Octavia 1, 1,8 T, Baujahr 2002, Erst Chiptuning, dann Umrüstung auf Gas?

Diskutiere Octavia 1, 1,8 T, Baujahr 2002, Erst Chiptuning, dann Umrüstung auf Gas? im LPG Skoda Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo Autogaser, ich will bei meinem Octavia 1U5 noch ein bisschen mehr Schub. Der Motor ist ja auch ein potenzieller Kandidat zum Chiptuning. Da...

  1. #1 worstcase, 29.05.2013
    worstcase

    worstcase AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Autogaser,

    ich will bei meinem Octavia 1U5 noch ein bisschen mehr Schub. Der Motor ist ja auch ein potenzieller Kandidat zum Chiptuning. Da stellen sich mir die Fragen:

    1. Erst Chiptuning, dann Umrüstung auf Autogas?
    2. Bringt das Chiptuning auch noch was im Autogasbetrieb?
    3. Steuerbox austauschen oder doch lieber die vorhandene Steuerbox beim Chiptuner umprogrammieren lassen? Gibt da so ein Angebot beim großen e siehe Chiptuning Audi VW Seat Skoda - 1.8 Turbo - BAM / APX - inkl. Steuergerät | eBay
    4. Gibt es Besonderheiten, das die Umrüstung auf Autogas unmöglich macht, wenn die Maschine chip getuned wurde?

    Danke für Euren Rat.
     
  2. Anzeige

  3. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.506
    Zustimmungen:
    39
    Hallo,

    also je nach Anlage sollte das kein Problem sein - wenn diese auf die Mehrleistung ausgelegt ist. Weiterhin sollte das Chiptuning nicht extrem sein - heißt die Öffnungszeiten der Benzindüsen sollte nicht gegen unendlich gehen.
    Man kann das Kennfeld auf die höhere Oktanzahl begrenzt abstimmen - ich würde das aber nicht auf Leistung sondern Verbrauchsreduzierung auslegen.

    Wenn du magst kannst dich melden und den egay Preis kann ich locker unterbieten :D
     
  4. #3 worstcase, 03.06.2013
    worstcase

    worstcase AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Weiß hier sonst keiner mehr Rat?
     
  5. #4 Hamsterbacke, 03.06.2013
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    Colt hat doch schon viel input gegeben. Wo kommste denn her. Das macht die Empfehlung leichter
     
  6. #5 Black_A4, 04.06.2013
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.990
    Zustimmungen:
    56
    Was willst du denn wissen? Ich fahre einen gechipten Octavia mit einem 1,8T der hoffentlich bald auf Gas umgebaut wird. Welchen Motor hast du überhaupt? Beim AGU muss der Chip gesockelt bzw. gelötet werden. AUM, ARX, AUQ können einfach per OBD geflasht werden. Von irgendwelchen Boxen grundsätzlich die Finger lassen! Den Gasumbau würde ich nach dem Tuning machen und das Auto läuft dann genauso gut wie auf Benzin. Eigentlich ist es sogar ein Stück besser weil das Gas eine höhere Klopffestigkeit hat und die Kiste die Zündung nicht zurücknehmen muss. Beim AGU kannst du ca. 190PS fahren, bei den anderen etwas mehr. Das Auto wirst du nicht wieder erkennen, lohnt sich auf jeden Fall

    Edit.
    Hab garde gesehen, dass es ein 2002er ist... Ist also ein AUM kannst also etwas über 200PS fahren. Woher kommst du, evtl. kann ich dir einen Tuner empfehlen
     
  7. #6 worstcase, 04.06.2013
    worstcase

    worstcase AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank für die Info @ Black_A4. Komm aus dem Raum Nordbayern.
     
  8. #7 Black_A4, 04.06.2013
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.990
    Zustimmungen:
    56
  9. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.506
    Zustimmungen:
    39
    Tja der Peter steht aber mit Autogas auf dem Kriegsfuß und "seine" Datensätze passt er nicht extra an ( Öffnungszeiten und Zündwinkel )
     
  10. fbgas

    fbgas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Colt, meinst du mit Peter den Herrn Christian?

    Gruß Alfred
     
  11. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.506
    Zustimmungen:
    39
    nein Peter Muggianu... jedenfalls war es noch so vor paar Jahren das er auf die Kombination Autogas und 1.8T Chip/Umbau nicht gut zu sprechen war.
     
