OMVL Millenium Venturi Anlage

Diskutiere OMVL Millenium Venturi Anlage im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; OMVL Millenium Venturi Anlage im Audi 80 B4 Bj. 1991 Ich habe in meinem Fahrzeug ( Audi 80 Bj.1991 2 Liter 90 PS ) eine von der Firma OMVL...

  1. #1 minniinder, 06.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2010
    minniinder

    minniinder AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    OMVL Millenium Venturi Anlage im Audi 80 B4 Bj. 1991

    Ich habe in meinem Fahrzeug ( Audi 80 Bj.1991 2 Liter 90 PS ) eine von der Firma OMVL Millenium Venturi R90/E Anlage eingebaut bekommen. Der Händler der mir diese eingebaut hat exestiert nicht mehr :mad:. Nun habe ich das Problem, das mein Fahrzeug im Gasbetrieb nicht mehr vernünftig zieht. ( Ruckelt mal mehr mal weniger, besonders stark wenn er kalt ist ) Die Gasanlage ist bei ca. 75.000 Km eingebaut wurden und er hat jetzt 137.000 KM auf dem Tacho. Im Benzinbetrieb ist dieses aber nicht der Fall.In meiner Nähe habe ich noch keinen Händler ausfindig machen können der mir helfen kann. Was könnte das Problem sein ? Ich habe gelesen, das sich ggf. Parafin abgesetzt haben könnte. Ist eventuell ein Gasfilter im Verdamfer Typ R90/E eingebaut ? Sonst habe ich keinen Filter finden können. Oder müssen die Membrane mal gewechselt werden ? Hat jemand eventuell eine Explosionszeichnung des Verdampfers und eine Ersatzteilliste ? Das Datenkabel zum Auslesen habe ich mir selbst gebaut. Brauch nur noch die Software. Jeder Tip ist wilkommen.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: OMVL Millenium Venturi Anlage. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Autogas-Rankers, 07.10.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    151
    Dein Problem hört sich sehr stark nach Zündung an, wechsel mal die Kerzen und checke Zündkabel und Kappe/Rotor.
    Ich denke hier wirst du dann fündig.
     
  4. #3 minniinder, 07.10.2010
    minniinder

    minniinder AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !!!

    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe die Zündkabel schon mal nachgeguckt und die Verteilerkappe und den Verteilerfinger überprüft und gereinigt. Zündkerzen hab ich vor ca. 20.000 Km gewechselt. Ein Autogashändler den ich schon mal gefragt habe ob es an den Kerzen liegen könnte sagte mir nein, denn er läuft ja mit Benzin prima. Er kann mir aber micht weiterhelfen, da er den Typ Anlage nicht kenne. Kerzen habe ich drin von NKG speziell für Gas Typ NGK PGR6D Nr.6248 Laser Platinium.
    Ich habe noch ein paar Bilder hochgeladen.Vielleicht können die für die Ferndiagnose weiterhelfen. Bin auf der Suche nach einem Filter. Und das offene Loch im Verdampfer kommt mir auch sehr komisch vor.?(
     
  5. #4 Autogas-Rankers, 08.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    151
    Sorry aber der Autogashändler den du gefragt hast, hat ja mal null Ahnung wenn er deine Frage mit Nein beantwortet.
    Wo kommst du denn her ?

    Und ja das Loch muß der Verdampfer haben und das muß offen sein, damit die Membran richtig arbeiten kann.

    Die Zündkabel und Stecker die du hast, gehen sehr gerne defekt bei VW / Audi.
    Haben die Stecker am übergang zum Kabel einen kleinen Hellen/Weißen rand ?
     
  6. #5 minniinder, 09.10.2010
    minniinder

    minniinder AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Nein, Zündkabel haben weder am Stecker noch am Verteiler einen weißen Fleck, Habe heute den Luftfilter nachgeguckt sieht noch sauber aus. Und neue Zündkerzen eingebaut ( wieder NKG....). Die alten waren etwas verrust, Keine großartige Besserung. Mal läuft der Wagen als wäre nichts gewesen und manchmal baut er mächtig an Leistung ab. ich habe das Gefühl, daß er auch einen höheren Gasverbrauch hat als sonst. Er Lag mal bei ca. 11 Litern und jetzt bei ca. 14 Liter. Muß aber beim nächsten Tanken mal genau ausrechnen. Außerdem hab ich von Anfang an das Problem, daß meine Tankanzeige ( Gas ) nicht funktioniert. Der Händler hatte mir noch ein anderes Anzeigegerät (Manometer am Tank siehe Bild ) eingebaut, kurz darauf hat er Insolvenz angemeldet. Das neue Manometer ( auch mit elektrischem Anschluß wie das Alte ) hat aber auch nicht funktioniert. Er hatte noch versucht es über die Software einzustellen, wußte aber auch nicht, was er da einstellen musste.
     
  7. #6 Autogas-Rankers, 09.10.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    151
    Tja da werde ich dir so per Ferndiagnose nicht helfen können.
    Das muß ich sehen.
     
  8. Anzeige

  9. #7 minniinder, 14.10.2010
    minniinder

    minniinder AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Habe jetzt mal neue Zündkerzen eingebaut, ist besser geworden, tritt aber ab und zu noch mal auf. Der Verbrauch von Gas ist auch von ca. 11 Liter auf ca. 14Liter gestiegen. Muß das noch mal genau beobachten. An das Steuergerät komme ich noch nicht dran. Bin noch auf der Suche, warum nicht. Hatte vor sehr langer Zeit schon mal funktioniert, weiß aber nicht die genauen Einstellungsparameter. Baudrate Stoppbits, Parität, Handshake, mit oder ohne Fifo 1650 ? Seriell gehe ich mal von Com 1 aus.
    Software ist OMVL Millennium. Wohne in 34479 Breuna, nähe Kassel.
     
  10. #8 MicUndSarah, 14.10.2010
    MicUndSarah

    MicUndSarah AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht ne blöde antwort...
    aber hatte so was änliches auch mal.
    hatte den luftfilter durch nen sportluftfilter ersetzt.
    selbiger war sehr zu/verdreckt (fliegen und blätter sei dank).
    hab dann den serienfilter wieder reingemacht, danach keine probs mehr.
    hat eben einfach nicht genug luft bekommen, um es einfach zu sagen.
     
Thema: OMVL Millenium Venturi Anlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. omvl millenium

    ,
  2. omvl r90e einstellen

    ,
  3. omvl venturi software

    ,
  4. omvl millenium software download,
  5. omvl millenium einstellen,
  6. OMVL Millenium Venturi,
  7. omvl venturi gasanlage,
  8. omvl r90 einstellen,
  9. omvl verdampfer r90e einbauposition,
  10. omvl r90e,
  11. omvl venturi ,
  12. omvl venturi einstellen,
  13. omvl verdampfer einstellen,
  14. omvl händler,
  15. omvl verdampfer,
  16. omvl millenium verdampfer einstellen,
  17. verdampfer omvl wo ist eingebaut,
  18. omvl venturi einbauanleitung,
  19. millenium venturi,
  20. omvl r90 VD,
  21. omvl millenium mit verdampfer r90e,
  22. omvl millennium software download,
  23. omvl venturi gasanlage einstellen,
  24. omvl millenium software anleitung,
  25. software omvl millenium
Die Seite wird geladen...

OMVL Millenium Venturi Anlage - Ähnliche Themen

  1. OMVL Millenium Probleme

    OMVL Millenium Probleme: Hi Leute Ich bin der Chris aus Burgau bei Günzburg und fahre einen Chevy G20 Bj: 94 In diesem ist die Omvl Millenium mit dem AEB175 Leonardo...
  2. OMVL Millenium, W126 500SE, Benzinpumpe abschalten

    OMVL Millenium, W126 500SE, Benzinpumpe abschalten: Hallo zusammen, ich fahre schon seit längerem einen 86er 500SE mit OMVL Millenium. Die Anlage wurde schon vor Jahrzehnten eingebaut und läuft...
  3. 1977 Chrysler Newport mit Lambdageregelter OMVL Millenium Made By GM Service Nagel

    1977 Chrysler Newport mit Lambdageregelter OMVL Millenium Made By GM Service Nagel: Hier mal wieder etwas besonderes aus unserem Haus. Ein Chrysler Newport aus dem Jahr 1977 Dieses Fahrzeug hat schon ab Werk einen Katalystor...
  4. Anschlussplan OMVL Millenium

    Anschlussplan OMVL Millenium: Hallo Gaser, mein guter alter Benz 260E Bauj. 1986 hat mich im Stichgelassen, und zwar richtig. Läuft weder auf Gas noch auf Benzin. Auf...
  5. OMVL Millenium in W126 schaltet nicht auf Gas um

    OMVL Millenium in W126 schaltet nicht auf Gas um: Hallo zusammen, ich habe mir eine Restaurationsobjekt zugelegt, einen 86er 500SE mit einer OMVL Millenium Anlage und Radmuldentank. Ich hatte und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden