Octavia 3F mit Motor BKZA (2.0 TSI, 140 kW)

Diskutiere Octavia 3F mit Motor BKZA (2.0 TSI, 140 kW) im LPG Skoda Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo zusammen, ich möchte meinen Octavia mit dem Motor BKZA umrüsten lassen. Vorgeschlagen wurde mir die Prinz VSI-DI 3.0. Ist die...

  1. #1 LordLAN, 22.01.2021
    LordLAN

    LordLAN AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    ich möchte meinen Octavia mit dem Motor BKZA umrüsten lassen. Vorgeschlagen wurde mir die Prinz VSI-DI 3.0.
    Ist die Benzinbeimischung (5 %) ausreichend oder sollte lieber noch ein Additiv zugegeben werden?
    Ist der Motor generell geeignet, also speziell die Ventilsitze?

    Grüße!
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    13.655
    Zustimmungen:
    714
    Motor BKZA? Kenn ich nicht....ist das nicht ein DKZA?
    Die Benzinbeimischung dient hier nicht zum Schutz des Ventiltriebes, sondern der Benzininjektoren. Falls Dir der Umrüster sowas erzählt, würde ich mein Auto woanders umrüsten lassen.
    Mir sind keine Ventilsitzprobleme bei den TSIs bekannt, nur die üblichen, die auch ohne Gasumrüstung gern vorkommen.
     
  4. #3 LordLAN, 23.01.2021
    LordLAN

    LordLAN AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Oh tatsächlich... Ich brauche wohl eine Brille. Sorry, es ist der Motor DKZA!
    Dies wäre schon mein drittes Gasauto und ich mache mir halt immer Sorgen um die Ventilsitze. Meine beiden anderen Autos (Motoren CGGB und BTS) hatten auch ein Additiv, obwohl sie als gasfest galten.
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    13.655
    Zustimmungen:
    714
    Bei Prins gibts ja jetzt das Valve-Care Direct. Kannst es ja einbauen lassen.
     
  6. #5 LordLAN, 23.01.2021
    LordLAN

    LordLAN AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Der Umrüster möchte übrigens 3000€ haben für den Umbau. Ist das ein fairer Preis?
    Dafür holt er das Fahrzeug bei mir zu Hause ab und stellt es umgerüstet wieder hin.
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    13.655
    Zustimmungen:
    714
    Ich nehme jetzt mal ohne Hol- und Bring-Service, dafür mit Ersatzwagen 2.800 dafür. Ich denke das passt.
    Pass aber auf, dass der Wagen auch wirklich zum Umrüster geht. Da gabs mal einen, der hat das auch gemacht und die Autos waren dann in Polen und wurden umgerüstet. Versicherungstechnisch sehr bedenklich.
     
  8. #7 LordLAN, 25.01.2021
    LordLAN

    LordLAN AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Könnte bitte noch jemand den Kennbuchstaben im Titel in DKZA ändern? Falls noch jemand danach sucht.
    Das Fahrzeug soll in Brilon umgerüstet werden, aber ich sage nicht von wem :)
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    13.655
    Zustimmungen:
    714
    Kann man sich aber denken wo. Falls es keine Prins wird, lass Die Finger davon.
     
    V8gaser gefällt das.
  10. #9 LordLAN, 09.02.2021
    LordLAN

    LordLAN AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Bin gespannt
     
  11. #10 LordLAN, 22.02.2021
    LordLAN

    LordLAN AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Fertig! So sieht es jetzt aus...
     

    Anhänge:

    Kevbert gefällt das.
  12. #11 Veveritse, 22.02.2021
    Veveritse

    Veveritse AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    4
    Moin
    Der Umbau (als solcher) schaut ja erst mal gut aus.
    Aaaaber, den Schlauchdurchgang hätte man "feiner" machen können, bzw, den Schlauch mit Schrumpfschlauch o.Ä. etwas schützen können.
    Ein Stück Tür- oder Motorhaubendichtung könnte man noch in den Ausschnitt friemeln. :wink:
    Der Motor zappelt da ja mehr oder weniger frei in der Gegend rum, während Verdampfer nebst Schlauch eher starr befestigt sind.
    Auf Dauer "könnte" das dem Schlauch schaden.
    Die Profis hier wissen bestimmt mehr darüber :hello:
     
  13. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    13.655
    Zustimmungen:
    714
    immer die Haarspalterei.
     
  14. #13 V8gaser, 22.02.2021
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.341
    Zustimmungen:
    731
    Lt Prins Anleitung für den Motor hätt man da gar nicht ausschneiden müssen - da kommt der Schlauch schön unter dem Gasrail raus.
    Der Schlauch bewegt sich da ja noch mehr zusammen mit dem Motor (der keinesfalls rumzappelt....). Bis da was durch ist.... bisserl Wellrohr, das eh im Prins Kit drin ist, wär trotzdem schon schön gewesen .-)
    Aber so sieht das weitaus besser aus, als manches was man sonst vor Augen bekommt.
     
    Veveritse gefällt das.
  15. Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.715
    Zustimmungen:
    285
    Tja es hätte auch so aussehen können:
    CIMG0577.JPG CIMG0578.JPG CIMG0579.JPG
     
    Kevbert gefällt das.
  16. Anzeige

  17. LordLAN

    LordLAN AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Ja gut, nächstes Mal weiß ich es besser :meister:
    Woher weiß ich denn eigentlich ob ich das Neueste Steuergerät habe? Da soll es schon zwei Versionen geben?
    Und wenn ich schon kein Gas-Additiv habe, sollte ich dann wenigstens regelmäßig ein Additiv in den Benzintank füllen? Von Prinz?
     
  18. Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.715
    Zustimmungen:
    285
    Steuergerät spielt keine Rolle.

    Additiv (Injektor Care) sollte alle 10 Tkm in den vollen Benzintank zugegeben werden.
     
Thema:

Octavia 3F mit Motor BKZA (2.0 TSI, 140 kW)

Die Seite wird geladen...

Octavia 3F mit Motor BKZA (2.0 TSI, 140 kW) - Ähnliche Themen

  1. Skoda Octavia, 1.8 TSI, Motor: CDAA, 160 PS und Zavoli-Anlage

    Skoda Octavia, 1.8 TSI, Motor: CDAA, 160 PS und Zavoli-Anlage: Hallo, ich bin gerade auf dem Sprung, daher kann ich mich heute nicht mehr einlesen und will am Samstag morgen das im Betreff genannte Auto...
  2. Octavia Z1 Bj.12.2012 werkseitig landi Lorenzo Motorsteuerung Gas defekt (250.000 km)

    Octavia Z1 Bj.12.2012 werkseitig landi Lorenzo Motorsteuerung Gas defekt (250.000 km): Hallo liebe Gemeinde. Die werkseitig eingebaute Motorsteuerung die zusammen mit der Gesamtmotorsteuerung verbaut ist, schaltet nicht mehr um. Wie...
  3. Octavia 1,8 T Motorkennung AUM welche Anlage

    Octavia 1,8 T Motorkennung AUM welche Anlage: Hallo Gasanlagen-Kenner, nachdem ich nun verschiedene Meinungen gehört habe, bitte ich nun abschließend nochmals um Rat bei der Entscheidung...
  4. Welcher Motor für Lpg beim Skoda Octavia bzw Seat Leon und in Konsequenz welche Anlag

    Welcher Motor für Lpg beim Skoda Octavia bzw Seat Leon und in Konsequenz welche Anlag: Hallo zusammen, nachdem nun entschieden ist welche Autos es in die engere Wahl geschafft haben, hätte ich nun gern Rat welche Motorisierung für...
  5. LL Schwankungen, Motor geht aus im Kaltlauf, Skoda Octavia

    LL Schwankungen, Motor geht aus im Kaltlauf, Skoda Octavia: Hallo zusammen, ich habe seit der kalten Jahreszeit Probleme mit meiner Prins VSI und hoffe, das sich hier vielleicht jemand mit dem...