  12. #11 Black_A4, 05.06.2013
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.990
    Zustimmungen:
    56
    Ich würde dem nichts erzählen und einfach ein sanftes Chiptuning verlangen. Die Gasanlage wird da keine Probleme machen. Die Einspritzeiten werden eh nicht so hoch sein und wenn dann liegt das an einer schwachen Benzinpumpe. Die Zündzeitpunkte wird er auch so legen, dass keine oder nur eine geringe Rücknahme des Zündwinkels stattfindet. Da LPG eine höhre Klopffestigkeit hat, wirst du da eh keine Probleme haben
     
  13. fbgas

    fbgas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Black_A4 da stimme ich dir zu, wir haben zum Beispiel mit der Prins VSI eine Autogasanlage die das mitmacht.

    Gruß Alfred
     
  14. Aracos

    Aracos AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    25.12.2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Alfred, machs nicht kaputt :D
     
  15. fbgas

    fbgas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Thorsten, das wird nicht passieren.
     
  16. Aracos

    Aracos AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    25.12.2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Und wenn doch?

    Wird der Schaden ersetzt?
    Wird dem Kunden die Wahrheit gesagt?
    Wird auf Anwaltsbriefe geantwortet?
    Werden Versprechungen eingehalten?

    Bei mir waren ja alle Antworten nein ... hat sich was gebessert?
    Was ist mit dem durch euch verursachten Schaden in Höhe von knapp 3000 Euro die ich aus eigener Tasche bezahlt habe?
     
  17. #16 Racer X, 06.06.2013
    Racer X

    Racer X AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    04.09.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Also ein Chiptuning sollte eigentlich individuell durchgeführt werden. Steuergerät kaufen und einbauen würde ich nicht machen. Und wenn dass dann gemacht wird würde ich die Gasanlage einbauen (So dimensioniert das sie die angestrebte leistung halten kann) dann würd ich den Wagen auf GAS und BENZIN abstimmen lassen, da gas wie schon erwähnt klopffester ist.
     
  18. #17 Black_A4, 06.06.2013
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.990
    Zustimmungen:
    56
    Was meinst du jetzt damit? Den Tuner, den Gas-Umbauer oder was? Allgemein finde ich dass es hier nicht reinpasst.

    @RacerX
    Einzelabstimmung ist immer ein Wunschdenken in den Köpfen der Leute. Du glaubst doch nicht im ernst, dass dir jemand für den Preis eines normalen Chiptunings eine richtige Software rausfährt? Das würde sich niemand leisten wollen und das ist auch überhaupt nicht nötig. Was soll denn an einem Serienmotor schwer abgestimmt werden? Stimmen die Hersteller auch jedes Steuergerät einzelln ab? Natürlich nicht! Du bekommst eine Standardsoftware, die wird vielleicht hier und da etwas angepasst aber nicht mehr und nicht weniger! Abstimmen kannst du wenn an dem Motor nichts mehr so ist wie es mal war aber sicherlich nicht an einer originalen Kiste. Läuft ein Chip nicht richtig dann stimmt in der Regel die Hardware nicht.
     
  19. #18 Racer X, 06.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2013
    Racer X

    Racer X AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    04.09.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Ich glaube kaum das hier irgendeiner eine Software die auf LPG abgestimmt ist hat. Jeder gute chiptuner spielt (klar) erstmal die Software drauf und dann gehst trotzdem nochmal auf die Rolle und dann wird nochmal nachgearbeitet (oder sogar auf Kundenwünsche eingegangen in sachen ansprechverhalten, NM verlauf, etc). Ist klar das es dann kein 100€ Chiptuning ist. 300 - 500€ wirste da schon los.

    Kleine frage, warum ist chiptuning möglich ? Weil der Hersteller die Motoren drosselt um Ferigungstoleranzen auszugleichen und jeden Motor am ende mit der Selben leistung da steht. Diese toleranzen werden dann ausgenutzt um leistung rauszuholen, so kann man also auch den baugleichen 1.8T Motor unterschiedlich Hoch chippen.
     
  20. Anzeige

  21. #19 Black_A4, 06.06.2013
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.990
    Zustimmungen:
    56
    Auf LPG abstimmen ist auch nicht nötig! Der Kraftstoff hat eine höhere Klopffestigkeit, man könnte also sogar mehr Leistung rausholen, dann hat man allerdings Probleme im Benzinbetrieb und das ist ja auch nicht Sinn und Zweck der Sache. Die restliche Steuerung übernimmt das Steuergerät des Gas-Anlage, da diese die niedrigere Energiedichte vom LPG ausgleichen muss.

    Und auf die Rolle geht der Tuner um dir zu zeigen, dass die versprochene Leistung auch erreicht wurde nicht um die Abstimmung auf dieser zu fahren! Meinst du die Gebläse können die tatsächlichen Gegebenheiten auf der Straße nachstellen? Wohl kaum! Und für 500 Euro fährt dir niemand eine Software raus, das ist ein Preis für ein ganz normales Chiptuning. Eine richtige Aplikation kostet min. das doppelte!

    Chiptuning ist möglich weil ein Hersteller garantieren muss, dass die Karre unter jeder Bedingung die Leistung bringt die im Prospekt steht. Sei es bei -40 oder bei +40 Grad! Zweitens macht die Leistung nicht der Ing. sondern das Marketing und Produktmanagement! Drittens kalkuliert der Hersteller seine Teile immer so, dass sie ca. 25% mehr aushalten als sie beansprucht werden. Und jetzt erklär mir bitte wo du solche Toleranzen im Motor hast? Meinste der eine Kolben hat einen mm mehr Spiel als der andere, oder der eine Turbo erreicht mehr Ladedruck als der andere? Das ist Blödsinn sonst nichts! Die unterschiedlichen Leistungen kommen a. von der Philosophie der unterschiedlichen Tuner und b. vom Verschleiß des Motors!
     
  22. #20 Racer X, 06.06.2013
    Racer X

    Racer X AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    04.09.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Keine ahnung welche firmen du kennst. Aber die ich kenne ändern die software so wie man sie haben möchte, beispielsweise NM Plateau oder NM Spitzen... Wenn du soviel ahnung hast dann erklär dochmal warum serienmotoren auf den Prüfstand unterschiedliche ergebnisse bringen ?
     
Thema: Octavia 1, 1,8 T, Baujahr 2002, Erst Chiptuning, dann Umrüstung auf Gas?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. http:www.lpgforum.delpg-skoda-autogas19667-octavia-1-1-8-t-baujahr-2002-erst-chiptuning-dann-umruestung-auf-gas-new-post.html

    ,
  2. muggianu turbo erfahrungen

    ,
  3. autogas agu leistung

    ,
  4. 1u5 2.0 chipen,
  5. octavia autogas benzinpumpe,
  6. skoda oktavia 1 8t nimmt gas nicht an,
  7. octavia 1 8t lpg chiptuning,
  8. auq chiptuning,
  9. autogas einzelabstimmung,
  10. welche inspektionen gibt es beim octavia
Die Seite wird geladen...

Octavia 1, 1,8 T, Baujahr 2002, Erst Chiptuning, dann Umrüstung auf Gas? - Ähnliche Themen

  1. Skoda Octavia, 1.8 TSI, Motor: CDAA, 160 PS und Zavoli-Anlage

    Skoda Octavia, 1.8 TSI, Motor: CDAA, 160 PS und Zavoli-Anlage: Hallo, ich bin gerade auf dem Sprung, daher kann ich mich heute nicht mehr einlesen und will am Samstag morgen das im Betreff genannte Auto...
  2. Skoda Octavia LPG - Fehlzündkreis

    Skoda Octavia LPG - Fehlzündkreis: Hallo Zusammen, ich bin neue hier und fahre Skoda Octavia mit LPG vom Werk. Seit ein paar Wochen habe ich den Fehler, dass die MKL Lampe ab und...
  3. Skoda Octavia Bj 2012, 102 PS, Landi Renzo, Steuergerät defekt?

    Skoda Octavia Bj 2012, 102 PS, Landi Renzo, Steuergerät defekt?: Hallo, spiele mit dem Gedanken mir einen Octavia anzuschauen. Mein VW Passat mit 450.000 km geht langsam an allen Ecken und Enden auseinander......
  4. Skoda Octavia 1.4TSI 150PS mit Zavoli Bora Direct

    Skoda Octavia 1.4TSI 150PS mit Zavoli Bora Direct: Hallöchen Leute, hatte viele Jahre lang BMW mit Gasanlagen und auch immer zufrieden und hatte auch nie größere Probleme. Allerdings wisst ihr es...
  5. Skoda Octavia RS 245 BJ 2018

    Skoda Octavia RS 245 BJ 2018: Hallo, ich bin auf der Suche nach einer Gasanlage für einen Skoda Octavia RS 245ps bzw. 180kw. Prins bietet laut Kompatibilitätsliste stand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden