Oberflächenveredelung vom Autogastank

Diskutiere Oberflächenveredelung vom Autogastank im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Forum, darf man Autogastanks Oberflächenveredeln? Wenn ja, welche Grenzen sind gesetzt um die Zulassung des Tanks nicht zu verlieren? Ich...

  1. Al-Pilot

    Al-Pilot AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    darf man Autogastanks Oberflächenveredeln? Wenn ja, welche Grenzen sind gesetzt um die Zulassung des Tanks nicht zu verlieren?

    Ich vermute mal, dass eine einfache Oberflächenbeschichtung ohne Entfernung der Originalbeschichtung kein Problem darstellen dürfte.

    Wie sieht es mit Entlacken aus? Ich vermute mal, dass materialabtragende Bearbeitungsschritte generell nicht angewendet werden dürfen. Aber wie siehts mit chemischem Entlacken aus?

    Hat man den Lack erstmal runter, stünden einem ja eine recht große Bandbreite an Oberflächenveredelungen zur Auswahl:
    - Verzinken
    - Verchromen
    - Pulverbeschichten, Lackieren, Tauchen, ...
    - Hochglanzverdichtung
    - viele weitere..

    Wer hat Erfahrung mit dieser Fragestellung? Welche Regelwerke (Normen, Richtlinien etc... ) gibts diesbezüglich?
     
  2. Anzeige

  3. V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.993
    Zustimmungen:
    660
    Genügend und idR negative, denn egal was man schreibt- es kommt immer: Jaa, aber.....
    Die Hersteller fertigen die Tanks, die werden KTL beschichtet und sind so geprüft wie sie sind. Jegliche Veränderung lässt das Gutachten erlöschen -verchromen, verdichten, verzinken....alles Verfahren die Einfluss auf die Materialbeschafenheit haben- und so nicht mit geprüft wurde- basta.
    Lackieren, pulvern....es ist nicht einmal undurchsichtiger Unterbodenschutz gestattet, da er keine Kontrolle der Tankbeschaffenheit zulässt (Unter einer Pulverbeschichtung kann es vorzüglich unbemerkt gammeln...)
    Einzig eine durchsichtige Wachs oder Fettbeschichtung ist zulässig.
    Wo das steht? Ich den Einbaurichtlinien für LPG Anlagen. Keine Lust die genauen § mal wieder rauszusuchen.
    Jaa, aber----ich habs gewusst :-)
     
Thema:

Oberflächenveredelung vom Autogastank

Die Seite wird geladen...

Oberflächenveredelung vom Autogastank - Ähnliche Themen

  1. Autogastank für Campinggas nutzen

    Autogastank für Campinggas nutzen: Hallo Forumsmitglieder, vielleicht könnt ihr mir bei einer Frage helfen. Ich habe einen 4Loch Tank 52° für flüssige Entnahme auf Lager. Das...
  2. Autogastank austauschen

    Autogastank austauschen: Hallo, aufgrund von Rostbildung möchte ich demnächst meinen Autogastank (Stato E20, 67 l, 650/240) austauschen, allerdings ist mir nicht klar,...
  3. Unterlage für Autogastank-was nehmen.

    Unterlage für Autogastank-was nehmen.: Was empfehlt Ihr als Unterlage zwischen Tank und Bodenblech der Reserveradmulde. Kann man hier eine Bautenschutzmatte mit 3 mm nehmen ?
  4. Autogastank Anschluß.

    Autogastank Anschluß.: Hallo an alle Spezialisten LPG Prins. Am Gastank habe ich ein LECK entdeckt, der geruch war spührbar. Mit dem Spray rausgefunden, ausgebaut, weiss...
  5. [Biete] Stako Autogastank 30° 47 l Brutto mit MV BRC Europa 2

    [Biete] Stako Autogastank 30° 47 l Brutto mit MV BRC Europa 2: Habe noch einen Radmuldentank liegen den ich nicht mehr benötige. Tank ist entleert, das MV ist eingebaut. Papier sind Vorhanden. Tankmaße 630x182...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden