergerät.

    Die Anlage schafft dies?

    Danke und VG
     
  2. Anzeige

  3. #2 Adi-LPG, 23.05.2020
    Adi-LPG

    Adi-LPG FragenBeantworter

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    77
    Bei dem was ich hier gelesen habe, hast du folgende Probleme:

    Bei 237PS bzw. ~ 174KW hast du ne Zylinderleistung von guten 43KW.
    Daraus ergeben sich mMn. zwei Dinge:
    1. Klären ob die Zulassung der Anlage das abdeckt.
    2. Ich bin ja kein Umrüster, kann mir aber vorstellen dass die großen Düsen die du für die Leistung brauchst Probleme im Leerlauf verursachen könnten.
    Bei der VSI2 kann man ja auch Benzin beigeben, so dass man ggf. auch kleinere Düsen nehmen könnte und wenn dann volle Leistung brauchst, wird halt bisschen Benzin beigegeben.
    Aber zur technischen aber auch rechtlichen Umrüstbarkeit können unsere Umrüster bestimmt besser beitragen.
     
  4. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.964
    Zustimmungen:
    544
    Das Problem ist immer die Haftung. Wer ist nachher schuld wenn s den Motor zerlegt? Natürlich die böse Gasanlage. Ich lehne das aus rechtlichen Gründen ab. Hab genügend Serienfahrzeuge zum Umrüsten. Da tu ich mir sowas nicht an.
     
  5. #4 V8gaser, 24.05.2020
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.955
    Zustimmungen:
    653
    Technisch ist das schon zu handeln- beim Turbo hast dank steigendem Gasdruck ja bisserl Luft nach oben und nicht so einen Stress im Leerlauf. Legal isses wie das Chippen....
    Aber Klaus bringt es auf den Punkt - die Kiste platzt, das Geheul ist riesig und wer soll die Schuld haben? :-) Irgendwer muss das ja bezahlen.....und Schuld ist keinesfalls das chippen , neinein, im Leben nicht.
     
  6. #5 djcroatia, 25.05.2020
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    21
    Der Motor selbst verkraftet diese Leistungspritze, manche rüsten an der Hardware nach (LLK, Turbo) und fahren auch 300 PS mit Serieninnerein.
    Die Z20LE.... sind 100% identisch, nur der ....LEH ist bischen modifiziert (Ausgleichwellen, Düsen, Turbo) worden, damit er sich sportlicher anfühlt.

    Beim Z16L... (dem Nachfolfger) würde ich das nicht fragen, dieser Motor ist im Serienzustand schon an der Belastungsgrenze.
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.964
    Zustimmungen:
    544
    Ob der hält oder nicht. Es geht um die Haftung. Den kann machen wer will.
     
  8. #7 Black_A4, 25.05.2020
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    57
    Ich würde erst umbauen lassen, dann chippen. Danach musst du einen Umrüster finden der Bock hat das abzustimmen. Evtl. passt es auch so was ich aber kaum glaube.
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.964
    Zustimmungen:
    544
    Und wenn dann die Bauteile unterdimensioniert sind und es hinterher extra kostet, machts auch keinen Sinn.
    Aber die Idee ist gut, dann ist der Umrüster wenigstens aus der Haftung und der Gasanlagenhersteller kann auch sämtliche Gewährleistungsansprüche verweigern.
     
  10. #9 djcroatia, 25.05.2020
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    21
    [QUOTE="Black_A4, post: 279245, member: 17810".....passt es auch so was ich aber kaum glaube.[/QUOTE]

    Das war meine Frage, die Gasanlage für die 170 PSm, reicht diese auch für die 230 PS (Düsen, etc.)
     
  11. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.964
    Zustimmungen:
    544
    Also da schauts nicht mal so schlecht aus. Die 82cc Injektoren der VSI 2 sind von 28-39,5kW / Zyl.
    Der Rest evtl. Benzinbeimischung. Reicht evtl. auch so. Kommt auf nen Versuch an.
     
  12. #11 V8gaser, 26.05.2020
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.955
    Zustimmungen:
    653
    Ja, müsste man beim Einstellen ausprobieren wie weit die E Zeiten hochgehen. Wie bei den 300PS 1,8l VWs - ein leichtes Auto kann noch gehen, bei nem schwererem evtl nicht mehr.
    Mancher Charger hat auch 45kw/Zylinder und ist sauschwer. Geht auch - da hast eher Angst, das der Tank hinten zusammenknittert :-)
     
  13. #12 djcroatia, 26.05.2020
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    21
    Hintergrund ist auch der, der Vorbesitzer hat beim Opelhändler einen "neuen" Turbo verbauen lassen.
    Leider erst später gesehen, dass der Opelhändler einen ATP Turbolader verbaut hatte, er funktioniert zur Zeit noch in Ordnung, aber ATP ist billiger Chinamüll und früher oder später - eher früher - wird der Turbo die Grätsche machen. Alles was ich von denen hatte (Scheinwerfer, Sonde, etc. hielt nicht lange)

    Ein ...LEL/LER Turbolader kostet deutlich mehr als der ....LEH Turbolader vom OPC, er passt auch p&p, man kann auch ohne Softwareanpassung fahren, aber tretet man ihn wird der Motor sich in den hohen Drehzahlen "verschlucken", daher soll man die Software anpassen.

    Ich muss die 237 PS ja nicht haben, 220 PS z.b. gehen ja auch.
    Ist ein Cabrio und kein Wagen für die Nordschleife.
     
  14. #13 V8gaser, 26.05.2020
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.955
    Zustimmungen:
    653
    Problem bei so einem Lader ist halt oft- mach der die Grätsche, kann schnell der ganze Motor hinüber sein....und dann steht man halt gern beim Umrüster vor der Tür :-) Weil - der hatte ja als Letzter seine Finger da drin, und das mit dem Lader wird mal lieber verschwiegen...
    Ist halt so.
     
  15. #14 djcroatia, 27.05.2020
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    21
    Software/Anpassung soll erst kommen wenn der richtige Turbolader drann ist, keine Ahnung was das für ein Lader ist. Ein Trubolader der sich BESTPRICE nennt kann in meinen Augen nicht so toll sein.

    Solange der "alte" drann hängt, bleibt es bei der Serienleistung.
     
  16. #15 Autogas-Rankers, 31.05.2020
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.567
    Zustimmungen:
    197
    Also ich sehe da kein Problem mit der Leistung, da wie schon erwähnt Turbo steigender Gasdruck.
    Eventuell ein wenig Benzin Beimischung und gut.
    Ist halt Einstellungssache.
    Ich habe viele VW 1,8T mit Chip und Volvo T5R umgerüstet und eingestellt.

    Was ganz klar ist, es wird Unterschrieben, dass die Haftung durch das Chip Tuning erloschen ist u.s.w.

    PS:
    ich mache in 2 Wochen den Mustang Roush mit 515 KW
     
    540V8 gefällt das.
  17. #16 djcroatia, 31.05.2020
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    21
    Haftung ist ganz klar, keine Frage.
    Ist ja wie ein Neuwagen und dann beim Tuner mal eben 30% mehr und = Motorschaden, haftet der Hersteller auch nicht.

    @Jens
    515 Kw :1203:
     
  18. Anzeige

  19. #17 V8gaser, 31.05.2020
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.955
    Zustimmungen:
    653
    Und jeder zieht trotzdem vor den Kaddi....Motor ist ja platt, wie soll da jemand das Tuning nachweisen wenn schnell noch das SG zurückprogrammiert wurde?
    Hauptsache nix zahlen müssen und lügen wie gedruckt....dazu Gerichte die oft genug den armen Kunden- der ursächlich betrogen hat! - noch schützen müssen....
    Aber eine Unterschrift auf der Rechnung wirkt da meist Wunder :-)
     
  20. #18 djcroatia, 03.06.2020
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    21
    Da hast du natürlich Recht :sad:
     
Thema:

Opel Astra H TT Z20LEL (170 PS) - Softwareoptimierung

Die Seite wird geladen...

Opel Astra H TT Z20LEL (170 PS) - Softwareoptimierung - Ähnliche Themen

  1. Opel Astra J mit Vialle LPI 7 — läuft unruhig im Leerlauf

    Opel Astra J mit Vialle LPI 7 — läuft unruhig im Leerlauf: Hallo, ich habe mich vorhin hier angemeldet, weil ich folgendes Problem habe: Bei der AU sagte mir der nette Herr von DEKRA, dass der Motor im...
  2. Gas anlage geht aus und pipt hat aber noch halbtank Gas und die kontrollleuchte blinkt Opel Astra h

    Gas anlage geht aus und pipt hat aber noch halbtank Gas und die kontrollleuchte blinkt Opel Astra h: Gas anlage geht aus und pipt hat aber noch halbtank Gas und die kontrollleuchte blinkt Opel Astra h
  3. Umrüstung Opel Astra J 1.6 BCR, Prins, Vialle

    Umrüstung Opel Astra J 1.6 BCR, Prins, Vialle: Hallo zusammen, es geht um die Umrüstung auf Autogas hier habe ich mich schon etwas eingelesen und mir ist auch bekannt das der genannte Opel...
  4. Opel Astra H - Prins oder Vialle Lübeck/Umgebung

    Opel Astra H - Prins oder Vialle Lübeck/Umgebung: Hallo! Nach vielen Monaten hin und her von meinem Mann, ob er seinen Ford Fiesta (Diesel) verkauft oder auffährt (hat ein paar Probleme beim...
  5. Opel Astra H Kombi 1,4L 90PS Bj07 Zusammenfasssung nach 10 Jahren GAS Betrieb

    Opel Astra H Kombi 1,4L 90PS Bj07 Zusammenfasssung nach 10 Jahren GAS Betrieb: Moin Moin von der Küste. Bin heute zum ersten mal hier angemeldet und wollte mal einen Bericht von meiner LPG Erfahrung mit einem Opel Astra Kombi...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden